"Es gibt eine Einigung": Israel erklärte, warum die syrischen S-300 nicht auf ihre Flugzeuge schießen


Teheran bedroht Tel Aviv weiterhin von syrischem Territorium aus, so dass die israelische Luftwaffe Luftangriffe auf Syrien nicht aufhält. Gleichzeitig glauben einige Medien und Analysten, dass Moskau Damaskus nicht erlaubt, die mitgelieferten S-300-Luftverteidigungssysteme gegen die israelische Luftfahrt einzusetzen. Diese Informationen wurden auf dem israelischen Fernsehsender ITON.TV vom ehemaligen Leiter des Nativ-Sonderdienstes, ehemaliger israelischer Botschafter in Russland und der Ukraine, leitender Forscher am Institut für nationale Sicherheit, Zvi Magen, kommentiert.


Der Experte stellte fest, dass Russland im Oktober 2018 eine Reihe von S-300PM-2 (ungefähr drei Divisionen) an Syrien gespendet hatte, damit die Syrer Israel für den Vorfall mit dem russischen Aufklärungsflugzeug Il-20 „bestrafen“ würden. Aber es gab Umstände, die dies verhinderten.

Magen behauptet, dass die oben genannten Luftverteidigungssysteme seitdem nie mehr in Kampfbereitschaft gebracht wurden. Er bestätigte, dass die Syrer sie nicht wirklich benutzen und nicht auf israelische Flugzeuge schießen, da sie dies einfach nicht "ohne Moskaus Erlaubnis" tun können.

Israel hat ein Abkommen mit Russland, wenn Sie möchten

Betonte Magen.

Der Experte stellte klar, dass die israelische Luftwaffe keine russischen Ziele in Syrien angreift. Als Reaktion darauf ist Russland "ziemlich vorsichtig und vorsichtig", was passiert. Tel Aviv greift nicht in die Aktivitäten Moskaus auf syrischem Boden ein, und dafür „erlauben“ die Russen den Israelis, iranische Ziele und pro-iranische Gruppen in diesem Gebiet anzugreifen.

Er betonte, dass alle israelischen Streiks gegen Syrien "eine Konfrontation zwischen Tel Aviv und Teheran" seien, die nichts mit Russland zu tun habe.


Wir erinnern Sie daran, dass am 17. September 2018 vier F-16 der israelischen Luftwaffe syrische Ziele in der Region Latakia angegriffen haben. Sie näherten sich Zielen in geringer Höhe vom Mittelmeer aus. Die Syrer eröffneten das Feuer des S-200-Luftverteidigungssystems, aber die Israelis bedeckten sich mit der massiveren Il-20, die sich in der Nähe befand. Infolgedessen starben 15 Russen.

Letztes Mal Israel zugefügt Streik gegen Syrien am 18. November 2020. Davor die Iraner сообщилиdie auf dem syrischen Territorium der Luftverteidigungssysteme Bavar-373, Khordad-15, Khordad-3 und Mersad sowie Radar- und anderer Ausrüstung zur Bekämpfung israelischer Flugzeuge platziert wurden.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
12 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 26 November 2020 14: 29
    -4
    Andernfalls kann die Stille des S-300 nicht erklärt werden. Im Krieg und nicht um den Tod ihrer Kameraden zu rächen, können nur Feiglinge oder Verräter! Und ich habe lange aufgehört, diejenigen zu beschuldigen, die nicht in unserer Armee dienen wollen.
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 26 November 2020 17: 13
      -1
      Zitat: Stahlhersteller
      Im Krieg und nicht um den Tod ihrer Kameraden zu rächen, können nur Feiglinge oder Verräter!

      Warum rächten sie sich nicht an den syrischen Luftverteidigungsoffizieren von Krivoruk?
      1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
        Stahlbauer 27 November 2020 14: 43
        0
        Und sie bombardieren zu lassen ist keine Rache? Könnte gleichzeitig die Juden für das Gleichgewicht füllen! Warum ist es möglich, Russen zu töten, aber keine Juden? Wenn Israel nicht gegen das Völkerrecht verstoßen würde, wären unsere Piloten am Leben. Schuldig und muss antworten!
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 27 November 2020 17: 17
          -1
          Sie haben eine reiche Vorstellungskraft.
          1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
            Stahlbauer 27 November 2020 19: 45
            -1
            Bildung sollte erhalten, nicht gekauft werden !! Und Sie haben, dass Bildung nicht ausreicht, um glaubwürdig zu phantasieren?
  2. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 26 November 2020 14: 48
    -5
    Der Verrat der Alliierten und Russlands ist offensichtlich, und wenn die Verräter der Russischen Föderation an der Macht sind, ist das Land in Gefahr. Wissenschaftler mit den Titeln Delyagin, Glazyev und andere weisen direkt auf die verräterischen Handlungen des Urteils in der Russischen Föderation in Bezug auf Bürger und Staat hin. Es sieht so aus, als würde der Sohn anzeigen, dass jetzt seine Mutter (Mutter-Mutterland) vergewaltigt wird und nichts tut ... Banner von Minin und Pozharsky? ...
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 26 November 2020 14: 55
    +1
    Wieder ein anonymer Artikel.
    Mit anonymen Informationen zu IL-20.

