Ein russisches U-Boot wurde in die amerikanische Bewertung der gefährlichsten U-Boote aufgenommen


Der amerikanische Militärexperte und Spezialist für Kampf-U-Boote G. Sutton hat die 49 gefährlichsten U-Boote der Welt bewertet. Er veröffentlichte es auf dem Covert Shores-Blog unter Berücksichtigung der Anzahl der Torpedorohre, Torpedos und Marschflugkörper, mit denen Oberflächen- und Bodenziele beim Zusammenstellen des Tops angegriffen wurden. Ein U-Boot der russischen Marine wurde ebenfalls in diese Liste aufgenommen, schreibt das Magazin Popular Mechanics.


Wir sprechen über das neueste russische U-Boot der Yasen-Klasse - U-Boote dieses Typs können 72 Torpedos und Raketen an Bord tragen. Die Länge des Haupt-U-Bootes K-560 "Sewerodwinsk" erreicht 139 m, die maximale Eintauchtiefe beträgt 600 m, die autonome Navigationszeit beträgt bis zu 100 Tage, die Besatzung des U-Bootes beträgt 90 Personen.

Die Spitzenpositionen in der Bewertung von U-Booten belegen jedoch 4 amerikanische U-Boote der Ohio-Klasse, die mit 24 ballistischen Trident-Raketen mit Atomsprengköpfen bewaffnet sind. Britische U-Boote der Astute-Klasse waren ebenfalls in den Top-U-Booten enthalten - sie sind mit 6 Torpedorohren und 44 Torpedos (Raketen) für sie bewaffnet. Taiwans U-Boote der Guppy-Klasse und die iranischen U-Boote Fateh nahmen ebenfalls ihren Platz in dieser Liste ein.

Die amerikanische Bewertung berücksichtigt jedoch nicht viele wichtige Merkmale militärischer U-Boote - zum Beispiel die Kampfeffektivität, den Geräuschpegel und die Qualität von Torpedos und Raketen.
  • Verwendete Fotos: Pressedienst der PO "Sevmash"
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 27 November 2020 14: 43
    +3
    Aus der Sicht meines Sofas werde ich eine Bewertung und PL erstellen, und was wollen Sie, wer wird dies veröffentlichen, vielleicht ein amerikanischer "Reporter", aber es ist unwahrscheinlich, aber unsere drucken solche Bewertungen ...
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 28 November 2020 08: 50
    +1
    Und die Website wechselt zunehmend zu anonymen Artikeln, Kommentaren aus sozialen Netzwerken, Blogs und Websites anstelle von Massenmedien, Pop-Magazinen anstelle von spezialisierten.
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.