Die israelischen Medien "entdeckten" die neuesten Verba MANPADS in den Händen der Hisbollah


Laut israelischen Medien verwenden Hisbollah-Einheiten die neuesten tragbaren Flugabwehr-Raketensysteme 9K333 Verba (SA-29) in Russland, die 2014 bei der russischen Armee in Dienst gestellt wurden. Dies wird von der israelischen Ressource Nziv berichtet.


Nach veröffentlichten Daten erschienen solche russischen MANPADS 2016 in der Hisbollah - sie wurden in Videomaterial gefunden, das während einer Militärparade während der Schlacht von Kotsire aufgenommen wurde.

Die Hauptsache, die die Verba von der vorherigen Generation russischer Luftverteidigungssysteme unterscheidet, ist der multispektrale thermische optische Zielsuchkopf, mit dem die Rakete ein bestimmtes Ziel von passiven Wärmefallen unterscheiden kann. "Verba" kann das Ziel in drei Frequenzbereichen sehen, so dass Drohnen und Raketen gefunden werden können, die schwache Wärmestrahlung abgeben, selbst wenn der Feind Suchscheinwerfer und laserblendende Lichtquellen verwendet.

Bisher sind die meisten Kampfmerkmale eines modernen Raketensystems klassifiziert, und die bereits veröffentlichten Informationen zeigen, dass das neue MANPADS Ziele in einer Entfernung von 6,5 km und in einer Höhe von etwa 4,5 km treffen kann.

Es sollte beachtet werden, dass die Qualität des veröffentlichten Filmmaterials es uns nicht erlaubt, den Typ von MANPADS auf der Schulter eines Hisbollah-Kämpfers genau zu identifizieren. Die Umrisse des Komplexes sind jedoch dem chinesischen QW-18 sehr ähnlich, der vor etwa 5 Jahren erstmals gezeigt wurde.

Wahrscheinlich erregt die israelische Presse absichtlich Hysterie in Erwartung eines möglichen Streiks gegen den Iran und eines anschließenden Zusammenstoßes mit einer libanesischen militanten Gruppe.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 10 Dezember 2020 16: 06
    0
    Und wie wird sich dieses Verba auf türkische und israelische Drohnen auswirken?
    1. sgrabik Online sgrabik
      sgrabik (Sergey) 10 Dezember 2020 16: 27
      0
      MANPADS "Verba" ist durchaus in der Lage, UAVs in Höhen bis zu 5 km erfolgreich zu treffen.
  2. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 10 Dezember 2020 18: 29
    +2
    Jeder hätte so gekämpft: Eine Schlacht ist eine Parade! Wo ist die Logik?

    Sie sind in Videomaterial zu finden, das während einer Militärparade während der Schlacht von Kotsire aufgenommen wurde.
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. ODRAP Офлайн ODRAP
    ODRAP (Alexey) 10 Dezember 2020 23: 32
    -5
    Sehr schlecht.
    Wenn infa bestätigt wird, werden sie wegen Verstoßes gegen das Embargo verletzt. Sie werden nicht viel verstehen, und sbrenut, dass "gestern haben sie in die Ukraine \ Georgia \ Moldova geliefert" wird nicht funktionieren.
  6. Sehr geehrter Sofa-Experte. 11 Dezember 2020 00: 16
    +3
    Das Foto zeigt nicht "Verba", sondern ein iranisches Flugabwehr-Raketensystem ("Misagh-1").
  7. Breard Офлайн Breard
    Breard (Serg) 12 Dezember 2020 07: 16
    +1
    Hmm ... gute Nachrichten. Die Israelis haben einen "frischen" Flugzeugkameraden, sowohl kontrolliert als auch unbemannt. Die Piloten sind gut ausgebildet.
    Das Personal, das zum Testen gegeben wurde .. hmm ... nicht sehr vorbereitet.
    Dies ist das beste praktische Ziel für eine echte Bewertung unserer tragbaren Luftverteidigungssysteme. Und die Entwicklung von Empfehlungen für deren Einsatz und Schulung unseres Personals!