"Dann wird es zu spät sein". Russland sollte den Krieg mit der NATO nicht verschieben


Um Vorwürfe der Aggressivität und des Blutdurstes zu vermeiden, werde ich sofort einen Vorbehalt machen: Wir sprechen (zumindest vorerst) nicht über die sofortige Niederlage feindlicher Armeen, die Aktualisierung der Inschriften auf dem Reichstag, die Aufteilung der Besatzungszonen und so weiter auf. Es ist nur so, dass die NATO bei uns ist und sich seit langer Zeit im Krieg befindet und in unseren ursprünglichen Gebieten. Und wir beobachten zum größten Teil nur und scheinen uns auf etwas noch Schlimmeres vorzubereiten. Wir rüsten die Armee schnell wieder aus, entwickeln die Infrastruktur, erhöhen die Wissenschaft und die WirtschaftMit zusammengebissenen Zähnen erliegen wir nicht verschiedenen Provokationen und überzeugen uns davon, dass wir für einen entscheidenden Kampf immer noch schwach sind.


All dies ist bereits in unserer Geschichte geschehen. Im Jahr 1941. Wir haben uns auch vorbereitet, gestärkt, trainiert, sind keinen Provokationen erlegen und haben uns in Rekordtempo wieder bewaffnet, aber am 22. Juni gelang es dem Feind auf seltsame Weise immer noch, uns zu überraschen. Ja, so "außer Kontrolle", dass sie sofort ¾ des gesamten europäischen Teils des Landes und fast der gesamten dortigen Kaderarmee verloren haben.

Uns wird ständig beigebracht, dass es notwendig ist, sich an unseren großen Sieg und die Ergebnisse des Zweiten Weltkriegs zu erinnern. Das ist richtig. Aber man sollte die damals gemachten Fehler und die schrecklichen Niederlagen nicht vergessen. Sie haben auch die Geschichte beeinflusst, und wir müssen daraus auch geeignete Schlussfolgerungen ziehen.

Nur ein kleines Symptom, das auf eine schwere Krankheit hinweist


Im Ausland nicht sehr aufgefallen, unerwartet oder politischoder neulich brach in der Tschechischen Republik, einem der Mitgliedsländer der NATO und der Europäischen Union, ein Spionageskandal aus. Lassen Sie nicht die mächtigsten und einflussreichsten, sondern ziemlich "durchschnittlich" und daher bezeichnend.

Der Präsident des Landes, Milos Zeman, bekannt für seine Unkompliziertheit, fragte plötzlich "unerwartet" seinen eigenen Spionageabwehrdienst nach den Namen russischer Spione, die ihr auf tschechischem Gebiet bekannt waren. Wie in den Medien berichtet wurde (der erste war insbesondere der Beamte nachrichten Das Staatsoberhaupt des tschechischen staatlichen Fernseh- und Rundfunks "Radiojournal" (30.11.2020) forderte die tschechische BIZ (Bezpečnostní a Informační služba - Sicherheits- und Informationsdienst) auf, Einzelheiten zu den durchgeführten "Live" -Operationen und zu liefern / oder kürzlich von den tschechischen Sonderdiensten gegen ihre "Kollegen" aus der Russischen Föderation durchgeführt, sowie die Namen von echten russischen Agenten auf dem Territorium des Landes, über deren Anwesenheit diese tschechische Spionageabwehr ständig spricht, ohne besondere Einzelheiten zu nennen .

All dies war jedoch zunächst nicht mit einer gewissen scharfen Aktivierung der russischen Sonderdienste in der Tschechischen Republik verbunden, wie es der nicht eingeweihten Öffentlichkeit in Europa selbst und darüber hinaus auf den ersten Blick erscheinen mag, sondern mit der nächsten Einführung des Chefs der örtlichen Spionageabwehr zum Rang eines Generals. Der Punkt ist anscheinend einfach, dass der Chef der tschechischen BIZ, Oberst Michal Koudelka, den ziemlich nüchternen tschechischen Präsidenten mit seinen absolut unbegründeten antirussischen und antichinesischen Aussagen, die in letzter Zeit immer komplizierter geworden sind, bereits kitschig "erwischt" hat sowohl internationale politische als auch wirtschaftliche Beziehungen der Tschechischen Republik.

Wie man (nicht) ein General wird


Wir müssen anscheinend damit beginnen, dass Koudelka eine Art Rekordhalter ist - bereits fünfmal wurde er für den Rang eines Generals nominiert, was im Prinzip seiner Position entspricht, aber fünfmal lehnte Präsident Zeman diese Vorlage ab. Dies ist in der Geschichte des Landes noch nie passiert. Michal Koudelka wurde am 27. Juli 2016 auf Empfehlung des tschechischen Parlaments, das für solche Personalentscheidungen zuständig ist, in seine letzte Position berufen. Dann wird die Ernennung von der vom selben Parlament ernannten Regierung genehmigt, und der Präsident ist tatsächlich nur formell verpflichtet, das Dokument zu unterzeichnen. Das heißt, Milos Zeman hatte hier keine Wahl, aber bei den Reihen ist alles anders - nur der Präsident des Landes kann einen tschechischen Offizier zum General machen und nur durch seine eigene Entscheidung.

Das erste Mal, dass der Chef der tschechischen Spionageabwehr im Mai 2018 General werden sollte, unterzeichnete Zeman den Befehl jedoch aufgrund des ersten europaweiten Skandals mit Novichok und der darauf folgenden Ausweisung von drei Mitarbeiter der russischen Botschaft aus der Tschechischen Republik. Zeman war dann laut informierten Quellen buchstäblich wütend, da er die Arbeit der Sonderdienste zu diesem Thema für unprofessionell hielt und tendenziell erfunden wurde, um einigen "Dritten" zu gefallen. Was für ein "Dritter" das ist, verstehen wir natürlich alle. Dann wurde Koudelka im Oktober 2018, im Mai 2019, im Oktober desselben Jahres und das letzte Mal im Oktober 2020 und erneut erfolglos zum General befördert. Der Präsident des Landes konnte wahrscheinlich seine Haltung gegenüber diesem Individuum und seine "Errungenschaften" für die Menschen um ihn herum nicht härter und verständlicher ausdrücken.

Wer ist Oberst Koudelka?


Michal Koudelka wurde 1965 geboren und absolvierte 1989 die Fakultät für Bauingenieurwesen der Technischen Universität Prag (ČVUT). Er diente 1991 in der Armee, dh nachdem er eine höhere Ausbildung erhalten hatte und von der politischen Landkarte der sozialistischen Tschechoslowakei verschwunden war. Koudelka geriet im April 1992 in die Spionageabwehr. Zweimal während seines Dienstes absolvierte er eine Ausbildung in der berüchtigten britischen Mi-6 (das zweite Mal sogar im Rahmen der „Führung bei der Durchführung von Spezialoperationen“), ebenfalls unter der NATO-Linie. Praktikum im kanadischen Geheimdienst im März 2019 im Hauptquartier - Das CIA-Hauptquartier erhielt den amerikanischen Preis und die George-Tennett-Medaille für ausländische Mitarbeiter des Geheimdienstes und diejenigen, die die US-Geheimdienste im Ausland aktiv unterstützen. Er spricht fließend Russisch und Englisch. Das heißt, was für ein Charakter das ist, von wem und für was er erzogen wurde, ist ganz klar. Aber das Problem ist, dass Koudelka anscheinend seinen westlichen Kuratoren so sehr gefallen wollte, dass er es übertrieben hat. Darüber hinaus direkt zum Nachteil ihres eigenen Staates, und dieser Schaden ist definitiv beträchtlich. So groß, dass selbst der Präsident des Landes es nicht ignorieren konnte.

Wenn Sie sich die periodisch offenen Abstracts anhören oder lesen, die von der Organisation unter der Führung von Oberst Koudelka herausgegeben wurden, stellt sich heraus, dass Europa im Allgemeinen und die Tschechische Republik im Besonderen einfach keine anderen wichtigen Probleme haben, außer den alles durchdringenden verzweigten Netzwerken der russischen Geheimdienste und des schädlichen Einflusses auf die demokratischen Prozesse dort, wieder russische Propaganda, und sozusagen im Hintergrund, dass chinesische Industriespionage überall durch chinesische Geräte und sogar Unterhaltungselektronik infiltriert wurde. Darüber hinaus registriert Koudelka zweifelsohne sogar tschechische Reenactors als russische Spione, dh jene Bürger, die als Hobby an Veranstaltungen von Militärgeschichtsclubs in sowjetischen oder russischen Militäruniformen teilnehmen, ohne den Zaren auszuschließen.

Anscheinend für eine positive Einstellung gegenüber feindlichen Attributen und Symbolen. Dieselben Leute, zum Beispiel in Form der Waffen-SS, stören ihn viel weniger. Auch der Chef der tschechischen Spionageabwehr ist sehr verärgert darüber, dass er an tschechischen Schulen "zu pro-sowjetisch" moderne Geschichte lehrt. Dies korrumpiere die jüngere Generation moralisch. Aus Koudelkas Sicht gibt es im modernen Europa wiederum nichts „moralisch korrumpierendes“ für junge Menschen - es gibt eine fast weit verbreitete Gehirnwäsche durch LGBT-Propaganda, Verlust von Familienwerten, massive Infiltration des Terrorismus durch das Fenster von „Multikulturalismus und Toleranz“. , tatsächliche Legalisierung von Drogen und Prostitution in der EU, im Internet, wo alles frei verfügbar ist - von Pornografie bis zu Programmen zur Herstellung von Sprengstoff zu Hause usw. usw. Dies alles sind anscheinend Kleinigkeiten im Vergleich zu der "falschen" Lehre der Geschichte des Zweiten Weltkriegs ...

Obwohl aus dem "pro-sowjetischen" im Lehrplan, gab es wahrscheinlich nur die Tatsache der Teilnahme der UdSSR am Krieg und die Tatsache, dass die Hälfte Europas, einschließlich der Hauptstadt Deutschlands und der Tschechischen Republik selbst, von Sowjets besetzt war Truppen. Sie haben besetzt, ich betone, sie haben nicht veröffentlicht, das ist genau die Interpretation in tschechischen Schulen, aber Oberst Koudelka mag es anscheinend auch nicht. Ja, sie haben auch noch nicht die Position korrigiert, dass es Hitlers Drittes Reich war, das den Krieg entfesselte und die UdSSR angriff, und nicht umgekehrt. Aber das ist anscheinend schon eine Frage der Zeit ...

