Russland ging All-in auf die Wiederbelebung des nationalen Schiffbaus


In den letzten Jahren hat Russland fieberhaft versucht, den inländischen zivilen Schiffbau wiederzubeleben, und konnte dabei einige Erfolge erzielen. Der Komplex der Probleme, mit denen diese Branche konfrontiert ist, ist jedoch so groß, dass die Pläne der Behörden in der westlichen Expertengemeinschaft unverhüllte Skepsis hervorrufen.


In den nächsten 15 Jahren erwartet die russische Regierung eine Vervierfachung des Auftragsbestands für zivile Schiffe in Höhe von 2,3 Billionen Rubel. Die Pläne sind sehr ehrgeizig, und heute gehört Russland in Bezug auf das Auftragsvolumen, auf das wir im Detail eingehen, zu den weltweit führenden Unternehmen erzählt vorhin. Eisbrecher, Schiffe der Eisklasse, Trockenfrachtschiffe, Trawler und andere Schiffe befinden sich im Bau. Das Auftragsvolumen sollte jedoch nicht mit dem tatsächlichen Produktionsvolumen verwechselt werden. Leider ist der inländische Schiffbau im Großen und Ganzen nicht wettbewerbsfähig im Vergleich zu Chinesisch, Südkorea oder Japanisch, wo ein riesiges Containerschiff oder Tanker bis zu zwei Jahre dauert und in Russland ein viel bescheideneres Schiff für 5-7 Jahre gebaut werden kann. Bei einer kürzlich abgehaltenen Regierungssitzung gab der Leiter des Ministerkabinetts, Michail Mischustin, selbst zu, dass russische Schiffbauer de facto nicht wettbewerbsfähig waren. Was ist der Grund für diese Verzögerung?

Die Ursprünge dieses unglücklichen Phänomens sind am Beispiel des Programms für den Bau kleiner Fischtrawler deutlich zu erkennen, das theoretisch keine besonderen Probleme aufwerfen sollte. Aber sie tun es. So erklärte die spezialisierte westliche Ausgabe von Seafood Source:

Der ehrgeizige Plan der russischen Regierung zur Modernisierung ihrer nationalen Fischereiflotte mit einem Anreizprogramm für Investitionsquoten, das die Zuteilung von Quoten mit Investitionen in neue Schiffe auf russischen Werften verknüpft, dürfte sich verzögern.

Experten führen dies auf die Tatsache zurück, dass russische Schiffbauunternehmen nicht in der Lage sind, Fischereifahrzeuge innerhalb der in der Charta des Programms festgelegten Fristen zu bauen. Und dies sind nicht die Machenschaften der feindlichen Propaganda. Sergei Mitin, der den zuständigen Ausschuss des Föderationsrates vertritt, bestätigt, dass im vergangenen Jahr die Fristen für vier Verträge verschoben wurden, dieses Jahr auf sieben, und im nächsten Jahr wird erwartet, dass die Fristen für mindestens fünf Verträge angepasst werden. Die Daten werden ständig unterbrochen und nach rechts verschoben, das ist eine Tatsache. Dafür gibt es mehrere Gründe.

ErstensEs gibt einen großen Mangel an professionellem Personal. Es gibt mehr als genug Leute, die wissen, wie man von den Büros aus "effektiv" verwaltet, aber es gibt nicht so viele, die mit ihren Händen etwas Sinnvolles tun können, zum Beispiel Schweißen oder Löten. Technisch Bildung und Spezialitäten sind heutzutage nicht mehr im Trend, und dies ist seit langem das Ergebnis.

Zweitensist die Abhängigkeit von importierten Komponenten immer noch sehr hoch. Dies führt einerseits zu einer Erhöhung der Produktionskosten im Zusammenhang mit der Abwertung des Rubels, andererseits muss man von Zeit zu Zeit sitzen und auf die Lieferung von Ausrüstung aus dem Ausland warten. Es ist notwendig, neue Projekte zu entwickeln, die nur alleine herausgezogen werden können.

