Russische Friedenstruppen ließen aserbaidschanische Soldaten nicht passieren


Im Internet erschien ein Video, das zeigt, wie russische Friedenstruppen in der Karabach-Konfliktzone einer Gruppe bewaffneter aserbaidschanischer Soldaten mit der Flagge ihres Landes nicht erlaubten, das Gebiet des alten armenischen Klosters Dadivank (IX-XIII. Jahrhundert) zu betreten. Nach mündlichem Kontakt drehten sich die Aserbaidschaner ruhig um und zogen sich in ihre Ausgangsposition zurück, während die Russen das ihnen anvertraute Weltkulturerbe weiterhin schützten.


Es sei darauf hingewiesen, dass gemäß den erzielten trilateralen Vereinbarungen das Gebiet der Region Kelbajar, in dem sich das Kloster befindet, nach Baku abreist. Darüber hinaus ist Dadivan nur eines von vielen ähnlichen Objekten in der Region, die sich auf den von den Armeniern übertragenen Gebieten befinden.


Zuvor hatte die armenische Seite die Russen gebeten, Dadivank unter Schutz zu nehmen, da sie Provokationen durch die Aseris befürchteten. Um mögliche Provokationen unabhängig von den Parteien auszuschließen, richtete das russische Friedenskontingent einen Posten an den Wänden des Klosters ein.


Darüber hinaus fand ein Telefongespräch zwischen dem aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev und dem russischen Führer Wladimir Putin statt, bei dem das Thema religiöse Stätten angesprochen wurde. Der Chef Aserbaidschans versicherte dem russischen Präsidenten, dass Baku die religiösen Gefühle der Christen, insbesondere der Armenier, nicht verletzen werde. Er bürgte für die Sicherheit von Menschen und die Sicherheit von Eigentum.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
52 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
    Alexndr P. (Alexander) 26 November 2020 15: 36
    +1
    Nun, wenn ich an ihrer Stelle wäre, würde ich auch bei den RF-Streitkräften nicht zucken. Obwohl das Problem eine Lösung erfordert. Wir werden dort nicht für immer einen Posten errichten können, und die Soldaten Aserbaidschans fühlen sich dort auf ihrem Land.

    Es besteht also Hoffnung auf gegenseitiges Verständnis und gegenseitigen Respekt.
    1. Binder Online Binder
      Binder (Myron) 26 November 2020 17: 25
      -6
      Zitat: Alexander P.
      Krieger Aserbaidschans fühlen sich dort auf ihrem eigenen Land.

      Sie sind tatsächlich auf ihrem eigenen Land dort, anscheinend haben sie gerade einen Befehl vom Kommando erhalten, Konfliktsituationen mit russischem Militärpersonal zu vermeiden, aber der Befehl kann storniert werden ...
      1. boriz Офлайн boriz
        boriz (boriz) 26 November 2020 17: 36
        +8
        ... die Bestellung kann jedoch storniert werden ...

