"Wir haben den XNUMX. Jahrestag des Beginns des Maidan gefeiert": Die ukrainische Armee feuerte am nördlichen Stadtrand von Donezk


Zum dritten Mal in Folge "hat" das ukrainische Militär "Spaß", indem es Granatwerfer auf das Dorf Spartak am nördlichen Stadtrand von Donezk abfeuert. Pro Tag werden 5 bis 12 Schüsse abgegeben, was gegen den unbefristeten Waffenstillstand verstößt. Am 22. November 2020 informierte ein Vertreter der DVR im Gemeinsamen Zentrum für Kontrolle und Koordinierung des Waffenstillstandsregimes (JCCC) die Öffentlichkeit darüber.


Durch einen glücklichen Zufall wurde keiner der Menschen verletzt. Sachschäden wurden jedoch in Form von Schäden an verschiedenen Gebäuden und der Tötung von Vieh verursacht. Zur gleichen Zeit wurde das Feuer aus der Richtung der Siedlung Experimental abgefeuert, die unter der Kontrolle von Kiew steht.

In Donezk wurde vorgeschlagen, dass "ukrainische" Patrioten "beschlossen, den 13. Jahrestag des Beginns des Maidan" in der Ukraine zu feiern. In der Tat haben die Streitkräfte der Ukraine in der Zeit vom 19. bis 7. November nur sieben Mal Feuerprovokationen durchgeführt und dabei 19 Verstöße gegen einen Komplex (ein Paket) zusätzlicher Maßnahmen zur Stärkung und Kontrolle des geltenden Waffenstillstandsregimes begangen seit dem 27. Juli dieses Jahres (das Dokument verbietet die Verwendung jeglicher Art von Waffenziehen Techniker, Sabotage, Ingenieurarbeiten, Drohnenflüge).

Das letzte Mal ereignete sich am 16. Oktober ein schwerwiegender Vorfall auf der Kontaktlinie in der DVR. Dann die ukrainische Armee beschossen auf das Territorium der selbsternannten Republik aus 120-mm-Mörsern.

Dann, am 24. Oktober, wurde Oberstleutnant NM Aleksey Markov "Dobry", der Kommandeur des 14. gepanzerten Truppenträgers "Ghost", in der LPR getötet. Diese Vorfälle ermöglichten es Experten, über ein mögliches Ende des Waffenstillstands zu sprechen.

Und neulich in der LPR war die OSZE behoben Suche nach der Bodenkontrollstation des neuesten russischen Komplexes "Navodchik-2" und Kisten zur Aufbewahrung von Drohnen.
  • Verwendete Fotos: VO "Freedom" /wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
14 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Afinogen Офлайн Afinogen
    Afinogen (Afinogen) 22 November 2020 19: 07
    +1
    Wir müssen den Jungs von Donbass alle Arten von UAVs (und neuen Kamikazes) liefern. Doppelter Nutzen, die Bandera-Faschisten werden entsorgt und wir werden das UAV unter realen Kampfbedingungen testen (bei den Nazis ist es das auch ja )
    1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
      Vorbeigehen (Vorbeigehen) 22 November 2020 19: 10
      -2
      Wenn diese Leute anfangen, Russen zu heißen, nicht russische Ukrainer, hören sie auf, Ukrainer als brüderliches Volk zu betrachten und rennen nicht mehr zu den Ukrobuschkas, dann wird es möglich sein, zu liefern.
    2. Igor Berg Офлайн Igor Berg
      Igor Berg (Igor Berg) 22 November 2020 20: 43
      0
      und wir werden das UAV unter realen Kampfbedingungen testen

      Der Schlüsselbegriff der meisten Kombattanten ist WE. Persönlich eine Militärkarte mit einer Markierung vom Militärregistrierungs- und Einberufungsamt, poste sie mit einem Foto ... und wir werden sehen ... ein Militär
      1. Afinogen Офлайн Afinogen
        Afinogen (Afinogen) 22 November 2020 20: 57
        -1
        WIR meinen nicht mich (ich habe kein UAV in meiner Garage Lachen ) WIR meinen Russland. Russland sollte den Jungs von Donbass technisch helfen. Ukro - das ganze Geyropa hilft den Faschisten mit der Amerososov zusammen.
        1. Igor Berg Офлайн Igor Berg
          Igor Berg (Igor Berg) 22 November 2020 21: 09
          0
          WIR meinen nicht mich (

          und Shoigu liest dies, isst nicht, wird nervös ... und sendet Screenshots von Viber an Putin ... er wartet darauf, wann ... wir die Länder der neuen Achse treffen werden ... nicht ich persönlich ... aber wieder hepatisch WIR ... aber Hunderttausende von Opfern, Flüchtlingen, Zerstörung (und nicht die Tatsache, dass nur von der anderen Seite), wieder Sanktionen, der Dollarkurs usw. egal ... ich bin jenseits des Urals
          1. Afinogen Офлайн Afinogen
            Afinogen (Afinogen) 22 November 2020 21: 35
            0
            Ich glaube nicht, dass Shoigu das liest lol Ich denke, er hat etwas zu lesen.

