Das russische U-Boot startete eine Salve strategischer Raketen


Am 12. Dezember 2020 berichtete das russische Verteidigungsministerium, dass die SSBN K-551 Vladimir Monomakh der Pazifikflotte der russischen Marine zum ersten Mal eine Salve von vier Festtreibstoff-SLBM R-30 Bulava-30 aus dem Ochotskischen Meer abgefeuert habe. Die Militärabteilung stellte klar, dass die Starts von einer untergetauchten Position aus durchgeführt wurden, die Raketen normal geflogen wurden und alle das Chizha-Trainingsgelände in der Region Archangelsk erreichten.


Nach den bestätigten objektiven Kontrolldaten sind die Raketengefechtsköpfe erfolgreich im angegebenen Bereich des Chizha-Schlachtfelds angekommen.

- betonte im Verteidigungsministerium der Russischen Föderation, dass es sich um 35-38 Starts von "Bulava" handele.


Vladimir Monomakh (Projekt 955 Borey) ist ein Atom-U-Boot der 4. Generation. Es ist mit 16 SLBMs bewaffnet. Es ist Teil der 25. DPL der Pazifikflotte mit Sitz in Vilyuchinsk.

Zuvor führte er am 14. November 2015 einen Salvenstart durch. Als er untergetaucht war, startete er ein paar strategische Raketen aus den Gewässern des Weißen Meeres auf dem Kura-Trainingsgelände in Kamtschatka. Diese Starts (24-25) wurden ebenfalls als erfolgreich angesehen. Dies spricht für die hohen professionellen Qualitäten der U-Boot-Besatzung.

Der erste Teststart von Bulava mit diesem Atom-U-Boot (21. auf der Liste) wurde am 10. September 2014 durchgeführt. Es wurde aus dem Weißen Meer am Kura-Testgelände in Kamtschatka hergestellt. Die Mitglieder der Staatskommission waren mit den Ergebnissen zufrieden und am 19. Dezember 2014 wurde auf dem "Vladimir Monomakh" die Flagge des heiligen Andreas gehisst.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
    Stanislav Bykov (Stanislav) 12 Dezember 2020 20: 20
    +4
    Hervorragende Arbeit, ich hoffe, dass alle Probleme mit der Bulava überwunden sind! gut Nun, ich wünsche allen Hassern, dass sie sich nicht sehr aufregen, es sind alles Cartoons lol
  2. Akuzenka Офлайн Akuzenka
    Akuzenka (Alexander) 12 Dezember 2020 22: 40
    -2
    In der Geschichte der Russischen Föderation wahrscheinlich tot umfallen. In der Geschichte der UdSSR gab es Salven von 16 Raketen von U-Boot-Raketenträgern. Es sieht so aus, als ob nicht das ganze Geld die Flotte erreicht.
  3. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 13 Dezember 2020 00: 00
    +1
    Welche Kraft! Betäubt!