Die USA bleiben hinter Russland zurück: Zwei von drei amerikanischen Eisbrechern sind außer Gefecht


In den Vereinigten Staaten wiesen sie auf die Kluft mit der Russischen Föderation bei Eisbrechern hin und forderten die Beseitigung dieses Phänomens. Dies ist die Botschaft in einem neuen Artikel der Anchorage Daily News des ehemaligen Offiziers der Küstenwache, Barclay Lloyd.


Der Autor stellt fest, dass nach jahrzehntelangen Verzögerungen beim Ersetzen veralteter Eisbrecher bei den Bundesbehörden schließlich eine positive Verschiebung zu verzeichnen ist. Dies kommt unter anderem in Form eines Vertrags über den Bau des ersten neuen Eisbrechers für die Bedürfnisse der US-Küstenwache zum Ausdruck.

Jetzt, da zwei von drei amerikanischen Eisbrechern außer Betrieb sind und ein dritter mit Einschränkungen konfrontiert ist, drängt Senator Dan Sullivan auf Eisbrecher-Pachtverträge, um diese Lücke zu schließen.

Die Idee ist richtig, stellt der Militärexperte fest, da sowohl amerikanische als auch ausländische Eisbrecher gemietet werden können, die dank der Weitsicht anderer arktischer Länder gebaut wurden.

Während geleaste Schiffe in mancher Hinsicht ein adäquater Ersatz sein können, wird ihnen das gesamte Spektrum der wesentlichen Fähigkeiten fehlen, die in speziell gebauten Eisbrechern der US-Küstenwache zu finden sind. Genau diese Schiffe, deren Inbetriebnahme sehr lange warten muss.

Unter anderem ist das Mieten dieser Art viel teurer als das Verwenden eigener Boote.

Die Vereinigten Staaten bleiben in Bezug auf die Fähigkeit, nationale Sicherheitsmissionen und wichtige wissenschaftliche Forschungen zum Klimawandel dort zu organisieren, wo dies am sichtbarsten ist, schändlich hinter Russland und China sowie anderen arktischen Nationen zurück.

- Der Autor stellt fest.

Senator Sullivan, so die Veröffentlichung, brachte auch die Idee vor, einen gemieteten ausländischen Eisbrecher in Alaska und vorzugsweise im Hafen von Dutch Harbor oder Kodiak und nicht in Seattle zu lokalisieren, wo sich derzeit die derzeitige Eisbrecherflotte der Küstenwache befindet.

Aus geografischer Sicht sowie aus Sicht der Popularität dieser Idee bei den Wählern Alaskas ist dies natürlich vorzuziehen. Nach einer Kostenschätzung ist die Initiative jedoch aus mehreren Gründen zum Scheitern verurteilt, sagte Lloyd. Die praktische Umsetzung wird nur zu Unzufriedenheit und einem Abfluss von wertvollem Personal führen.

Es ist erwähnenswert, dass die amerikanische Presse in den letzten Jahren viel über russische Erfolge bei der Entwicklung der Arktis und der Nordseeroute geschrieben hat und Washington aufgefordert hat, in dieser Region nicht passiv zu sein. Trotzdem sind selbst die langfristigen und unerfüllten Pläne der Staaten nach allen Angaben noch weit von den Fähigkeiten entfernt, über die Russland derzeit bereits verfügt.
  • Verwendete Fotos: https://www.facebook.com/CGCHEALY/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
12 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
    Nur eine Katze (Bayun) 16 Dezember 2020 19: 17
    -1
    Geben Sie ihnen Eisbrecher ... Hundeteams, die von den Eskimos geführt werden, um ihnen bei der Entwicklung der Arktis zu helfen ...
  2. ODRAP Офлайн ODRAP
    ODRAP (Alexey) 16 Dezember 2020 19: 46
    -8
    Chota rzhu.
    Ja, sie werden bald ihre restlichen Eisbrecher in ein Museum unter Glas stellen. Der Führer wird damit beschäftigt sein, den Kindern zu sagen, wofür sie gebraucht wurden.
    "Onkel, was ist Eis?" Bully
    Hier an der [Gemüse-] Küstenwache? Die Belmedves beschützen? Oder Touristen aus Walrossen? Es ist also niemand da.
    Und sie werden nicht mit Oberflächenschiffen in der Arktis segeln, und für ein Atom-U-Boot wird kein Eisbrecher benötigt ...
    Alle ihre Körperbewegungen für den Aufbau des LC sind ein elementares Necken. Auf die "schwache" nehmen.
    Wenn sie gebraucht würden, würden sie in einem Jahr nieten ...
    1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
      Komm schon alter (Garik Mokin) 16 Dezember 2020 20: 12
      -6
      Wenn sie gebraucht würden, würden sie in einem Jahr nieten ...

