Strelkov: Die LDNR-Armee wird den Einmarsch der Streitkräfte der Ukraine, die einzige Hoffnung für Russland, nicht bewältigen


Laut dem ehemaligen Verteidigungsminister der Volksrepublik Donezk und dem Befehlshaber der Miliz Igor Strelkov (Girkin) können die Armeen von Lugansk und Donezk einer möglichen Invasion der Streitkräfte der Ukraine nicht standhalten - in diesem Fall kann Hoffnung nur in Russland sein. Der Ex-Kommandant sagte dies in einem Interview mit dem russischen Blogger und Schriftsteller Maxim Kalashnikov in der Sendung des Fernsehsenders ROY.


Strelkov glaubt, dass die Milizkräfte der Donbass-Volksmiliz im Falle einer aktiven Kiewer Offensive nicht mit der ukrainischen Armee fertig werden können. Im Moment beginnen die Streitkräfte der Ukraine, Truppen für eine Offensive gegen die LPNR zusammenzubringen - die Republiken werden täglich von schwerer Artillerie bombardiert. Unter diesen Bedingungen werden die Aktionen der Reservisten in Donezk nicht helfen, die Front wird in der ersten Stunde des Vormarsches der regulären ukrainischen Armee durchbrochen, die Führung von Lugansk und Donezk wird fliehen und die Straßen werden bereits vor Beginn der aktiven Aktionen der ukrainischen Streitkräfte gesperrt.

Die gesamte Existenz der LPR und der DPR hängt im Falle einer ukrainischen Offensive nur von einer ab. Dies ist, ob die russischen Streitkräfte in welcher Menge und in welchem ​​Zeitrahmen zur Rettung kommen werden

- sagt Strelkov.

Das 1. und 2. Korps der Volksmiliz muss so lange wie möglich durchhalten. Um die notwendigen Ergebnisse zu erzielen, muss sich die russische Gegenoffensive schnell entwickeln - wenn die Russen zögern, werden sie im Stadium des Aufstiegs von den Streitkräften der ukrainischen Armee besiegt.

Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 2 Dezember 2020 16: 04
    -7
    Strelkov glaubt, dass die Milizkräfte der Donbass-Volksmiliz im Falle einer aktiven Kiewer Offensive nicht mit der ukrainischen Armee fertig werden können. Im Moment beginnen die Streitkräfte der Ukraine, Truppen für eine Offensive gegen die LPNR zusammenzubringen - die Republiken werden täglich von schwerer Artillerie bombardiert. Unter diesen Bedingungen werden die Aktionen der Reservisten in Donezk nicht helfen, die Front wird in der ersten Stunde des Vormarsches der regulären ukrainischen Armee durchbrochen, die Führung von Lugansk und Donezk wird fliehen und die Straßen werden bereits vor Beginn der aktiven Aktionen der ukrainischen Streitkräfte gesperrt.