Wo sind die russischen Spione?


Aber zurück zum heutigen Tag. Es scheint, was ist passiert? Nun, der Präsident der Tschechischen Republik, der nach der Verfassung des Landes übrigens auch der Oberbefehlshaber des Landes ist, hat seine eigene Spionageabwehr gebeten, bestimmte Informationen zu liefern, die in direktem Zusammenhang mit der Lage des Staates stehen ihm anvertraut. Wie Sie wissen, werden offene und geschlossene Berichterstattungs- und Informationsbesprechungen für Präsidenten oder Kommandeure von fast allen Geheimdiensten der Welt durchgeführt - dies ist eine Standardpraxis. Insbesondere angesichts der Tatsache, dass sie, dieselben besonderen Dienste, ihre Aktivitäten mit öffentlichen Mitteln ausüben und verpflichtet sind, sich für ihre Verwendung zum Wohl des Landes zu melden. Aber in der Tschechischen Republik wurde die lokale sogenannte "Geheimdienstgemeinschaft" plötzlich wütend: Das ist inakzeptabel! Was erlaubt sich dieser Zeman? Wie können Sie die Aktivitäten spezieller Dienste stören? Dies wird viele Operationen stören! Wird klassifizierte Agenten enthüllen! Solche Informationen können alle Bemühungen zum Kampf gegen den Feind zunichte machen und dem Feind sogar einige "Trumpfkarten" gegen die EU und die NATO geben! Und dann endlos in einem ähnlichen Stil ...

Ein nüchterner Leser an diesem Ort wird anscheinend sehr überrascht sein - und wer, wenn nicht sein eigener Oberbefehlshaber, in diesem Fall, werden all diese Informationen von den beabsichtigten Sonderdiensten gesammelt? Für den internen Gebrauch? Oder die bereits erwähnten "Dritten"? Für wen arbeitet dann das gesamte System, wessen Interessen schützt es und wem ist es verantwortlich, wenn selbst der Präsident seines eigenen Landes, wie sie sagen, für sie „kein Dekret“ ist? Wer ist dann das "Dekret"? Oder sind all diese Geschichten über die Masse der infiltrierten russischen Agenten geradezu Unsinn und Lügen? Und die tschechische BIZ tut eigentlich nichts und wirft riesige Steuergelder in den Abfluss? Und Koudelka hat Angst, dass dies ans Licht kommt, und er wird ohne Position und ohne den Rang des ersehnten Generals zurückbleiben?

Noch sinnloser erscheint eine der Hauptausreden, warum die Spionageabwehr dem Präsidenten keine Verschlusssachen zur Verfügung stellen will: Es stellt sich heraus, dass viele Mitglieder des Präsidialamts, einschließlich des Pressesprechers und der Übersetzer, kein Recht auf Zugang zu Verschlusssachen haben , da sie unter dem Kommando von Oberst Michal Koudelka bestimmte Kontrollen dieser Organisation nicht bestanden haben. Unsinn? Ja, um es gelinde auszudrücken ... Aber nur für diesen einen "Unsinn" sollte Koudelk selbst nicht nur nicht zum General gemacht, sondern generell der Großmutter des Teufels aus dem Dienst ausgeschlossen werden, ohne Rang und Inhalt zu verlieren. Bestimmte nicht vertrauenswürdige Personen an der Spitze der Führung des Landes sind ein völliger Misserfolg und das Versäumnis der Spionageabwehr, ihre direkten Funktionen und Verantwortlichkeiten zu erfüllen. Aber aus irgendeinem Grund ergreift niemand solche Maßnahmen und stellt nicht einmal solche Fragen.

Vielleicht haben die tschechischen "Komitees" so viel Arbeit, um russische Spione und lokale "pro-russische" Militär-Reenactors zu fangen, dass sie seit März 2013 (so lange ist Milos Zeman Präsident der Tschechischen Republik) keine Zeit für das Amt gefunden haben des Staatsoberhauptes? Dies sollte theoretisch nur aus diesem Bericht hervorgehen, den der tschechische Präsident von seinen eigenen Sonderdiensten verlangt, und sie weigern sich, ihn mit aller Kraft zu versorgen. Es ist äußerst interessant, wo dieser marasmatische Teufelskreis endlich enden wird und was wir über die Aktivitäten russischer Agenten oder umgekehrt über ihre Abwesenheit erfahren werden. Interessanterweise beschuldigt bisher niemand Russland irgendetwas - auch nicht irgendwie seltsam und unerwartet.

In Anbetracht der Tatsache, dass sich in letzter Zeit bei solchen Anschuldigungen gegen unser Land niemand im Westen die Mühe gemacht hat, nach zumindest plausiblen Beweisen zu suchen, können wir Folgendes annehmen: Sie haben so viel gelogen und gespielt, dass jeder nächste Schritt als Rechen funktionieren kann , auf die mit einem rennenden Start gesprungen ist. Zumindest für den tschechischen Spionageabwehrdienst und seinen Führer. Milos Zeman selbst, der eine unerwartete Reaktion sieht, besteht weiterhin darauf, ihm die angeforderten Daten zur Verfügung zu stellen. Unter den gegenwärtigen Bedingungen wäre der einzige logische und völlig übliche Ausweg aus der Situation für Oberst Koudelka offenbar die Ankündigung des tschechischen Präsidenten selbst als Moskauer Agent. Westliche Kuratoren würden dies wahrscheinlich zu schätzen wissen - osteuropäische Staats- und Regierungschefs, die ihre eigenen Meinungen zu verschiedenen Themen haben und sich oft von der „Parteilinie“ der EU-Nomenklatur unterscheiden, sind seit langem als „Knochen im Hals“ da. Wir werden uns auf das Ergebnis freuen.

Dennoch sollten uns einige Schlussfolgerungen bereits jetzt klar sein.

Allgemeine Diagnose basierend auf einem einzelnen Symptom


General Michal Koudelka, der fünfmal gescheitert ist, auf seinem Posten in einem der wirtschaftlich, technologisch und industriell gut entwickelten Staaten Europas - das ist heute keine Ausnahme, das ist die Norm. Unglücklicherweise für die EU und die NATO sollte es für uns ein Glück sein, wenn solche Fakten rechtzeitig und korrekt verwendet werden. Natürlich werden die Europäische Union und das Nordatlantische Bündnis in naher Zukunft nicht von alleine zusammenbrechen. Vor dem Hintergrund einer langwierigen wirtschaftlichen Rezession, die durch eine Pandemie verschärft wird, und einer Migrationskrise, die durch eine Zunahme der Kriminalität und Ausbrüche des natürlichen Terrorismus selbst erschwert wird, "richtet" Europa seine politischen Bestrebungen rasch auf. Dies ist ein spontaner und bereits bekannter Mechanismus der Selbstverteidigung der Bevölkerung. Ähnliches und aus ganz ähnlichen Gründen geschah vor etwa hundert Jahren - im Chaos der 20er Jahre des 30. Jahrhunderts. Wie es in den 40er Jahren endete und wo es dasselbe Europa bis Mitte der 80er Jahre führte, erinnern wir uns auch alle. Wir erinnern uns, aber "sie" scheinen es schon vergessen zu haben. Andernfalls hätte die deutsche Verteidigungsministerin, Frau Kramp-Karrenbauer, die Notwendigkeit eines Gesprächs mit der Russischen Föderation "aus einer Position der Stärke" nicht öffentlich erklärt. Es ist klar, dass das moderne Russland nicht auf die Macht der UdSSR zurückzuführen ist, sondern dass die BRD jetzt in Bezug auf ihre Machtfähigkeiten, entschuldigen Sie, nicht einmal mehr der Schatten des Dritten Reiches ist, das damals Westdeutschland war Ende der 90er - Anfang der XNUMXer Jahre.

Auf dieser Grundlage glaube ich, dass Russland zur Lösung seiner geopolitischen Aufgaben und Probleme nicht auf "bessere" Zeiten warten muss, die höchstwahrscheinlich nicht kommen werden. Und wir haben viele dieser Aufgaben und Probleme: die Ukraine, Weißrussland, Transnistrien und in der Tat die gesamte ehemalige UdSSR, die Arktis, Öl und Gas, ausländische Stützpunkte für unsere Streitkräfte und die Marine usw. usw. Viel von allem. Und Sie müssen sich schnell und hart entscheiden. Ich persönlich denke, es ist gerade jetzt. Mit der Wahl von Biden haben die Vereinigten Staaten einen Bürgerkrieg oder zumindest Unruhen in vollem Umfang vermieden, aber die tiefste Krise in der Geschichte des Misstrauens des Landes gegenüber den Behörden ist nicht verschwunden. Zumindest für den Moment. Und auch in Europa werden die Geheimdienste der Staaten vorerst von Bürgern wie Michal Koudelka, den Armeen von Damen wie Annegret Kramp-Karrenbauer kommandiert, und all dieses Varieté wird von Politikern wie Ursula von der Leyen (die, Als bisheriger Verteidigungsminister der Bundesrepublik Deutschland werden alle Überreste der ehemaligen deutschen Militärmacht zerstört - all dies sind Menschen mit einem in den Himmel aufgeblasenen Selbstwertgefühl, das aber gleichzeitig eindeutig intellektuell begrenzt und national berüchtigt ist und auch absolut unfähig zu unabhängigen Entscheidungen und Handlungen. Und das ist, wie ich wiederhole, die Norm im heutigen Europa, nicht die Ausnahme. Ein solcher Gegner ist viel besser als ein intelligenter, berechnender und unabhängiger, aber mit denselben Komplexen. Der Kampf gegen narzisstische Idioten ist natürlich nicht einfach - man weiß nie, was man von ihnen erwartet. Aber mit wirklich klugen und unabhängigen Feinden wie dem gleichen Müller in den Sonderdiensten, von Manstein oder Schörner in der Armee und Speer oder Hitler in der Führung wird es definitiv schwieriger. Wir erinnern uns auch.