    Magen behauptet, dass die oben genannten Luftverteidigungssysteme seitdem nie mehr in Kampfbereitschaft gebracht wurden. Er bestätigte, dass die Syrer sie nicht wirklich benutzen und nicht auf israelische Flugzeuge schießen, da sie dies einfach nicht "ohne Moskaus Erlaubnis" tun können.

    Und wie unsere Medien überflutet wurden, dass alles, die Luftwaffe nach Israel, kapets ist ...

    Niemandem kann vertraut werden.
  4. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
    Natan Bruk (Natan Bruk) 26 November 2020 15: 34
    +1
    Erklärung über die "Deckung" nur für Shirnarmass. Als Konaschenkow seinen Schneesturm trug, spuckten die Spezialisten. Nun, die einfachste Frage ist, wie die IL in der Feuerzone sein könnte. Wer gab ihm den Befehl, dorthin zu fliegen? Und wenn er dort war, bevor die Kämpfer erschienen, die den Befehl gaben Tatsächlich war es die kriminelle Trägheit der russischen Kommandeure und der absoluten "Verbündeten" mit krummen Augen und Keulenhänden, die anfingen, auf alles zu schlagen, was sich nach dem Abzug der Kämpfer bewegte. Die C-200 erfordert übrigens Beleuchtung, also schlugen die russischen Freunde genau weiter ILu, nachdem sie ihn gesehen hatten. Das russische Verteidigungsministerium zögerte übrigens nicht, eine direkte Fälschung vorzunehmen - er gab die Zeichen von Zivilflugzeugen über Zypern für die Zeichen israelischer Kämpfer aus. Die israelische Führung argumentierte nicht - worum geht es? Auf jeden Fall kann dem Volk nicht die Wahrheit über einen solch ungeheuerlichen Fall gesagt werden und die Spezialisten wissen bereits, worum es geht. Zusammenarbeit ist wichtiger.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 27 November 2020 17: 19
      -1
      Nathan. Lüge nicht, Israel wird den diensthabenden Offizier der RF-Streitkräfte in Syrien eine Stunde im Voraus benachrichtigen, wo sie zuschlagen werden (damit die RF-Streitkräfte nicht existieren). Im Fall der IL-20 täuschte eine israelische Sirene, indem sie auf die Angriffe im Norden hinwies, wie die Angriffe im Westen Syriens. Die diensthabenden russischen Offiziere schickten die IL-20 von Nord nach West zur Landung. Im Westen griffen 4 israelische F-16 an und gingen, aber einer blieb in der Nähe und wartete darauf, dass die IL-20 im gewünschten Sektor erschien, und simulierte dann den Angriff (ohne zu schlagen) !!!), die Syrer, die bereits einen Luftwaffenangriff hatten, reagierten und feuerten die S-200 ab, die zur F-16 ging, aber die S-200-Zielsuche fand ein größeres IL-20-Ziel und zielte erneut darauf ... Dies war die Berechnung Israelis beschuldigten die Syrer, aber die Überwachung des Weltraums der russischen Luft- und Raumfahrtkräfte in Syrien war ziemlich vollständig und der gesamte Verlauf der Ereignisse kam ans Licht, was die Israelis nicht erwartet hatten. Sie können anhand der Unterlagen des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation überprüfen ... Alle Versuche, Lügen auszufüllen, deuten nur auf eine grundlose Täuschung hin ...
      1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
        Natan Bruk (Natan Bruk) 27 November 2020 18: 35
        -1
        Sprechen Sie keinen Unsinn, es tut weh. Es besteht keine Notwendigkeit, den Schneesturm von Konaschenkowskaja zu wiederholen. Es wurden dokumentarische Beweise nach Moskau gebracht, dass zum Zeitpunkt des Streiks auf der IL-20 keine Flugzeuge dort waren. Aber es hatte keinen Sinn, mit der sowjetischen Führung zu streiten - eine solche kriminelle Trägheit kann nicht veröffentlicht werden Auf jeden Fall. Es wurde gesagt, dass die Zusammenarbeit wichtiger ist. Ja, und auch - damit die S-200-Rakete neu ausgerichtet werden kann, muss sie neu ausgerichtet werden, weil sie beleuchtet werden muss. Konaschenkows Lügen sind für Laien in diesem Bereich gedacht.
  5. weißer Herr Офлайн weißer Herr
    weißer Herr (Ivan) 26 November 2020 16: 28
    +2
    Diese armenischen S-300, die leicht von türkischen oder israelischen Drohnen zerstört werden können, haben sich bereits als unnötiger und teurer Müll etabliert.
  6. Rashid116 Офлайн Rashid116
    Rashid116 (Rashid) 27 November 2020 10: 51
    0
    Die Juden sprechen bereits offen darüber, und einige unserer Mitbürger sind alle "Gottes Tau"))) Nun, Sie können sie in Russland nicht ins Management lassen, Sie müssen gezielt bis zum siebten Knie schlagen und mit demselben Knie im Arsch in Ihrer Wäsche sie untereinander aufrühren ...
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.