    - Ja, Strelkov sagt alles richtig ...
    - Die ukrainische Armee ist heute überhaupt nicht mehr die gleiche wie vor 5-6 Jahren ... - Und die Sabotage und Spezialeinheiten der Ukraine operieren in der LPNR wie ... wie zu Hause ... - sie können jede Sabotage auf dem Territorium von Novorossiya durchführen; Beseitigen Sie den Kommandostab der schwachen Armee von Novorossia, nehmen Sie ihre Familien gefangen ... Kinder, Verwandte usw. - Gemessen daran, wie die ukrainische SBU alle ehemaligen Kommandeure und Führer der bewaffneten Formationen von Novorossia sowie ihre Staatsoberhäupter (Motorola, Givi, Zakharchenko und andere) ... dann ... dann ... auch heute noch wird diese SBU es ohne besondere Schwierigkeiten tun ... - und wie immer ... - absolut ungestraft ... - Es ist durchaus möglich, dass alles Detaillierte Daten über die Führer der LPNR und die Kommandeure der bewaffneten Einheiten der LPNR-Einheiten stammen seit langem von der SBU ... - Und alle Daten über den Standort der Streitkräfte, ihr Hauptquartier in Novorossia ... - Standorte von Lagerhäusern, Arsenalen, militärische Ausrüstung von Militäreinheiten von Novorossia ... - alles dies wird geklärt und aufgezeichnet ...
    - Also kämpfe so; wenn eine Seite alles über ihren Gegner weiß; während die andere nur ihren Feind annehmen und erraten kann ...
    - Die Berechnung von nur einem Heldentum und der Widerstandsfähigkeit von Novorossiya ist möglicherweise nicht gerechtfertigt ... - Und ist es bereits so hartnäckig wie vor einigen Jahren ... - Es ist nur so, dass die Menschen es bereits satt haben, in einem Kriegszustand zu leben ... - Persönlich scheint es mir, dass Novorossia heute bereits bereit ist, alle Bedingungen der Ukraine zu akzeptieren und freiwillig ein Teil davon zu werden ... - So ein hartnäckiger Krieg ... wie vor ein paar Jahren ... - wird es nicht mehr geben ...
    - Das heutige "Karabach-Syndrom" kann sich einfach wiederholen ...
    1. DeGreen Офлайн DeGreen
      DeGreen 2 Dezember 2020 19: 42
      0
      Die Armee der Ukraine ist eine Gruppe von Drogenabhängigen, Plünderern und Mördern
  2. Cheburashk Офлайн Cheburashk
    Cheburashk (Vladimir) 2 Dezember 2020 16: 45
    +3
    Quote: gorenina91
    Persönlich scheint es mir, dass Novorossia selbst bereits bereit ist, alle Bedingungen der Ukraine zu akzeptieren und freiwillig ein Teil davon zu werden ... - So ein hartnäckiger Krieg ... wie vor einigen Jahren ... - es wird nicht mehr ...

    Ich stimme mit allem außer diesem überein. Aber so wie Sie es selbst verstehen, was wird passieren, wenn Gott der APU und anderen wie ihnen verbietet, das Gebiet von Donbass zu betreten. Es wird eine völlige Säuberung aller Dissidenten geben. Und dies ist eine Frage des Überlebens der Menschen. Jemand wird rennen und jemand wird bis zum letzten stehen. Die Tatsache, dass Donbass meiner Meinung nach in Flammen aufgehen wird, ist nur eine Frage der Zeit, die Streitkräfte der Ukraine und die Ressourcen verfügen zumindest über Humanressourcen. Aber ja, die einzige Hoffnung ist die Hilfe Russlands, aber wir müssen das auch verstehen Sie handeln auf Befehl von Amern und ohne Befehl werden sie das Boot nicht rocken. Ja, und wenn es einen Streik auf dem Donbass gibt, kann es komplex sein, mit anderen Worten, gleichzeitig mit anderen Streiks an anderen Punkten, um die Streitkräfte Russlands zu besprühen.
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 2 Dezember 2020 19: 37
    +1
    Vor einem Jahr lauteten die Artikel: "Wir werden wiederholen". Und plötzlich hier Strelkov, Artikel auf den Militärseiten,

    Etwas stimmt nicht....
  4. DeGreen Офлайн DeGreen
    DeGreen 2 Dezember 2020 19: 43
    -1
    Wenn endlich dieser Girkind schweigen wird. Balabol
  5. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
    Stanislav Bykov (Stanislav) 2 Dezember 2020 19: 47
    0
    Strelkov: Die LDNR-Armee wird den Einmarsch der Streitkräfte der Ukraine, die einzige Hoffnung für Russland, nicht bewältigen

