Europa hat im Kampf gegen Russland einen selbstzerstörerischen Weg eingeschlagen


Nach Angaben der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf (Deutschland) aufgrund ihrer antirussischen Sanktionen Politik Die Europäische Union ist gemeinsam entstanden wirtschaftlich Verluste von mehr als 120 Milliarden Euro, schreibt die Strategic Culture.


Während des jüngsten EU-Gipfels haben die europäischen Staats- und Regierungschefs beschlossen, die Beschränkungen bis Mitte 2021 zu verlängern. Solche Maßnahmen tragen jedoch nur zur Zunahme von Spannungen und Misstrauen bei. Die Sanktionen gelten seit 2014, als die EU Russland beschuldigte, sich in die Prozesse in der Ukraine einzumischen. Moskau erwiderte dies, indem es Beschränkungen für den Export europäischer Agrarprodukte auferlegte.

Das TPP schätzt, dass die EU jährlich 21 Milliarden Euro verliert, von denen rund 5,5 Milliarden Euro von Europas größter Volkswirtschaft, Deutschland, getragen werden. So haben die Europäer in sechs Jahren mehr als 120 Milliarden vermisst. Tatsächlich hat Europa den Weg des selbstzerstörerischen Kampfes mit Russland gewählt.

Zuvor hatten sich die Staats- und Regierungschefs der EU-Länder auf ein schicksalhaftes Konjunkturpaket in Höhe von 1,8 Billionen Euro geeinigt. Mit diesem Geld können sich die 27 Mitgliedsländer von den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie erholen. Die kumulierten Verluste der EU durch Sanktionen gegen Russland belaufen sich also auf 7% dieser beispiellosen Bemühungen zur Stimulierung des Wachstums.

Es ist für den Verstand einfach unverständlich, warum die EU sich weiterhin so schmerzhaften Schaden zufügt, sind die Autoren der Veröffentlichung überrascht. Dieser Prozess ist irrational und ähnelt dem Akt der Selbstquälerei oder Selbstgeißelung. Die Europäer halten jedoch weiterhin hartnäckig an dieser Richtung fest, obwohl sie genau wissen, was 2014 in der Ukraine passiert ist. Dann wurde dank der Bemühungen der Vereinigten Staaten und Europas ein Staatsstreich in diesem Land durchgeführt. Infolgedessen kamen ultranationalistische Kräfte und tollwütige Russophobe in Kiew an die Macht.

Die EU beschuldigt Moskau jedoch weiterhin zynisch. Daraus können wir schließen, dass Brüssel sklavisch dem Kurs Washingtons folgt, während die europäischen Länder ihre Souveränität für die unerklärliche Feindseligkeit der USA gegenüber Russland opfern. Aber die Amerikaner erleiden nicht die gleichen Verluste wie die Europäer, da sie keine großen Handelsbeziehungen zu den Russen haben. Wahrscheinlich ist die Elite Europas auch irritiert darüber, dass Russland regelmäßig seine Würde und Unabhängigkeit demonstriert.
  • Verwendete Fotos: https://pxhere.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
39 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 17 Dezember 2020 09: 49
    +2
    Es bleibt nur zu warten auf diese "Selbstzerstörung" aufgrund des Verbots aller polnischen Äpfel ....

    In der Zwischenzeit strömen russische Geldtouristen bei jeder Gelegenheit in das schreckliche Europa und kosten 89,43 EUR + 0,20 EUR.
    Es zerstört sich ziemlich gut selbst, wenn sie sogar billiges Benzin haben - nimm es, ich will nicht.
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 17 Dezember 2020 10: 00
    +2
    Sobald irgendwo anstelle des Wortes "Hallo" in einer persönlichen Adresse "heil" steht - wissen Sie, sie warten dort auf uns, unsere große Wiederbelebung wird von dort aus beginnen.

    17 Momente des Frühlings

    Dies ist eine gängige Strategie zur Wiederbelebung des Faschismus. SS-Märsche finden seit langem in der EU statt und werden von niemandem verboten. Und die Ukraine wird ermutigt und beschützt, weil dort Bandera und Shukhevych als Helden ausgewählt werden. Dies ist die Solidarität und der Schutz der EU vor der Bedrohung durch Russland, die im Zweiten Weltkrieg gewonnen hat, um den Faschismus und den Nationalsozialismus erneut zu besiegen.
  3. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 17 Dezember 2020 10: 04
    -4
    EU-BIP 17.1 Billionen Euro. 21 Milliarden machen 0.12% des EU-BIP aus.
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 17 Dezember 2020 11: 12
      +3
      EU-BIP 17.1 Billionen Euro. 21 Milliarden machen 0.12% des EU-BIP aus.

      Gewinn und BIP sind Ihrer Meinung nach dasselbe?
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 17 Dezember 2020 11: 26
        -3
        Nein, nicht dasselbe. Denken Sie, dass Einkommen und Gewinn dasselbe sind?
        1. ODRAP Офлайн ODRAP
          ODRAP (Alexey) 17 Dezember 2020 12: 31
          -5
          Fass den Onkel nicht an. Er zuckt immer. Bully
          1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
            Oleg Rambover (Oleg Piterski) 17 Dezember 2020 12: 59
            -4
            Übrigens, ja, ein angesehener Sofa-Experte hat die richtige Frage aufgeworfen.

            Zuvor hatten sich die Staats- und Regierungschefs der EU-Länder auf ein schicksalhaftes Konjunkturpaket in Höhe von 1,8 Billionen Euro geeinigt. Mit diesem Geld können sich die 27 Mitgliedsländer von den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie erholen. Die kumulierten Verluste der EU durch Sanktionen gegen Russland belaufen sich also auf 7% dieser beispiellosen Bemühungen zur Stimulierung des Wachstums.

            Dieser Teil des Artikels vergleicht weich mit warm. Das heißt, sie vergleichen die Reduzierung des Handels mit den Haushaltsausgaben, dh den Kosten der erhobenen Steuern.
            1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 17 Dezember 2020 14: 02
              +2
              Das heißt, sie vergleichen die Reduzierung des Handels mit den Haushaltsausgaben, dh den Kosten der erhobenen Steuern.