Gut Nachrichten Wir können davon ausgehen, dass die Regierung beschlossen hat, ein Kompetenzzentrum für Schiffbauausrüstung zu schaffen, das die Interaktion zwischen Werften, Komponentenherstellern und Konstruktionsbüros koordinieren muss. Wenn diese Struktur sie effektiv miteinander verbinden kann, indem sie sich umfassend der Lösung der oben genannten Probleme nähert, wird dies ein echter und großer Schritt vorwärts bei der Wiederbelebung des nationalen zivilen Schiffbaus sein.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
27 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 4 Dezember 2020 15: 40
    0
    Und die Werften von Nikolaev stehen ohne Befehl! Die Menschen haben massive Arbeitslosigkeit. Ja, Ukraine, warum haben Sie sich geweigert, russische Schiffe zu bauen?
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 5 Dezember 2020 08: 56
      0
      Sie können der Frage entgegentreten, warum der Kreml Nikolaev und seine Werft verlassen hat?
      1. ODRAP Офлайн ODRAP
        ODRAP (Alexey) 6 Dezember 2020 02: 12
        -6
        Wurde Nikolayev dem Kreml angeboten?
        1. Shuravy Офлайн Shuravy
          Shuravy (Schurawi) 7 Dezember 2020 20: 02
          +1
          ..., nur nicht auf einen Silbertablett gebracht.
          1. ODRAP Офлайн ODRAP
            ODRAP (Alexey) 9 Dezember 2020 04: 01
            -3
            Dada, wir haben alle Blumen in den Ständen gekauft.
    2. Nikolay Boldetsov Офлайн Nikolay Boldetsov
      Nikolay Boldetsov 6 Dezember 2020 05: 24
      +1
      In der Ukraine können nur Särge gebaut werden ...
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) 4 Dezember 2020 16: 30
    +3
    In den letzten Jahren hat Russland fieberhaft versucht, den inländischen zivilen Schiffbau wiederzubeleben

    Was bedeutet Fieber? Systematische, zielgerichtete Wiederbelebung und Entwicklung der Branche. Fieberhaft können Sie am Montag nach einem hektischen Wochenende einen Artikel werfen.

    Leider ist der inländische Schiffbau im Großen und Ganzen nicht wettbewerbsfähig im Vergleich zu Chinesen, Südkoreanern oder Japanern, wo ein riesiges Containerschiff oder Tanker bis zu zwei Jahre benötigt und in Russland ein viel bescheideneres Schiff für 5-7 Jahre gebaut werden kann.

    Was für eine Schande, wir bleiben hinter den drei Führern zurück. Rasende Probleme sind der Anfang ... Wie machen die anderen das? Ich spreche nicht von den Balts, die Trawler schneiden, und einer landwirtschaftlichen Supermacht. Wo ist die "Herrin der Meere"? Wo ist das Bollwerk der Demokratie der Toleranz? Warum sind die Angelsachsen nicht unter den ersten drei? Wachsen die blassen Gesichter altersschwach?
    1. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) 6 Dezember 2020 17: 16
      +2
      Was bedeutet Fieber? Geplante, gezielte Wiedergeburt ...

      "Fieberhaft" bedeutet wahrscheinlich dasselbe wie "pleite". Bevor man anfing, es wiederzubeleben, wurden kolossale Anstrengungen unternommen, um es zu stoppen.

      Was für eine Schande, wir fallen zurück ...

      Guineischer Freund eilt -
      Immer mehr Verzögerung, -
      Nun, ich hoffe das kommt
      Mein zweiter Atemzug.

      Ich suche den dritten,
      Vierter Atemzug, -
      Nun, ich werde den fünften reduzieren
      Guineische Entfernung!


      Warum, da nur die Meere und die Oikianer in der Nähe waren, die Industrie den Huckstern und Betrügern ausgeliefert war und sie nun mit unglaublichen Anstrengungen begannen, "wiederzubeleben". Nur, meine Herren, beschlossen sie, die gestohlenen Waren von den Menschen zu waschen.

