Eine unbemannte Version des Armata-Panzers wird nicht in der russischen Armee sein


Der Beginn der Serienauslieferung des T-14-Panzers "Armata" an die russische Armee ist für 2021 geplant. Berichtet von der Agentur RIA Novosti unter Bezugnahme auf den Generaldirektor von "Rostec" Sergei Chemezov.


Denken Sie daran, dass der neueste T-14 auf der Armata-Plattform heute der einzige Panzer der dritten Nachkriegsgeneration der Welt ist. Im Jahr 2018 unterzeichneten das RF-Verteidigungsministerium und Uralvagonzavod einen Vertrag über die Lieferung von 132 T-14- und T-15-Einheiten. Laut dem stellvertretenden Verteidigungsminister Alexei Krivoruchko werden die oben genannten Kampffahrzeuge bis Ende nächsten Jahres an die Truppen übergeben.

Während seines Gesprächs mit Journalisten sagte Sergei Chemezov, dass die Steuerung der T-14 "Armata" Panzersysteme so automatisiert wie möglich sein würde. Insbesondere wird es für die Besatzung ausreichen, die Waffe ungefähr auf das Ziel zu richten, und alle anderen Einstellungen werden von der Elektronik vorgenommen.

Gleichzeitig fügte der Leiter von Rostec hinzu, dass von einer Serienproduktion einer unbemannten Version des neuesten Panzers keine Rede sei. Für die Prüfung sind autonome Tests von "Armata" erforderlich, die zuvor von "Uralvagonzavod" erfolgreich durchgeführt wurden технологий vielversprechende Robotik. Der T-14-Panzer selbst wurde ursprünglich als von der Besatzung kontrolliertes Fahrzeug entwickelt.
  • Gebrauchte Fotos: Boevaya mashina / wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
19 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. nbv Офлайн nbv
    nbv 7 Dezember 2020 17: 33
    +1
    Es wird auch keine Pilotversion in der russischen Armee geben ...
    1. Taras auf Parnass Офлайн Taras auf Parnass
      Taras auf Parnass (Taras auf Parnassus) 8 Dezember 2020 23: 17
      0
      Zitat: nbv
      Es wird auch keine Pilotversion in der russischen Armee geben ...

      Wie die Armee ...
      1. ODRAP Офлайн ODRAP
        ODRAP (Alexey) 9 Dezember 2020 02: 45
        -3
        Und Russland? Wird sein?
  2. Taras auf Parnass Офлайн Taras auf Parnass
    Taras auf Parnass (Taras auf Parnassus) 7 Dezember 2020 22: 35
    0
    Zitat: nbv
    Es wird auch keine Pilotversion in der russischen Armee geben ...

    ... wie Elektronik in Weltuntergangsflugzeugen

    ... an diesem Tag von meinem Auto
    Radkappen, Motor und Reifen
    - EINMAL .... und entfernt ...