              Richtig bemerkt. 120 Milliarden sind genau die verlorenen Gewerbesteuern, die erhoben werden. Stellen Sie sich nun die Größe des „Unterwasserteils des Eisbergs“ vor - das Einkommen (und den Gewinn) der Unternehmen selbst, die nicht genug Geld von nicht verkauften (aufgrund des Embargos aufgrund der verhängten Sanktionen) Produkten an Russland erhalten haben.
              1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                Oleg Rambover (Oleg Piterski) 17 Dezember 2020 14: 47
                -5
                Quote: Lieber Sofa-Experte.
                Richtig bemerkt. 120 Milliarden sind genau die verlorenen Gewerbesteuern, die erhoben werden.

                Was lässt Sie denken, dass dies Steuern sind?

                https://www.rbc.ru/rbcfreenews/5da419129a79472b97f4079d

                Hier heißt es, dass es sich um eine Reduzierung des Handelsvolumens handelt.

                Quote: Lieber Sofa-Experte.
                Stellen Sie sich nun die Größe des „Unterwasserteils des Eisbergs“ vor - das Einkommen (und den Gewinn) der Unternehmen selbst, die nicht genug Geld von nicht verkauften (aufgrund des Embargos aufgrund der verhängten Sanktionen) Produkten an Russland erhalten haben.

                Bürger der Russischen Föderation essen nicht so viel.
        2. Sehr geehrter Sofa-Experte. 17 Dezember 2020 13: 42
          +1
          Nein, nicht dasselbe. Denken Sie, dass Einkommen und Gewinn dasselbe sind?

          Und was hat das Einkommen damit zu tun? Nach meinem Verständnis bezieht sich der Artikel auf den Gewinnverlust von 120 Milliarden US-Dollar.
          Wenn es sich um Gewinne aus dem internationalen Handel handelt, unterscheiden sich diese beiden Konzepte für den Staat nicht besonders, da beim Verkauf die Einkommenssteuer auch an die Staatskasse geht und die Kosten für die Herstellung (den Kauf) und den Verkauf von Produkten anfallen ursprünglich im Preis festgelegt und daher auf die Schultern des Käufers verlagert.
          1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
            Oleg Rambover (Oleg Piterski) 17 Dezember 2020 15: 01
            -4
            Quote: Lieber Sofa-Experte.
            Und was hat das Einkommen damit zu tun? Nach meinem Verständnis bezieht sich der Artikel auf den Gewinnverlust von 120 Milliarden US-Dollar.

            Du verstehst nicht richtig

            Quote: Lieber Sofa-Experte.
            Wenn es sich um Gewinne aus dem internationalen Handel handelt, unterscheiden sich diese beiden Konzepte für den Staat nicht besonders, da beim Verkauf die Einkommenssteuer auch an die Staatskasse geht und die Kosten für die Herstellung (den Kauf) und den Verkauf von Produkten anfallen ursprünglich im Preis festgelegt und daher auf die Schultern des Käufers verlagert.

            Aaaa ... Nun, du sagst, also sag es mir.
            Und Sie müssen nicht Löhne zahlen, für Rohstoffe, Miete, Strom bezahlen?
            Und wenn die Waren nicht für den Export bestimmt sind, wer trägt dann die "Kosten für Herstellung (Kauf) und Verkauf von Produkten"?
            1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 17 Dezember 2020 15: 51
              +4
              Aaaa ... Nun, du sagst, also sag es mir.
              Und Sie müssen nicht Löhne zahlen, für Rohstoffe, Miete, Strom bezahlen?
              Und wenn die Waren nicht für den Export bestimmt sind, wer trägt dann die "Kosten für Herstellung (Kauf) und Verkauf von Produkten"?

              Siehe oben: „.. und die Kosten für Herstellung (Kauf) und Verkauf von Produkten sind zunächst im Preis enthalten ..)

              Was lässt Sie denken, dass dies Steuern sind?

              Ich habe es aus dem Inhalt des Artikels erhalten.

              Und hier ist von Ihrem Link:

              Experten zufolge erhalten 45% der monatlich verlorenen 4 Milliarden US-Dollar (dh 1,8 Milliarden US-Dollar pro Monat) weniger Länder, die Sanktionen gegen Russland verhängt haben.

              Auch hier geht es um Steuergewinne, denn es ist Geld, das verloren gehen kann.
              "Das Handelsvolumen nicht erhalten" klingt nicht so. Oder?)

              Bürger der Russischen Föderation essen nicht so viel.

              "Essen" für 500 Milliarden Euro pro Jahr. (Hier - Sie können in Mengen))

              Übrigens ist die Größe des EU / Russland-Marktes ein wichtigerer Faktor als der Prozentsatz, den Sie dort berechnen, ohne sie mit dem BIP zu vergleichen.)

              Es ist der potenzielle Verlust des Marktvolumens zugunsten Chinas und anderer Zulieferer, der das Hauptrisiko der Europäer durch die von ihnen verhängten Sanktionen noch mehr darstellt.
              Ein heiliger Ort ist niemals leer. Produkte aus dem EU-Embargo werden schnell durch andere, intelligentere Lieferanten ersetzt. Die Wiederherstellung dieses verlorenen Marktes ist schwierig. Hier werden sich neue Konkurrenten nicht zu viel bewegen, und verlorenes Vertrauen ist leicht zu verlieren, aber es ist sooooo schwierig, es wiederzugewinnen.
              1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                Oleg Rambover (Oleg Piterski) 17 Dezember 2020 23: 25
                -4
                Quote: Lieber Sofa-Experte.
                Siehe oben: „.. und die Kosten für Herstellung (Kauf) und Verkauf von Produkten sind zunächst im Preis enthalten ..)

                Und wenn sie auf dem heimischen Markt verkaufen, verpfänden sie dann nicht?

                Quote: Lieber Sofa-Experte.
                Ich habe es aus dem Inhalt des Artikels erhalten.

                Ja, der Autor ist gut gemacht, die Leser selbst spekulieren richtig, obwohl der Autor dies nicht geschrieben hat.

                Quote: Lieber Sofa-Experte.
                Und hier ist von Ihrem Link:
                Experten zufolge erhalten 45% der monatlich verlorenen 4 Milliarden US-Dollar (dh 1,8 Milliarden US-Dollar pro Monat) weniger Länder, die Sanktionen gegen Russland verhängt haben.
                Auch hier geht es um Steuergewinne, denn es ist Geld, das verloren gehen kann.
                "Das Handelsvolumen nicht erhalten" klingt nicht so. Oder?)