      Wachsen die blassen Gesichter altersschwach?

      "Kindliches Geschwätz", warum nicken Sie dem blassen Gesicht zu. Sie haben ihre Schiffe und Boote nicht für einen Cent verkauft, weder links noch für Schrott? Und die Balten, also im Allgemeinen - über alles können diese "führenden" Volkswirtschaften auf der Karte ohne Brille und Lupe nicht gefunden werden.
      Lassen Sie also den "Markt" weiterhin alles "regeln".
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 6 Dezember 2020 18: 17
        +4
        "Fieberhaft" bedeutet wahrscheinlich dasselbe wie "pleite". Bevor man anfing, es wiederzubeleben, wurden kolossale Anstrengungen unternommen, um es zu stoppen.

        Fieberhaft bedeutet wie bei Fieber im übertragenen Sinne hastig, hastig, umständlich. In diesem Fall haben wir langfristige Entwicklungsparagramme, die mit verwandten Branchen verbunden sind.
        In der Regel beleben sie das Verlorene wieder. Wenn Sie sagen, dass "es nicht notwendig war zu brechen", dann macht es mir nichts aus. Nach jeder solchen "Katastrophe" verfällt alles. 1917 war es nicht besser. Und ich will absolut nichts Neues.
        Fairerweise wird angenommen, dass der Mengenrückgang in bestimmten Bereichen des Schiffbaus Mitte der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts begann.

        https://studfile.net/preview/3208670/

        Ich kann also nicht glauben, dass es im Schiffbau unter der UdSSR keine Probleme gab, viele Zivilisten und teilweise Militärs wurden im Ausland gekauft. Darüber hinaus blieb 1991 ein großer Teil der Schiffbauindustrie im Ausland, und diese Nachricht freut mich.

        https://vz.ru/economy/2020/11/9/1069247.html

        Warum, da nur die Meere und die Oikianer in der Nähe waren, die Industrie den Huckstern und Betrügern ausgeliefert war und sie nun mit unglaublichen Anstrengungen begannen, "wiederzubeleben". Nur, meine Herren, beschlossen sie, die gestohlenen Waren von den Menschen zu waschen.

        Sie stellen so interessante Fragen ... Es macht mir nichts aus. Stellen Sie diese Frage denen, die die UdSSR aufgelöst haben. Wenn sie keine Marsmenschen waren, hatten sie eine direkte Beziehung zur Regierungspartei.

        "Kindliches Geschwätz", warum nicken Sie dem blassen Gesicht zu. Sie haben ihre Schiffe und Boote nicht für einen Cent verkauft, weder links noch für Schrott?
        Und die Balten, so allgemein - über alles können diese "führenden" Volkswirtschaften auf der Karte ohne Brille und Lupe nicht gefunden werden.
        Lassen Sie also den "Markt" weiterhin alles "regeln".

        Wem schlagen Sie vor zu nicken? Branchenführer China, Japan, Südkorea. Wir erreichen sie nicht. Mit wem schlagen Sie einen Vergleich vor? Nun, aus Gründen der Objektivität, um zu sehen, wie die Dinge laufen? Aus diesen Gründen wurden die Tribalte entlassen.
        Ja, die Angelsachsen haben den Hof nicht geschnitten ... Sie sprechen, als ob ich es getan hätte ... Also habe ich nicht lezginka über das Denkmal für Dzerzhinsk getanzt.

        Lassen Sie also den "Markt" weiterhin alles "regeln".

        Du kannst nicht bitte. Sie haben schlecht gesägt, sie haben wieder angefangen zu bauen, ich mag es nicht. Lachen
        1. Bitter Офлайн Bitter
          Bitter (Gleb) 7 Dezember 2020 13: 30
          +2
          In diesem Fall haben wir ...

