Gazprom ist mit Nord Stream 2 in eine Sackgasse geraten


Gazprom hat mit der Fertigstellung von Nord Stream 2 selbst begonnen. In Wirklichkeit wird er jedoch nur 2,6 Kilometer Pipeline in deutschen Hoheitsgewässern verlegen können, und dann - das ist es, beginnen die dänischen dort, wo die Akademik Chersky nicht arbeiten darf. Worauf zählt Moskau dann?


Nach den Daten des globalen Positionierungssystems von Schiffen ging "Chersky" vom Standort des geplanten Baus nach Kaliningrad, dessen Platz der Rohrverlegungskahn "Fortuna" einnahm, der für den Betrieb in seichtem Wasser ausgelegt war. Der verbleibende deutsche Abschnitt der Gasleitung ist nur flach. Der Abgang der "Akademik" kann sehr symbolisch sein.

Tatsache ist, dass die Chancen von Gazprom, den Bau von Nord Stream 2 tatsächlich abzuschließen, nachdem der Schweizer Auftragnehmer das Projekt alleine verlassen hat, ständig sinken und gegen Null tendieren. Das Paradoxe ist, dass der inländische Monopolist Rohrverlegungsgefäße hat, diese aber nicht benutzen kann. Ohne Versicherung eines renommierten internationalen Unternehmens ist die Akademik Chersky nicht berechtigt, in dänischen Hoheitsgewässern tätig zu werden. Aus Angst vor US-Sanktionen hat die Versicherungsgemeinschaft deutlich gemacht, dass sie an all dem nicht sehr interessiert sind. Da sich Kopenhagen als loyaler Verbündeter der Vereinigten Staaten erwiesen hat, wäre es äußerst naiv zu erwarten, dass das Königreich seine Augen vor rechtlichen Nuancen verschließt. Besonders jetzt, wenn der US-Kongress ein Gesetz verabschiedet hat, das neue Sanktionen gegen russische Gaspipelines vorsieht. Früher hatte Präsident Trump versprochen, ein Veto gegen sie einzulegen, aber der normative Akt, der in beiden Kammern mehr als zwei Drittel der Stimmen erhielt, kann ihn jetzt überwinden.

Es stellt sich heraus, dass Gazprom in einer Sackgasse liegt, aus der es nicht alleine herauskommen kann. Die Fertigstellung des Restes der Pipeline hängt von der Gnade eines Dritten ab, was für ihn sehr unfreundlich ist. Trotzdem beginnt die Flottille der Landesgesellschaft in deutschen Gewässern mit der Verlegung von 2,6 Kilometer Rohr. Wozu? Möglicherweise besteht ein Zusammenhang mit der Tatsache, dass am 17. Dezember die nächste Pressekonferenz von Präsident Putin stattfinden wird, bei der er zweifellos nach dem Schicksal von Nord Stream 2 gefragt wird. Es ist bereits klar, dass sein Versprechen, den Bau der Gaspipeline bis zum ersten Quartal 2021 abzuschließen, nicht erfüllt wird, aber auf diese Weise wird er zumindest etwas als Reaktion auf ätzende Journalisten sagen. "Die Arbeit ist im Gange - das Ergebnis wird sein", so etwas.

In der Zwischenzeit sind die Chancen, es tatsächlich zu bauen, in Betrieb zu nehmen und dann Geld damit zu verdienen, minimal. Nord Stream-2 ist nach Anwendung der Normen des Dritten Energiepakets halb leer, wodurch sich die Amortisationszeit automatisch verdoppelt. Angesichts der Absicht Europas, den Öl- und Gasverbrauch in den nächsten 20 Jahren zu halbieren und in 30 Jahren vollständig aufzugeben, wird die wirtschaftliche Effizienz der Gaspipeline jedoch zu einem sehr kontroversen Thema. Sagen wir es unverblümt Wirtschaft Anfangs war wenig drin, da das Hauptziel von Nord Stream 2 und Turkish Stream darin bestand, die Ukraine zu umgehen.

