Quelle: An der Grenze zur Ukraine wurde ein Soldat der feindlichen Spezialeinheiten eliminiert


Am Freitag, dem 4. Dezember, versuchte eine Gruppe bewaffneter Männer, die russisch-ukrainische Grenze von der Ukraine aus zu überqueren. Zwischen den Übertretern und den russischen Grenzschutzbeamten kam es zu einem Schusswechsel, bei dem einer der Brecher getötet wurde. Medienberichten zufolge war der eliminierte Angreifer kein Schmuggler, wie zuvor angenommen, sondern ein Kämpfer einer ausländischen Spezialeinheit.


Laut einer Quelle führten die Sonderdienste der Ukraine eine Operation durch, um einen russischen Staatsbürger zu fangen, der mit den Aktivitäten des PMC in Verbindung steht. Um es auf ukrainisches Territorium zu transportieren, wurde versucht, die Grenze zur Russischen Föderation illegal zu überschreiten.

Nachdem er sich den Grenzschutzbeamten des FSB gestellt hatte, begannen die Schüsse, wodurch einer der Soldaten der ukrainischen Spezialeinheiten getötet wurde - sein Körper wurde von den Russen evakuiert. Von Ukrainern gefangener russischer Staatsbürger wurde freigelassen

- sagte die Quelle.

Anscheinend sollte eine ukrainische Gruppe einen russischen Staatsbürger in eine andere an der Grenze der beiden Staaten überführen.

Laut Oberst Sergei Goncharov, Leiter der Internationalen Veteranenvereinigung der Alpha-Anti-Terror-Einheit, sind die jüngsten Ereignisse an der Grenze zwischen der Ukraine und Russland eine klare Provokation der ukrainischen Seite.

Die Ukraine bereitet sich auf militärische Maßnahmen vor, um die Kontrolle über Gebiete zu übernehmen, die sich weigern, ihr zu gehorchen. Ich sehe keine Momente, die Russland gefährden könnten. Dies ist der erste derartige Vorfall an der Grenze seit vielen Jahren. Und die Fälle der Arbeit der ukrainischen Sonderdienste in Russland sollten gesondert betrachtet werden.

- Goncharov äußerte seine Meinung in der Luft NSN.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Dmitry Donskoy Офлайн Dmitry Donskoy
    Dmitry Donskoy (Dmitry Donskoy) 7 Dezember 2020 09: 20
    -7
    Was für ein Unsinn. Sie können frei dorthin kommen. Feind überall, wo sie haben
    1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
      rotkiv04 (Victor) 7 Dezember 2020 11: 08
      +6
      Und können Sie genauer sein, wo Sie können? Sind Sie auch mit diesen Saboteuren verwandt?
  2. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 7 Dezember 2020 10: 08
    +3
    Und wie viele dieser ukrainischen Sabotagegruppen befinden sich derzeit unter dem Deckmantel aller Arten von Gastarbeitern auf dem Territorium Russlands ..... Und wenn nur dieser verrückte Zelensky-Poroshenko eine Art Offensive gegen Donbass startet, dann im Zentrum Russlands diese sogenannten Die "schlafenden" Banden der Galitsai-Schläger, die Russland überflutet haben, können viele Probleme mit sich bringen.
    1. Piepser Офлайн Piepser
      Piepser 7 Dezember 2020 11: 00
      +1
      hi Und wie viele Agenten westlicher Geheimdienste (Amerikaner, Briten, Kanadier, Polen, ...), die fließend Russisch oder Ukrainisch sprechen, mit offiziell ausgestellten und ordnungsgemäß "legendären" ukrainischen Pässen, die als normale ukrainische Bürger und westliche "Wanderarbeiter" verkleidet sind, sind jetzt auf russischem Territorium?! zwinkerte
    2. bear040 Офлайн bear040
      bear040 7 Dezember 2020 21: 07
      +3
      Ich stimme daher zu, dass es an der Zeit ist, das FMS der Russischen Föderation wegen Inkompetenz abzuschaffen und seine Funktionen auf das FSB der Russischen Föderation zu übertragen, damit alle diejenigen, die nicht bereits in der Russischen Föderation loyal sind, unter dem Staat in ihre Patienten mit Russophobie zurückgeworfen werden und nicht einmal mehr in die Russische Föderation dürfen.
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) 7 Dezember 2020 19: 23
    +3
    Skakuasy verführte schließlich die Küste. Soweit ich verstanden habe, wurde einer der "33 Helden" mit einem "Beruhigenden" gestochen und über die Grenze in ihr Shemevmerland gezogen.
    Dummerweise wird ein russischer Staatsbürger in seinem eigenen Land entführt und an seinen Platz gezogen. Es ist absolut unmöglich, solche Ereignisse ohne Konsequenzen zu lassen.
  4. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
    Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 7 Dezember 2020 19: 54
    -4
    Der Schmuggler bot den FSB-Grenzschutzbeamten zu wenig Bestechung an und sie waren beleidigt ...
  5. RFR Офлайн RFR
    RFR (RFR) 7 Dezember 2020 20: 50
    +1
    Wie gesagt, es ist notwendig, Visa für alle ersteren einzuführen, nicht für das Land - aber schon für den Eingangshof wandern die Saboteure in großen Mengen durch das Gebiet, die Wahhabiten in allen Städten haben sich eingegraben, worauf warten wir noch ...
  6. bear040 Офлайн bear040
    bear040 7 Dezember 2020 21: 04
    +2
    Dieser Oberst lügt offen. Bewaffnete Provokationen an der Grenze zur Ukraine finden seit langem statt und dies ist nicht die erste Banditengruppe, die illegal versucht hat, die Grenze der Russischen Föderation zu überschreiten. Mindestens zweimal wurden solche Versuche an der Grenze der Ukraine zur Krim unternommen, die zur Information dieses angehenden Obersten auch Teil der Russischen Föderation ist !!!
  7. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 7 Dezember 2020 23: 55
    +1
    An der Grenze zur Ukraine
    Spezialeinheiten liquidiert
    Anscheinend gab es nicht genug Wodka
    Und sie kamen, um uns auszurauben!
    Wow, oh du
    Wir sind alle Astronauten!
  8. DeGreen Офлайн DeGreen
    DeGreen 8 Dezember 2020 08: 20
    -1
    Verschärfen Sie die Filterung der Ukrainer.
  9. ODRAP Офлайн ODRAP
    ODRAP (Alexey) 9 Dezember 2020 02: 35
    -3
    Sie kämpften sich nach Russland vor ... Sie eröffneten zuerst das Feuer, trafen aber nie ...
    Und als sie vorbeiflogen, war der Laden geschlossen und der Wodka wurde nicht verkauft! Ging nach Hause ...
    Ich habe keinen Zweifel, dass sie morgen Ausrüstung und Waffen sowie eine Bügelsäge zeigen werden, um die Masten der Stromübertragungsleitung wie auf der Krim zu senken ...