        Nun, nicht jeder ist so schlau. Zum Glück.
      2. Peter Rusin Офлайн Peter Rusin
        Peter Rusin (Peter Rusin) 27 November 2020 13: 35
        +3
        dann wird es das Letzte sein, was die Aserbaidschaner tun werden!
        1. Binder Online Binder
          Binder (Myron) 28 November 2020 17: 50
          -3
          Was für ein Russe erweist sich als schrecklich ... am Nur aus irgendeinem Grund hat niemand Angst. lol
          1. Nicholas Edelweiss Офлайн Nicholas Edelweiss
            Nicholas Edelweiss (Alexander Sergeevich Fitz) 5 Dezember 2020 07: 32
            +2
            Sie haben immer noch Angst, aber sie versuchen, die Grenzen herauszufinden, wenn Russland zurückschlägt. Und wenn heilende Sterne aus Russland kommen, kehren sofort die Erinnerung und die Angst zurück. Mit anderen Worten, Russland muss mit seinen Fähigkeiten diese Angst häufiger aktualisieren, indem es die Erinnerung an Feinde mit Zvezdulin auffrischt Bully
            1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      3. Isaev Veis Офлайн Isaev Veis
        Isaev Veis (Veis Isaev) 27 November 2020 14: 48
        -6
        modisch und abzusagen .. uns, dass die Armenier, dass ihre Sidekick-Retter alle ein Feind sind ..
        1. Luzifer67S Офлайн Luzifer67S
          Luzifer67S (Viktor Schmidt) 27 November 2020 17: 23
          +2
          nu i poterjaete ves Karabah i mnogoe drugoe.
      4. Tota Офлайн Tota
        Tota 27 November 2020 16: 48
        +2
        Es ist interessant zu sehen, wie diese Krieger, wenn die Bestellung storniert wird, auf die Friedenstruppen springen. Und wie wird Aserbaidschan dann in die Augen der Weltgemeinschaft schauen?
      5. DeGreen Офлайн DeGreen
        DeGreen 28 November 2020 17: 04
        0
        Aserbaidschaner sind viel weiser und weitsichtiger als Sie und Ihre Mitukrainer.
    2. Isaev Veis Офлайн Isaev Veis
      Isaev Veis (Veis Isaev) 27 November 2020 14: 46
      -7
      Wir wollten auf alle Arten von Sonne spucken. Jedes Blut ist rot.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      2. Irina Magomedova Офлайн Irina Magomedova
        Irina Magomedova (Irina Magomedova) 27 November 2020 19: 50
        +3
        Du hast es nicht an dir selbst versucht? "Und in einer anständigen Gesellschaft zu spucken ist nicht gut.
      3. Leonardos Офлайн Leonardos
        Leonardos (Leonid) 28 November 2020 05: 40
        +4
        Etwas, das Sie jedoch aufgeregt haben. Sie betrachteten sich nicht als große Kriege. Russland ist nicht Armenien und der Sultan wird Ihnen nicht helfen, Ihre Ambitionen zu beruhigen.
  2. Mikhail Petrov Офлайн Mikhail Petrov
    Mikhail Petrov (Michail Petrow) 26 November 2020 16: 03
    -16
    Abneigung gegen die Invasoren, sowohl gegen die Aserbaidschaner wegen solcher Possen als auch gegen die Armenier, die die Russen als Verräter bezeichnen.
    Und auch die Aufrechterhaltung von Karabach auf Kosten der armen Russen - all dies sind die Errungenschaften des Kremlältesten.
    1. Helden von Shipka Офлайн Helden von Shipka
      Helden von Shipka (Sergey) 26 November 2020 16: 30
      +14
      Aufhören zu rauchen.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
            1. Der Kommentar wurde gelöscht.
              1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    4. Der Kommentar wurde gelöscht.
    5. Der Kommentar wurde gelöscht.
    6. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
    Vorbeigehen (Vorbeigehen) 26 November 2020 17: 32
    -3
    Interessierten sich Aserbaidschaner für dieses armenische "Erbe"? vielleicht abends in der sauna mit einer shisha einverstanden Lachen
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 26 November 2020 17: 43
      +3
      Dies ist höchstwahrscheinlich eine "lokale Initiative". Ich möchte die Armenier trollen. Platziere einen Halbmond neben dem Kreuz. Andernfalls werfen Sie stattdessen das Kreuz und den Halbmond ab.
      Der Koran schränkt die Möglichkeiten zur Entspannung ein. Also dann: Nun, sie haben gewonnen (so viel sie durften), sie haben gefeiert, wie es sein sollte, und sich beruhigt. Und der Koran erlaubt es nicht. So jucken unstillbare Komplexe im Arsch: wie man sonst die Armenier senken kann. Und dann werden sie auf otvetku stoßen und wieder gehen ... Dafür und Friedenstruppen.
      1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
        Vorbeigehen (Vorbeigehen) 26 November 2020 17: 45
        +4
        Die armenische Initiative reicht aus, wodurch die einzige russisch-orthodoxe Kirche in Karabach zerstört wurde. Für die Republik China sind die Armenier so orthodox wie die Zeugen Jehovas ... Aserbaidschan ist ein säkulares Land, daher beeinträchtigt nichts die Entspannung wie die Baschkiren in Russland.
        1. boriz Офлайн boriz
          boriz (boriz) 26 November 2020 17: 52
          +3
          Und wer hält sie für orthodox? Protestanten der armenischen Partie.
          Ich war übrigens immer überrascht, dass sie als das Land gelten, das das Christentum zum ersten Mal angenommen hat. Und der Protestantismus ist eine relativ neue Religion. Dunkel ist der Moment.
          In Europa ist klar, dass Luther und alles nach und nach voneinander übernommen wurden. Und woher in Armenien?
          1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
            Vorbeigehen (Vorbeigehen) 26 November 2020 17: 57
            +1
            Hast du schon lange armenische Cartoons gesehen? wie "Wow, du bist ein sprechender Fisch"? Sie haben eine farbenfrohere Geschichte als Bebik, der für Svidomo gemalt wurde. also nichts überraschendes. Sie nahmen das Christentum an, bevor dieses Christentum erschien Lachen
            1. boriz Офлайн boriz
              boriz (boriz) 26 November 2020 18: 00
              +1
              ... haben Sie schon lange armenische Cartoons gesehen?