Leider ist die naive Idee des Top-Managements der staatlichen Gesellschaft, die Vereinigten Staaten in Europa zu übertreffen, gescheitert. Seien wir ehrlich, es war von Anfang an zum Scheitern verurteilt, weil es eine direkte Folge der falschen Entscheidung war, die Krim einzunehmen und den Rest des Unabhängigen den Amerikanern zu überlassen. 2014 und sogar 2015 gab es verschiedene Möglichkeiten, wie Moskau die tatsächliche Kontrolle über dieses Gebiet und gleichzeitig über die ukrainische GTS behalten konnte, ohne jedoch eine davon auszunutzen. Stattdessen begannen sie, Bypass-Gaspipelines zu blockieren, die jetzt nacheinander „weggeblasen“ werden, nachdem sie Milliarden von Haushaltsmitteln absorbiert hatten. Die Inkompetenz des Managements von Gazprom wurde besonders deutlich bei der Unterzeichnung eines neuen Transitabkommens mit der Ukraine im Dezember letzten Jahres.

Nach dieser Vereinbarung verpflichtete sich der inländische Monopolist, bis Ende 2020 60 Milliarden Kubikmeter und in den nächsten vier Jahren 40 Milliarden Kubikmeter pro Jahr zu pumpen. Dieses ganze Epos mit westlichen Sanktionen brachte Millers Team überhaupt nichts bei, und aus irgendeinem Grund waren sie fest davon überzeugt, dass sie die Möglichkeit erhalten würden, den Bau von Nord Stream 2 im Jahr 2020 abzuschließen. Wie wir sehen können, durfte Gazprom dies nicht tun. Jetzt gibt es einen künstlich geschaffenen Kapazitätsmangel, da im nächsten Jahr anstelle von 40 Milliarden Kubikmetern 55 bis 85 Milliarden Kubikmeter durch das ukrainische GTS gepumpt werden müssen, je nachdem, welcher Winter und wie schnell die europäische Wirtschaft sein wird Wird sich erholen. Um das vertragliche Volumen zu überschreiten, müssen Sie zu einem höheren Preis zahlen, letztendlich aus unserer Tasche.

Die Frage bleibt, was als nächstes zu tun ist. Es ist höchst zweifelhaft, ob Nord Stream 2 den Bau abschließen kann, aber es besteht kein Zweifel, dass Gazprom die Ukraine für weitere vier Jahre mit einem erhöhten Tarif aus der Prämie von Gazprom ernähren muss. Es ist seit langem klar, dass niemand die Ursache all dieser Probleme nur heldenhaft bekämpfen wird - mit den Konsequenzen. Daher ist es notwendig, zumindest das Nord Stream 2-Format selbst zu überarbeiten und die amerikanischen Sanktionen als höhere Gewalt zu verwenden, um es ohne Konsequenzen für Russland aufzugeben (ich hoffe, dass die hochbezahlten Anwälte von Gazprom dennoch eine Klausel über höhere Gewalt in der Vereinbarung vorgesehen haben - Haupt in Form von Umständen höherer Gewalt oder Handlungen Dritter). Wir müssen darüber nachdenken, wie wir die Verluste aus diesem gescheiterten Projekt minimieren und beheben können.

Wie wir es vorher getan haben erzähltEs ist möglich, die Pipeline in die Region Kaliningrad zu bringen, um zumindest ihre Energieunabhängigkeit zu gewährleisten. Während wir in den verbleibenden vier Jahren durch die Gnade von Alexey Miller die Ukraine ernähren, dort Flüssiggasanlagen und -terminals bauen, von denen aus wir LNG flexibel in alle europäischen oder asiatischen Märkte transportieren können. Die Amerikaner wollen teures LNG in Europa verkaufen und Pipeline-LNG verdrängen, und das ist großartig, da russisches LNG aufgrund seiner kurzen Transportschulter einen Wettbewerbsvorteil gegenüber ihm haben wird.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
24 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
    Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 12 Dezember 2020 12: 56
    -7
    Bei der VO springen "Patrioten" vor Freude aus den Hosen, aus den Schlagzeilen der russischen Medien, dass das Schiff "Fortuna" den Bau des SP-2 wieder aufgenommen hat, und dann ist der "Chersky" auf dem Plan Weg .. Eine Überschrift von ihnen ist schon aufregend - "wieder aufgenommen .. .." Obwohl sie dies nur "tun" wird, und nur auf einer Strecke von etwa 3 km. Aber sie sind Patrioten, sie leben mit Slogans, um nach Informationen zu suchen, sie zu analysieren, es ist nichts für sie, rief ein Gesang aus "TV-Propaganda" und die Seele freut sich. Mal sehen, wie Gazprom aus dieser Situation herauskommt, ich interessiere mich für mich.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 13 Dezember 2020 14: 22
      +2
      Meister (was?) Machen Sie sich keine Sorgen um die Feinde der Russischen Föderation, SV-2 wird für heute nicht benötigt, abnormale Winter haben den Gasbedarf reduziert und alle Lagereinrichtungen sind vollständig gefüllt. In ein paar Jahren wird er gebraucht, also sind die Aktionen. ohne Eile ... Hier legen viele Eier für und gegen, und alles ist leer ...
  2. Sehr geehrter Sofa-Experte. 12 Dezember 2020 14: 34
    0
    Ohne Versicherung eines renommierten internationalen Unternehmens ist die Akademik Chersky nicht berechtigt, in dänischen Hoheitsgewässern zu arbeiten.