Kurz gesagt, Sie müssen keine Zeit verschwenden. Und dann wird es zu spät sein, es wird nur schwieriger zu kämpfen sein, aber Sie müssen immer noch die verlorene Position und das verlorene Territorium zurückgeben. Erinnern wir uns an den Sieg und wiederholen wir nicht die bitteren Fehler, die zu Niederlagen geführt haben. Nutzen Sie die Chancen, indem Sie eingehende Informationen ignorieren. Und denken Sie auch daran, dass Krieg nicht immer offen mit Hilfe von Panzern, Flugzeugen oder Raketen geführt wird. Sie können auf andere Weise kämpfen, obwohl einer den anderen nicht ausschließt. Es war damals so, es wird jetzt ungefähr das gleiche sein.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
90 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Dmitry Donskoy Офлайн Dmitry Donskoy
    Dmitry Donskoy (Dmitry Donskoy) 2 Dezember 2020 07: 47
    +2
    Krieg ist nicht notwendig. Es gibt niemanden zu kämpfen
  2. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 2 Dezember 2020 08: 40
    -1
    Guter Artikel
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 2 Dezember 2020 08: 50
    +6
    Vor Beginn eines Krieges ist es notwendig, das Land der UdSSR bis 1985 - als der Prozess der Zerstörung durch ausländische Einflussakteure im Land eingeleitet wurde - von innen zurückzugeben. Es ist notwendig, die Fehler der damaligen Führung öffentlich zu analysieren und zumindest die Verantwortlichen öffentlich zu verurteilen. Und dann wurde Stalin auf dem XX. Kongress der KPdSU schnell verurteilt, aber die nachfolgenden Abtrünnigen haben immer noch Angst, öffentlich zu verurteilen. Warum berichtet die Kommunistische Partei der Russischen Föderation nicht ähnlich über diejenigen, die die UdSSR zerstört haben?
    1. Tamara Smirnova Офлайн Tamara Smirnova
      Tamara Smirnova (Tamara Smirnova) 2 Dezember 2020 09: 00
      +3
      Vielleicht, weil Siu selbst nicht aus der Matratzenbotschaft gekrochen ist? Sollte er sich als einer der Zerstörer der UdSSR verurteilen?
    2. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 2 Dezember 2020 11: 08
      0
      Bevor Sie einen Krieg beginnen, müssen Sie die Länder der UdSSR bis 1985 zurückgeben

      - stimme absolut zu, nur nicht

      Vor dem Beginn eines Krieges

      - Es ist bereits auf dem Weg, und der Feind befindet sich in genau diesen Gebieten. Glaubst du, sie werden gehen, wenn du gut und kulturell fragst?
    3. Alexander Markov Офлайн Alexander Markov
      Alexander Markov (Alexander Markov) 26 Dezember 2020 10: 17
      +1
      Also ich denke der Autor und spricht darüber. Setzen Sie die Ukraine an ihre Stelle, ohne auf jemanden zurückzublicken, und geben Sie 8 Regionen zurück, die ihr von den Bolschewiki gegeben wurden. Machen Sie einen Korridor nach Transnistrien und geben Sie ihn nach Russland zu. Führen Sie in Moldawien aktive Arbeit zur Wiedervereinigung durch und verdrängen Sie die Rumänen von dort aus. Es ist schwierig, die Ordnung im Kaukasus wiederherzustellen, indem Südossetien und Abchasien in Russland aufgenommen werden. Bringen Sie Ordnung nach Karabach, indem Sie Aserbaidschan bestrafen, das uns wegen der Türken betrogen hat. Führen Sie in Armenien ein Referendum über die Wiedervereinigung mit Russland durch und vereinigen Sie sich schließlich mit Weißrussland. Es ist Zeit, das verschwendete Land zu sammeln und sich mit der 5. Kolonne in Russland zu befassen. Hören Sie auf, sich selbst zu demütigen. Es ist Zeit zu sprechen und Ihre Interessen aus einer Position der Stärke heraus zu verteidigen und nicht bei jedem Schritt Lügen über die Macht unserer Armee zu erzählen.
  5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 2 Dezember 2020 09: 40
    +3
    Ja, manche Leute wollen wirklich Blut. Außerirdischer. Über ihre eigenen sie irgendwie - nein, nein.

    Der Autor beschreibt die allgemeinen Intrigen von Politik und Dienstleistungen in der Tschechischen Republik, aber die Schlussfolgerung:
    Wir sollten die NATO selbst angreifen. ("Dann wird es zu spät sein." Russland sollte den Krieg mit der NATO nicht verschieben.)
    Tu dir weh.

    Einige haben gerade im "wir können wiederholen" -Stil gekämpft. Und sie hängten sofort alle Hunde an sie.
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 2 Dezember 2020 11: 24
      0
      Es ist komisch. Sie, Serge, und mit einem starken Unterschied in unseren Ansichten war das Verständnis der Bedeutung der Texte normalerweise tiefer ... Anforderung
    2. Igor Berg Офлайн Igor Berg
      Igor Berg (Igor Berg) 3 Dezember 2020 20: 44
      -1
      Ja, manche Leute wollen wirklich Blut. Außerirdischer. Über ihre eigenen sie irgendwie - nein, nein.

      Ja, hier nicht einige, aber fast alle ... und sie denken, dass alle anderen auf den Sofas liegen und alle für sie töten werden, und zumindest würden sie Henna haben ... das liegt an diesen und all den Problemen
  6. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 2 Dezember 2020 09: 49
    0
    Was für ein Horror. Der Autor, basierend auf der Biographie eines tschechischen Obersten, folgerte die Notwendigkeit eines Krieges mit der NATO. Unsinn.
    Nein, ich verstehe, der Autor leidet unter Selbstmordneigungen, aber warum das Land mit sich ziehen?
    Und zum einen ist der Autor nicht schlecht darin, die Geschichte zu verstehen, dann hätte er gewusst, dass es zwei Konfrontationen entlang der Linie von "West" Russland gab, dies ist der Krimkrieg und der Kalte Krieg. Russland verlor beide Konfrontationen. Der Autor möchte wiederholen?
    1. Ivan Semenov Офлайн Ivan Semenov
      Ivan Semenov (Ivan Semenov) 2 Dezember 2020 10: 46
      +6
      Zitat: Oleg Rambover
      Der Autor, basierend auf der Biographie eines tschechischen Obersten, folgerte die Notwendigkeit eines Krieges mit der NATO. Unsinn.

      Unsinn ist, dass Sie aus diesem Artikel solche Schlussfolgerungen gezogen haben. Der Artikel handelt von etwas völlig anderem. Über die Situation in der modernen Welt, über die Notwendigkeit, sich an Ihre Fehler zu erinnern, und nicht nur über Siege. Über die Schmutzigkeit und den Verrat westlicher Politiker, die immer und nirgendwo hingegangen sind. Über den möglicherweise tödlichen Irrtum von Leopold die Politik der Katze.
      1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
        Pishenkov (Alexey) 2 Dezember 2020 11: 19
        +2
        Vielen Dank. Ich bin froh, dass es noch jemanden gibt, für den man schreiben kann ... hi
      2. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 2 Dezember 2020 11: 31
        -3
        Ich habe dieses Lied über den verfallenden Westen mein ganzes Leben lang mit einer kurzen Pause in den 90ern gehört. Und ich weiß aus der Geschichte, dass die Slawophilen vor 180 Jahren damit begonnen haben, es zu trinken. In dieser Zeit hat Russland zweimal einen gescheiterten Staat durchlaufen, und der Westen verfault.

        Zitat: Ivan Semyonov
        Der Artikel handelt von etwas völlig anderem.

        Hast du den Titel des Artikels gelesen? Ich verstehe, dass der Artikel lang ist, es gibt viele Briefe, aber am Ende gibt es eine Schlussfolgerung, dass Sie wahrscheinlich nicht dazu gekommen sind.
    2. Anchönsha Офлайн Anchönsha
      Anchönsha (Anchonsha) 10 Dezember 2020 10: 40
      +1
      Russland verloren, indem es die Krim durch das allgemeine Wahlrecht seiner Bürger akzeptierte? Es wird immer einen kalten Krieg geben, weil es Russland mit seinem Reichtum und seiner eigenen Meinung geben wird. Und Sie werden das Land nur verkaufen, um sich vor Onkel Sam zu verbeugen, oder vielmehr nur, weil Sie sich vor Onkel Sam verbeugen dürfen. Und ich denke, dass der Autor in gewisser Hinsicht Recht hat, dass es notwendig ist, sowohl den Amerikanern als auch den Deutschen jetzt und hart zu antworten, damit sie verstehen, dass sie nicht da sein werden, wenn sie überhaupt mit den Vorbereitungen für militärische Operationen beginnen. Und zu schweigen und Ihr Volk zu erschrecken, wie Sie es tun, wird nur schnell zu einem neuen Krieg führen.
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 10 Dezember 2020 20: 11
        -2
        Die Zukunft wird zeigen, ob Russland durch die Akzeptanz der Krim verloren hat oder nicht.

        Quote: Anchonsha
        Es wird immer einen kalten Krieg geben, weil es Russland mit seinem Reichtum und seiner eigenen Meinung geben wird.

        Die Meinung der Russischen Föderation ist für die Welt in direktem Verhältnis zur Größe ihrer Wirtschaft interessant, und unsere Herrscher selbst versuchen, natürliche Ressourcen für bescheidene Dollars nach Westen zu verkaufen, um sie mit Arabern und Afrikanern zu destillieren.

        Quote: Anchonsha
        Und Sie werden das Land nur verkaufen, um sich vor Onkel Sam zu verbeugen, oder vielmehr nur, weil Sie sich vor Onkel Sam verbeugen dürfen.

        Woher bekommst du diesen Unsinn?

        Quote: Anchonsha
        Und ich denke, dass der Autor in gewisser Hinsicht Recht hat, dass es notwendig ist, sowohl den Amerikanern als auch den Deutschen jetzt und hart zu antworten, damit sie verstehen, dass sie nicht da sein werden, wenn sie überhaupt mit den Vorbereitungen für militärische Operationen beginnen.

        Ein weiterer Soldat wurde gefunden. Wirst du selbst in die Gräben gehen? Bist du bereit, mit deinem Leben und deinen Lieben für deine feuchten Träume zu bezahlen?

        Quote: Anchonsha
        Und zu schweigen und Ihr Volk zu erschrecken, wie Sie es tun, wird nur schnell zu einem neuen Krieg führen.

