"Opal" Chubais: Warum der Kreml den wichtigsten russischen Liberalen brauchte


Die Entlassung von Anatoly Chubais aus dem Amt des Leiters der staatlichen Körperschaft RosNANO sorgte in den heimischen Medien und in der Blogosphäre für Aufsehen. Einige sahen dies sogar als "Kampf gegen die Liberalen" an und fragten sich, wer als nächstes auf Putins Liste stehen würde. Aber nein, es schien. Anatoly Borisovich erhielt keine strafrechtliche Verurteilung, sondern eine neue Position des Sonderbeauftragten des Präsidenten der Russischen Föderation für die Beziehungen zu bestimmten internationalen Organisationen. Wofür ist das?


Die Figur der Chubais in Russland ist praktisch dämonisiert: Niemand hat so viel für den Zusammenbruch der heimischen Industrie getan wie dieser leidenschaftliche antisowjetische Liberale. Gleichzeitig muss man sich bewusst sein, dass "Chubais" weniger eine Person als vielmehr eine Funktion ist, der Name einer Person, die vom Westen zum Abbau ernannt wurde Wirtschaft UdSSR, könnte jede sein. Es sollte auch erwähnt werden, dass Anatoly Borisovich seine zerstörerischen Aktivitäten fortsetzte und viel später als in den "schneidigen Neunzigern" Jelzins, bereits unter Putin, an der Spitze der RAO UES, das einheitliche Energiesystem des Landes zerstörte und es verkaufte Stück für Stück an Ausländer. Nachdem er diese Aktion sicher abgeschlossen hatte, sollte er die heimische "Nanotechnologie" entwickeln. Trotz der Tatsache, dass das Unternehmen "viel Geld" hatte, können diese "Nanotechnologien" bislang nicht gesehen werden. Nun, keine Gewöhnung, wir haben auch Skolkovo.

Es ist leicht zu sehen, dass Chubais von der früheren "Volkswirtschaft" zu den Großen zurückkehrt Politik fiel mit den Veränderungen in Washington zusammen. Der Gewinner des Präsidentenrennens wurde zum Demokraten Joe Biden ernannt, der deutlich machte, dass er beabsichtigt, die von Trump zerstörten ehemaligen globalistischen Strukturen wiederherzustellen, beispielsweise die Transpazifische Partnerschaft. Die Rache der Demokraten wird sehr schwerwiegende Folgen für unser Land haben. Wenn der Republikaner Trump mit seinen 3% des weltweiten BIP nicht besonders an Russland interessiert war, dann sind die Globalisten an absolut allem interessiert.

Erinnern Sie sich daran, dass während der Zeit des Demokraten Barack Obama eine starke Verschlechterung der Beziehungen der USA zum Kreml einsetzte und Hillary Clinton offenbar eine Art persönliche Feindschaft mit Präsident Putin entwickelte. Das formelle Staatsoberhaupt kann nun als Joe Biden betrachtet werden, der offen gesagt in den Wahnsinn verfällt, aber in Wirklichkeit werden die Vereinigten Staaten von der gesamten herrschenden Clique der Demokratischen Partei geführt, die den Kreml nun ernst nehmen wird.

Daraus folgt natürlich die erste Aufgabe, die vor Chubais gestellt werden kann. Anatoly Borisovich, der nicht unangemessen als "vom Westen aus nach Russland schauend" gilt, hat persönliche Kontakte zu Vertretern der globalistischen Eliten. Es ist durchaus möglich, dass das Problem des sogenannten "Machttransits" in unserem Land durch ihn gelöst wird. Das Ziel der kremlnahen Oligarchie wird es sein, dies so friedlich wie möglich zu tun, damit die Macht auf die „richtige“ Person übertragen wird und sein Vorgänger ohne Zwischenfälle mit Garantien persönlicher Unverletzlichkeit gehen kann. Die Alternative ist die "Farbrevolution", in der die amerikanischen Demokraten versiert sind.

Die zweite Aufgabe ist die Hoffnung der einheimischen Oligarchen, sich auf die Sicherheit ihres Vermögens im Ausland zu einigen. Nach ihrer Gewohnheit haben sie jahrelang Kapital in westliche Länder abgezogen, dort Luxusimmobilien und andere wertvolle Vermögenswerte erworben. Jetzt kann all dies leicht ausgewählt werden, zum Beispiel in Großbritannien wurde bereits ein spezieller Rechtsrahmen für solche Zwecke geschaffen. Von Interessen Russlands ist hier überhaupt keine Rede, Anatoly Borisovich muss als Vermittler bei Verhandlungen über solch heikle Fragen fungieren.