          Buchstäblich und bildlich. Natürlich verschwenden zuerst "wir" diese Volkswirtschaft rechts und links, wir stehlen. Wir verkaufen und recyceln. Nachdem wir unsere Taschen mit Banknoten vollgestopft und die abgeschriebenen Vermögenswerte in Taschen gesteckt haben, entdecken wir plötzlich den „Niedergang“ der Branche und pumpen wieder Budgetgeld, nur diesmal „transparent“ direkt in unsere Tasche. Dieb in einem Quadrat und in einem Würfel, wenn nicht höher. Wassat

          1917 war es nicht besser.

          Ich weiß nicht, ich lebe nicht, jemand (höchstwahrscheinlich) war noch besser, sonst hätte es keine Wurzeln geschlagen. Bis jetzt alle diese "Freiwilligen" oder wenn normal freiwillig Aktionen in dem Ausmaß, in dem sie im ganzen Land durchgeführt werden, sind die "vergessenen" Echos dieses sehr "sinnlosen und bösen" Systems. Im "normalen" Kapitalismus funktioniert das natürlich auch, aber die Skalen sind völlig anders.

          Ich kann nicht glauben, dass es im Schiffbau unter der UdSSR keine Probleme gab ...

          Und wo sie nicht waren, diese Probleme. Es gab sowohl im Westen als auch im Osten auf die gleiche Weise. Aber irgendwie machten sich alle anderen Staaten Sorgen um ihr "Staatseigentum", kämpften und tun dies auch weiterhin. ja

          Ein großer Teil der Schiffbauindustrie blieb 1991 im Ausland ...

          Es wäre genauer zu sagen, dass dieser Teil, wie viele andere, einschließlich Menschen, durch das Zeichnen einer neuen banal über dieselbe "Linie" hinausgeworfen wurde.

          Sie haben schlecht gesägt, sie haben wieder angefangen zu bauen, ich mag es nicht. Lachen

          Das ist das Problem, es gibt keine Konsistenz in allen Aktionen. Weder drinnen noch draußen. Früher haben sie Pläne geschrieben, jetzt zeichnen sie kreative, beispiellose transparente Roadmaps. Wer weiß, wohin die Kurve morgen führen wird?
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 7 Dezember 2020 16: 24
            +3
            Kapitän zu sein ist offensichtlich und sagt, dass 1991 alles ruiniert wurde und wie schlimm ich auch kann. Es ist nicht ganz klar, was du von mir willst? Dass ich für sie eintreten und ihnen sagen würde, was ein Chubais-Gefährte ist? Entschuldigung an die falsche Adresse. Dass ich jeden auffordern würde, sofort wieder einen neuen Coup zu machen, ist nichts für mich. Ich mag solche Ereignisse nicht und in der Regel kommen sie dem Land nicht zugute. Und ich habe auch einige Schattierungen über die Effektivität der sowjetischen Wirtschaft. Es gab auch Nachteile. Sie machten "Geschäfte", bevor sie Getreide von den Amerikanern kauften. Es wurde damals auch erfunden, um Gas und Öl nach Europa zu treiben. Erst jetzt verzichten sie auf bürgerliche Rohre, und dann wurden sie ausschließlich importiert.
            Ich habe das alles persönlich beobachtet, gesehen, wie Fünfjahrespläne erfüllt werden, Produkte, die niemand braucht, werden abgestempelt, ich erinnere mich an leere Läden an Tankstellen, Schläuche, die während der Erntesaison zu einem Knoten zusammengebunden waren. Wie sie alle von der Arbeit schleppten, manche mit Taschen, manche mit Autos. Und die Artikel im Strafgesetzbuch für Diebstahl sind zwei verschiedene, und für den Staat gaben sie mehr, und die Leute betrachteten es praktisch nicht als Diebstahl. Alles um mich herum ist eine Kollektivfarm, alles um mich herum ist meins ... Ist das ein vertrauter Ausdruck? Die Pläne wurden nicht schlechter geschrieben als Straßenkarten, und wo die Kurve sie führte, ist bekannt. hi
            1. Bitter Офлайн Bitter
              Bitter (Gleb) 8 Dezember 2020 01: 37
              +2
              Ich lese oft Geständnisse darüber, wie schlimm, leer, korrupt und unmoralisch alles unter den Sowjets war. Ich ertappe mich auch oft dabei zu denken, dass sie mir Geschichten über ein anderes Land erzählen. Besonders überraschend sind Geschichtenerzähler aus den Zentralregionen. Aber das ist verständlich, denn für sie waren die 90er die goldenesten.