        Das heißt, der Traum eines angesehenen Autors, Europa zu zerstören, führt nicht zum Krieg, aber meine bescheidenen Bemerkungen, dass sicherlich eine Antwort eintreffen wird (ganz zu schweigen davon, wer das RF-Geld für Größe im Austausch gegen natürliche Ressourcen geben wird), führen? Du bist komisch.
        Zusamenfassend. Wenn Sie weniger als 50 Jahre alt sind, werden Sie immer noch sehen, wie Russland wieder "gute" Freunde mit den Vereinigten Staaten sein wird.
  7. argo44 Офлайн argo44
    argo44 (Mac) 2 Dezember 2020 10: 15
    +2
    In Polen gilt das Gleiche: Spezielle Dienste bieten Abgeordneten und Beamten Zugang zu Verschlusssachen. Staat innerhalb eines Staates.

    Annegret Kramp-Karrenbauer ist keine Rivale. Es ist nur eine Marionette im Theater. Der wahre Feind ist sehr gefährlich, hartnäckig, methodisch, energisch, berechnend, rücksichtslos und grausam, und seine Handlungen sind sorgfältig vor der Öffentlichkeit verborgen. Die Methode der Gewohnheiten ist sehr gefährlich und gleichzeitig fast unsichtbar, weil sie auf dem Generationswechsel beruht. Ich empfehle - werwolfcompl.blogspo t.com
  8. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 2 Dezember 2020 10: 18
    -2
    so "berührungslos", dass sie sofort ¾ des gesamten europäischen Teils des Landes und fast der gesamten dortigen Kaderarmee verloren.

    Aber dieser Autor ist vergebens. Es gab offensichtlichen Verrat. Und Pawlow wurde nicht nur erschossen. Ist Stalin auch für den gegenwärtigen Verrat verantwortlich? Oder unser Stuhl, der anfing, unsere Armee zu zerstören, ein Patriot? Wie viele Militärschulen wurden geschlossen? Und haben die Patrioten die 90er für uns arrangiert? Der Autor hat das Thema korrekt identifiziert, aber der Artikel ist faul. Er offenbart nicht, geschweige denn bestimmte Schuldige in unserer Zeit. Wer sollte getroffen werden? Auf eigene Faust, Geschäft, Eigentum? Für wen wurde der Artikel geschrieben? Oder will mich der Autor davon überzeugen, dass Russland in den 90er Jahren sein Territorium mit seiner russischen Bevölkerung nicht verloren hat? Im Allgemeinen stimmt der Artikel nicht mit dem Titel überein.
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 2 Dezember 2020 11: 17
      -2
      Es gab klaren Verrat

      - Wenn Sie über 1941 sprechen, dann gab es keinen Verrat. Es war anders - die Pläne waren anders.
      Und was den Artikel betrifft, ist er stark vereinfacht: Der Punkt ist, dass wir jetzt zumindest versuchen müssen, das zurückzugeben, was wir durch den Zusammenbruch der Union verloren haben, solange die Umgebungssituation dies noch zulässt und unsere Fähigkeiten dies bereits zulassen. Andernfalls wird der Feind, während wir uns weiter vorbereiten, klüger, gräbt sich in die besetzten Gebiete ein, und dann wird all dies nur noch schwieriger.
      1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
        Stahlbauer 2 Dezember 2020 14: 51
        +2
        und unsere Fähigkeiten erlauben bereits.

        Daher sind die Panzer 20 km entfernt. Sie hielten in Tiflis an und gaben den Amerikanern die Ukraine zum Zerreißen, und wir erkennen Donbass nicht! Um Ihre eigenen zurückzugeben, müssen Sie eine andere Ausrichtung haben.
        1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
          Pishenkov (Alexey) 2 Dezember 2020 18: 11
          +3
          Es geht nicht um Chancen, sondern um Entschlossenheit. Panzer hätten Tiflis sicher im 8. Jahr erreicht. Sie wurden auf Befehl gestoppt, aber es wurden keine Gelegenheiten zugelassen.
          Und Donbass ist das gleiche. Dies ist eine perverse Politik.
          Es ist nur so, dass wir entweder kämpfen müssen oder an den SP-2 denken, wir werden den Bau nicht beenden, dann das Atomkraftwerk in der Türkei, wenn SWIFT nicht geschlossen ist usw.
          Wenn sie wollen, werden sie alles blockieren und nichts wird abgeschlossen sein. Und niemand würde ernsthaft kämpfen, weder für die Ukraine noch für Weißrussland oder für Zentralasien usw.
          Ich erinnere mich nicht, wer gesagt hat, aber sehr richtig:

          Wer zwischen Krieg und Scham Scham wählt, erhält am Ende sowohl Scham als auch Krieg.
  9. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
    GENNADI 1959 (Gennady) 2 Dezember 2020 11: 11
    +1
    Die Argumentation des Autors ist ziemlich logisch. Aber ich habe einen Punkt übersehen, dass Russland von einer korrupten Elite geführt wird. Ein wesentlicher Teil der sogenannten "Eliten" (Abgeordnete, Minister, Gouverneure usw.) - Diebe mit 2-3 ausländischer Staatsbürgerschaft.
    • Der stellvertretende Ministerpräsident Dmitry Kozak hat eine Aufenthaltserlaubnis (Aufenthaltserlaubnis) in der Schweiz
    • Die stellvertretende Ministerpräsidentin Olga Golodets hat eine Aufenthaltserlaubnis in Italien
    • Der Minister für Industrie und Handel, Denis Manturov, hat seinen ständigen Wohnsitz in Spanien
    • Der Minister für Arbeit und Sozialschutz Maxim Topilin hat eine Aufenthaltserlaubnis in Bulgarien
    • Der stellvertretende Minister für Industrie und Handel, Georgy Kalamanov, hat eine Aufenthaltserlaubnis für das Vereinigte Königreich
    • Der stellvertretende Minister für wirtschaftliche Entwicklung, Aserbaidschaner Talibov, hat eine Aufenthaltserlaubnis in Frankreich
    • Der stellvertretende Finanzminister Alexei Lawrow hat seinen ständigen Wohnsitz in Italien
    • Der stellvertretende Minister für natürliche Ressourcen und Umwelt, Murad Kerimov, hat einen ständigen Wohnsitz in Frankreich und einen Wohnsitz in Zypern
    • Der stellvertretende Kulturminister Nikolay Ovsienko hat eine Aufenthaltserlaubnis in Bulgarien
    https://rusmonitor.com/spisok-deputatov-senatorov-ministrov-rf-s-grazhdanstvom-stran-nato.html
    Jeder Konflikt mit dem Westen ist für sie ein großes Risiko, Einlagen in Milliardenhöhe und Immobilien im Ausland zu verlieren. Darüber hinaus haben viele Geliebte der Frau Majors, die im Ausland leben. Wenn Putin auf die Idee eines militärischen Konflikts mit der NATO kommt, wird sein innerer Kreis Putin im Nebengebäude erwürgen.
    Und Putin wird keine solche Idee haben. Er kümmert sich nicht um Russland und die Russen. Es konzentriert sich auf den Schutz der Diebe-Oligarchen vor der effektivsten Plünderung Russlands. Mit einem Wort, die Lahme Ente ist ein langweiliger alter Mann.
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 2 Dezember 2020 11: 35
      +1
      Stalin löste solche Probleme durch "Säuberung". Wie die Geschichte gezeigt hat, waren weit entfernt von all den "deutschen, britischen, japanischen usw. Spionen", die zu dieser Zeit in Lager gesteckt oder zerstört wurden, wirklich solche. Das von Ihnen angegebene Portal, auf dessen Informationen Sie sich beziehen, gibt mir persönlich nicht viel Vertrauen ...
      1. meandr51 Офлайн meandr51
        meandr51 (Andrew) 2 Dezember 2020 11: 52
        0
        Umgekehrt wurden nicht alle Verräter ausgeräumt. Aber selbst jetzt in den Lagern gibt es nicht diejenigen, die ...
        1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
          Pishenkov (Alexey) 2 Dezember 2020 12: 06
          +2
          Genau. Es ist wahr, dass die überwiegende Mehrheit schließlich diejenigen sitzt, die sollten. Es ist klar, dass es absichtliche oder nicht absichtliche Fehler gibt, aber ohne diese gibt es keinen Weg und nirgendwo ... Daher sitzen viele noch nicht und einige sitzen umsonst oder nicht ...
  10. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 2 Dezember 2020 11: 11
    -1
    "Dann wird es zu spät sein". Russland sollte den Krieg mit der NATO nicht verschieben

    Wir werden mit wenig Blut auf dem Territorium des Feindes kämpfen oder - wie man jung stirbt!
  11. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 2 Dezember 2020 11: 16
    0
    Etwas, das Sie, Alexey, uns nicht gebracht haben, wie etwa einen Ältesten im Garten und einen Onkel in Kiew ... Und es wird einen Krieg geben, oder besser gesagt keinen Krieg, sondern einen Krieg, obwohl er bereits irgendwo stattfindet , aber nur sie brauchen Krieg in größerem Maßstab und nicht wie in der ehemaligen Karabach-Enklave, und dies ist nur in der Ukraine mit der LPNR möglich, für die Russland sofort passen wird, oder, Gott bewahre, in Weißrussland, was wir wollen nicht beiseite lassen, und wenn Sie sich das genauer ansehen, was jetzt in der Welt passiert, dann ist ein anständiger Konflikt in naher Zukunft einfach unvermeidlich.
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 2 Dezember 2020 11: 37
      -1
      Recht. Und der einzige Weg, wie dieser Konflikt verzögert oder sogar auf nichts reduziert werden kann, besteht darin, dem Feind zumindest in Form des eroberten Territoriums der ehemaligen UdSSR Fuß zu fassen.
      Stalin versuchte übrigens auch in den Jahren 1939 und 1940, dasselbe zu tun ... Aber er beendete es nicht. Dann haben sie mit dem ganzen Land bezahlt ...
      1. Valentine Офлайн Valentine
        Valentine (Valentin) 2 Dezember 2020 12: 03
        0
        Also müssen wir noch einmal sagen - es gibt keinen Propheten in seinem eigenen Land.
  12. meandr51 Офлайн meandr51
    meandr51 (Andrew) 2 Dezember 2020 11: 50
    +1
    Mit wenig Blut ein mächtiger Schlag. Die Hauptsache ist, nicht am Ärmelkanal anzuhalten. Die Briten hatten keine Panzer mehr. Aber zuerst muss der Kommunist zum Präsidenten gewählt werden, und dann muss die bürgerliche Demokratie beseitigt werden. Sie können es in einer Woche tun.
    1. Valentine Офлайн Valentine
      Valentine (Valentin) 2 Dezember 2020 12: 01
      +1
      Mit dieser Begeisterung, Andrei, sollten Sie Sergej Kozhugetovich näher sein, vielleicht würden Sie Lawrow mit Ihren "Sorgen" nicht brauchen.
      1. meandr51 Офлайн meandr51
        meandr51 (Andrew) 2 Dezember 2020 12: 02
        +1
        Ich fürchte, noch kennt niemand die neuen Helden der neuen UdSSR. Wie niemand außer der Sicherheitsabteilung Lenin Anfang 1917 kannte. Und ich persönlich habe überhaupt nichts zu verlieren, ich habe immer noch nicht viel Zeit zu leben ...
    2. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 2 Dezember 2020 12: 13
      0
      Niemand sagte etwas über den Ärmelkanal und fremde Länder. Sein würde zurückkehren.

