"Leer-3" in Karabach: Warum haben die russischen Friedenstruppen elektronische Kriegssysteme erworben?


Die Übertragung der russischen Leer-3-Systeme für die elektronische Kriegsführung nach Berg-Karabach sorgte in den aserbaidschanischen und türkischen Medien für echte Resonanz. Was genau haben unsere Friedenstruppen selbst? Lass es uns herausfinden.


Im Allgemeinen haben sich inländische EW-Mittel seit langem einen ausgezeichneten Ruf erworben. Was ist die Deaktivierung der Bordelektronik des amerikanischen Zerstörers "Donald Cook" durch den "Khibiny" -Komplex und die Notlandung des MQ-5B UAV durch den "Avtobaza" -Komplex im Jahr 2014? Es gibt Ereignisse und "frischer". Der Kampfhubschrauber AH-64 Apache war vor einigen Monaten in Syrien praktisch "gelähmt". Und das ist nicht alles.

Der RB-341V "Leer-3", der den russischen Friedenstruppen zur Verfügung stand, wurde entwickelt, um alle im Mobilfunkbereich bis 4G operierenden Mittel zu stören und zu täuschen sowie Artillerie auf das ausgehende Signal genau auszurichten.

Gleichzeitig ist der mobile Komplex auf Basis des dreiachsigen KamAZ mit drei leichten Orlan-10-Drohnen ausgestattet. Letzterer kann in einer Entfernung von bis zu 120 km vom Kommandoposten arbeiten und die Kommunikation innerhalb eines Radius von 6 km unterdrücken. Darüber hinaus können die UAV-Daten selbst "vorgeben", ein Zellturm zu sein, um Verkehr abzufangen oder falsche Nachrichten zu senden.

Trotz der Tatsache, dass die aserbaidschanischen Medien den russischen Komplex als echte Bedrohung für Drohnen betrachten, ist er für einen anderen bestimmt. Erstens wird die Ankunft von RB-341V "Leer-3" es unserem Militär ermöglichen, schwer erreichbare Orte in unebenem Gelände in Karabach effektiv zu kontrollieren.

Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 1 Dezember 2020 11: 53
    0
    Es ist Zeit, von Jamming zu Channel-Hacking und Informationsverzerrung überzugehen, vorzugsweise mit Konsequenzen und als Gipfel katastrophal ... Die Richtung ist vielversprechend, aber die Schwierigkeiten sind um Größenordnungen höher ...
  3. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 1 Dezember 2020 22: 19
    0
    Effektive Hucksters können nur verkaufen und verraten. Und andere Eigenschaften werden für den Krieg benötigt. Unsere Militärs! Wir haben gründlich an alles gedacht. Ich sage ständig, wenn unser Militär die Möglichkeit hätte zu entscheiden, dann wäre in Syrien das gesamte Territorium längst befreit worden.
  4. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 2 Dezember 2020 05: 40
    0
    - Zu meinem großen Bedauern ... - vieles, was in diesem Video gezeigt wird, entspricht der Kategorie "erwünscht = tatsächlich" ... - Wieder demonstrieren sie den Betrieb einer separaten Station unter isolierten, fast idealen Bedingungen ... - Aber dafür, Damit auch diese Station funktioniert ... - Sie müssen zuerst diese Bedingungen schaffen ... - Wir brauchen ein ganzes einheitliches System mit einer ganzen Reihe von Dienstleistungen und Lieferungen aller Art ... und ... und ... und viel ... viel ... viel mehr UAVs mit "sehr guter elektronischer Füllung" ...
    - Andernfalls "schießt" diese "Erfindung" nicht ... - Sie "schießt" auch nicht in Syrien, wo unsere alten Su-24-Bomber aus einer Höhe von 10 Metern noch alles in der Wüste abschießen. es gefällt (zum Glück, dass diese Wüste Dofiga ist); und dann gibt es in den Berichten Zusammenfassungen der "zerstörten" Anzahl von Banditen und ihren Anführern ... - Selbst gegen die Barmaley können wir "dieses Ding" in keiner Weise debuggen ... - Und es ist viel einfacher ... - Eine Reihe von Spionen unserer Späher -UVA "hätte alle topografischen und geodätischen Daten zum Standort dieser Barmaley auf einem Teller angeordnet und in Echtzeit eine gute" Beleuchtung "für unsere Artillerie oder MLRS oder sogar einen Raketenwerfer (abhängig von der Art und Größe des" Zielobjekts "selbst) geliefert. - und die Banditen wären ohne Verluste von unserer Seite zerstört worden ... - Wahrscheinlich wären alle Barmaley-Leute vor langer Zeit in Syrien aufgewachsen (viele wären einfach geflohen) ...
    - Und was im Video gezeigt wird ... ist natürlich alles sehr unterhaltsam, aber geeignet für einen "Kampf" mit somalischen Piraten und (wie sie) ...