    Der Autor, bitte zeigen Sie mir eine Quelle, die das Fehlen einer Versicherung für ein Schiff in den Gewässern der EU belegt.

    Im Gegenzug zeige ich Ihnen ein offizielles Dokument, das die völlige Unmöglichkeit belegt, nicht versicherte Schiffe in EU-Gewässern zu finden und zu bewegen

    https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Parlamentarische-Anfragen/2020/10/10-45.pdf?__blob=publicationFile&v=4

    Dies ist eine offizielle Anfrage des Staatssekretärs des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Mitglied des Bundestages aus Mecklenburg-Vorpommern.

    Und dies ist ein Beweis dafür, dass gestern die Fertigstellung von SP2 wieder aufgenommen wurde.

    https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Arbeiten-an-Pipeline-Nord-Stream-2-wieder-aufgenommen,nordstream504.html
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 13 Dezember 2020 08: 27
      -4
      Quote: Lieber Sofa-Experte.
      Ohne Versicherung eines renommierten internationalen Unternehmens ist die Akademik Chersky nicht berechtigt, in dänischen Hoheitsgewässern zu arbeiten.

      Der Autor, bitte zeigen Sie mir eine Quelle, die das Fehlen einer Versicherung für ein Schiff in den Gewässern der EU belegt.

      Im Gegenzug zeige ich Ihnen ein offizielles Dokument, das die völlige Unmöglichkeit belegt, nicht versicherte Schiffe in EU-Gewässern zu finden und zu bewegen

      https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Parlamentarische-Anfragen/2020/10/10-45.pdf?__blob=publicationFile&v=4

      Dies ist eine offizielle Anfrage des Staatssekretärs des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Mitglied des Bundestages aus Mecklenburg-Vorpommern.

      Und dies ist ein Beweis dafür, dass gestern die Fertigstellung von SP2 wieder aufgenommen wurde.

      https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Arbeiten-an-Pipeline-Nord-Stream-2-wieder-aufgenommen,nordstream504.html

      Ersatzkonzepte. In Schwarzweiß steht, dass in deutschen Gewässern gearbeitet werden kann, nicht jedoch in dänischen Gewässern. Wiederaufnahme der Arbeit in germanischer Sprache. Was genau ist die Schwierigkeit für Ihr Verständnis?
      1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 13 Dezember 2020 09: 31
        +6
        In Schwarzweiß steht, dass in deutschen Gewässern gearbeitet werden kann, nicht jedoch in dänischen Gewässern.

        Oh, also erzählst du mir, wie man den geschriebenen Text versteht?
        Nun, bitte übersetzen Sie es für mich, ES IST IMMER das (dort, in schwarz und weiß, geschrieben!) .:

        Schiffe, die im internationalen Seeverkehr werden werden und die eine Bruttoraumzahl (BRZ) von mindestens 300, in ...

        Ich wiederhole es dir noch einmal, Sergey. Versuchen Sie nicht, Ihre Gegner zu unterschätzen. Gut und auch Sie selbst bewerten objektiv.
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) 12 Dezember 2020 15: 05
    +10
    Es ist bereits klar, dass sein Versprechen, die Gaspipeline bis zum ersten Quartal 2021 fertigzustellen, nicht erfüllt wird

    Ich bin neugierig, was ist, wenn es welche gibt? Essen Sie Ihre Krawatte oder entstauben Sie sich einfach und biegen Sie die Leine weiter? lächeln
    Übrigens versprachen sie, den Bau nicht bis zum 1., sondern bis zum 1. Quartal abzuschließen. Oder mit anderen Worten, im 1. Quartal, dh bis zum Ende des XNUMX. Quartals. Sie haben die Timeline so leicht nach links verschoben. fühlen

    Es gibt auch Nuancen. Erstens besteht bis zum 1. Quartal 2021 kein dringender Bedarf an einer Gasleitung. Sie haben die Gründe beschrieben. Zweitens ist dies nicht nur für Gazprom ein Problem, sondern auch für die europäischen Partner, die die Hälfte des Betrags "zur Kassiererin beigetragen" haben.