      Ganz recht! Aber was für ein Kleber - wir, Russland, sind viele Jahre voraus! Alle "ihre" Eisschollen, die in unser Wasser geschwommen sind - wir werden zerquetschen / zerschlagen / zerstören !!!!
      1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
        Nur eine Katze (Bayun) 16 Dezember 2020 20: 40
        +1
        Wovon würden sie nieten? Scheiße und Stöcke? Die Amerikaner suchen bereits nach Ersatzteilen für ihre Eisbrecher, indem sie Eisenmetall kaufen. Es gibt nicht genug Geld, um die Flotte und die Luftfahrt zu verbessern. Und Russland kümmert sich nicht um amerikanische Eisschollen. Es ist die russische Arktis, die die Amerikaner verfolgt. Sie versuchten sogar, die Rechte auf dem Territorium zu beanspruchen. Und im Allgemeinen ist es interessant, die Kommentare von alternativ begabten Garikov zu lesen ... Die Arktis besteht aus Öl, Gas, Militärbasen und Handelsrouten. Und kein Schachlik von einem Lastkahn ...
        1. ODRAP Офлайн ODRAP
          ODRAP (Alexey) 16 Dezember 2020 22: 29
          -4
          Genau!
          Ich habe auf den Polymeren geschlafen!
          Sie haben die Nukleartechnologie verloren und in China werden Gasträger gebaut ...
          Ist es in Ordnung, dass ihre Atom-U-Boot-Reaktoren 40 Jahre lang ohne Aufladung betrieben werden? Dass sie seit sechs Jahren eine Avik und keine Korvette bauen?
          Und wer braucht die russische Arktis, schrieb ich unten.
      2. 123 Офлайн 123
        123 (123) 16 Dezember 2020 20: 44
        +3
        Wenn sie gebraucht würden, würden sie in einem Jahr nieten ...

        Ganz recht! Aber was für ein Kleber - wir, Russland, sind viele Jahre voraus! Alle "ihre" Eisschollen, die in unser Wasser geschwommen sind - wir werden zerquetschen / zerschlagen / zerstören !!!!

        Natürlich, natürlich ja Wenn Sie es nicht können, müssen Sie nur erklären, dass niemand es braucht. Kürzlich sagten die Norweger, dass sie vergeblich Eisbrecher bauen, sie sagen, dass das Eis in der Arktis schmilzt.
        1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
          Komm schon alter (Garik Mokin) 16 Dezember 2020 20: 51
          -4
          Kürzlich sagten die Norweger, dass sie vergeblich Eisbrecher bauen, sie sagen, dass das Eis in der Arktis schmilzt.

          Und der Amersky-Kongress hat es wegen des schmelzenden Eises nicht eilig, Geld für Eisbrecher auszugeben. Für die US-Wirtschaft, die es nicht eilig hat, ihre Arktis zu entwickeln, bis sie gebraucht wird, und dort ihre Stützpunkte zu errichten - also gibt es dort keine Feinde!
          Dies ist ein reiches Russland umgeben, sie braucht Eisbrecher, um Gräben im Ozean zu graben ...
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 16 Dezember 2020 23: 55
            +3
            Und der Amersky-Kongress hat es wegen des schmelzenden Eises nicht eilig, Geld für Eisbrecher auszugeben. Für die US-Wirtschaft, die es nicht eilig hat, ihre Arktis zu entwickeln, bis sie gebraucht wird, und dort ihre Stützpunkte zu errichten - also gibt es dort keine Feinde!
            Dies ist ein reiches Russland umgeben, sie braucht Eisbrecher, um Gräben im Ozean zu graben ...

            Warten Sie auf das Wetter vom Meer. Viel Glück!
        2. ODRAP Офлайн ODRAP
          ODRAP (Alexey) 16 Dezember 2020 22: 31
          -4
          Die Norweger verstehen keine Eistypen, oder? Lachen
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 16 Dezember 2020 23: 57
            +2
            Die Norweger verstehen keine Eistypen, oder?

            Aber ich weiß, durch welche Sorten Sie ein Spezialist sind Lachen
            1. Der Kommentar wurde gelöscht.
              1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      3. ODRAP Офлайн ODRAP
        ODRAP (Alexey) 16 Dezember 2020 22: 26
        -5
        Ich habe die Lektionen des Wettrüstens gelernt.
        Nun scheint es, dass es sich nicht um Hypermegaprojekte handelt, sondern um Boote.
        Aber der Bau eines nuklearen Eisbrechers für Rosatomflot kostet schlechtes Geld. Sie erwarten, sie durch den Export von Kohlenwasserstoffen aus der Arktis wieder zu erobern ...
        1. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
          Vierter Reiter (Vierter Reiter) 17 Dezember 2020 04: 59
          +1
          Ja Ja Ja!
          #die ganze Welt weiß, wie die Dorfbewohner es lieben, das Geld anderer Leute in der Tasche eines anderen zu zählen.
          1. ODRAP Офлайн ODRAP
            ODRAP (Alexey) 17 Dezember 2020 14: 12
            -3
            Dies ist besonders deutlich bei Topkor und Topvar, wenn die großen Russen darüber diskutieren, wo die Ukrainer Geld für britische Boote bekommen und ob der IWF die nächste Tranche geben wird ...