Berlin bewertete den Besuch des wichtigsten Oppositionellen Deutschlands in Moskau


Am Dienstag, dem 8. Dezember, traf sich in Moskau der Ko-Vorsitzende der Partei Alternative für Deutschland, Tino Khruppala, mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow. Der Bundestag ist verwirrt über den Besuch des wichtigsten Oppositionsführers Berlins und seiner Mitarbeiter in der russischen Hauptstadt. Die Süddeutsche Zeitung schreibt über die Reaktion der BRD-Behörden auf die Reise von AfD-Vertretern nach Moskau.


Lawrow nahm sich drei Stunden Zeit für ein gemeinsames Mittagessen mit den deutschen Gästen. Während der Kommunikation mit Russen, wenn außenpolitische Schwachstellen und innenpolitische Fragen der Russischen Föderation (Ukraine, Weißrussland, Alexej Nawalny) erörtert wurden, stellten sich die Deutschen häufig auf die Seite Russlands und sagten, dass der Kreml in Zusammenarbeit mit anderen Ländern seine Probleme selbst lösen sollte und der Westen nicht Sorgen.

Nach Angaben von Sergej Lawrow hat Berlin versucht, sich dem Besuch des Oppositionsdeutschen zu widersetzen Politiker nach Russland. Der Minister stellte fest, dass er von der "hysterischen internen Diskussion", die sich in einer Reihe deutscher Medien abspielte, überrascht war.

Nach Angaben der deutschen Zeitung haben sich die deutschen Behörden dieser Reise jedoch überhaupt nicht widersetzt und sie wurde mit Unterstützung der deutschen Botschaft in Moskau durchgeführt. Generell kann man jedoch eine kritische Position Berlins in Bezug auf das Treffen der Führer der „Alternative für Deutschland“ mit den Beamten der Russischen Föderation verfolgen.

Die Besuche von Abgeordneten in Moskau sind generell zu begrüßen. Reisen sollten jedoch für einen kritischen Dialog und nicht für Selbstdarstellung oder Propaganda verwendet werden.

- nimmt den Vertreter der Grünen Jürgen Trittin an.

Bei diesem Besuch ist die AfD mit der russischen Außenpolitik vertraut, die mit Menschenrechtsverletzungen und Angriffen auf Deutschland verbunden ist.

- sagt der außenpolitische Sprecher der FDP (Free Democratic Party) Michael Link.
  • Verwendete Fotos: Informations- und Presseabteilung des russischen Außenministeriums
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladimir_Voronov Офлайн Vladimir_Voronov
    Vladimir_Voronov (Vladimir) 9 Dezember 2020 15: 16
    +7
    Es ist einfacher, mit Menschen zu verhandeln, die nationale Interessen verteidigen, als mit Lakaien, die die Interessen anderer Menschen zum Nachteil ihrer eigenen vertreten. Das war schon immer so.
  2. Alexndr P. Online Alexndr P.
    Alexndr P. (Alexander) 9 Dezember 2020 15: 25
    0
    Clowns sind Subamerikaner. Volkszählung:

    1 Clown, der den geopolitischen Interessen der Vereinigten Staaten in Deutschland dient - außenpolitischer Sprecher der FDP (Freie Demokratische Partei) Michael Link - Demokraten, anscheinend auf der ganzen Welt, waren von diesen Katastrophen verschmiert

    2 Der Clown - der Vertreter der Grünen Jürgen Trittin - die USA haben Bösewichte bei der Auswahl

    Jedes Land wird bald diesen amerikanischen Dreck aufräumen. Die US-Zeit neigt sich dem Ende zu und die Clowns setzen auf das Falsche
  3. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 9 Dezember 2020 16: 43
    0
    Wir geben ihnen Lech Navalny und Sveta "Schnitzel" Tikhanovskaya. Und sie geben uns ADG Khruppala. Das Ergebnis ist eine "vollständige Freundschaft".
    Schlussfolgerungen: Kauf von Popcorn.
  4. Knüppel Офлайн Knüppel
    Knüppel (Dubina) 9 Dezember 2020 17: 45
    -7
    Nach Angaben von Sergej Lawrow versuchte Berlin, sich dem Besuch oppositioneller deutscher Politiker in Russland zu widersetzen ...

    - und hinter diesem Politiker, den Lawrow nach Moskau eingeladen hat, hat er eine Wählerschaft oder hat er sowie für das Vereinigte Russland 1.5% der Wähler?
    Hinter dem Haupt-Navalnenkom wird die Masse von mehreren Millionen Menschen getippt, aber wie viel steckt hinter diesem "Wunder" von Tino Khruppal?
    Ja, sie haben Berlin erschreckt!
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. zz811 Офлайн zz811
    zz811 (Vlad Pervovich) 9 Dezember 2020 18: 36
    0
    es ist notwendig, es ist notwendig, subversive Arbeit im Reichstag zu leisten ... ;-)
  6. Der Kommentar wurde gelöscht.
  7. zz811 Офлайн zz811
    zz811 (Vlad Pervovich) 9 Dezember 2020 18: 39
    +2
    Zitat: Knüppel
    Nach Angaben von Sergej Lawrow versuchte Berlin, sich dem Besuch oppositioneller deutscher Politiker in Russland zu widersetzen ...

    - und hinter diesem Politiker, den Lawrow nach Moskau eingeladen hat, hat er eine Wählerschaft oder hat er wie das Vereinigte Russland 1.5% der Wähler?
    Hinter dem Haupt-Navalnenkom wird die Masse von mehreren Millionen Menschen getippt, aber wie viel steckt hinter diesem "Wunder" von Tino Khruppal?
    Ja, sie haben Berlin erschreckt!

    Was kümmert dich das ???
    1. Pivander Офлайн Pivander
      Pivander (Alex) 9 Dezember 2020 23: 19
      +1
      Er hat überall Geschäfte.
  8. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
    Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 9 Dezember 2020 19: 04
    0
    Einer seiner eigenen unter Fremden und ein Fremder unter seinen eigenen ...
  9. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 9 Dezember 2020 22: 22
    +5
    Nur ein guter Schlag ins Gesicht. Es ist egal, wer sie sind, welche Ansichten und Wähler. Dies ist eine ernüchternde Geste.
  10. ODRAP Офлайн ODRAP
    ODRAP (Alexey) 10 Dezember 2020 14: 13
    -5
    Die lahme Ente ist angekommen ... Lachen