                Sie lesen den Artikel genauer und müssen ihn nicht erfinden.

                Die von westlichen Ländern gegen Russland verhängten Sanktionen Reduzierung des Handelsvolumens um 4 Milliarden US-Dollar pro MonatFast die Hälfte der Verluste entfällt auf die Länder, die diese Sanktionen verhängt haben.

                https://www.rbc.ru/rbcfreenews/5da419129a79472b97f4079d

                Quote: Lieber Sofa-Experte.
                "Essen" für 500 Milliarden Euro pro Jahr. (Hier - Sie können in Mengen))

                Vielleicht essen sie 500 Milliarden Euro pro Jahr, aber die Importe machen viel weniger aus, 30 Milliarden Dollar.
                https://www.interfax.ru/business/720524
                Und in 13, 43,3 Milliarden US-Dollar, und wie Sie und ich verstehen, stammten nicht alle dieser 43,3 aus der EU

                Quote: Lieber Sofa-Experte.
                Übrigens ist die Größe des EU / Russland-Marktes ein wichtigerer Faktor als der Prozentsatz, den Sie dort berechnen, ohne sie mit dem BIP zu vergleichen.)

                Ich frage mich, ob Sie selbst verstehen, was Sie sagen wollen?

                Quote: Lieber Sofa-Experte.
                Es ist der potenzielle Verlust des Marktvolumens zugunsten Chinas und anderer Zulieferer, der das Hauptrisiko der Europäer durch die von ihnen verhängten Sanktionen noch mehr darstellt.
                Ein heiliger Ort ist niemals leer. Produkte aus dem EU-Embargo werden schnell durch andere, intelligentere Lieferanten ersetzt. Die Wiederherstellung dieses verlorenen Marktes ist schwierig. Hier werden sich neue Konkurrenten nicht zu viel bewegen, und verlorenes Vertrauen ist leicht zu verlieren, aber es ist sooooo schwierig, es wiederzugewinnen.

                Ja, die Russische Föderation muss noch lange das Vertrauen ihrer Nachbarn zurückgewinnen.
                Darüber hinaus hat sich im Großen und Ganzen sogar China den antirussischen Sanktionen angeschlossen.

                https://lenta.ru/news/2018/09/14/from_china_with/
                1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 17 Dezember 2020 23: 48
                  +2
                  Und wenn sie auf dem heimischen Markt verkaufen, verpfänden sie dann nicht?

                  Legen. Und wie!)

                  Ja, der Autor ist gut gemacht, die Leser selbst spekulieren richtig, obwohl der Autor dies nicht geschrieben hat.

                  Selbstkritisch.)

                  Sie lesen den Artikel genauer und müssen ihn nicht erfinden.

                  Gegenseitig.) Apropos Aufmerksamkeit. Aus irgendeinem Grund funktioniert es für Sie nur in eine Richtung (gegen Russland). Deshalb sind Sie nicht empört darüber, dass es sich um 120 Milliarden handelt? Basierend auf Ihrem Link zu RBC sollte der Betrag fast 10 Milliarden mehr betragen.)
                  (1,8 Milliarden x 12 Monate x 6 Jahre = 129,6 Milliarden).
                  Aber das ist so, wenn man von Ihrer Objektivität spricht.)

                  Ich frage mich, ob Sie selbst verstehen, was Sie sagen wollen?

                  Oh, ich wollte dir diese Frage eigentlich zuerst stellen, aber ich habe sie vergessen, weil ich während einer Arbeitspause auf meinen Knien geschrieben habe. Im Gegensatz zu Ihnen arbeite ich nicht als Troll, sondern in der Produktion (übrigens auch von europäischen Sanktionen betroffen).

                  Die Russische Föderation wird für lange Zeit das Vertrauen ihrer Nachbarn zurückgewinnen müssen.

                  Oh, mach dir nicht so viele Sorgen. Diejenigen, die beleidigt sind, werden sich in kniender Position in einer Reihe mit Russland aufstellen.
                  1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 18 Dezember 2020 11: 05
                    -3
                    Quote: Lieber Sofa-Experte.
                    Legen. Und wie!)

                    Dann ist nicht klar, warum Ihre Idee, Kosten in den Preis für den Export zu setzen.

                    Quote: Lieber Sofa-Experte.
                    Selbstkritisch.

                    Schmeicheln Sie mir nicht, ich habe den Artikel nicht geschrieben.

                    Quote: Lieber Sofa-Experte.
                    Gegenseitig.) Apropos Aufmerksamkeit. Aus irgendeinem Grund funktioniert es für Sie nur in eine Richtung (gegen Russland). Deshalb sind Sie nicht empört darüber, dass es sich um 120 Milliarden handelt? Basierend auf Ihrem Link zu RBC sollte der Betrag fast 10 Milliarden mehr betragen.)
                    (1,8 Milliarden x 12 Monate x 6 Jahre = 129,6 Milliarden).
                    Aber das ist so, wenn man von Ihrer Objektivität spricht.)

                    Nicht gegen Russland, sondern gegen die Behörden der Russischen Föderation, schamlos varuyushh, 6 Jahre hintereinander, die nicht das Einkommenswachstum der Bürger der Russischen Föderation sicherstellten, die das Land zu einer Tankstelle des "Westens" machten. mein Land in den Archaismus führen, Macht an sich reißen. Fühle den Unterschied. Und ich mag es wirklich, die Begeisterung eines Hurra patriotischer Begeisterung zu kühlen, das nur auf den Urgroßeltern basiert.
                    Über Objektivität. Nun, wahrscheinlich, weil dies alles Schätzungen sind, wurden die Sanktionen nicht auf einmal verhängt, und es ist ziemlich täuschend, den Beruf nach Ihrer Methodik zu berechnen.

                    Quote: Lieber Sofa-Experte.
                    Oh, ich wollte dir diese Frage eigentlich zuerst stellen, aber ich habe sie vergessen, weil ich während einer Arbeitspause auf meinen Knien geschrieben habe. Im Gegensatz zu Ihnen arbeite ich nicht als Troll, sondern in der Produktion (übrigens auch von europäischen Sanktionen betroffen).