    Angesichts der Absicht Europas, den Öl- und Gasverbrauch in den nächsten 20 Jahren zu halbieren und in 30 Jahren vollständig aufzugeben, wird die wirtschaftliche Effizienz der Gaspipeline jedoch zu einem sehr kontroversen Thema.

    Es ist äußerst naiv, wenn nicht dumm zu denken, dass es in einer solchen Zeit möglich ist, Öl und Gas loszuwerden. Sie haben Kohle schon lange losgeworden, aber in Berlin werden Ofenöfen immer noch mit Kohle beheizt. Ich habe die "geeigneten" Quellen ausgewählt. DW:
    Ein Artikel für 2007, aber die Dinge sind noch da.

    Es ist kaum zu glauben, dass Berlin, eine der fortschrittlichsten und modernsten Städte Europas, immer noch Wohnungen mit Kohleöfen hat.

    2019-Jahr
    29% des Stroms in Deutschland stammt aus der Verbrennung von Kohle.

    Gegenüber dem Vorjahr ist der Anteil der durch die Verbrennung von Braunkohle erzeugten Elektrizität um 22% und der der Kohle um 33% gesunken.

    2020. Jahr

    So bleiben Gas und Diesel die Hauptwärmequellen in deutschen Haushalten. Der Anteil von Gas - 45,9%, Diesel - 29,8%. Im vergangenen Jahr waren 6,6% der Wohngebäude an Heizkraftwerke angeschlossen, 3,4% hatten Wärmepumpen, 2,3% hatten elektrische Heizung. Der Rest sind Wohnungen mit verschiedenen Öfen in getrennten Räumen: Kohle, Holz, Pellets und Dieselkraftstoff.

    Und zum Schluss.

    Arbeiten für "Academician Chersky" sind verboten
    Die Fertigstellung des Restes der Pipeline hängt von der Gnade eines Dritten ab

    Ausdrücke wie diese spiegeln Ihr Credo sehr deutlich wider. Tiefe Bewunderung im Blut?

    Die Amerikaner wollen teures LNG in Europa verkaufen und Pipeline-LNG verdrängen, und das ist großartig, da russisches LNG aufgrund seiner kurzen Transportschulter einen Wettbewerbsvorteil gegenüber ihm haben wird.

    Nun, da ein großer Meister "will", muss man natürlich geben. Ich habe keinen anderen Standpunkt von Ihnen erwartet lol

    Um das vertragliche Volumen zu überschreiten, müssen Sie zu einem höheren Preis zahlen, letztendlich aus unserer Tasche.

    Ich nehme an, in diesem Fall ist es naiv, auf deine Tasche zu zählen. Es ist, als würde man ein Schwein scheren, viel kreischen, wenig Wolle.

    Ja, ich hätte fast vergessen, es gibt geeignetere Orte für den Transport von LNG nach Asien als Kaliningrad.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 13 Dezember 2020 08: 26
      -5
      Quote: 123
      Um das vertragliche Volumen zu überschreiten, müssen Sie zu einem höheren Preis zahlen, letztendlich aus unserer Tasche.

      Ich nehme an, in diesem Fall ist es naiv, auf deine Tasche zu zählen. Es ist, als würde man ein Schwein scheren, viel kreischen, wenig Wolle.

      Ich zahle Steuern wie alle anderen Bürger Russlands.
    2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 13 Dezember 2020 08: 30
      -5
      Quote: 123
      Ja, ich hätte fast vergessen, es gibt geeignetere Orte für den Transport von LNG nach Asien als Kaliningrad.

      Es gibt natürlich bequemere Sitze. Dies ist nur eine Folge der Notwendigkeit, nach effektiven Managern aufzuräumen und den durch sie verursachten Schaden zu minimieren.
    3. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 13 Dezember 2020 08: 32
      -6
      Quote: 123
      Arbeiten für "Academician Chersky" sind verboten
      Die Fertigstellung des Restes der Pipeline hängt von der Gnade eines Dritten ab

      Ausdrücke wie diese spiegeln Ihr Credo sehr deutlich wider. Tiefe Bewunderung im Blut?