              Da ist es nicht passiert. Und es gibt kein Verlangen.
              1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
                Vorbeigehen (Vorbeigehen) 26 November 2020 18: 04
                -2
                Sowjetischer Klassiker ...
              2. uralant Офлайн uralant
                uralant (Serg) 27 November 2020 21: 25
                0
                Quote: boriz
                Da ist es nicht passiert. Und es gibt kein Verlangen.

                Und vergebens, interessieren Sie sich. Ich empfehle.
            2. Peter Rusin Офлайн Peter Rusin
              Peter Rusin (Peter Rusin) 27 November 2020 13: 40
              +3
              du hast recht!! Kürzlich wurde in Los Angeles während der Renovierung des zentralen Platzes ein Eisen-Trog gefunden, der ungefähr 700 Jahre alt ist !! Die örtliche armenische Gemeinde behauptet, dies sei ein altes armenisches Kohlenbecken!
              1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
                Vorbeigehen (Vorbeigehen) 27 November 2020 13: 43
                0
                und der Urgroßvater von Cher selbst (Sherilin Sargsyan) kochte darauf ...
              2. uralant Офлайн uralant
                uralant (Serg) 27 November 2020 21: 29
                -2
                Zitat: Peter Rusin
                altes armenisches Kohlenbecken!

                Es gibt weder Aserbaidschan noch Russland auf der Karte des Römischen Reiches, Armenien jedoch.
                1. Leonardos Офлайн Leonardos
                  Leonardos (Leonid) 28 November 2020 06: 10
                  +1
                  Nach seiner Reise in das Land der aufgehenden Sonne (Anon) reist Alexander durch Armenien nach Norden in den Südkaukasus. Er fragt die Eingeborenen: "Wer sind diese Völker in diesen Bergen, die wir betrachten?" Sie antworten, dass sie Skythen sind und dass ihre Könige "Gog, Magog und Bulk, die Könige der Söhne Japheths ..." sind.

                  Und nachdem er ihre Beschreibung dieser wilden und grausamen Völker und ihre widerlichen Bräuche gehört hat, befiehlt er, ein großes Tor aus Kupfer und Eisen zu bauen, um die Lücke in der Mauer der Berge zu schließen und die Völker von Gog und Magog in sie einzuschließen. Am Tor macht er eine Inschrift, in der er zukünftige Überfälle der Hunnen vorhersagt, von denen einer "nach achthundertsechsundzwanzig Jahren" stattfinden sollte.

                  Vorausgesetzt, dass die Skythen des Kaukasus und der zentralrussischen Ebene wie die Alanen ein mächtiges Bündnis bildeten, sieben Sprachen sprachen und 30 Nationalitäten umfassten, wurde dies anscheinend die Grundlage für einen solchen Ausdruck von Gog und Magog - unter den Europäern, die dies taten Ich kenne diesen Organisationsgrad und die Araber nicht.