                    Ich verstehe also, dass Sie nicht immer verstehen, was Sie geschrieben haben. Arbeitest du in einer Trollfabrik? Sie wurden kürzlich sanktioniert.

                    Quote: Lieber Sofa-Experte.
                    Oh, mach dir nicht so viele Sorgen. Diejenigen, die beleidigt sind, werden sich in kniender Position in einer Reihe mit Russland aufstellen.

                    Das ist richtig, du musst weiterhin ein Träumer sein, egal was passiert.
                    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 18 Dezember 2020 11: 28
                      +2
                      Nicht gegen Russland, sondern gegen die Behörden der Russischen Föderation, gottlos anders,

                      Nawalny ist formal sozusagen auch gegen die Behörden. Und die Sanktionen fallen am Ende auf die Schultern der Menschen. So versuchen die Russland feindlichen Staaten durch das Volk, Druck auf die Regime auszuüben, die sie nicht mögen.
                      Tatsächlich ist Navalny also ein Schädling und ein Feind des Volkes. Und der Artikel schreit um ihn, nicht weniger als: Verrat an das Mutterland. Probieren Sie dieses Shirt an. Es wird auch für Sie pünktlich sein, wenn Sie wirklich ein Russe sind. Obwohl ich mehr als sicher bin, dass Sie nicht in Russland leben. Eher so .. "mittlerer Handtroll"

                      Arbeitest du in einer Trollfabrik?

                      Siehe oben
                      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 18 Dezember 2020 23: 48
                        -3
                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Nawalny ist formal sozusagen auch gegen die Behörden. Und die Sanktionen fallen am Ende auf die Schultern der Menschen.

                        Wenn Sie Bortnikov und Kiriyenko als Volk betrachten, dann lassen Sie sie gehen. Oder möchten Sie sagen, dass diese Menschen ihre Verluste aus den Sanktionen auf Kosten der übrigen Bürger der Russischen Föderation kompensieren werden? Dann hast du ja recht. Und übrigens, was ist Navalnys Schuld hier?
                        Und übrigens über Objektivität. Die Bürger der Russischen Föderation erlitten die Hauptverluste nicht durch die Sanktionen, sondern nur durch die Büros der russischen Sanktionen. Der Preis für Lebensmittel stieg fast zweimal, und die Regierung sprach von einer Inflation von 4% pro Jahr. Das heißt, die Regierung der Russischen Föderation hat sich im Großen und Ganzen für die Sanktionen gegen ihre Bürger entschädigt. Oder erinnern Sie sich an den Fall Magnitsky? Für seinen Mord wurden Sanktionen verhängt, aber was hat die Regierung als Reaktion darauf getan? Es spielte sich bei russischen Waisenkindern ab, hauptsächlich bei behinderten Menschen. Aber aus irgendeinem Grund ärgert dich das nicht?

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Also in der Tat Massenschädling und Feind des Volkes. Und der Artikel schreit um ihn, nicht weniger als: Verrat an das Mutterland.

                        Was ist sein Verrat an seiner Heimat? Willst du 37 wiederholen?
                        Sie werden es nicht glauben, aber wenn jemand eine andere Meinung als Ihre hat, bedeutet dies nicht, dass er ein Verräter seiner Heimat ist.

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Obwohl ich mehr als sicher bin, dass Sie nicht in Russland leben. Eher so .. "mittlerer Handtroll"

                        Dies ist verständlich, wenn es nichts zu sagen gibt, dann geben sie normalerweise solche Maximen heraus oder werden persönlich. Unter dem Mond gibt es nichts Neues.
                        Ich dachte, wir besprechen den Namen meiner Heimatstadt, einen Orangenbaum. Sie haben vorgeschlagen, dass es niederländisch ist. Ich sagte, dass es deutsch ist.

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Arbeitest du in einer Trollfabrik?
                        Siehe oben

                        Wo?
                        Aber im Ernst, abgesehen von der Prigozhin-Trollfabrik, wo auf der Welt wurden solche Strukturen gefunden? Vielleicht gibt es wirklich Fabriken in der Ukraine oder im Außenministerium, und Sie werden ähnliche Fakten teilen?
                      2. Sehr geehrter Sofa-Experte. 19 Dezember 2020 00: 08
                        +2
                        Was ist sein Verrat an seiner Heimat? Willst du 37 wiederholen?

                        Nun, zumindest in der Tatsache, dass er sich jetzt auf dem Territorium eines anderen Staates befindet, mit Forderungen, neue Sanktionen zu verhängen, sozusagen gegen die "Kreml-Oligarchen", aber tatsächlich Sanktionen gegen Russland wegen seiner Forderungen. Das ist wenig?

                        https://www.tagesschau.de/ausland/russland-sanktionen-137.html

                        Dies ist verständlich, wenn es nichts zu sagen gibt, dann geben sie normalerweise solche Maximen heraus oder werden persönlich.

                        Nun, wie können Sie Ihre "Aktivität" auf dieser Site noch nennen? Meiner Meinung nach habe ich Ihnen einen völlig objektiven Vergleich gegeben - Sie mit der Masse. Sie sind genau das Gleiche, sozusagen "Kämpfer für Rechte", und tatsächlich ein Feind Russlands.
                        Was hat der Übergang zu Persönlichkeiten damit zu tun?

                        Arbeitest du in einer Trollfabrik?
                        Siehe oben
                        Wo?
                        Aber im Ernst, abgesehen von der Prigozhin-Trollfabrik, wo auf der Welt wurden solche Strukturen gefunden?

                        Also habe ich dich über Fabriken zitiert.) Jongliere nicht.
                      3. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 19 Dezember 2020 12: 06
                        -3
                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Nun, zumindest in der Tatsache, dass er sich jetzt auf dem Territorium eines anderen Staates befindet, mit Forderungen, neue Sanktionen zu verhängen, sozusagen gegen die "Kreml-Oligarchen", aber tatsächlich Sanktionen gegen Russland wegen seiner Forderungen. Das ist wenig?