              Wo die Kurve herausgenommen wurde, ist bekannt.

              Bestimmt. Verrat auf höchstem Niveau, das Sprichwort über alles rund um die Kollektivfarm wurde in der Person von Boris Nikolaich und seiner Camarilla wahr. Grabbers Träume sind wahr geworden, nichts weiter. Alles andere plappert "Experten", die versuchen, Verrat zu rechtfertigen und sich in einen wissenschaftlich fundierten Rahmen zu kleiden. Das ist alles. Jelzins Initiativen sind heute lebendig und gut, sie wurden einfach ein wenig gestrafft und mit einem "freundlichen" Aussehen versehen, aber sie sind viel effizienter geworden, um Ressourcen aus dem Land zu extrahieren, die im Prinzip Nachkommen gehören.
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 4 Dezember 2020 16: 36
    +3
    Im Prinzip richtig.
    Wenn ein neues Unternehmen gegründet wird, wird es am Anfang sicherlich zu Meinungsverschiedenheiten kommen.
    Nur damit es keine Schaufensterdekoration gab oder sogar schon Pläne gab, ging Peskovs Tochter zur Werft, steuerte und

    Die Daten werden verpasst und fortlaufend nach rechts verschoben ...

    Und Sie können die Kinder von Peskov und K nicht zwingen, "zu kochen oder zu löten" ...
  5. ioan-e Офлайн ioan-e
    ioan-e (Boris) 4 Dezember 2020 16: 48
    +3
    Die "westliche Expertengemeinschaft" macht eine erotische Reise zu Fuß! Und nur wer nichts tut, hat keine Probleme! Lassen Sie ihre "Gerald, seine Mutter Ford" besprochen werden, die für 11 Jahre in keiner Weise abgeschlossen sein wird, und dies sind Leute aus der "Stadt auf dem Hügel", die, wie sie sagen, mit Chanel furzt!
  6. Dmitry Donskoy Офлайн Dmitry Donskoy
    Dmitry Donskoy (Dmitry Donskoy) 4 Dezember 2020 16: 52
    0
    Niemand braucht es. Wird weggenommen oder geplündert
  7. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 4 Dezember 2020 17: 24
    -3
    Russland ging All-in auf die Wiederbelebung des nationalen Schiffbaus

    In den nächsten 15 Jahren erwartet die russische Regierung eine Vervierfachung des Auftragsbestands für zivile Schiffe in Höhe von 2,3 Billionen Rubel. Die Pläne sind sehr ehrgeizig, und heute gehört Russland in Bezug auf das Auftragsvolumen zu den weltweit führenden Unternehmen

    - Werden sie Chubais ernennen, der von seiner vorherigen Position entfernt wird, um all dies zu leiten ...
    - Und was ... - die Beträge der Beträge sind durchaus geeignet ... - genau richtig ...

    Die gute Nachricht ist, dass die Regierung beschlossen hat, eine Art Kompetenzzentrum für Schiffbauausrüstung zu schaffen, das die Interaktion zwischen Werften, Komponentenherstellern und Konstruktionsbüros koordinieren muss. Wenn diese Struktur sie effektiv miteinander verbinden kann, indem sie sich umfassend der Lösung der oben genannten Probleme nähert, wird dies ein echter und großer Schritt vorwärts bei der Wiederbelebung des nationalen zivilen Schiffbaus sein.