                  Es kann angenommen werden, dass der Grund für die Angst Alexanders des Großen, tief in den Nordkaukasus vorzudringen, die Ausrottung mehrerer tausend seiner Truppen in Schlachten war, die spurlos im Kaukasus verschwanden, was offenbar der Grund für die Angst vor der furchtlose Eroberer, der nicht vor Schwierigkeiten stehen blieb.

                  Du erinnerst mich an Indianer. Sie sind sehr überrascht, dass die Russen praktisch kein Englisch sprechen. Aber der Grund liegt an der Oberfläche, wir (das heißt die Russen) waren nie eine Kolonie der Angelsachsen.
    2. Isaev Veis Офлайн Isaev Veis
      Isaev Veis (Veis Isaev) 27 November 2020 14: 50
      -7
      Es gibt das aserbaidschanische Land ... wo wir es wollen und wir gehen ... und die Friedenstruppen sind kein Dekret ... das Phänomen ist vorübergehend ...
      1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
        Vorbeigehen (Vorbeigehen) 27 November 2020 15: 06
        +1
        wo das aserbaidschanische Land für Aliyev und nicht für die Friedenstruppen ist. Der ganze Karabach wurde nicht besprochen.
      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
      3. Der Kommentar wurde gelöscht.
      4. Magma Офлайн Magma
        Magma (Tatyana) 28 November 2020 10: 24
        +1
        Es gibt das aserbaidschanische Land ... wo wir es wollen und wir gehen ... und die Friedenstruppen sind kein Dekret ... das Phänomen ist vorübergehend ...

        - Es gibt nichts Bleibenderes als nur vorübergehend wink
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. MIL Офлайн MIL
    MIL 26 November 2020 19: 56
    +4
    Hören Sie sich dieses Kloster Albaner nicht Armenier! Und Aserbaidschan ist der Erbe des kaukasischen Albaniens und möchte das Kloster an die russisch-orthodoxe Kirche übertragen, Gott bewahre, dass es so ist. In Aserbaidschan gibt es mehr orthodoxe Christen als in Armenien. Sie sind keine Orthodoxen, sondern Myafisiten. Und in einem orthodoxen Kloster haben sie nichts zu tun. Es gibt alte Fresken, und die Armenier waren Bilderstürmer, sie kämpften gegen Ikonen, sie denken, man kann jeden endlos berauschen
  6. maiman61 Офлайн maiman61
    maiman61 (Yuri) 26 November 2020 20: 39
    +5
    Wir unterhielten uns freundlich und trennten uns. Obwohl sie etwas zu beleidigen haben. Wenn wir uns nicht eingemischt hätten, hätten sie ihr Territorium in wenigen Tagen vollständig befreit!
  7. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. DMU Офлайн DMU
    DMU (Dim) 26 November 2020 22: 45
    -2
    Quote: vorbei
    Die armenische Initiative reicht aus, wodurch die einzige russisch-orthodoxe Kirche in Karabach zerstört wurde. Für die Republik China sind die Armenier so orthodox wie die Zeugen Jehovas ... Aserbaidschan ist ein säkulares Land, daher beeinträchtigt nichts die Entspannung wie die Baschkiren in Russland.