                        Unter welchen Artikel des Strafgesetzbuches fallen seine Handlungen?
                        Nawalny sagte jedoch unverblümt, dass Sanktionen nicht gegen den gesamten Staat, sondern gegen bestimmte Personen in Putins Gefolge erforderlich seien. Warum bist du so besorgt über den Grafen und die Villen aller Rosenbergs? Glauben Sie, dass sie, wenn ihr Vermögen beschlagnahmt wird, dies auf Kosten der Bürger der Russischen Föderation kompensieren werden?

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Nun, wie können Sie Ihre "Aktivität" auf dieser Site noch nennen?

                        Bildung.

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Meiner Meinung nach habe ich Ihnen einen völlig objektiven Vergleich gegeben - Sie mit der Masse.

                        Sie und Objektivität sind inkompatible Konzepte.

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Sie sind genau das Gleiche, sozusagen "Kämpfer für Rechte", und tatsächlich ein Feind Russlands.

                        Lass uns in deiner Sprache sprechen. Es ist nicht Navalny, der die Russische Föderation zum Zugundere bringen wird (nur sehr wenige Leute kennen ihn außerhalb von Großstädten), sondern die Comprador-Behörden. Keine Kundgebungen in der Arena von zehntausend Menschen, sondern Milliarden Rubel von Oberst Zakharchenko. Nicht das Echo des Moskauer Radiosenders mit einem Publikum von höchstens einer Million Menschen, sondern Roldugins Milliarden Dollar in den Offshores von Panama. Der Hauptfeind Russlands sind die Behörden der Russischen Föderation. Sie unterstützen die Feinde Russlands, also sind Sie der Feind des russischen Volkes.

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Also habe ich dich über Fabriken zitiert.) Jongliere nicht.

                        Was ist das Zucken? Ich habe nur gefragt, wer ist nicht so dumm wie eine Trollfabrik außer dem Koch Putin? Neben der banalen Entnahme von Mitteln aus dem Haushalt ergibt dies wenig Sinn.
                      4. Sehr geehrter Sofa-Experte. 19 Dezember 2020 12: 22
                        +1
                        Unter welchen Artikel des Strafgesetzbuches fallen seine Handlungen?

                        Verleumdung, Verrat an Rodinne.

                        Als Beispiel:

                        Die Aussage von Alexei Navalny, dass Wladimir Putin persönlich hinter seiner Vergiftung steckt, könnte zu Strafsachen werden. Wie Kommersant in Bezug auf die befragten Politikwissenschaftler schreibt, können Fälle unter Artikel über Verleumdung und Hochverrat gebracht werden.

                        https://66.ru/news/politic/234894/

                        - Ich rate Ihnen, vorsichtig damit umzugehen:

                        ... Der Hauptfeind Russlands sind die Behörden der Russischen Föderation. Sie unterstützen die Feinde Russlands, also sind Sie der Feind des russischen Volkes ...

                        Das heißt, mit anderen Worten, SIE fordern hier und jetzt auf dieser Website alle auf, gegen die russische Macht zu kämpfen?

                        Vergessen Sie nicht, dass die Macht Russlands die Macht ist, die das russische Volk gewählt hat. Während Sie sich gegen die Macht Russlands aussprechen, sind SIE gleichzeitig gegen den Willen des russischen Volkes. Ihre Tat wird durch die Tatsache verstärkt, dass SIE gleichzeitig den Druck auf Russland durch die Regime anderer feindlicher Staaten unterstützen. Dies ist die Zusammenarbeit des reinsten Wassers! Wenn Sie natürlich Russe sind. Was ich, wie gesagt, stark bezweifle. Sonst würden Sie Sie und Ihre Lieben hier nicht so dumm riskieren. Sehe ich das denn richtig?)
                      5. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 19 Dezember 2020 21: 19
                        -2
                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Verleumdung, Verrat an Rodinne.

                        Als Beispiel:

                        Die Aussage von Alexei Navalny, dass Wladimir Putin persönlich hinter seiner Vergiftung steckt, könnte zu Strafsachen werden. Wie Kommersant in Bezug auf die befragten Politikwissenschaftler schreibt, können Fälle unter Artikel über Verleumdung und Hochverrat gebracht werden.

                        https://66.ru/news/politic/234894//

                        Aus einem Artikel in Kommersant

                        Laut dem Politikwissenschaftler Oleg Matveychev ... glaubt der Experte gleichzeitig nicht, dass der Oppositionelle wegen Hochverrats strafrechtlich verfolgt werden kann, da er "keine offiziellen Pflichten im Zusammenhang mit dem Zugang zu Verschlusssachen hat".

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        - Ich rate Ihnen, vorsichtig damit umzugehen:

                        Keine Sorge.

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Das heißt, mit anderen Worten, SIE fordern hier und jetzt auf dieser Website alle auf, gegen die russische Macht zu kämpfen?

                        Innerhalb des Gesetzes ja. Putin und sein Team führen unser Land schlecht.

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Vergessen Sie nicht, dass die Macht Russlands die Macht ist, die das russische Volk gewählt hat.

                        Lesen Sie, was Wahlautokratie ist.

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Während Sie sich gegen die Macht Russlands aussprechen, sind SIE gleichzeitig gegen den Willen des russischen Volkes.

                        Es besteht keine Notwendigkeit zur Verallgemeinerung. Putin wird von Rentnern ausgewählt, die für die Vergangenheit nostalgisch sind. Selbst in diesem Forum sind nach meinen Gefühlen seine Anhänger in der Minderheit.

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Ihre Tat wird durch die Tatsache verstärkt, dass SIE gleichzeitig den Druck auf Russland durch die Regime anderer Staaten, die ihm feindlich gegenüberstehen, unterstützen.

                        Was lässt dich denken, dass ich unterstütze?

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Dies ist die Zusammenarbeit des reinsten Wassers!

                        Rede keinen Unsinn.

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Wenn Sie natürlich Russe sind. Was ich, wie gesagt, stark bezweifle.

                        Es sind deine Probleme.

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Sonst würden Sie Sie und Ihre Lieben hier nicht so dumm riskieren.

                        Was ist das Risiko? Ist es gefährlich geworden, eine ausgezeichnete Meinung darüber zu haben, was in der Russischen Föderation im Fernsehen gerieben wird? Sie übertreiben, die Russische Föderation ist noch nicht Nordkorea.

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Sehe ich das denn richtig?)