Das ist in der Tat alles, was über die unerwartete "Schande" der Chubais gesagt werden kann.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 7 Dezember 2020 16: 26
    +2
    Anfang der 90er Jahre besuchte ich geschäftlich die Tschechische Republik und die Slowakei. 10 bzw. 5 Millionen Einwohner. Auf den Werbetafeln "Coupon Privatisierung".
    Ergebnis? Es gibt keine Oligarchen, es gibt keine Inflation von Tausenden von Prozent, die Menschen sind jetzt gut ernährt und zufrieden ...
  2. Dimy4 Офлайн Dimy4
    Dimy4 (Dmitry) 7 Dezember 2020 18: 48
    +2
    ... sinkt nicht, was schade ist.
  3. boriz Online boriz
    boriz (boriz) 7 Dezember 2020 21: 49
    0
    Wo haben Sie eine Rückkehr zur großen Politik gesehen? Er ist jetzt niemand, den man anrufen kann. Es gibt nicht einmal den Status eines Beamten.
    Und Biden wird nicht unbedingt Präsident. Im Gegenteil, mit jedem Tag verringern sich die Chancen. Es sei denn, sie werden Trump überzeugend beweisen, dass sie ihn und seine Familie eliminieren werden ...
    Die Herabstufung von Chubais ist ein Ereignis, das dem Transfer der berüchtigten Entwicklungsinstitute unter der Kontrolle des VEB gleichkommt.
    Und träume nicht einmal davon, Putin zu verändern.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 8 Dezember 2020 06: 52
      -1
      Boris, du lebst in einer Welt, die du selbst erfunden hast. Komm endlich zur Besinnung.
      1. Nika Офлайн Nika
        Nika (Natalia) 5 Januar 2021 18: 10
        0
        Sie werden zur Besinnung kommen. Wie müde von deiner Liberda schon.
  4. bear040 Офлайн bear040
    bear040 7 Dezember 2020 21: 57
    +2
    Dies ist kein antisowjetischer Liberaler, dies ist ein russophober Faschist, den der Henker vermisst!
  5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 7 Dezember 2020 22: 04
    0
    Alles ist richtig.

    Anatoly Chubais feierte seine neue Ernennung mit einem Haubitzenschuss in der Peter-und-Paul-Festung.

    Kommersant zum Beispiel betrachtet dies auch als eine Erhöhung.
    Das unantastbare Gewinngeld - erhöhen Sie, spielen Sie über den Hügel, nehmen Sie das Geld heraus.
    Die Spielregeln sind wie folgt.
  6. Dmitri Petrowitsch Офлайн Dmitri Petrowitsch
    Dmitri Petrowitsch (Dmitri Petrowitsch) 7 Dezember 2020 22: 17
    -1
    Wer ist der nächste Gref oder Nabiullina, der der nächste ist?
    1. Knüppel Офлайн Knüppel
      Knüppel (Dubina) 8 Dezember 2020 00: 41
      -2
      Der nächste wird der größte Generalisimo aller Zeiten und Völker sein, Genosse Shoigu! Auch er ist einer von diesen, wie Sie sagen, "Soros" und Liberale. Es gibt keine anderen in Putins Deck, nur einige bedecken ihren Liberalismus mit einer "patriotischen" Schale, während letztere, ehrlicher, dies nicht tun.
  7. Knüppel Офлайн Knüppel
    Knüppel (Dubina) 8 Dezember 2020 00: 33
    -1
    Sieht so aus, als hätte Vladimir Vladimirovich beschlossen, in den Westen abzuhaken. Unzuständigkeit wird hier nicht funktionieren. Es gibt das Basmanny-Gericht! Und Chubais werden Putin um Nachsicht im Westen bitten.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 8 Dezember 2020 06: 50
      -1
      Wenn dies so ist, ist es beängstigend darüber nachzudenken, was das Land diesmal dafür opfern muss.
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. Toha von KZ Офлайн Toha von KZ
    Toha von KZ (Anton) 8 Dezember 2020 08: 59
    +1
    Das USE-Opfer äußerte eine Meinung. Sie stiegen 20 Jahre lang aus, um Chubais in die Position eines Transitlandes für Macht zu versetzen. Gehirn und Tastatur scheinen getrennt zu leben
  9. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 8 Dezember 2020 10: 29
    +1
    Zur Verteidigung des von den Oligarchen gestohlenen Kapitals geworfen (was er auch tat). Der Dankbarkeit sind keine Grenzen gesetzt.
    1. Knüppel Офлайн Knüppel
      Knüppel (Dubina) 8 Dezember 2020 10: 32
      -1
      ... zur Verteidigung derer geworfen, die von den Oligarchen gestohlen wurden ..

      - und sich selbst.
    2. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 11 Dezember 2020 20: 55
      +2
      Bürger A. Chubais, dies ist ein Lackmustest über die Macht in der Russischen Föderation, wenn für alle seine Handlungen eine hohe Sinekure für ihn geschaffen wird, so dass die Macht in den Händen der liberalen Pro-Gaidar-Chubais-Clans liegt ... Und dort ist nichts zu reden, nichts hat sich seit EBN-Zeiten grundlegend geändert, nur die Räuber sind auf die staatliche Ebene gekommen ...