Türken, die auf die Erlaubnis zum Import von Tomaten nach Russland warteten, erhielten ein Importverbot für Pfeffer


Während türkische Exporteure auf die Aufhebung der russischen Beschränkungen für die Lieferung von Tomaten warteten, erfuhren türkische Agrarproduzenten ein weiteres unangenehmes Ergebnis Nachrichten - Russland hat den Import von türkischen Paprikaschoten aus Izmir und Antalya verboten, die wie bei Tomaten aus diesen Regionen durch Pflanzenkrankheiten (Pepino-Mosaik-Virus, welkende Tomatenflecken und braune Faltenbildung von Tomatenfrüchten) verursacht wurden.


Es wird von der Sabah Zeitung berichtet.

Der Import von Tomaten aus der Türkei wurde von der russischen Seite eingestellt, nachdem die Quote von 200 Tonnen erschöpft war. Die Tomatenproduzenten forderten die Aufhebung solcher Beschränkungen, stattdessen wurde ein Verbot der Lieferung von türkischen Paprikaschoten verhängt, die nach Tomaten bei den türkischen Gemüseexporten an zweiter Stelle stehen.

Auf der Suche nach einem Kran am Himmel haben wir eine Meise in der Hand verloren

- ruft der Leiter der Antalya Commodity Exchange Ali Chandir aus.

Laut dem Vorstandsmitglied der Antalya Commodity Exchange Cuneyt Dogan liefert diese türkische Provinz etwa 59 Prozent der Paprikaversorgung ausländischer Märkte, und russische restriktive Maßnahmen während der Zeit intensiver Exporte sind für lokale landwirtschaftliche Erzeuger sehr empfindlich. Er bemerkte auch das Fehlen der Prävalenz dieser Pflanzenkrankheiten in Antalya, im Falle eines Virus würden die Produkte Laboruntersuchungen unterzogen und ihr Versand würde gestoppt.

Ein vollständiges Verbot ist nicht akzeptabel

- stellt fest, Dogan.
  • Verwendete Fotos: https://pixabay.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladimir_Voronov Офлайн Vladimir_Voronov
    Vladimir_Voronov (Vladimir) 16 Dezember 2020 16: 07
    +1
    Wer hat Erdogan davon überzeugt, dass seine Tomaten stark sind und nicht mehr weh tun? Oder hat er sich diese Infektion eingefangen, als er durch den Nahen Osten und den Kaukasus lief?
    1. Igor Gul Офлайн Igor Gul
      Igor Gul (Igor Gul) 16 Dezember 2020 22: 06
      0
      Von welchen Tomaten sprichst du? )
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 16 Dezember 2020 16: 28
    0
    Nun kann Pfeffer mit Drohnen in die Ukraine gebracht werden. Und Russland wird im sonnigen Aserbaidschan Pfeffer kaufen ...
    1. Joker62 Офлайн Joker62
      Joker62 (Ivan) 16 Dezember 2020 17: 19
      +1
      Es ist keine Tatsache, dass Russland Pfeffer vollständig aus Aserbaidschan kaufen wird, wenn nicht über die Türkei.
      Und die türkische Wirtschaft - es wird eindeutig einen Kirdyk in vollem Umfang geben.
    2. Greenchelman Офлайн Greenchelman
      Greenchelman (Grigory Tarasenko) 16 Dezember 2020 23: 39
      0
      Davor haben die russischen Behörden die Paprika im sonnigen Aserbaidschan, Usbekistan und Armenien getroffen ... siehe den vorherigen Artikel zu diesem Thema, alles ist in den Kommentaren dort. Und morgen im nächsten Geschäft den Preis für Pfeffer anschauen und sich freuen.
    3. Pascha Mordow Офлайн Pascha Mordow
      Pascha Mordow (Pascha Mordow) 17 Dezember 2020 17: 33
      0
      Paprika und Tomaten werden aus Weißrussland kommen, weil es eine Ernte für dieses Gemüse gibt.
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 16 Dezember 2020 18: 00
    -2
    Ich erinnere mich nicht an die auf dem Foto. Aber ich habe sie gestern Mandarinen gekauft
  4. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 16 Dezember 2020 18: 44
    -1
    Ich persönlich mag Cherry Lukhovitsky sehr ...
  5. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 16 Dezember 2020 21: 41
    0
    Sagen wir einfach: Kuban ist größtenteils mit verkümmertem Plastik übersät, Tomaten sind gut zu einem günstigen Preis.
  6. Greenchelman Офлайн Greenchelman
    Greenchelman (Grigory Tarasenko) 16 Dezember 2020 23: 35
    -1
    Großartig, Pfeffer mit 300 R pro Kilo ist nicht die Grenze. Gib mir 500! Ich bin für Patriotismus, lasst uns den heimischen Einzelhandel bereichern.