Der größte Betreiber Ruslanov stellt den Flugbetrieb ein


Die russische Frachtfluggesellschaft Volga-Dnepr, der weltweit größte Betreiber von Schwerlasttransporten An-124 Ruslan, ohne die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte, gab bekannt, dass sie den Betrieb dieser Flugzeuge einstellen wird. Der Grund war Vorfall In Nowosibirsk rollte das Brett um mehrere hundert Meter aus der Landebahn, als ein solches Flugzeug Probleme mit einem der Flugzeugtriebwerke hatte und während einer Notlandung.


Es sei darauf hingewiesen, dass Volga-Dnepr auf den Lufttransport von superschwerer und übergroßer Fracht mit Il-76TD-90VD (5 Einheiten) und An-124-100 (12 Einheiten) spezialisiert ist. Die Fluggesellschaft gehört zur Volga-Dnepr-Unternehmensgruppe, die für weitere Aktivitäten auch 4 Boeing 747-400ERF, 3 Boeing 747-400F, 11 Boeing 747-8F, 3 Boeing 737-400SF und 1 Boeing 777F besitzt.

Über die Aussetzung von An-124-Flügen zur Online-Ausgabe Gazeta.Ru Marina Isaykina, Pressesprecherin der Wolga-Dnepr-Unternehmensgruppe, berichtete am 26. November 2020. In ihren Worten arbeitet derzeit eine "große Kommission", der Vertreter der TFR, des Bundesluftverkehrsamtes und verschiedener Spezialisten angehören. Sie betonte, dass alle An-124 Volga-Dnepr am Boden bleiben werden, bis die wahren Ursachen des Vorfalls festgestellt sind. Gleichzeitig soll das beschädigte Flugzeug nach vorläufigen Angaben nach der Restaurierung "angehoben" werden, es liegt jedoch noch keine klare Entscheidung vor.

Wir erinnern Sie daran, dass am 13. November einer der vier Triebwerke der Ruslan, die mit 84 Tonnen Fracht und 14 Besatzungsmitgliedern an Bord von Nowosibirsk starteten, im Flug zusammenbrach. Es wurden keine Menschen verletzt. Trümmer vom Motor beschädigten Rumpf und Flügel und das Fahrwerk brach während der Landung. Das Flugzeug befindet sich noch außerhalb der Landebahn am Flughafen Tolmachevo in Nowosibirsk.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. JD1979 Офлайн JD1979
    JD1979 (Dmitry) 27 November 2020 08: 22
    0
    brauche mehr Boeing)))
    1. nov_tech.vrn Офлайн nov_tech.vrn
      nov_tech.vrn (Michael) 27 November 2020 12: 25
      0
      Dmitry Anatolyevich ist nicht am Ruder, er hätte ein iPhone konsultiert und Flüge bereits verboten.