                        Ich bezweifle, dass Sie richtig sehen.
                      6. Sehr geehrter Sofa-Experte. 19 Dezember 2020 22: 58
                        +2
                        Lesen Sie, was Wahlautokratie ist.

                        Sie lieben Libertarismus?)
                      7. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 20 Dezember 2020 13: 46
                        -2
                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Sie lieben Libertarismus?)

                        Nein, Libertarismus ist mir zu cool. Libertianer fordern die Aufgabe des Staates (ebenso wie die Kommunisten). Ich denke, dass dies in dieser historischen Phase nicht realistisch ist. Der Sozialliberalismus ist mir näher, er leugnet nicht die staatliche und Marktregulierung.
                      8. Sehr geehrter Sofa-Experte. 20 Dezember 2020 14: 49
                        +2
                        Der Sozialliberalismus ist mir näher,

                        Auf jeden Fall verstehe ich die Essenz Ihres inneren Problems, das Sie selbst angesichts einer zu "engen Distanz" zu sich selbst anscheinend nicht berücksichtigen können. Wie das Sprichwort sagt: „Von Angesicht zu Angesicht kann man sein Gesicht nicht sehen.

                        Tatsache ist, dass Sie versuchen, das Beispiel des „Westens“ (Europa) als Grundlage für Ihre Überzeugungen zu verwenden, in dem die Prinzipien des Sozialliberalismus im Allgemeinen gut Fuß gefasst haben und funktionieren. Sie funktionieren jedoch überhaupt nicht aufgrund ihrer (für Sie sichtbaren) Perfektion, sondern aufgrund des Fehlens von Meinungsverschiedenheiten zwischen den Behörden und den Menschen auf dieser Grundlage. Historisch gesehen ist es so, dass diese Prinzipien kulturell und zivilisatorisch in der europäischen Tradition selbst verwurzelt sind. In Russland sind sie historisch nicht verwurzelt. Das heißt, um den russischen Staat zu liberalisieren, muss man zuerst die russische Gesellschaft selbst liberalisieren. Und dies ist aus verschiedenen objektiven Gründen nicht realisierbar. Bereits die Multinationalität allein und damit die multikonfessionelle Natur des russischen Staates machen dies unmöglich. Deshalb müssen Sie und Menschen wie Sie Ihre Ideen nicht nur der Regierung, sondern auch dem russischen Volk selbst und all Ihren Aussagen, dass Sie sozusagen nicht mit Russland, sondern mit seinem Regime kämpfen, widersetzen sind nicht gültig. Wenn Sie sich als Feind der russischen Regierung bezeichnen, werden Sie automatisch zum Feind ganz Russlands.
                      9. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 21 Dezember 2020 03: 28
                        -2
                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Auf jeden Fall verstehe ich die Essenz Ihres inneren Problems, das Sie selbst angesichts einer zu "engen Distanz" zu sich selbst anscheinend nicht berücksichtigen können. Wie das Sprichwort sagt: „Von Angesicht zu Angesicht kann man sein Gesicht nicht sehen.

                        Wissen Sie, was Ihr Problem ist? Sie sehen ein Problem, bei dem es keines gibt. Ich habe keine Probleme.

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Tatsache ist, dass Sie versuchen, das Beispiel des „Westens“ (Europa) als Grundlage für Ihre Überzeugungen zu verwenden, in dem die Prinzipien des Sozialliberalismus im Allgemeinen gut Fuß gefasst haben und funktionieren. Sie funktionieren jedoch überhaupt nicht aufgrund ihrer (für Sie sichtbaren) Perfektion, sondern aufgrund des Fehlens von Meinungsverschiedenheiten zwischen den Behörden und den Menschen auf dieser Grundlage. Historisch gesehen ist es so, dass diese Prinzipien kulturell und zivilisatorisch in der europäischen Tradition selbst verwurzelt sind.

                        Sie vergessen Länder wie Japan oder Südkorea. Gibt es auch eine europäische Tradition? Die kommunistische Bewegung (diese Bewegung kann übrigens mit einiger Ausdehnung als Ableger des Libertarismus bezeichnet werden) ist ebenfalls ein Produkt der europäischen "Zivilisation", hat aber irgendwie Wurzeln in China, Nordkorea oder der UdSSR geschlagen.
                        Können Sie übrigens ein "perfekteres" Regierungssystem nennen?

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        In Russland sind sie historisch nicht verwurzelt. Das heißt, um den russischen Staat zu liberalisieren, muss man zuerst die russische Gesellschaft selbst liberalisieren. Und dies ist aus verschiedenen objektiven Gründen nicht realisierbar. Bereits die Multinationalität allein und damit die multikonfessionelle Natur des russischen Staates machen dies unmöglich.

                        Dies ist ein altes Lied, dass Russland nicht so ist. Aber die Geschichte schlägt etwas anderes vor. Der "westliche" Marxismus war ebenfalls nicht verwurzelt. Aber es hat sich daran gewöhnt. Vor etwa 200 Jahren war der Liberalismus auch im Westen nicht "verwurzelt". Und wenn Sie sich an die Republik Nowgorod erinnern, stellt sich heraus, dass der Liberalismus in Russland mehr "Wurzeln" hat als im Westen.
                        In den Vereinigten Staaten sind "weiße" Amerikaner 60 Prozent, weitere 15 Prozent Schwarze und 10 Prozent Latinos. In der Russischen Föderation gibt es 80% der Russen, 10% der gebürtigen Muslime, 5-7% der Muslime. Ihr Argument ist ebenfalls ungültig.

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Deshalb müssen Sie und Menschen wie Sie Ihre Ideen nicht nur der Regierung, sondern auch dem russischen Volk selbst und all Ihren Aussagen, dass Sie sozusagen nicht mit Russland, sondern mit seinem Regime kämpfen, widersetzen sind nicht gültig.