    keine dumme Dummheit !!!!!!!!!!!!
  9. Artak Simonyan Офлайн Artak Simonyan
    Artak Simonyan (Artak Simonyan) 27 November 2020 00: 19
    0
    Vielen Dank, russische Friedenstruppen! Sie würden den christlichen Tempel zerstören. Sie haben bereits einen anderen Tempel zerstört und zerstören Friedhöfe.
  10. Roskar Офлайн Roskar
    Roskar (ROskar) 27 November 2020 08: 27
    +2
    Heute wird dieses Kloster an einen Miteigentümer mit Aserbaidschan übertragen - die albanische Kirche. Es ist schade, dass ich keine dokumentarischen Fotos und Videos wie ein Dieb zeigen kann - die Minister der armenischen Kirche tragen Wimpel usw. aus dem Kloster in Kelbajar und anderen Bezirken von Karabach.
  11. Denis Arkhipov Офлайн Denis Arkhipov
    Denis Arkhipov (Denis Arkhipov) 27 November 2020 09: 32
    +3
    Dem Videoauszug zufolge kann man auch den Schluss ziehen, dass die Soldaten von Ayzerbadzhan die Friedenstruppen nicht durchgelassen haben.
  12. KYYC Офлайн KYYC
    KYYC (OXOTHuK) 27 November 2020 10: 20
    -2
    der Autor ist gerissen,
    Die aserbaidschanische Armee marschierte in Berg-Karabach ein.
    Außerdem können sich die Russen dort nichts widersetzen.
    Sie werden alle unsere Jungs mit einer Salve MLRS auslöschen.
    Schließlich werden die Anzahl der Kämpfer und unsere Ausrüstung nur mit Genehmigung von Ilham Aliyev eingeführt.
    1. _AMUHb_ Офлайн _AMUHb_
      _AMUHb_ (_AMUHb_) 27 November 2020 10: 55
      0
      unsere, unsere ... nur deren ist unverständlich ... sie haben Aliyev einen Dienst erwiesen, es ist leicht, einen Krieg zu beginnen, aber ihn zu beenden? Die Armenier haben einen Gefallen erfahren ... nun, unsere sterben auch nicht, verstehen nicht warum. Die dcb muss neu geschrieben werden "sonst sind die Realitäten neu und die" Affen "sind alle alt" wollen ", was sie brauchen lebe auf eine neue Art und Weise, aber um alles auf die alte Art und Weise zu halten
      1. KYYC Офлайн KYYC
        KYYC (OXOTHuK) 27 November 2020 10: 58
        -1
        aber wir werden in Karabach stehen.

        Lass uns sterben.

        Es gibt die 9. GRU-Brigade von Ussuriisk, die Hälfte davon sind Jakuten. Es wird also nicht wenig erscheinen.
    2. Star17 Офлайн Star17
      Star17 (Valery Osyanin) 27 November 2020 11: 03
      0
      Ich glaube nicht, dass Aliyev Saakashvilis Erfahrung nicht berücksichtigen wird. Dort in Ossetien waren unsere Friedenstruppen zusammengebrochen. Wie ist es ausgegangen?
      1. LEK 05 Офлайн LEK 05
        LEK 05 (Geybullaev Gyumrah) 27 November 2020 12: 21
        -4
        Sie bedrohen kleine Länder, versuchen zumindest einen Polen zu bedrohen, Sie werden nicht wenig scheinen.
        1. Nicholas Edelweiss Офлайн Nicholas Edelweiss
          Nicholas Edelweiss (Alexander Sergeevich Fitz) 5 Dezember 2020 07: 37
          +2
          Und wir müssen sie nicht bedrohen und sie haben solche Angst. Sie heulen immer noch nach lustigen Kriegen mit Russland, wo die Russen sie geschlagen haben =) Und Polen schreit immer noch über die russische Bedrohung und die Tatsache, dass ihr russisches Kaliningrad sie mit seiner Garnison zerstören kann. Sie betrachten auch nicht ganz Russland =) Und so ist in Russland die Gewichtsklasse ein Land, das militärisch und politisch größer ist, zum Beispiel China oder die Vereinigten Staaten, und Ressourcen, Technologien und Personal erlauben es = ) Schließlich sind alle diese kleinen Länder für Russen Sand unter Füßen oder eine Einflusszone oder ein Gebiet, das zum Beispiel zu Ihrer Komposition zurückgeführt werden kann. =)
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  13. Mike fliegt Офлайн Mike fliegt
    Mike fliegt (Mike Fliege) 27 November 2020 11: 28
    -3
    und wer ist rus ivan, um seine eigenen gesetze aufzustellen?
  14. KARAKURT21 Офлайн KARAKURT21
    KARAKURT21 (KARAKURT21) 27 November 2020 11: 42
    -5
    Der Autor hat die Gurke verpasst. Es waren die Aserbaidschaner, die die Friedenstruppen nicht durchließen))
  15. LEK 05 Офлайн LEK 05
    LEK 05 (Geybullaev Gyumrah) 27 November 2020 12: 14
    -1
    Die Aserbaidschaner sind kultivierter als die Armenier, die Aserbaidschaner werden die Schafe nicht in der Kirche halten, wie die Armenier die Schweine in der Moschee halten.
    Und ich möchte dort auch russische Truppen hinzufügen, um die inneren Angelegenheiten Aserbaidschans nicht zu beeinträchtigen. Die Kirche ist ein heiliger Ort und befindet sich auf dem Territorium Aserbaidschans.
  16. Betrunken vom Tor. Офлайн Betrunken vom Tor.
    Betrunken vom Tor. (Betrunken von der Hintertür) 27 November 2020 16: 44
    +1
    Es fällt nicht auf, dass die Aserbaidschaner im Allgemeinen versuchten, in das Gebiet des Klosters zu gelangen. Anscheinend bemerkten sie bewaffnete Männer in Uniform und näherten sich, um sich nach ihrer Zugehörigkeit zu erkundigen. Eine Flagge, die ihre Zugehörigkeit anzeigt. Wir trafen uns, unterhielten uns ruhig und zerstreut. Laut dem Titel des Artikels scheinen die Aserbaidschaner fast versucht zu haben, im Sturm zu erobern. Überschrift Kunst jedoch.)))))
  17. Oleg Olkha_2 Офлайн Oleg Olkha_2
    Oleg Olkha_2 (Oleg Olcha) 27 November 2020 16: 49
    0
    Es gibt dies auf NTV, dort ist im Gegenteil gemäß den Vereinbarungen Aserbaidschanisch enthalten. Heer...