      Im Prinzip wissen Sie nichts über mein Lebens-Credo. Ich habe nie jemanden angebetet, im Gegensatz zu dir und deinem zukünftigen Idol.
    4. Der Kommentar wurde gelöscht.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 13 Dezember 2020 13: 40
        +5
        Wir sind ein Demagoge und ein Schwachkopf.

        Ich fürchte, Ihre "Würde" ist nicht darauf beschränkt. zwinkerte
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. koshmarik Офлайн koshmarik
    koshmarik (Vadim) 12 Dezember 2020 18: 56
    +7
    Eine weitere maßgeschneiderte, gut bezahlte Fälschung, die an Russland gerichtet ist. Der Hund bellt - die Karawane fährt weiter. Übrigens stieg die Nachfrage nach Gas und Benzin in Europa zu Beginn des Winters um mehr als 30%. Die Dänen werden auf Fahrräder umsteigen und sehen, was sie singen.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 13 Dezember 2020 08: 25
      -6
      Woher weißt du, was gut bezahlt wird? Scheck zeigen?
      Und was ist mit der Fälschung? Könnten Sie sich die Mühe machen, Ihre lauten Aussagen zu untermauern?
      1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 13 Dezember 2020 09: 38
        +9
        Woher weißt du, was gut bezahlt wird? Scheck zeigen?

        Einige dort drüben nehmen ihr "visumfreies Höschen und Spitzenhöschen" für ihre Arbeit. Was hat der Scheck damit zu tun ???

        Und was ist mit der Fälschung? Könnten Sie sich die Mühe machen, Ihre lauten Aussagen zu untermauern?

        Sie haben sich auch nicht die Mühe gemacht, Ihre Ansprüche wegen fehlender Versicherung auf dem Schiff zu begründen. Daher halte ich diesen Artikel auch für eine Fälschung.
      2. 123 Офлайн 123
        123 (123) 13 Dezember 2020 13: 54
        +5
        Und was ist mit der Fälschung? Könnten Sie sich die Mühe machen, Ihre lauten Aussagen zu untermauern?

        Nun, zumindest einige der Informationen sind fragwürdig und müssen geklärt werden, zum Beispiel diese.

        Nord Stream-2 ist nach Anwendung der Normen des Dritten Energiepakets halb leer, wodurch sich die Amortisationszeit automatisch verdoppelt.

        Nach den folgenden Informationen zu urteilen, ist dies nicht die Hälfte. Es stellt sich heraus, dass das österreichische Unternehmen Gas "onshore" kaufen wird. Ob es solche Verträge noch gibt oder ob sie unterzeichnet werden sollen, ist unklar. Es gibt nicht viele neue Informationen unter Ihren "Briefmarken". zwinkerte

        Gazprom unterzeichnete mit der österreichischen OMV einen langfristigen Vertrag über die Lieferung von Gas an den größten Markt für das Monopol in Deutschland. Nach Angaben von Kommersant kann das Vertragsvolumen 6 Milliarden Kubikmeter betragen, die Laufzeit beträgt 15 Jahre. Laut Analysten könnte der neue Vertrag Gazprom helfen, das Problem der Gasversorgung über Nord Stream 2 zu lösen. Derzeit verbietet die europäische Gesetzgebung dem Monopol, die Pipeline zu mehr als 50% mit eigenem Gas zu beladen. Durch den Verkauf von Gas an europäische Unternehmen, die das Projekt mit einem Lieferpunkt in Russland unterstützen, kann das Monopol diese Beschränkung umgehen.