            Zitat: Igor Berg
            Wann ... werden wir die Länder der neuen Achse treffen ...

            Warum alles verdrehen? Ich habe nicht geschrieben, um zu schlagen. Entweder sind Sie von Emotionen überwältigt oder Sie schreiben ohne zu lesen. Ich schrieb, um technisch zu helfen.

            Zitat: Igor Berg
            Hunderttausende von Opfern, Flüchtlingen, Zerstörung

            Irgendwo hast du getragen lol Und es gibt Zerstörung, das haben Sie richtig bemerkt. Bandera - die Faschisten schlugen ungestraft auf die Wohngebäude von Donbass ein und töteten Kinder, alte Menschen und Frauen.

            Zitat: Igor Berg
            wieder Sanktionen, der Dollar-Wechselkurs usw. Scheisse ...

            Lachen Herzlich gelacht. Hast du solche Angst vor Sanktionen? lol Ich werde dir ein Geheimnis verraten, sie haben keine Angst. Ich erinnere mich, dass Maksimka unsere Wirtschaft in Stücke reißen wollte, aber er konnte nicht, er konnte die Wirtschaft nicht finden Lachen Wir haben also nichts zu verlieren als unsere Ketten. lol
            1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
              Vorbeigehen (Vorbeigehen) 23 November 2020 06: 02
              0
              und tagsüber bleiben diese alten Leute bei diesen Bandera, um eine Rente zu bekommen. Kein Stolz.
        2. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
          Vorbeigehen (Vorbeigehen) 23 November 2020 06: 01
          0
          Sprechen Sie nicht für ganz Russland! Ich persönlich werde keinen Shevchenko und Bondarenko füttern, weil sie mit ihren Feiglingen geworfen wurden und jetzt anfingen, über die Liebe zu Russland zu schreien. Girkin hob sie mit Tritten und Stöcken an, bevor er technisch half. Kharkov und Odessa haben gerade abgewischt ... Das sind Unterhaltungen. Nachts postlyushki, nachmittags mit Ukrami-Getränken.
  2. Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) 22 November 2020 20: 40
    0
    Lügen und Provokation ... jeder hat ein Smartphone, wo ist das Foto-Video? Wieder fühlt sich jemand vom Waffenstillstand schlecht
  3. Evgeny Vinokhodov Офлайн Evgeny Vinokhodov
    Evgeny Vinokhodov (Evgeny Vinokhodov) 23 November 2020 07: 21
    +1
    Ukrainische Bandenformationen und nicht die ukrainische Armee.
  4. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 23 November 2020 14: 08
    +4
    Diese Beschießungen werden erst aufhören, wenn sie als Reaktion darauf beginnen, gegen Lemberg und Kiew zu streiken (hauptsächlich gegen Regierungsdatschen).
    1. Afinogen Офлайн Afinogen
      Afinogen (Afinogen) 23 November 2020 17: 42
      0
      Ich stimme zu 100% zu%. Und das nicht in Lemberg und Kiew, sondern einfach als Reaktion auf die Unterdrückung von Batterien. Das heißt, Batteriefeuer entgegenwirken, wie sie es während des Krieges getan haben. Und jetzt verbot Putin ihnen, als Reaktion zu schießen, er gab sein Wort, dass die Minsker Vereinbarungen erfüllt werden (wenn auch einseitig). Und dies ist das Paradoxon, sie schießen nicht als Reaktion, sie verstecken sich in den Kellern, sie ertragen Mobbing durch die Nazis Sie erfüllen die Minsker Abkommen, und der Westen wirft Russland ständig vor, in Verzug zu sein, und verhängt Sanktionen.
      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 23 November 2020 23: 01
        +4
        Was kann ich sagen. Es ist Zeit für den Großvater, sich zurückzuziehen und Kohl anzubauen. Dieser ganze Jelzin-Haufen war es immer egal, wie es in den Augen der Menschen nach der nächsten Reform gegen die Menschen aussehen würde, aber sie schmeichelten und schmeichelten dem Westen immer und verursachten Übelkeit und Verachtung für ihr Verhalten bei jeder Person mit Selbstachtung . Das Abfeuern von Gegenbatterien ist eine gute Sache, aber eine Rücksalve in den Häusern derer, die heute auf Wohngebiete von Donbass schießen, ist viel effektiver. Wenn jeder APU-Drecksack weiß, dass ein Rückschuss in seine Wohnung fliegt, wenn er auf jemandes Wohnung schießt, wird er hundert Mal nachdenken, bevor er schießt.
  5. DeGreen Офлайн DeGreen
    DeGreen 24 November 2020 08: 53
    -1
    Ein Freund aus Ungarn hat ein Video geschickt: neulich gefilmt. Dort wurde drei Ukrainern Lyulya verschrieben, und dann legten sie sie in große Mülleimer. Und sie schrieben auf Englisch: vorsichtiger ukrainischer Müll. Ganz Europa beginnt zu verstehen, wer die Ukrainer sind