Dritter Monat der Ausfallzeit: Russland beraubte Lettland des Kohletransits


Der Rückgang des Güterverkehrsvolumens in Lettland im Jahr 2020 ist mit der COVID-19-Pandemie und der Umleitung des Transits russischer Kohle zu russischen Häfen verbunden, sagte die Leiterin der Lettischen Eisenbahn (LDz) Maris Kleinbergs in einem Interview mit der Zeitung Diena.


Der Funktionär stellte fest, dass das Unternehmen im vierten Quartal dieses Jahres tatsächlich keine Kohle aus Russland transportierte. Gegenwärtig ziehen es die Russen vor, ihre Kapazitäten zu beladen, und lettische Häfen können einen Teil dieser Fracht nur erhalten, wenn die russischen Kohleexporte so hoch sind, dass es in Russland nicht genügend Terminals für den Umschlag gibt.

Dezember ist der dritte Monat der Ausfallzeit. Der Transit russischer Kohle durch Lettland wurde tatsächlich eingestellt

- Kleinbergs geklärt.

Er erklärte, dass die Russen im Hafen von Ust-Luga moderne Kohleterminals gebaut haben und diese Kapazitäten nun laden und den Transit zu ihnen umleiten.

Die Situation ist so wie sie ist und es ist notwendig, sie zu berücksichtigen

- erklärte Kleinbergs.

Er fügte hinzu, dass sich das Unternehmen in Zukunft nicht mehr auf russische Kohle verlassen könne. Die Länder der Europäischen Union geben diese Art von Brennstoff wie Kohle allmählich auf. Daher wird die Versorgung Europas mit diesem Energierohstoff in Zukunft nur noch rückläufig sein. Nach der Prognose der Internationalen Energieagentur (IEA) wird der Export russischer Kohle im Jahr 2020 aufgrund des Nachfragerückgangs in Europa und Südkorea um 4,5% zurückgehen, sich jedoch im Jahr 2021 kaum ändern.

Gleichzeitig machte Klenbergs auf das Wachstum des Getreidetransits aus Russland und Weißrussland aufmerksam. Außerdem hofft er, dass Lettland einen Teil der belarussischen Fracht, die früher durch Litauen ging, zurücknehmen kann. Der Wettbewerb zwischen den baltischen Ländern wurde noch nicht abgesagt. Vilnius macht Minsk immer wieder mit verschiedenen Problemen Sorgen. Warum kann Riga die Gelegenheit nicht nutzen und seine Transitdienste anbieten? Darüber hinaus ist es den Weißrussen praktisch egal, welches Gebiet für den Transit verwendet werden soll, litauisch oder lettisch.

Wir werden schnellere, flexiblere und billigere Kooperationslösungen anbieten

- fasste er zusammen.

Beachten Sie, dass LDz in diesem Jahr 1,5 Tausend Mitarbeiter abgebaut hat. Nach den Ergebnissen von 9 Monaten ging der Güterverkehr um 14,192 Millionen Tonnen oder 44,9% zurück. Das Unternehmen erhielt einen Verlust von 2,2 Millionen Euro. Im November forderten die lettischen Behörden Moskau auf, die Umleitung von Transitfracht zu stoppen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Afinogen Офлайн Afinogen
    Afinogen (Afinogen) 19 Dezember 2020 10: 37
    +7
    "Summer hat das ganze gesungen."
    "Habt ihr alle gesungen? Dies ist der Fall:
    Also geh und tanz! "


    I.A. Krylov.

    Auf den Punkt lol Weniger musste Mutter Russland anstoßen. Jetzt gibt es nur noch eine Sache, die dem Besitzer zu Füßen eilen und um Essen bitten kann.
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 19 Dezember 2020 12: 09
      +3
      Jetzt gibt es nur noch eine Sache, die dem Besitzer zu Füßen eilen und um Essen bitten kann.

      Wer wird geben?
      Jetzt beginnen die Getreideterminals zu arbeiten "und - aha" (C) ...
      1. Afinogen Офлайн Afinogen
        Afinogen (Afinogen) 19 Dezember 2020 14: 23
        +3
        Selbst einem Igel in den baltischen Wäldern ist klar, dass niemand etwas geben wird lol Aber sie kläffte auf Befehl des Besitzers aus Amerika, auch wenn es enthält. Aber aus irgendeinem Grund scheint es mir so zu sein Lachen

  2. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
    Vierter Reiter (Vierter Reiter) 19 Dezember 2020 11: 09
    +1
    Dies ist der Weg der Limitrophen.
  3. Russischer Bär_2 Офлайн Russischer Bär_2
    Russischer Bär_2 (Russischer Bär) 19 Dezember 2020 11: 38
    +4
    Die gute Nachricht ist, je weniger Transit es durch Sprotte gibt, desto besser.
  4. ODRAP Офлайн ODRAP
    ODRAP (Alexey) 19 Dezember 2020 12: 14
    -7
    Ich habe verstanden, dass der Export von Kohle nach Europa einfach zurückgegangen ist.
    Zusammengebrochen.
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 19 Dezember 2020 13: 24
      +4
      Ich habe verstanden, dass der Export von Kohle nach Europa einfach zurückgegangen ist.
      Zusammengebrochen.

      Ich zögere die ganze Zeit zu fragen, und wo "verstehst" du das alles?)

      Aufgrund Ihrer Beiträge und ihrer Bewertungen sind Sie nicht der maßgeblichste Benutzer auf dieser Website? Hier gab es vor Ihnen bereits einen "Benutzer" Ihres intellektuellen Niveaus. Er hatte sogar "Anhänger" ("Arkharovtsy"). Sind Sie und dieser Benutzer zufällig verwandt?)
    2. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 19 Dezember 2020 18: 48
      +1
      Sowohl Kürzungen als auch Entlassungen und Verluste für Tribalts ...
  5. RFR Офлайн RFR
    RFR (RFR) 20 Dezember 2020 01: 35
    +3
    Eine andere wäre, Luka zu quetschen, um die Labus nicht mehr zu füttern, und es wäre okay ...