        https://www.kommersant.ru/doc/4595444
  6. Vladimir Kron Офлайн Vladimir Kron
    Vladimir Kron (Vladimir Kron) 13 Dezember 2020 00: 39
    -6
    Schönes Rohr zum Ablassen von Scheiße !!!!!
  7. Evgeny Zhevlonenko Офлайн Evgeny Zhevlonenko
    Evgeny Zhevlonenko (Evgeny Zhevlonenko) 13 Dezember 2020 03: 52
    +8
    Tatsächlich wird gesagt, dass 2,6 km ein Test-Flachwasserabschnitt sind, von dem aus sie starten werden. Über das Verbot wird nichts gesagt. Soweit ich weiß, wird es eine Analyse unter den gegebenen Umständen geben.
  8. Evgeny Zhevlonenko Офлайн Evgeny Zhevlonenko
    Evgeny Zhevlonenko (Evgeny Zhevlonenko) 13 Dezember 2020 03: 56
    +6
    Du bist noch nicht müde, derselbe Platoshkin schrie im März April gute Obszönitäten, alles war weg, der Gipsabdruck wurde entfernt, der Klient ging, wir würden alle sterben, es ist nicht einmal mehr lustig, die sogenannte „Caudla "Wird alles ruhig machen, und alle diese Experten haben ein blaues Auge wird senden" und ich habe es dir gesagt "
  9. Teilung Офлайн Teilung
    Teilung (Teilung) 13 Dezember 2020 15: 19
    +6
    Die Druzhba-Ölpipeline befand sich ebenfalls im Bau. Die UdSSR musste aufgrund des NATO-Embargos für die Lieferung von Rohren mit großem Durchmesser aus eigenen Rohren bauen. JV 1 wurde ebenfalls sanktioniert. Es wird keine Krimbrücke geben, sagten sie. Russland bei JV 2 hat bereits einen Teil der Kosten für Rohrlieferungen aus Russland zurückerobert. Schließlich wird dieser Strom auch von westlichen Investoren aufgebaut, die für diese Rohre bezahlt haben. Im Moment wird JV 2 aufgrund des reduzierten Verbrauchs nicht besonders benötigt. Die Straße ist ein Löffel zum Abendessen. Also sollte sich niemand beeilen. Russland wurde seit Iwan dem Schrecklichen sanktioniert. Lesen Sie die postrevolutionären Sanktionen und Sanktionen der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts. Russland ist also kein Fremder. Andernfalls müssen Sie unter dem Westen liegen, da die Ukraine in Armut geraten und verarmt ist.
  10. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 13 Dezember 2020 20: 24
    +2
    Hier sind einige neue Neuigkeiten. Trump ist dabei, gegen das Verteidigungsbudget ein Veto einzulegen, wenn diese Sanktionen verhängt werden. Während dieses Budget hin und her gekickt wird, fährt der Zug ab.

    https://strana.ua/news/306425-donald-trap-sobiralsja-nalozhit-veto-na-oboronnyj-bjudzhet-ssha.html

    https://russian.rt.com/world/news/812693-tramp-veto-zakonoproekt
    1. ODRAP Офлайн ODRAP
      ODRAP (Alexey) 15 Dezember 2020 12: 34
      -3
      Wunderschöne Quelle.
      Ukrainischer Lappen! Lachen bis an die Grenzen schrubben ...
  11. mikhail.rybakov2017 Офлайн mikhail.rybakov2017
    mikhail.rybakov2017 (mikhail rybakov) 13 Dezember 2020 23: 42
    0
    Unverständlich
  12. ODRAP Офлайн ODRAP
    ODRAP (Alexey) 15 Dezember 2020 12: 32
    -3
    Falle, er ist auch eine Art Sackgasse ...
  13. Der Kommentar wurde gelöscht.
  14. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 17 Dezember 2020 07: 43
    0
    Gazprom und der Staat haben durchgehende Löcher in diesem Bereich. Wer am Ende dafür bezahlen wird, ist die Frage. Rhetorisch..
  15. Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) 17 Dezember 2020 20: 48
    0
    Lächelte den Satz - das Team von Gazprom und Miller, dass etwas dort nicht lehrte ... dass Miller ohne einen Anruf aus dem Kreml Feigen, die er tun und unterschreiben und entscheiden und planen wird ... und so stellt sich heraus, Wer ist der Hauptstörsender und wessen Reifenpanne ...
  16. Der Kommentar wurde gelöscht.
  17. Arciteltor Офлайн Arciteltor
    Arciteltor (Arxitektor) 18 Dezember 2020 21: 38
    0
    Welche Art von Unsinn Sie schreiben, 4,5 und 10 Jahre spielt keine Rolle, diese sind langfristig für 100 Jahre Geschäft, und auf jeden Fall erlauben Ausländer, die investiert haben, niemandem, das Projekt zu scheitern, und wenn Sie nicht verstehen das, warum dann darüber schreiben, reden wollen? das Thema wechseln
  18. Kerbe Офлайн Kerbe
    Kerbe (Nikolai) 20 Dezember 2020 21: 07
    0
    Der Dilettantenautor mit seinen immer wieder fehlgeschlagenen Vorhersagen. Es wird lächerlich. Lachen .