                        Was ist Ihr Beweis?
                        Normalerweise ist in Russland der Herrscher der Hauptliberale

                        https://www.rbc.ru/politics/19/01/2014/570416189a794761c0ce5bf4

                        Und ich frage Sie, es besteht keine Notwendigkeit, für das gesamte russische Volk zu sprechen, niemand hat Sie dazu ermächtigt, und ich bezweifle, dass Sie diese Informationen besitzen

                        https://iz.ru/news/585677

                        Im Jahr 13 sah jeder dritte Russe einen "westlichen" Entwicklungspfad für das Land, jetzt, nach so vielen Jahren der Propaganda, jeder fünfte (hauptsächlich junge Leute). Wenn Propaganda anders funktioniert, können sie sie auf 50% bringen.
                        Und über "das Volk und die Partei sind vereint"

                        https://www.rbc.ru/society/31/01/2019/5c5317049a7947626ffa8eea

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Wenn Sie sich als Feind der russischen Regierung bezeichnen, werden Sie automatisch zum Feind ganz Russlands.

                        Warum redest du wieder Unsinn? Ich bin kein Feind der russischen Regierung, als Bürger der Russischen Föderation unterstütze ich sie nicht und befürworte ihre Änderung, selbst das Wort „Gegner“ ist zu laut.
                      10. Sehr geehrter Sofa-Experte. 21 Dezember 2020 09: 56
                        +1
                        Wissen Sie, was Ihr Problem ist? Sie sehen ein Problem, bei dem es keines gibt. Ich habe keine Probleme.

                        Sie haben es. Die negative Bewertung Ihrer Beiträge durch andere spiegelt objektiv den Grad der Ablehnung Ihrer Beiträge durch die Gesellschaft wider.

                        Was ist Ihr Beweis?

                        Siehe eine Zeile oben.

                        Und ich bitte Sie, nicht für das ganze russische Volk zu sprechen

                        Ich spreche für die Mehrheit. Und es erfordert keinen Beweis. Andernfalls wären Sie jetzt in dieser Mehrheit, und dieser Streit würde einfach nicht a priori existieren.

                        Warum redest du wieder Unsinn? Ich bin kein Feind der russischen Regierung,

                        Sie haben sich als solche definiert.

                        Nicht gegen Russland, sondern gegen die Behörden der Russischen Föderation

                        Hast du das geschrieben?
                      11. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 23 Dezember 2020 14: 16
                        -3
                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Sie haben es. Die negative Bewertung Ihrer Beiträge durch andere spiegelt objektiv den Grad der Ablehnung Ihrer Beiträge durch die Gesellschaft wider.

                        Ich habe es nicht In diesem Forum gibt es größtenteils Personen eines bestimmten Lagers, und die lokale Bewertung sagt nichts aus. An anderen Standorten kann die Situation umgekehrt sein.
                        Vaughn respektierte Sapsan136 Träume von Massenexekutionen von Kindern in der Ukraine und hat gleichzeitig eine hohe Bewertung. Dies bedeutet nicht, dass die Mehrheit der Anwohner und vor allem die Mehrheit der Bürger der Russischen Föderation davon träumen.

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Siehe eine Zeile oben.

                        Siehe eine Zeile oben.

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Ich spreche für die Mehrheit. Und es erfordert keinen Beweis. Andernfalls wären Sie jetzt in dieser Mehrheit, und dieser Streit würde einfach nicht a priori existieren.

                        Sie sehen, nicht für das ganze Volk, sondern für die mythische Mehrheit machen Sie Fortschritte.
                        Ich habe den Link oben gegeben
                        https://www.rbc.ru/society/31/01/2019/5c5317049a7947626ffa8eea
                        Welche Mehrheit bist du? Von den 45%, die glauben, dass das Land in die falsche Richtung geht, oder von den 42%, die das in diese Richtung denken?

                        Quote: Lieber Sofa-Experte.
                        Sie haben sich als solche definiert.

                        Gegen bedeutet nicht Feind. Das Wort "Feind" ist zu aggressiv, es scheint sofort, dass Sie jemanden durch das Fadenkreuz des Anblicks ansehen oder er Sie ansieht. Und ich möchte niemanden durch das Zielfernrohr betrachten, und ich möchte nicht angeschaut werden.

                        Es heißt https://iz.ru/news/585677
                        dass 55% der Bevölkerung auf ihre eigene, besondere Weise (beachten Sie, dass dies keine absolute Mehrheit ist). Ich bezweifle zwar, dass die meisten von ihnen in der Lage sein werden, diesen besonderen Weg zu artikulieren. Sie können?
                    2. Sehr geehrter Sofa-Experte. 21 Dezember 2020 11: 52
                      +1
                      Im Jahr 13 sah jeder dritte Russe einen "westlichen" Entwicklungspfad für das Land

                      Sie haben übrigens einen interessanten Punkt angesprochen.)

                      Und was ist als nächstes passiert?
                      Was könnte die Russen so sehr enttäuschen? Auch wenn (Ihrer Meinung nach) Propaganda, was hat dazu geführt?
                      War es nicht ein Versuch des Westens, den Staat Ukraine aus der GUS und die Zollunion zu annektieren (durch die "Europäische Vereinigung" mit dem Ziel einer späteren Aufnahme in die EU)? Dass es dem Westen im Prinzip bisher recht gut geht.
                    3. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 23 Dezember 2020 14: 28
                      -2
                      Quote: Lieber Sofa-Experte.
                      Sie haben übrigens einen interessanten Punkt angesprochen.

                      Die meisten Menschen (auf der ganzen Welt) sind Konformisten. Sie fühlen sich wohl, wenn ihre Meinung mit der Meinung der Mehrheit übereinstimmt. Die Behörden, Eliten (wahrscheinlich auf der ganzen Welt) nutzen dies, um die Illusion zu erzeugen, dass ihre Meinung die Meinung der Mehrheit ist. Im Westen ist dies aufgrund des Fehlens eines Medienmonopols schwieriger. Wir leben jetzt in einer interessanten Zeit, in der traditionelle Medien dem Internet weichen, das sehr schwer zu kontrollieren ist.

                      Quote: Lieber Sofa-Experte.
                      War dies ein Versuch des Westens, zu annektieren?