    Ja, in der Ukraine wissen sie sehr gut, dass die Russische Föderation anders eingreifen wird und es kann nicht sein, nur aus diesem Grund haben sie noch keine Großoffensive mit ihren Speeren und Bayraktaren gestartet, die Streitkräfte der Ukraine warten auf eine Niederlage und es wird übrigens auch keine neuen Vereinbarungen mit ihnen über die Krim mehr geben dachte, dass Russland nicht eingreifen würde, aber so stellte sich heraus ...
  6. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 2 Dezember 2020 19: 56
    0
    Igor Ivanovich Strelkov hat recht! ...
    Und es gibt im Allgemeinen eine "nichtmilitärische Methode" - "Plan B", die für die "ukrainischen Häuptlinge" möglich ist, wenn sie nicht so gierige Rednecks wären (ohne Erinnerung, alles für sich rudern und vom Krieg profitieren!) Und "Klatschen an der Spitze" hatten (Lyrik) Rückzug - wenn sie in unserem ukrainischen Süd-V. über jemanden sagen: "nema klapok an der Spitze"in Analogie zu einem undichten Holzfass, das aus getrennten gebogenen genieteten Brettern zusammengesetzt ist, in einem leeren Zustand einer solchen "Dijka", die zum Austrocknen und Verrotten neigt, ist Synonym für russisch "Kopf mit Löchern", "ohne Zaren im Kopf", Obwohl über die Kiewer "w / Bandera", was "in Bewegung" ist, was auf Russisch ist ..... nach meinen Beobachtungen sind diese "Ukrainer", die die Erinnerung an den Holocaust verraten haben, nicht nur "MOV" und die russische Sprache, sondern Geschichte, und sie kennen ihre jiddische Muttersprache nicht mit Hebräisch ... lächeln ) "- es ist elementar, die prinzipienlosen" Führer "der LPNR zu überbieten, schließlich auch vom Krieg und den Schwierigkeiten der Bevölkerung der" nicht anerkannten Republiken "zu profitieren ?!
    Ich denke, dass die SBU das auch versteht, schließlich waren nicht alle klugen dort auf Bandera-Art "lustriert" ?! Und viel Intelligenz ist nicht erforderlich, um die offensichtlichen "allgemeinen Tendenzen" bei ukrainischen "Donezk" -Beamten zu erkennen, die ihre Schuhe im Handumdrehen gewechselt haben ...
    Und schließlich war es die unerwartete (und unerwünschte?) Sichere Rückkehr von Slavyansk der "Strelkov-Gruppe" in einem kampfbereiten Zustand nach Donezk, die diese Vorbereitung in vielerlei Hinsicht verhinderte "von innen (aus irgendeinem Grund vergessen wir die Rolle des einflussreichsten Donezk-Kleptoligarchen R.L. all diese "Donezk-Katastrophe" und "warum haben die Donezker nicht die Hafenstadt Mariupol genommen, als sie zu ihren Füßen lag", woher kommt der Versand der Produkte von "Achmetows Unternehmen" ?!) ", der tückische" Plan B "wird 2014 wieder wahr werden ??! zwinkerte
    All diese schwache Position des LDNR "an einem Faden aufgehängt" wird nicht durch den interessierten Widerstand der "Maidan-Clique" von Unterschlagern verletzt (obwohl die Washingtoner Kuratoren die Kiewer "Schweine" nicht "drücken" - weil die Amerikaner absolut NICHT an "Diebstahlsplänen in einem Quasi-Krieg" interessiert sind ", aber wir brauchen einen echten Krieg an der Grenze zu Russland und damit die Russen Russen töten, aber mehr!) ?!
    Ist es möglich, dass unter Biden und einem so völlig rückgratlosen "Künstler" eine militärische Eskalation im Donbass stattfinden wird ?! Was
    Es ist schade, dass Millionen von Menschen, russisch im Geist, lebend und tot, im Frühjahr 2014 an unseren antibürgerlichen "russischen Frühling" und "Novorossiya" glaubten, aber Opfer und Geiseln der "großen Politik mit kleinen Vereinbarungen" wurden! Anforderung