      Aber zuerst muss der Kommunist zum Präsidenten gewählt werden, und dann muss die bürgerliche Demokratie beseitigt werden. Sie können es in einer Woche tun.

      - hier haben Sie einen tiefen Widerspruch: Wenn Sie die bürgerliche Demokratie beseitigen, können Sie niemanden zum Präsidenten wählen. fühlen
      Die Kommunisten sind nicht mehr die gleichen.
      Leider werden wir dies in einer Woche nicht schaffen.
      ... aber es ist höchste Zeit, die sogenannte Demokratie zu beseitigen - sie funktioniert immer noch nirgendwo, selbst dort, wo sie erfunden und aus der ganzen Welt exportiert wurde ... Alles hat seine eigene Lebensdauer und auch die Demokratie .
      1. Valentine Офлайн Valentine
        Valentine (Valentin) 2 Dezember 2020 12: 51
        +1
        Zitat: Pishenkov
        Die Kommunisten sind nicht mehr die gleichen.

        Früher war ein Kommunist Geist, Wille und Hingabe an das Mutterland und seine nationalen Ideale, aber jetzt verdienen leider "Kommunisten" Geld und "Kommunisten" Geld.
        1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
          Pishenkov (Alexey) 2 Dezember 2020 13: 05
          +1
          Das war's ... Nur dieses "Vorher" war lange her. Es gab zwar immer und überall Menschen, die sich einer Partei anschlossen - sogar einer faschistischen, sogar einer kommunistischen -, um sich in dieser oder jener Situation wohl zu fühlen, und nicht um eine Idee zu haben. Aber wenn es früher oder später mehr solche "Parteimitglieder" als ideologische gibt, sterben sowohl die Idee selbst als auch das von ihr aufgebaute System. So starb die UdSSR. Etwa das Gleiche passiert jetzt mit der westlichen Demokratie.
          Daher haben wir keine Zeit zu verlieren, bis sie zu etwas starrerem und lebensfähigerem geschmiedet werden ...
          1. Ivan Semenov Офлайн Ivan Semenov
            Ivan Semenov (Ivan Semenov) 2 Dezember 2020 16: 01
            +1
            Zitat: Pishenkov
            Sie schlossen sich jeder Partei an - sogar einer faschistischen, sogar einer kommunistischen -, um sich in dieser oder jener Situation wohl zu fühlen, und nicht um eine Idee zu haben.

            Genau. Ich denke, der strategische Fehler der KPdSU war das Streben nach Massencharakter. Jeder konnte sich den Reihen anschließen, von einem Missverständnis mit den Augen bis zu einem geizigen Karrieristen und einem getarnten Feind. Diese Öffentlichkeit diskreditierte die Sache der Partei in jeder Hinsicht, und in den 90er Jahren wechselten sie sofort ihre Kleidung und begannen mit der gleichen Begeisterung der Pioniere, die Kommunisten für das zu stigmatisieren, was sie selbst taten.
            1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
              Pishenkov (Alexey) 2 Dezember 2020 18: 17
              +1
              Ja, und nicht einmal diejenigen, die der Partei beigetreten sind, haben sich der Partei angeschlossen, um eine Ausbildung zu erhalten oder gute Geschäftsreisen zu unternehmen, sondern die Führer, Führer, diejenigen, die uns alle Weisheit von der Tribüne aus beigebracht haben. Jetzt sind sie die Hauptdemokraten und Kapitalisten. Deshalb ist Demokratie so ein Penny. Sie glauben an all das genauso wie an den Triumph des Weltkommunismus ...
          2. Valentine Офлайн Valentine
            Valentine (Valentin) 2 Dezember 2020 16: 08
            -1
            Nun, Alexey, das ist der Wille Gottes und unseres "Bürgen", wenn er die Ärmel hochkrempelt, und wenn nicht, dann wird "unser gepanzerter Zug" - Russland vom "Abstellgleis" in den Abgrund fliegen.
            1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
              Pishenkov (Alexey) 2 Dezember 2020 18: 22
              +1
              ... das würde ich nicht wollen.
              Iosif Vissarionovich hielt dann in Polen, Bessarabien und den baltischen Staaten an, und es war anscheinend notwendig, sofort weiterzumachen. Die Wehrmacht war damals überhaupt nicht die gleiche wie in der Nähe von Moskau und an den Ufern der Wolga.
              Keine Notwendigkeit zu wiederholen. Und dann wieder später und nur "mit der letzten Kraft für das Mutterland, unter dem Panzer mit der letzten Granate, der Truhe auf der Embrasur" usw. Brauchen wir es? Vielleicht ist es für jemanden einfacher, direkt zu den Mordas zu gehen, so dass sie und ihre Kuratoren sich für etwa zwanzig Jahre wieder beruhigt haben?
  13. Vladimir Novikov_2 Офлайн Vladimir Novikov_2
    Vladimir Novikov_2 (Vladimir Novikov) 2 Dezember 2020 18: 36
    0
    Autor, Sie selbst werden in den Krieg ziehen? Für wen sollte er für Putin und für seine Freunde kämpfen, die er bereicherte, indem er den Rest der Bevölkerung beraubte und ihre Rechte vereitelte? Lass sie um ihren Reichtum kämpfen, aber sie geben mir keinen Scheiß, sie haben mir alles genommen, mich ausgeraubt und mich in Rechten besiegt. Also mach weiter, Autor, kämpfe, wenn du kannst.
    1. art573 Офлайн art573
      art573 (Artyom Vladimirovich Yarovikov) 3 Dezember 2020 01: 39
      0
      Der Autor stellt sich vor, dass die Oligarchen, ihre Assistenten, eine Gruppe privater Unternehmer, Aktionäre usw. kämpfen werden. Sie haben auch etwas zu verlieren ... Aber gewöhnliche Menschen können, wie in Belarus, das Gegenteil tun. Es gibt nichts, und der Finanzminister Siluanov erklärt nur: Ich habe kein Geld und werde kein Geld für die Bürger Russlands haben! Nur um großes Kapital zu unterstützen (ansonsten sind ihre Yachten schwach mit Palästen).
      1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
        Pishenkov (Alexey) 4 Dezember 2020 11: 08
        +2
        Oligarchen und ihre Assistenten kämpfen nirgendwo und niemals in irgendeinem Land der Welt.

        Die Tatsache, dass es für niemanden und für nichts Geld gibt, wird auch von jedem Finanzminister eines Staates zuallererst und als Antwort auf alles erklärt. Das ist ihre Aufgabe. Wenn jeder alles auf einmal tun darf, reicht die Wahrheit für nichts aus.

        Damit in Belarus "gewöhnliche Menschen irgendwo etwas unmerklich machen" - erstens gehen gewöhnliche Menschen weiterhin in der überwiegenden Mehrheit zur Arbeit und dienen in der Armee und den Machtstrukturen des Staates, und zweitens, dass - bis jetzt - nichts hat sich wirklich irgendwo gedreht ...
  14. KYYC Офлайн KYYC
    KYYC (OXOTHuK) 2 Dezember 2020 21: 28
    -3
    Die erste Mobilisierungswelle dauert maximal 10 Tage.

    Mein Rat an den Autor - zuerst China besiegen, dann die Türkei, dann die Vereinigten Staaten.

    Möchten Sie der Hegemon auf der ganzen Welt mit schwulen Paraden sein? Komm schon, drück den roten Knopf.
  15. RFR Офлайн RFR
    RFR (RFR) 2 Dezember 2020 22: 25
    +1
    Dieses ganze Werk könnte in einem Absatz enthalten sein, der Schriftsteller goss Wasser über nichts ...
  16. Praskowja Офлайн Praskowja
    Praskowja (Praskovya) 2 Dezember 2020 23: 18
    +2
    Gerade habe ich die Kommentare ENNADY1959 gelesen. Der kleine Mann hat recht. Solange unsere Beamten Familien haben und das Geld über dem Hügel liegt, können wir nicht erobert werden. Wir verkaufen alles selbst.
  17. Kuramori Reika Офлайн Kuramori Reika
    Kuramori Reika (Kuramori-Reika) 2 Dezember 2020 23: 24
    +4
    Warum ist es schlecht, die Bevölkerung von aktiven und quasi Mitgliedern der NATO-Staaten in einem nuklearen Feuer zu verbrennen oder unter nuklearer Strahlung langsam zu kochen? Sie sind unsere Feinde, obwohl sie sagen, sie wollen Frieden, Freundschaft und Kaugummi, aber seit mehr als einem Jahrhundert wählen sie immer wieder diejenigen aus oder werden diejenigen, die unser Blut wollen und alles für unseren Völkermord tun. Warum also Mitleid mit ihnen? Warum diese falsche Welt?

    Durch Atomschläge aus Europa einen riesigen Mikrowellenherd machen und mehrere hundert Millionen Norweger, Franzosen, Deutsche, Polen, Briten, Bulgaren, Schweden, Holländer usw. kochen. Ist dies nicht ein Ausweg aus dem Beginn eines zukünftigen Landkrieges? Und dann lassen Sie die Schwarzen und Araber dieses Land bevölkern und die Überlebenden erledigen. Andererseits werden wir nie wieder feindliche Divisionen an der Grenze haben. Nun, wird die Welt uns lieben oder nicht, ist ihnen egal, sie hassen uns schon einfach so. Zumindest verdienen wir diesen Hass.