  18. Freund Офлайн Freund
    Freund (Rinat) 27 November 2020 22: 18
    +1
    Der Titel des Artikels ist etwas provokativ. Die Streitkräfte Russlands und Aserbaidschans einigten sich auf die Übertragung von Gebieten unter der Kontrolle Aserbaidschans, da der 25. November der letzte Termin für die Ankunft von Menschen in diesem Gebiet war. Alle Gebiete mit einem dreiseitigen Abkommen unter der Aufsicht von Friedenstruppen ziehen sich nach Aserbaidschan zurück, und die Beamten beider Seiten einigen sich auf die Übertragung von Gebieten. Es ist klar, dass die Macht Russlands mit der Aserbaidschans unvergleichlich ist, aber die Soldaten beider Seiten sind nicht unsterblich. Es ist sofort klar, aus wessen Einreichung der Artikel)
    Niemand hat Angst vor Russland, und noch mehr, niemand wird darauf klettern. Wer braucht Krieg? Ich nicht). Manchmal das Gefühl, dass die Menschen nicht ruhig leben, gibt es nicht genug Antrieb, als ob sie den 3. Weltkrieg wollen, und schlimmer als der 2. Weltkrieg. Lebe in Frieden und du wirst glücklich sein, obwohl dies nicht mehr möglich ist.
  19. Nazim A-ov Офлайн Nazim A-ov
    Nazim A-ov (Nazim A-ov) 28 November 2020 00: 38
    0
    Ich habe es in den Site-Regeln gelesen

    Die Beleidigung von Administratoren oder Moderatoren wird ebenfalls mit einem Verbot geahndet - respektiere die Arbeit anderer.

    Auch wenn diese "Arbeit" eine Lüge ist, eine Provokation?