    - Das ist es ... genau richtig, es wird Chubais passen ... - Dann solche "Dampfer"; oder sogar insgesamt ... - die Papierboote werden starten ... - dann werden Sie die Enden nicht finden ... - und wohin gingen die Billionen der Menschen ??? - Weil Chubais 'Finale ist seit langem bekannt ... ist alles - in ... in ... im Wasser ...
  8. RFR Офлайн RFR
    RFR (RFR) 4 Dezember 2020 23: 58
    +5
    Es ist notwendig, Fachkräfte auszubilden und nicht Millionen von Ökonomen, Anwälten, Schauspielern ...
  9. Potapov Офлайн Potapov
    Potapov (Valery) 5 Dezember 2020 10: 05
    +2
    An der Unionsflotte wurden bequeme Flaggen aufgehängt, und die Flotte verschwand. Denken Sie, dass sich im Kapitalismus etwas geändert hat, wir werden auch alles Neue schlafen ...
    1. Ibuprofen Офлайн Ibuprofen
      Ibuprofen (Römisch) 5 Dezember 2020 12: 52
      +3
      Zitat: Potapov
      hängte Billigflaggen auf und die Flotte starb.

      Denken Sie einfach so, aus Schaden gebracht, die Flotte unter die Fahnen gebracht? Es ist nicht rentabel, unter russischer Flagge zu arbeiten, Sie werden "Onkel" viel mehr geben, als Sie in Ihre Tasche stecken.
      Und der Bau von Schiffen in Russland ist nicht rentabel. Aus den gleichen Gründen + geringe Qualität.
      1. Bitter Офлайн Bitter
        Bitter (Gleb) 6 Dezember 2020 18: 15
        +2
        Es ist also nicht rentabel zu fischen, die Japaner kommen besser mit den Chinesen und Koreanern zurecht. Es ist notwendig, Jelzins Weg fortzusetzen - "wir werden alles" dort "kaufen"?
        Und wir werden auch "dort" Geld verdienen und es "dort" lassen. Und "hier" ist nicht rentabel. gut
        Aus den gleichen Gründen.
        1. Ibuprofen Офлайн Ibuprofen
          Ibuprofen (Römisch) 9 Dezember 2020 01: 13
          0
          Soweit stellt sich heraus. Die Kraft, die uns überzeugt, dass wir sie ausgewählt haben, trägt alles dazu bei, dass es unrentabel ist, für uns zu arbeiten. Warum brauchen sie das - ich verstehe nicht.
  10. Archon Офлайн Archon
    Archon (Alexey) 5 Dezember 2020 10: 08
    +3
    Die Aussage, dass niemand mit den Händen arbeiten will, entspricht nicht der Realität.
    Die Wahrheit ist, dass die Menschen nicht hart für niedrige Löhne arbeiten wollen.
    Sobald es gute Bedingungen und technische Schulen mit einer angemessenen Ausbildung gibt, werden junge Menschen studieren und arbeiten.
  11. Nikolay Boldetsov Офлайн Nikolay Boldetsov
    Nikolay Boldetsov 6 Dezember 2020 05: 22
    +2
    Die sowjetische Fischereiflotte befahl, lange zu leben, und die russische starb bei der Geburt ...
  12. Eugene Офлайн Eugene
    Eugene (evgeny) 6 Dezember 2020 11: 26
    +1
    Nichts, Geduld und Arbeit werden alles zermahlen.
    1. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) 7 Dezember 2020 13: 46
      +1
      2,3 Billionen Rubel

      Es gibt etwas, was und worüber man "reibt". gut
  13. volk.bosiy Офлайн volk.bosiy
    volk.bosiy (Volk Bosiy) 6 Dezember 2020 18: 49
    +2
    Chubais ist Abschaum, er hat Generationen von Arbeitern und Ingenieuren getötet ... das ist das Ergebnis ...
    1. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) 7 Dezember 2020 13: 52
      +1
      Nun, er ist nicht allein, schmeichel ihm nicht so sehr. Es gibt ein ganzes Kabinett von besonderen, unantastbaren Himmelskörpern aus der Zeit der russischen Lampe der Freiheit und Unabhängigkeit, die BNE am Puls der Zeit hält.