    Die Europäer sind sowieso Abschaum, sie bückten sich, um unsere behinderten Paralympianer zu verprügeln; Sie haben unser Land jahrzehntelang aus einem weit hergeholten oder aufgeblasenen Grund beschmutzt. Sie haben die Bürgerkriege entlang unserer Grenzen ausgelöst. Sie haben uns viel, viel Schlechtes angetan, so viel, dass ihre Beseitigung keine große Traurigkeit bringen wird.

    Waren es nicht ihre Hände, die in Afrika und im Nahen Osten eine lebendige Hölle geschaffen haben? Waren es nicht ihre Hände, die das Leben von Arabern und Afrikanern weniger kosteten als eine Packung Zigaretten? Für sie sind wir die gleichen Afrikaner und Araber, egal was wir tun oder wie wir uns isolieren, sie proklamieren uns immer ein Übel, das zerstört werden muss. Ich bin es leid. Es ist an der Zeit, dass diese Übel werden und den Wert des Lebens der Europäer auf afrikanisches Niveau senken.
    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 3 Dezember 2020 00: 40
      +1
      Zitat: Kuramori Reika
      Warum ist es schlecht, die Bevölkerung von aktiven und quasi Mitgliedern der NATO-Staaten in einem nuklearen Feuer zu verbrennen oder unter nuklearer Strahlung langsam zu kochen?

      Zusätzlich zu der offensichtlichen Tatsache, dass das Töten schlecht ist, werden Sie selbst in einem nuklearen Feuer ausbrennen oder langsam unter nuklearer Strahlung kochen. Gegenseitige Zerstörung garantiert? Bist du bereit, mit deinem Leben und dem Leben deiner Lieben zu bezahlen?
      1. Kuramori Reika Офлайн Kuramori Reika
        Kuramori Reika (Kuramori-Reika) 3 Dezember 2020 16: 07
        +2
        Von den Europäern haben nur Großbritannien und Frankreich Atomwaffen, und selbst dann in relativ geringer Anzahl. Großbritanniens Atomwaffen auf U-Booten sind ebenfalls Müll. Es reicht aus, die Raketenabwehrsysteme zu modifizieren und sie zuerst zu verbrennen, und die Tatsache, dass sie Zeit zum Start haben, wird Polen und Norwegen angelastet.
        1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
          Oleg Rambover (Oleg Piterski) 3 Dezember 2020 17: 00
          -1
          Sind Sie sicher, dass die USA nicht beitreten werden? Bist du bereit, das Risiko einzugehen?

          Zitat: Kuramori Reika
          Es reicht aus, das Raketenabwehrsystem zu modifizieren

          Gerade? Nur um das Raketenabwehrsystem zu modifizieren? Schaffst du es in einer Woche?
          Bisher gibt es kein garantiertes Raketenabwehrsystem.
          Ich verstehe also nicht, dass Sie mit Ihren Lieben nicht bereit sind, für Ihre Träume zu sterben?
    2. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 4 Dezember 2020 11: 23
      +3
      Radikal, um es milde auszudrücken. Wohlgemerkt, selbst Stalin würde so etwas nicht tun. Er hat gesagt, dass das deutsche Volk und das Hitler-Regime nicht dasselbe sind. Und im Allgemeinen ist dies ein schlüpfriges Thema des Regimes / der Bevölkerung, beispielsweise in Europa, in der Ukraine oder in Weißrussland oder in denselben USA. Nationen zu zerstören, um staatliche Systeme zu zerstören, ist übrigens eine rein westliche Taktik, nicht unsere. Ich hoffe, dass es so bleibt, denn dies ist nur einer dieser Werte, die wir der Welt anbieten können. Dies gilt auch für die Frage nach der Ideologie Russlands, wohin gehen wir usw.
      Und wenn wir mit Europa das tun, was Sie vorschlagen, können wir uns definitiv nicht von diesem "Feuer" fernhalten - es ist, als würde man die Wohnung eines Nachbarn in einem Holzhaus in Brand setzen. Wenn wir vollständig zerstören wollen, ist es notwendig, sofort über den Ozean zu schießen. Wenn alles klappt, wird Europa selbst die Klappe halten und sich wieder ergeben, und sofort wird es nicht einmal blinken. Wie der Rest der Welt. Und wenn es nicht klappt, wird alles zur Hölle brennen ... Aber wir werden natürlich aufhören, heldenhaft zu existieren und in den Himmel kommen, und sie werden einfach sterben ... wink
  18. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 3 Dezember 2020 03: 10
    0
    Der Autor trägt Unsinn in diesem Blatt. Die militärisch machtlose NATO ist auf dem Weg und vernichtet sich. Auch die EU verschlechtert sich in jeder Hinsicht rapide. In der Tat gibt es sehr wenig für sie, das Bündnis und die EU, der Autor ist sehr falsch. Das einzige, dem wir in diesem Artikel zustimmen können, ist, dass es für Russland im Moment wichtig ist, jedem Provokateur des Westens seiner Wahl die Zähne auszuschlagen. Oder anmaßende Mischlinge von kleinen oder größeren Personen, einschließlich der Vereinigten Staaten (dies ist sogar noch besser). Genau, aufschlussreich und vernichtend, unter Ausnutzung der momentanen militärischen Überlegenheit Russlands. Alle! Jeder wird alles verstehen - dann wird es keine Witze mehr geben - auf erwachsene Weise. Schade, dass das russische Top-Management dies nicht versteht. Oder gibt vor, nicht zu verstehen. Es ist nicht mehr möglich, Bedenken zu verzögern und auszudrücken. Bis ..
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 4 Dezember 2020 11: 26
      0
      Und was ist eigentlich "Unsinn", wenn Sie nur wiederholen, was in dem Artikel in etwas anderen Worten und mit der gleichen Schlussfolgerung geschrieben wurde?
      1. Böttcher Офлайн Böttcher
        Böttcher (Alexander) 21 Februar 2021 08: 42
        0
        Und Sie werden lernen, in die Essenz des Geschriebenen einzutauchen, und dann werden Sie leicht alles verstehen.
  19. KYYC Офлайн KYYC
    KYYC (OXOTHuK) 3 Dezember 2020 03: 36
    -3
    Unsere Renten wurden weggenommen. verboten zu arbeiten, und jetzt Stiefel anziehen und in den Krieg ziehen ???))) oh, wie gut alles geplant war))
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 4 Dezember 2020 11: 35
      +2
      ... Renten scheinen gezahlt zu werden, niemand verbietet denen, die arbeiten wollen und wissen, und Rentner - Sie, das heißt diejenigen, die ihre Renten weggenommen zu haben scheinen, niemand ruft in die Armee. Und wenn Sie kein Rentner sind, schreiben Sie nicht, dass Ihnen jemand etwas weggenommen hat ... Weil dies auch eine Lüge ist - so wie es war, bleibt es auch bei der Indexierung. Gehen Sie entweder zur Arbeit oder zur gleichen Armee - um ein glückliches Alter zu verdienen.
  20. Georgisch Офлайн Georgisch
    Georgisch (VALERY BYKOV) 3 Dezember 2020 05: 59
    +1
    Jetzt müssen wir den Krieg selbst beginnen, sonst wird es. Die Schleife wird enger und wird nicht zu unseren Gunsten sein ...
  21. andyru1 Офлайн andyru1
    andyru1 (Andrew) 3 Dezember 2020 08: 08
    +2
    Was ist der Trend in Bezug auf den aktuellen Newspeak? Ist jeder nachfolgende an der entsprechenden Stelle (für uns) schlauer und gefährlicher als der vorherige? Frage. Natürlich gibt es keinen Grund, sich in den Schlaf zu wiegen. Aber vielleicht lohnt es sich eine Weile zu warten, bis solche "Experten" eine kritische Masse erreichen? Jenseits der Pfütze war der herrliche Psaki bereits bereit zu glühen. Stimmen Sie zu, dies kann nur Optimismus hervorrufen!
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 4 Dezember 2020 12: 16
      +2
      Der Trend geht dahin, dass es jetzt Zwietracht und Zusammenbruch in der Führung des Feindes gibt, es gibt keine würdigen Führer. Es ist jedoch keineswegs eine Tatsache, dass dies so weitergehen wird. Die Tatsache, dass jetzt das Ergebnis des Zusammenbruchs der UdSSR ist - sie haben sich dort völlig entspannt, so dass sie an diesen Punkt gekommen sind. Aber wenn man den Feind für dumm hält und dies unterschätzt, ist das ein großer Fehler - da wir unsere Gedanken wieder gesammelt haben, werden sie definitiv das Gleiche tun.
      Und Leute wie Psaki entscheiden nichts - dies ist ein Bildschirm, nur um den Feind irrezuführen - sie sagen, dies sind die dummen Machthaber in Amerika ... Und das ist überhaupt nicht wahr. Und wie sich herausstellt, sind die Macht, die sie dort haben, überhaupt nicht diejenigen, die es offiziell erklären ...
  22. oracul Офлайн oracul
    oracul (Leonid) 3 Dezember 2020 08: 14
    +1
    Dem Autor steht es natürlich frei, zu zählen und seine eigene Meinung zu haben. Das nationalsozialistische Deutschland glaubte übrigens auch, dass eine Verzögerung des Beginns des Zweiten Weltkriegs nicht gerechtfertigt sei, da seine Gegner bis 1943 die Wiederbewaffnung abgeschlossen und damit ihres Vorteils beraubt hätten.
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 4 Dezember 2020 11: 38
      +1
      Absolut korrekt. Deshalb griff sie die UdSSR an, selbst war in diesem Moment alles andere als in ihrer besten Form, das heißt nicht so, wie sie es gerne hätten. Auch wir sollten nicht warten, bis uns unsere Vorteile genommen werden ...
  23. Viktor HanelisBogatishev (Viktor HanelisBogatishev) 3 Dezember 2020 14: 22
    0
    Hier wird fast offen zum Krieg mit dem bereits zerfallenden Westen aufgerufen, der in sich selbst nagt, aber der gemeinsame Feind wird ihn definitiv festigen und als Opfer von Aggressionen moralische Überlegenheit verleihen und uns damit definitiv zur Niederlage verurteilen, da wir dies nicht tun greife den ersten an und den SCHÖPFER immer auf unserer Seite - die Erfahrung aller vorherigen Kriege mit dem Feind bestätigt dies STÄNDIG! NÄCHSTER: Nun, warum verhält sich der deutsche Verteidigungsminister so frech? aber ALLES IST EINFACH. Welche Flagge weht heute über uns - Wlassow, und wer war Wlassow - ein Verräter im Dienst des deutschen Hitlers, nach ihrer Logik, die sie heute gewonnen haben, verstecken wir selbst das Mausoleum hinter diesem Symbol der Sklaverei, und übrigens, UNSERE sowjetische Rote Armee warf die besiegten Banner auf das Lenin-Mausoleum und die Standards der deutschen Nazis und die Flagge seines Handlanger-Verräter-Bestrafers General Wlassow - heute finden Sie noch DOKUMENTALE DATEIEN auf der Weite des World Wide Web, mit gemalt Rahmen, in denen die Wlassow-Flagge deutlich sichtbar ist, zu Füßen Stalins geworfen, wie eine Syomvola und der Führer des sowjetischen Volkes, dann sind wir da!
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 4 Dezember 2020 12: 33
      +2
      Mit einigen kann man einverstanden sein, mit anderen nicht. Im Allgemeinen ist es richtig. Und die Tatsache, dass SIE immer noch von ihrem Sieg überzeugt sind, ist auch richtig. Wenn sie vollständig aufwachen, wird es schlimmer sein ...
      Ich bin mit der Flagge und Wlassow nicht einverstanden. Wlassow hat nichts damit zu tun, und er und sein Volk haben den Deutschen in Wirklichkeit sehr mittelmäßig gedient. Sie befassten sich hauptsächlich mit der Selbsterhaltung, nicht mit dem Kampf gegen den Kommunismus oder dem Dienst an den Nazis. Dies ist wieder unser, er hat solch einen Ruhm, der durch die Propaganda der UdSSR und der Russischen Föderation gemacht wurde. Sie selbst erinnern sich im Westen nicht viel daran (mit Ausnahme der Tschechen, die die einzigen waren, die den Wlassowitern tatsächlich begegnet sind, und sogar auf positive Weise für sich selbst). Und die Flagge ist russisch, historisch und historisch mit dem Ruhm unserer Vorfahren bedeckt, Wlassow benutzte sie nur und für eine sehr kurze Zeit und im Allgemeinen war sie nicht einmal legal. Darüber hinaus wurde aus irgendeinem Grund das Meer Andreevsky als offizielle Bezeichnung der ROA übernommen, nicht einmal die offizielle königliche Trikolore.
      Obwohl ich persönlich die Flagge der UdSSR mehr mag, besonders die Marine. Er war sehr hübsch.
      Ich weiß nicht, ob es notwendig war, die Symbolik des verstorbenen Staates zu übernehmen. Es könnte etwas Neues oder Überarbeitetes Altes gewesen sein - wie eine Hymne oder Sterne in Militärfahrzeugen. Und die Vorherrschaft aller Epochen würde erhalten bleiben und keine Assoziationen wie diese in Ihnen hervorrufen ...
  24. konkinalexandrgeorgievitch (Alexander Georgievich Konkin) 3 Dezember 2020 16: 32
    +1
    Respekt vor dem Autor, es ist schlecht, dass er nicht hinzugefügt hat ... Das Verhalten Russlands provoziert "Tritte, Ohrfeigen und Manschetten", selbst aus den Staaten, die auf der Weltkarte stehen, muss man mit einer Vergrößerung schauen Glas. Nur der Faule hat Russland noch nicht "die Füße abgewischt".
  25. Alexey Tekutov Офлайн Alexey Tekutov
    Alexey Tekutov (Alexey Tekutov) 4 Dezember 2020 00: 14
    +3
    Krieg sollte immer verschoben werden, wann immer dies möglich ist. Wie zuversichtlich Stalin in den Sieg der UdSSR in Hitlers Deutschland war, aber er zog es bis zum letzten. Und es ist schwer, ihn zu beurteilen. Gut oder schlecht. Die Deutschen glaubten an den Blitzkrieg und er wollte sie nicht enttäuschen ... jetzt ist die NATO zuversichtlich in den Blitzkrieg. Und sie müssen auch nicht nervös sein ... lassen Sie sie sicher sein.
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 8 Dezember 2020 14: 25
      0
      ... aber vielleicht ist es besser, sie rechtzeitig zu "enttäuschen" und auf das zu verzichten, was uns von 1941 bis 1943 widerfahren ist? Das Loch in der Bevölkerung und in der Wirtschaft ist immer noch zu spüren. Und die Russische Föderation ist nicht die UdSSR, es ist keine Tatsache, dass sie auch überleben wird ...
  26. Der Kommentar wurde gelöscht.
  27. nbv Офлайн nbv
    nbv 4 Dezember 2020 07: 56
    -2
    Aus dem Text wurde deutlich, dass der Autor das Wesen der Gewaltenteilung und den Algorithmus der Funktion eines Normalzustands nicht versteht. Ochevisno, er ist ein schäbiger Propagandist auf niedriger Ebene.
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 4 Dezember 2020 11: 44
      -1
      Gewaltenteilung und Algorithmus von Funktionen eines Normalzustands