                      Nach der Annexion der Krim klingt es lustig. Ich glaube nicht, dass die Mehrheit der Bevölkerung in solchen Kategorien denkt.
  • ODRAP Офлайн ODRAP
    ODRAP (Alexey) 17 Dezember 2020 12: 28
    -2
    7%. Aus der Höhe der Verluste auf Kovidlu. Die Verluste aus den Sanktionen sehen vor dem Hintergrund der Epidemie blass aus, nicht wahr?
    Des Weiteren. Es ist nicht festgelegt, wie viel Russland vor dem Hintergrund schwul-europäischer Verluste verlieren wird. Also zum Vergleich.
    Noch weiter. Lieblingsgewohnheit - zu verzerren. Die EU hat nicht „verloren“, sondern weniger erhalten. “Absolut anderes Geld.
    Es ist, als würde ich durch den Wald gehen und hundert Dollar finden, aber ich kann nicht. Aber ich kann auch verlieren, mein Taschenmesser ...
    Abschließend. Testkarte. Aserbaidschanisches Karabach, ukrainische Krim. Bully
    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 17 Dezember 2020 13: 02
      -1
      Zitat: ODRAP
      Des Weiteren. Es ist nicht festgelegt, wie viel Russland vor dem Hintergrund schwul-europäischer Verluste verlieren wird. Also zum Vergleich.

      Nun, es ist nicht schwer, die große Russische Föderation mit einer Art Geyrop zu vergleichen.

      https://www.rbc.ru/rbcfreenews/5da419129a79472b97f4079d
      1. ODRAP Офлайн ODRAP
        ODRAP (Alexey) 17 Dezember 2020 13: 38
        -3
        Und es gibt nichts zu vergleichen. Rosstat wird eine solche Zahl nicht geben.
        Und wenn er es tut, wird er es "negativer Gewinn" ® nennen
        Bully
  • Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 17 Dezember 2020 15: 16
    -4
    Erstens überzeugen sie uns, dass Europa IMMER gegen Russland ist, jetzt beweisen sie, dass sie diesen Weg JETZT gewählt haben ... Dieser Weg ist selbstzerstörerisch, aber es ist nicht klar, warum er (Europa) sich noch nicht selbst zerstört hat.
    Nicht konstruktiv, nicht rational - da kann ich zustimmen, aber warum selbstzerstörerisch?
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 17 Dezember 2020 18: 21
      +3
      warum es (Europa) sich noch nicht selbst zerstört hat.

      Zumindest, weil es vorher kein so starkes (wirtschaftlich) China gab. China übernimmt die Märkte, über die Europa so nachlässig verstreut ist. Es wird sehr schwierig (unmöglich) sein, das Verlorene zurückzugeben.
      Darüber hinaus eröffnet Russland selbst immer mehr interne Möglichkeiten, seinen eigenen Markt zu bedienen, und exportiert auch einen Teil davon.
  • Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
    Komm schon alter (Garik Mokin) 17 Dezember 2020 18: 39
    -3
    ... obwohl sie sehr gut wissen, was 2014 in der Ukraine passiert ist. Dann wurde dank der Bemühungen der Vereinigten Staaten und Europas ein Staatsstreich in diesem Land durchgeführt. Infolgedessen kamen ultranationalistische Kräfte und tollwütige Russophobe in Kiew an die Macht.

    Der Schlüssel ist “bekannt ... ein Staatsstreich hat stattgefunden. Infolgedessen kamen ultranationalistische Kräfte und tollwütige Russophobe in Kiew an die Macht. " Der russische Autor weiß das, aber Europa kennt die „Russophobie“ der Ukraine nicht, sie kennen sie von den Becken. Europa weiß, dass die Ukraine einen kichernden Chef gestürzt hat und Russland infolge des Hype die Krim für sich selbst abgeschnitten hat. Es ist möglich, lange Zeit zu berechnen, wie viel Europa verloren hat (Russland hat territorial gewonnen, aber wirtschaftlich mehr als Europa in% verloren), aber die Verluste werden verschwinden, wenn die Ukraine die Krim offiziell als russisch anerkennt.
    Und dies wird geschehen, nachdem Russland eine Entschädigung für das gequetschte Geschäft auf der Krim gezahlt hat. Europa kümmert sich nicht um die Beschlagnahme von Territorien, aber die entschädigungslose Beschlagnahme von Privatunternehmen ist Raub. Dies wird niemals vergeben werden, weil Privateigentum ist heilig.
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 17 Dezember 2020 20: 29
      +1
      Privateigentum ist heilig.

      Auch wenn diese Eigenschaft dem "kichernden Chef" gehört?)
    2. ODRAP Офлайн ODRAP
      ODRAP (Alexey) 17 Dezember 2020 23: 04
      -2
      Infa wies darauf hin, dass Naftogaz eine Klage gegen Russland (nicht Gazprom \ Rosneft) wegen des auf der Krim beschlagnahmten Eigentums (das nicht am Referendum teilnahm) in Höhe von 18 Milliarden Euro einreichte.
      Die Tat ist wahr, sie werden hundertprozentig gewinnen.
      Wer zahlt und mit was ist eine interessante Frage.
      Ich denke, sie werden das Land nicht mit den Dörfern nehmen.
      1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
        Komm schon alter (Garik Mokin) 18 Dezember 2020 03: 14
        -2
        Klagen kommen !!! Russland sagte, es würde nicht zahlen. Dann - die Enteignung von Eigentum in russischem Besitz im Ausland ist unheimlich !!! Alle Leute haben Spaß und freuen sich ... !!!
        rbc.ru

        10. Januar 2020 - Die Schweiz stimmte den Argumenten Russlands während der Berufung nicht zu ... Das Gericht ordnete an, dass Russland wegen der Krim 82 Millionen US-Dollar an ukrainische Unternehmen zahlen muss ... Das Haager Schiedsverfahren lehnte Russlands Anspruch auf den Anspruch des Privatbankgeschäfts ab. Von zehn Klagen erhielten vier die endgültige ...
  • slesarg65 Офлайн slesarg65
    slesarg65 (Igor Ivanov) 18 Dezember 2020 08: 24
    +2
    Ganz Europa kann Russland nicht besiegen. Viele haben es versucht! Polen und Schweden erhielten Musals. Türken und Juden sind weiser. Was will Gayrope?
    1. ODRAP Офлайн ODRAP
      ODRAP (Alexey) 18 Dezember 2020 16: 32
      0
      Nun, Steinmeier allein hat es geschafft.
      Kannst du das wiederholen?
      1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 18 Dezember 2020 22: 10
        +1
        Nun, Steinmeier allein hat es geschafft.

        Oh, wo ist dieser Steinmeier jetzt?