    Was auch immer die Zukunft mit dem LDNR sein mag, die Erinnerung an die "Alley of Angels" ist für immer!
  7. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
    Stanislav Bykov (Stanislav) 2 Dezember 2020 20: 06
    0
    Quote: gorenina91
    Strelkov glaubt, dass die Milizkräfte der Donbass-Volksmiliz im Falle einer aktiven Kiewer Offensive nicht mit der ukrainischen Armee fertig werden können. Im Moment beginnen die Streitkräfte der Ukraine, Truppen für eine Offensive gegen die LPNR zusammenzubringen - die Republiken werden täglich von schwerer Artillerie bombardiert. Unter diesen Bedingungen werden die Aktionen der Reservisten in Donezk nicht helfen, die Front wird in der ersten Stunde des Vormarsches der regulären ukrainischen Armee durchbrochen, die Führung von Lugansk und Donezk wird fliehen und die Straßen werden bereits vor Beginn der aktiven Aktionen der ukrainischen Streitkräfte gesperrt.

    - Ja, Strelkov sagt alles richtig ...
    - Die ukrainische Armee ist heute überhaupt nicht mehr die gleiche wie vor 5-6 Jahren ... - Und die Sabotage und Spezialeinheiten der Ukraine operieren in der LPNR wie ... wie zu Hause ... - sie können jede Sabotage auf dem Territorium von Novorossiya durchführen; Beseitigen Sie den Kommandostab der schwachen Armee von Novorossia, nehmen Sie ihre Familien gefangen ... Kinder, Verwandte usw. - Gemessen daran, wie die ukrainische SBU alle ehemaligen Kommandeure und Führer der bewaffneten Formationen von Novorossia sowie ihre Staatsoberhäupter (Motorola, Givi, Zakharchenko und andere) ... dann ... dann ... auch heute noch wird diese SBU es ohne besondere Schwierigkeiten tun ... - und wie immer ... - absolut ungestraft ... - Es ist durchaus möglich, dass alles Detaillierte Daten über die Führer der LPNR und die Kommandeure der bewaffneten Einheiten der LPNR-Einheiten stammen seit langem von der SBU ... - Und alle Daten über den Standort der Streitkräfte, ihr Hauptquartier in Novorossia ... - Standorte von Lagerhäusern, Arsenalen, militärische Ausrüstung von Militäreinheiten von Novorossia ... - alles dies wird geklärt und aufgezeichnet ...
    - Also kämpfe so; wenn eine Seite alles über ihren Gegner weiß; während die andere nur ihren Feind annehmen und erraten kann ...
    - Die Berechnung von nur einem Heldentum und der Widerstandsfähigkeit von Novorossiya ist möglicherweise nicht gerechtfertigt ... - Und ist es bereits so hartnäckig wie vor einigen Jahren ... - Es ist nur so, dass die Menschen es bereits satt haben, in einem Kriegszustand zu leben ... - Persönlich scheint es mir, dass Novorossia heute bereits bereit ist, alle Bedingungen der Ukraine zu akzeptieren und freiwillig ein Teil davon zu werden ... - So ein hartnäckiger Krieg ... wie vor ein paar Jahren ... - wird es nicht mehr geben ...
    - Das heutige "Karabach-Syndrom" kann sich einfach wiederholen ...

    Hier wird sich das Syndrom von Syrien und nicht von Karabach höchstwahrscheinlich wiederholen, egal was die Ukraine über die Republiken weiß. Es ist wichtig, dass die RF-Streitkräfte über die Streitkräfte der Ukraine Bescheid wissen, und sie wissen genug, dass die NATO-Mitglieder auch Georgier ausgebildet haben und wie es für sie endete.
  8. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 3 Dezember 2020 01: 02
    +1
    Erinnert sich jemand, ob mindestens eine seiner Vorhersagen wahr wurde?
  9. Ivancarafuto Офлайн Ivancarafuto
    Ivancarafuto (Ivan) 4 Dezember 2020 13: 52
    0
    Nun, wenn "Bonopart" Girkin nicht zurechtkam, dann nur so