      - Der Autor versteht nicht genau. Er hat kaum verstanden, was Sie schreiben wollten. Lachen Vielleicht sollten Sie, mein Freund, zuerst die Grundierung lesen und sich dann um ernstere Dinge kümmern? Und dann ungefähr

      niedriges Niveau

      - sehr lustige Blicke in dieser Form Lachen
      1. nbv Офлайн nbv
        nbv 6 Dezember 2020 04: 22
        -1
        Die Nachricht ist verständlich. Ich habe keine Beschwerden spricht Russisch richtig. Selbst auf meiner Tastatur habe ich nicht alle Zeichen aus dem russischen Alphabet.
        1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
          Pishenkov (Alexey) 7 Dezember 2020 00: 22
          0
          ... Ich weiß nicht, was mit Ihrer Tastatur nicht stimmt, aber ich weiß genau, dass Sie die Bedeutung des Artikels genauso verstehen, wie Sie schreiben. Dies ist das erste, was. Und die zweite - Sie haben keine normale Tastatur, Sie kennen die Sprache nicht - schreiben Sie also nicht in die Diskussion. Dies ist zumindest eine Missachtung der Gesprächspartner und Leser. Es ist, als wäre er auf ein Konzert gegangen, um zu singen, aber stattdessen hat er lange Zeit laut geschluckt, gefurzt und gehustet ... und dann war er überrascht über den fehlenden Applaus ... Nicht ernst.
          Ich hoffe, Ihre Russischkenntnisse reichen aus, um dies zu verstehen ...
          1. nbv Офлайн nbv
            nbv 7 Dezember 2020 04: 55
            -1
            Toast denkst du, dass nur Russen in diesem Forum lesen und Kommentare abgeben können ?! Wenn Sie denken, dass ich Russisch bin und meine eigene Sprache schlecht spreche, ist dies ein Kompliment für mich, da ich überhaupt nicht Russisch bin und dies nicht meine Muttersprache ist. Ich habe die Ehre.
            1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
              Pishenkov (Alexey) 7 Dezember 2020 10: 23
              0
              HABE NICHT. Keine Ehre, keine Kenntnisse der russischen Sprache, kein Gehirn. Wie du schreibst, so steht es geschrieben und du verstehst.
              Kommentare im Forum können von jemandem abgegeben werden, der weiß, wie man kommuniziert. Die Tatsache, dass Sie kein Russe sind und es daher klar ist, schmeicheln Sie sich nicht. Es gibt keine Russen, die ihre Sprache so sprechen können (von denen, die schreiben können). Ich hoffe du sprichst deine Muttersprache besser. Und ich muss nicht mehr antworten.
              Wenn Sie mit jemandem sprechen möchten, kritzeln Sie etwas auf den Zaun, vielleicht wird er dort besser verstehen ...
              1. nbv Офлайн nbv
                nbv 7 Dezember 2020 11: 19
                0
                Ich werde alles schreiben und kommentieren und wo immer ich will. Und der leere Administrator wird alles tun, was nötig ist, wenn ich etwas gegen die Regeln tue. Und vie sofort vom Zaun aus sichtbar gestartet und Slogans, bei denen es keinen Kommentar gibt, sind dein Element. Ich habe die Ehre.
                1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
                  Pishenkov (Alexey) 7 Dezember 2020 13: 29
                  +1
                  ... ja, schreib was du willst. Niemand kann dir das verbieten. Erwarten Sie einfach nicht, dass jemand diesen Unsinn ernst nimmt.
                  Und wie für

                  Der Autor versteht das Wesen der Gewaltenteilung und den Algorithmus der Funktion eines Normalzustands nicht

                  - Ich weiß nicht, wo Sie leben und was Ihre Muttersprache ist, aber in den sogenannten Demokratien, und der Autor versteht das perfekt, hat alles, einschließlich der Intelligenz, der Gewaltenteilung und der Funktion des Staates, lange funktioniert Zumindest gegen die Gesetze der gemeinsamen Vernunft.
                  Zum Glück. Und zum Glück versuchen Leute wie Sie, alles zu schützen, besonders auf diese Weise.
                  Das ganze System wird also definitiv nicht lange dauern.
                  Wenn Sie und andere wie Sie denken, dass Sie mit Russen und Russland in DIESEM SO, in DIESER "russischen Sprache" kommunizieren können, werden sie immer noch verstehen, also wundern Sie sich nicht, dass niemand Ihnen zuhören oder Sie verstehen will . Und das wird es nicht.
                  Und der Ausdruck "Ich habe die Ehre" ist nicht für Sie, sondern für die Russen. Du hast es nicht.

                  PS Aber setzen Sie Nachteile ohne Fehler. Herzliche Glückwünsche! Zunge
                  1. nbv Офлайн nbv
                    nbv 7 Dezember 2020 17: 47
                    -2
                    Natürlich habe ich es so ausgedrückt - das ist keine besondere Philosophie.
                    Sie geben mir so viel Zeit zu erklären, dass niemand auf mich achten wird. hi Die Kommentare unter Ihrem Artikel zeigen, wie ernst sie mit Ihnen und Ihrer Position sind. "Ich habe die Ehre" ist nicht nur eine russische Phrase, und Sie haben kein Urheberrecht daran. Also Ehre und auf Wiedersehen.
                    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
                      Pishenkov (Alexey) 8 Dezember 2020 14: 19
                      +1
                      "Ich habe die Ehre" ist nicht nur eine russische Phrase, und Sie haben kein Urheberrecht daran.