    Wenn Sie bemerkt haben, dass die russischen Friedenstruppen auf dem Video abreisen, nicht die aserbaidschanischen Streitkräfte. Genug, um Unsinn zu reden. Müde!
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  20. Der Kommentar wurde gelöscht.
  21. Misha Kvakina Офлайн Misha Kvakina
    Misha Kvakina (Mischa) 28 November 2020 02: 49
    0
    Ist es gut, dass Aliyev eine direkte Telefonleitung mit den Friedenstruppen hat? !!! Es gibt jetzt sehr viele "Patrioten" des Großen Turkan ?? !!
  22. Romulus Astrachantsev Офлайн Romulus Astrachantsev
    Romulus Astrachantsev (Romul Astrachantsev) 28 November 2020 07: 14
    0
    Lieber Reporter. Ich hätte nicht gedacht, dass man zu solchen Fälschungen gehen würde, um eine Sensation und den Wunsch zu verfolgen, russischen Friedenstruppen wie Rimbaud zu zeigen, und sie sind die coolsten. So werden Fälschungen geboren. Dies ist ein Treffen der russischen Friedenstruppen und des aserbaidschanischen Militärs während der Übergabe der Region an die Gerichtsbarkeit Aserbaidschans. Nicht mehr. Keine Notwendigkeit zu erfinden. Wir leben im 21. Jahrhundert, diese Aufnahmen wurden hundertmal in den Medien gezeigt. Die Rolle der Friedenstruppen besteht darin, zu verhindern, dass die beiden gegnerischen Seiten kollidieren, die Rolle eines Vermittlers. Nicht zu verwechseln mit einer Friedensoperation wie 2008 in Südossetien. Es gab bereits eine Armeeoperation
  23. George Davydov Офлайн George Davydov
    George Davydov (Georgy Davydov) 5 Dezember 2020 17: 25
    +1
    In Bezug auf die verschiedenen Waffen in Vietnam für die Freiheit und Unabhängigkeit des Volkes von einem externen Feind und seinen Sieg sollten wir dank der Unterstützung der fortschrittlichen Kräfte der Menschheit auch die Vielfalt der ideologischen Waffen berücksichtigen, die die fortschrittlichen Kräfte im Kampf gegen die regressiven einsetzen. Die Basis, wenn wir von der kommunistischen Komponente sprechen, ist der Marxismus, der Klassen nach ihrer sozialen Rolle im Kapitalismus unterscheidet: dominant und unterwürfig. Einer, der Staat und Gesetz anwendet, setzt Klassengewalt ein, um die gezwungenen zu produktiver Arbeit zu zwingen, ihr komfortables und komfortables Leben zu gewährleisten. Dies führt dazu, dass eine Klasse - die herrschende Klasse - zum Verbraucher und die andere zum gebundenen Produzenten von allem wird, was die herrschende Klasse konsumiert. Gleichzeitig schafft die herrschende Klasse eine Ideologie, die auf Religion usw. basiert, um die bestehende soziale Ordnung zu untermauern, die für sich selbst akzeptabel ist. Aber die Diener, die unter unmenschlichen Bedingungen leben und gezwungen sind, von Morgengrauen zu Morgengrauen zu arbeiten, und daher zur Ablehnung einer solchen Situation getrieben werden, schaffen ihre eigenen Ideologien, die die Unrichtigkeit einer solchen Situation sowohl auf der Grundlage wissenschaftlicher marxistischer als auch religiöser Theorien rechtfertigen. In diesem Fall muss man davon ausgehen, dass sowohl die herrschende als auch die erzwungene Klasse nicht vereint sind, sondern Unterschiede aufweisen - zum Beispiel ist die Bourgeoisie groß, mittel und klein, was zu einem Unterschied in den Positionen nicht nur der sozialen, der Eigentums- usw. führt, sondern auch und Beziehungen zueinander. Dasselbe gilt für die Diener, was zu einer Vielzahl von Ideologien und Parteien führt, die auf ihrer Grundlage geschaffen wurden. Und dann zeigt der Sieg der kommunistischen Kräfte - der Vietcong über die von den Vereinigten Staaten angeführten vereinigten regressiven Kräfte -, dass trotz der Vielfalt der in diesem Befreiungskrieg verwendeten Waffen die auf dem Marxismus basierende ideologische Einheit zum Sieg führte und die Grundlage für die Bildung und Entwicklung des Landes auf der Grundlage sozialer Gleichheit wurde und faire soziale Beziehungen. Daher die Schlussfolgerung: Wenn ein Mensch zur Spezies Homo sapiens gehört, sollte sein Geist auf einer einzigen Ideologie beruhen, die sowohl zur Befreiung der Gesellschaft von jeglicher Form sozialer Ungleichheit und Klassengewalt als auch zu ihrer Entwicklung im Interesse aller Mitglieder der Gesellschaft durch seine schöpferische Arbeit beiträgt. Daher schlage ich vor, dieses Beispiel zu verwenden, um die aktuelle soziale Situation in unserem Land zu analysieren und die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen!