Militärische ARVs wurden verwendet, um den beschädigten Ruslan herauszuziehen


Im Internet erschien ein Video, das das Herausziehen der An-124 Ruslan (Leergewicht ohne Treibstoff und Fracht: 178,4 Tonnen) zeigt, die von der Landebahn des Flughafens Tolmachev in Nowosibirsk rollte. Um diese Aufgabe zu erfüllen, war das Militär an zwei gepanzerten Bergungsfahrzeugen (ARVs) beteiligt.


Das Filmmaterial zeigt, wie gepanzerte Fahrzeuge die An-124 zurück zur Landebahn des angegebenen Lufthafens ziehen. Benutzer sozialer Netzwerke kommentierten, was sie sahen.

Einige fragten sich, warum das Flugzeug von "Gans" gezogen wurde und nicht mit Hilfe einer Winde, was ihrer Meinung nach viel bequemer ist. Andere fragten sich aufgrund ihrer persönlichen Erfahrung, warum sie nicht zuerst Sweatshirts, Erbsenjacken oder dickes Material auf die Kabel gewickelt hatten. Beim Abschleppen können Metallkabel platzen und eine Person leicht töten oder verstümmeln sowie beschädigen Technik... Das dichte Gewebe absorbiert kinetische Energie und vermeidet negative Folgen.

Darüber hinaus machten die Benutzer auf die Schäden am Ruslan aufmerksam. Einige Kommentatoren kamen zu dem Schluss, dass es für den Besitzer des Flugzeugs billiger ist, es als Ersatzteil zu verwenden, was es zu einem "Spender" macht, als zu versuchen, es wiederzubeleben. Davor aus Wolga-Dnepr angegebendass sie das Flugzeug nach der Restaurierung "anheben" wollen, aber eine endgültige Entscheidung wurde noch nicht getroffen.


Wir erinnern Sie daran, dass am 13. November 2020 eines der vier Triebwerke der An-124, die mit 84 Tonnen Fracht und 14 Besatzungsmitgliedern an Bord von Nowosibirsk abhob, im Flug zerstört wurde. Flugzeug verpflichtet Notlandung, Menschen wurden nicht verletzt.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.