                      Sie brauchen dafür keine Rechte. Niemand kann sie jemandem geben. Sie existieren nicht und können es nicht sein. Das können Sie auch nicht verstehen!
                      Alles, was nicht auf einem Stück Papier fixiert ist oder nicht mit Papier bezahlt wurde, existiert nicht. Alle Ihre Werte sind Papier oder virtuell, es gibt keine anderen. Das ist dein Level. Ich habe viele von ihnen getroffen.
                      Und Ehre ist das, was im Blut, in der Seele und im Herzen ist. Am Ende bei gesundem Verstand.
                      Und dieses "nbv", ugh, Gott vergib mir!, Hat irgendetwas davon? Nein, wo? Wie derjenige, der es erfunden hat und sich darunter versteckt. Nur ein weiterer anonymer Feigling. Was für eine Ehre ist das ???
  28. Griff Офлайн Griff
    Griff (Alexey) 4 Dezember 2020 08: 57
    0
    Die NATO ist wie diese Frau ...

    Während ich mich im Badezimmer wusch
    Glückselig, Nirvana,
    Die Frau fragte etwas
    Etwas beantwortet
    Ich stritt mich mit mir selbst,
    Und dann brach sie in Tränen aus!
    Ich kam aus dem Badezimmer
    Bereits geschieden!
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 4 Dezember 2020 11: 47
      0
      Cool. Der Unterschied ist, dass sie versuchen, uns in diesem Badezimmer einzusperren, das Licht und das Wasser auszuschalten und dann die Luftzufuhr zu blockieren. Und nach unserem Tod schrumpfen Sie das gesamte Erbe.
      Rechnen Sie also nicht mit "Scheidung". Die Pläne sind überhaupt nicht gleich. nicht
  29. Artyom Perfekt Офлайн Artyom Perfekt
    Artyom Perfekt (Artyom Perfect) 5 Dezember 2020 10: 21
    +1
    Sie sind ein Provokateur, Alarmist und Anstifter. Russland verfügt über die notwendige und ausreichende Anzahl von Faktoren, die eine externe Aggression verhindern.
  30. Der Kommentar wurde gelöscht.
  31. Terry18 Офлайн Terry18
    Terry18 (Andrey Evdokimov) 5 Dezember 2020 19: 14
    +1
    Nun, die "Patrioten" schreiben immer wieder über den aggressiven NATO-Block. Und hier ruft einer, der sich bescheiden nicht direkt ausweist, dazu auf, einen Krieg mit der NATO, einschließlich der Vereinigten Staaten, zu beginnen. Er selbst erwartet wahrscheinlich, dabei am Leben zu bleiben? Putin erzählt uns ständig von Russlands friedliebender Politik, von der Nichteinmischung in die Angelegenheiten anderer Länder. Er lügt?
  32. volk.bosiy Офлайн volk.bosiy
    volk.bosiy (Volk Bosiy) 6 Dezember 2020 20: 23
    +1
    Einerseits hat der Autor Recht mit etwas ... andererseits sind wir einfach nicht bereit für plötzliche Bewegungen ... wir brauchen nur eine aktivere Politik ... der Westen wartet, vielleicht sollte es provoziert werden einige vorschnelle Schritte zu unternehmen, damit sie sich "öffnen" ...
  33. Valery Prokhorov Офлайн Valery Prokhorov
    Valery Prokhorov (Valery Prokhorov) 8 Dezember 2020 09: 15
    0
    Nach dem Titel zu urteilen, schlägt der Autor vor, zuerst anzugreifen?
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 9 Dezember 2020 10: 40
      +2
      ... wir sind schon lange angegriffen worden, wenn Sie dies nicht sowohl aus dem Artikel als auch aus der Situation verstanden haben. Es ist notwendig, jemanden anzugreifen. Wir müssen diejenigen aufbauen, die dies für lange Zeit verdienen - unsere nächsten Nachbarn, unsere ehemaligen Republiken. Keine NATO wird für sie kämpfen. Hau ab. Und wir werden das territoriale und strategische Gleichgewicht in Europa wiederherstellen, damit wir nicht an unsere Grenzen kriechen. Dies ist überhaupt kein Angriff, sondern reine Selbstverteidigung.
      Das nächste Ziel ist Osteuropa. Damit ist es schwieriger, aber auf hybride Weise ist es auch noch möglich. Es ist voller neuer Widersprüche und einer alten Öffentlichkeit, die den neuen Prinzipien nicht zustimmt. Gerade jetzt, mit einer Pandemie und einer vollständigen Krise, schätzten alle die aufkommenden "Pluspunkte" des westlichen Lebenssystems scharf und verglichen sie auch mit dem, was sie in letzter Zeit hatten und blickten nach Osten. Die Bevölkerung begann wirklich zu denken. Und das alles ist eine erwachsene Bevölkerung, zum größten Teil diejenigen, die sich an das "sozialistische Lager" erinnern ...
      Und wenn Sie alles in den Staat 1989 zurückversetzen, wird jede westliche Aggressivität sofort für weitere zwanzig Jahre aufhören ...
  34. bb Офлайн bb
    bb (mmm) 8 Dezember 2020 09: 51
    -1
    In einem zukünftigen Krieg wird es keinen Sieger geben, der die NATO besiegen könnte. Jeder Krieg wird das Ende der ganzen Welt bedeuten. Niemand wird der Sieger sein. Was den angeblichen Krieg an der Peripherie betrifft, wenn Russland nicht in der Lage ist, ihn zu halten Selbst seine Verbündeten, die bereit sind, in die NATO zu fliehen, können über welche Art von Hybridkrieg gesprochen werden
  35. uss.y8 Офлайн uss.y8
    uss.y8 (Vladimir US) 9 Dezember 2020 00: 46
    +1
    Es gibt keinen Ausweg - du musst kämpfen.
  36. eingeführt Офлайн eingeführt
    eingeführt (vvl) 9 Dezember 2020 14: 14
    0
    Ich habe den Artikel nicht gelesen, ich mochte den Titel. Ich stimme denen zu, die glauben, dass der Zerstörer hätte versenkt werden sollen. Nicht versenkt, morgen wird es irgendjemanden geben, irgendetwas. Russland antwortet nicht, alles ist möglich.
  37. Der Kommentar wurde gelöscht.
  38. Ekaterina V. Офлайн Ekaterina V.
    Ekaterina V. (Ekaterina Vyatkina) 9 Dezember 2020 16: 04
    0
    Wir müssen eine kreative Gesellschaft aufbauen

  39. Dust Офлайн Dust
    Dust (Sergey) 12 Dezember 2020 02: 19
    0
    Wenn ein Kampf nicht vermieden werden kann, schlagen Sie zuerst. - Das Gesetz eines Straßenkampfes.
  40. Varoga Офлайн Varoga
    Varoga (Igor) 16 Dezember 2020 04: 13
    +1
    Um dauerhaft ein Ende zu setzen für „für wen du kämpfen wirst, etc. usw. ... “werden Sie selbst gehen und wer die„ Blutsauger “sind, die Sie benötigen, um eine weitere Änderung der Gesetze und der Verfassung einzuführen - Personen, die einen aktiven Militärdienst geleistet haben, an Feindseligkeiten teilgenommen haben usw., haben das Hauptrecht darauf Stellvertreter der örtlichen Behörden und der Staatsduma der Russischen Föderation sowie auf allen Ebenen des Verwaltungsapparats und der Dienststellen der Russischen Föderation des Landes sein und in vielen Fällen nur solche Personen ernennen. Teilen Sie die Bürgerrechte für diejenigen, die im Übrigen gedient haben und gewöhnlich sind, vollständig auf - ohne das Recht, in vielen Verwaltungsstrukturen und -diensten des Staates nominiert zu werden. Machen Sie die Bedingungen für einen gültigen (dringenden - freiwilligen) Dienst von 4 bis 5 Jahren. Und keine "Fantasie", angesichts der Zeit, ist ein solches Bedürfnis bereits gereift.
  41. Varoga Офлайн Varoga
    Varoga (Igor) 16 Dezember 2020 06: 25
    +1
    Gefällt dir mein Kommentar nicht? ICH BIN EIN ORDENTLICHER - EIN ORDENTLICHER BÜRGER RUSSLANDS! Und ich denke schon, worüber ich schreibe!
    Und ich hatte keine Zeit, dies hinzuzufügen:
    Viele Jugendstil-Reichtümer der jetzt gebildeten „Elite“ stellen sich als neue „Adlige“ vor, und so waren die Adligen alle Soldaten und mussten für das Vaterland und die Menschen an vorderster Front in den Krieg ziehen. Was Frauen betrifft, so dient unter Frauen fast der Löwenanteil der korrupten Beamten und Bestechungsgeldnehmer, und auch sie werden in unserer Zeit den Dienst nicht beeinträchtigen - wenn Sie ein Beamter, ein hochrangiger Beamter sein wollen - dienen! Mutterschaft ist kein Hindernis - jetzt wollen viele Frauen, die vor allem vor dem 30. Lebensjahr und auch danach nach Macht streben, keine Kinder oder mehr als ein Kind haben. Für eine Frau, die nicht nach Macht strebt, wird dieses Gesetz nicht wichtig sein. Es ist eine Tatsache! Ich wiederhole noch einmal, wenn Sie ein Beamter sein wollen, dienen Sie!
    Ich denke, viele gesunde Menschen werden dies unterstützen.
  42. Mstislav Офлайн Mstislav
    Mstislav (Mstislav) 26 Dezember 2020 11: 57
    0
    Wenn eine Militärkampagne gegen die Vereinigten Staaten verabschiedet wird, ist es besser, Yellowstone mit Waffen zu treffen, die denen auf der Daman-Halbinsel ähneln, den Status 6 zur Detonation zu bringen und Kommunikationssatelliten weltweit zu unterdrücken. Leider gibt es immer noch nicht genug Geld und spirituelle Begeisterung, um die Gegenoffensive aggressiv zu fördern und die Strahlungsbewegung zwischen Satelliten einer solchen Tirade m2 zu nutzen
  43. Associate Professor_2 Офлайн Associate Professor_2
    Associate Professor_2 (Srul Solomonovich) 28 Dezember 2020 20: 44
    0
    Der Chef sagte: Riechst du den Kampf? Zuerst schlagen! Warten auf FAQ ???