    Nichts für ungut, ich werde verrückt nach dir, russkie. Erkläre dem dummen Weißrussland, wie kannst du Elektronik aus einem Flugzeug stehlen?
    1. ODRAP Офлайн ODRAP
      ODRAP (Alexey) 9 Dezember 2020 02: 50
      -2
      Einfach. Wenn Sie wissen und können (wie ich), dann sind es zehn Minuten. Ich musste auf Nachtflügen meine Bretter treffen, Zeit haben, die Bänder von den Rekordern zu entfernen, mit Sauerstoff zu tanken und die Glühbirnen auszutauschen ... meine Hände arbeiten von selbst an der Maschine.
      Und der 134., das Auto ist alt, bis auf die Schraube studiert, die Blöcke sind da, sogar speziell, nicht genagelt, alles ist auf SHRs, alles ist leicht zu entfernen ... Und die Leute haben vorbereitet gearbeitet ..
      1. Knüppel Офлайн Knüppel
        Knüppel (Dubina) 9 Dezember 2020 12: 06
        -1
        Sie haben nicht bei Chkalovsky gedient? Es gab lange 134 Board.
        1. ODRAP Офлайн ODRAP
          ODRAP (Alexey) 9 Dezember 2020 23: 24
          -1
          Nein, im Nummernschild ODRAP hatten wir 22. Einfach, in unserem Regiment war es in unserem 2 ae, es gab 124 UShs. Fünf Teile geändert, sie beendeten die Ressource auf den Punkt.
  3. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 7 Dezember 2020 23: 59
    0
    Ein Panzer ohne coole Männer in der Crew ist nur ein dummes Stück Eisen!
  4. Knüppel Офлайн Knüppel
    Knüppel (Dubina) 8 Dezember 2020 10: 39
    -1
    Es wird keine Version geben, weder Pilot noch unbemannt. Das Projekt ist Müll, und Putin hat kein Geld im Laden und wird es auch nicht erwarten. Aus PR-Gründen nieten sie vielleicht 5 Teile auf die Knie, für Paraden und Jingoisten ist das genug.
  5. Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 8 Dezember 2020 18: 16
    0
    Kurz gesagt, die Russen werden den T-72 weiter fahren ...
  6. tagil Офлайн tagil
    tagil (sergey) 8 Dezember 2020 20: 01
    0
    So sehe ich hier "Panzerexperten", hauptsächlich von "Nichtbrüdern" und denen, die ihnen im Geiste nahe stehen. Ich werde Sie nur enttäuschen, bis Ende 2020 wird die erste Charge von T-14-Panzern an die Truppen geliefert, es enthält auch schwere BMP T-15 und BREM T-16 - nur 132 Exemplare. Nun, weiter mehr. Traurigkeit ja, keine Brüder?
    1. ODRAP Офлайн ODRAP
      ODRAP (Alexey) 9 Dezember 2020 02: 55
      -2
      Ich, Kanesh, bin kein Panzer-Ikspert, ich bin ein einfaches Flugzeug ... obwohl ich mit Panzern arbeiten musste, zum Beispiel mit der Verkabelung des MTO-Objekts 447A, habe ich es komplett zusammengebaut und mehr als einmal ... und ich habe eng mit dem Stabilisator des Behi zusammengearbeitet ...
      Aber hier ist die Frage: Wie ist der Batt in die Gruppe der Panzer und sogar, oh Horror, in die Bremka gekommen? Ist es ein Panzer oder nicht?
      Übrigens, als Frage an eine sachkundige Person, haben sie das Neue in den Sinn gebracht oder haben sie das Alte gespuckt und verlassen?
      1. tagil Офлайн tagil
        tagil (sergey) 9 Dezember 2020 08: 30
        +1
        Hier ist alles einfach. Die Ausrüstung wird den Truppen in Sätzen (Bataillon, Regiment, Kompanie) zur Verfügung gestellt. Das Panzerregiment hat 2 Panzerbataillone und 1 motorisiertes Gewehrbataillon. Das Panzerbataillon verfügt über 33-36 Panzer und 33-36 Infanterie-Kampffahrzeuge für motorisierte Infanterie und Panzer-Eskorte. Nun, BREM-Evakuierung von Geräten. Es stellt sich also heraus, dass das Panzerregiment vollständig fertiggestellt wurde. Nun, der Rest der Panzer und Ausrüstung in Trainingseinheiten. Ab dem nächsten Jahr wird die geplante Lieferung von "Anker" an die Truppen beginnen. Nun, dementsprechend sind die Motoren verfügbar.
        1. ODRAP Офлайн ODRAP
          ODRAP (Alexey) 9 Dezember 2020 23: 20
          -1
          Das heißt, haben Sie bereits ein Kit für einen Panzer-Baht geliefert? Dann wird die Frage entfernt.
          Aber was den Motor betrifft, ist er immer noch interessant.
    2. Knüppel Офлайн Knüppel
      Knüppel (Dubina) 9 Dezember 2020 12: 07
      0
      Wie viele der 202 Autos müssen bis Ende 132, drei Wochen, noch ausgeliefert werden, 100 oder mehr?
      1. tagil Офлайн tagil
        tagil (sergey) 9 Dezember 2020 12: 15
        -1


        Genießen Sie, dies ist nicht Ihre "Festung", die Sie nie haben werden. Übrigens habe ich hier gehört, dass der amerikanische Impfstoff bald zur "Impfung" an Sie geschickt wird, so dass Sie auch bald nicht mehr da sein werden. Nichts für ungut, wie Sie sagen, aber die Dinosaurier Ihrer Verwandten scheinen ausgestorben zu sein. Es ist Zeit für Sie, sie zu treffen.
        1. Knüppel Офлайн Knüppel
          Knüppel (Dubina) 9 Dezember 2020 14: 24
          -1
          Und warum nicht ein Foto eines Panzers aus dem Sudan oder einer Art Burkino-Faso aufhängen, um zu zeigen, dass russische Panzerfahrzeuge vor dem Hintergrund des Sudan immer noch sehr gut sind!
          Die russische Schule des Panzerbaus endete in der Ära Putins, nur fünf unvollendete und rohe Proben für Paraden, und wir können sie stolz machen.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
            1. Der Kommentar wurde gelöscht.
              1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                2. Der Kommentar wurde gelöscht.
                3. Der Kommentar wurde gelöscht.
                4. Der Kommentar wurde gelöscht.
        2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    3. Barmaley_2 Офлайн Barmaley_2
      Barmaley_2 (Barmaley) 7 Januar 2021 16: 32
      0
      Es ist bereits Januar 2021. Und wo sind sie? Traurigkeit?
      1. Lahudra Офлайн Lahudra
        Lahudra (Nikolay Kondrashkin) 18 Januar 2021 21: 16
        -2
        Warten Sie, die Jungs haben Epiphany noch nicht gefeiert. Hier werden sie sich vom Baden entfernen und wie sie Armat halten werden, haben nur Zeit zu zählen.