Die Ukraine muss sich von Milliarden Dollar trennen, um chinesische Kollegen zu täuschen


Der Streit zwischen chinesischen Investoren und dem Staat Ukraine um Motor Sich PJSC ist in eine entscheidende Phase eingetreten. Es ist wahrscheinlich, dass sich Kiew von Milliarden Dollar trennen muss, um Kollegen aus Peking zu täuschen.


Es sei darauf hingewiesen, dass Motor Sich Zaporizhia ist Gegenstand Ein Streit, der auf 3,5 Milliarden US-Dollar geschätzt wird, und der Kampf um dieses Unternehmen hat bereits stattgefunden auferlegt sein Abdruck auf die chinesisch-ukrainischen Beziehungen. Die ukrainischen Behörden gestatten chinesischen Investoren nicht, in das Unternehmen einzutreten, dessen Eigentümer sie 2016 wurden, und behindern die Veräußerung von Vermögenswerten.

Jetzt wird eine große Gruppe bekannter weltbekannter Anwaltskanzleien die Interessen der "Genossen" aus China in internationalen Schiedsverfahren verteidigen: WilmerHale, DLA Piper und Bird & Bird sowie Arzinger, die über die Normen der ukrainischen Gesetzgebung beraten werden. Die DCH-Gruppe, ein Partner chinesischer Investoren, informierte die Öffentlichkeit auf ihrer Website darüber. DCH wurde 2007 gegründet und konsolidiert den größten Teil des Vermögens der ehemaligen UkrSibbank-Gruppe. Ihr Begünstigter ist der Milliardär Alexander Jaroslawski, der auf der russischen Sanktionsliste steht.

Diese Informationen deuten darauf hin, dass die Anleger keine Einigung mit den ukrainischen Behörden erzielt haben. Sie erhielten weder Motor Sich noch das Geld, das sie dafür bezahlt hatten. Daher wird das oben erwähnte Schiedsverfahren alle Feinheiten verstehen. In Anbetracht der Tatsache, dass die chinesische Seite durch den "Bison" der Rechtsprechung vertreten ist, kann davon ausgegangen werden, dass die Entscheidung relativ schnell getroffen wird. Darüber hinaus müssen die Ukrainer noch für die Dienste teurer Anwälte bezahlen, die die Chinesen vertreten.

Experten glauben, dass Kiew kaum eine Chance hat, "aus dem Wasser zu kommen". Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wird er in absehbarer Zeit mehr als 3,5 Milliarden US-Dollar „ausgeben“ müssen. Motor Sich PJSC ist ein privates Unternehmen, das nicht dem Staat gehört und daher das Recht hat, über sein Eigentum zu verfügen. Gleichzeitig griff Kiew aus weit hergeholten Gründen in die Marktbeziehungen ein. Wo die Ukraine das angegebene Geld nimmt, um es den Investoren zu geben, kümmert sich im Zeitalter des entwickelten Kapitalismus niemand darum.
  • Verwendete Fotos: Zinnsoldat / wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
    Vorbeigehen (Vorbeigehen) 21 November 2020 17: 46
    +6
    wird einfrieren, wie die Schulden gegenüber Russland. andere Paviane werden gemolken und nicht teilen.
  2. Afinogen Офлайн Afinogen
    Afinogen (Afinogen) 21 November 2020 19: 00
    0
    Die Ukraine muss sich von Milliarden Dollar trennen, um chinesische Kollegen zu betrügen

    Lachen Wie können sie sich von dem trennen, was sie nicht haben und niemals werden (ich spreche von einer Milliarde Dollar, wenn das so ist)? Sie haben bereits so viele Milliarden geschuldet und leihen weiterhin, dass eine Milliarde nichts bedeutet lol
  3. DeGreen Офлайн DeGreen
    DeGreen 21 November 2020 19: 42
    -1
    Übrigens führt die Ukraine ab dem 1. Januar 2021 eine neue Steuer auf Geldtransfers aus dem Ausland ein. 20% des Überweisungsbetrags. Vielleicht wollen sie Schulden abbezahlen?
  4. pvlshvz Офлайн pvlshvz
    pvlshvz (Pavel) 22 November 2020 00: 50
    +8
    Und wie Zaslaneten aus dem Westen zu Beginn der Perestroika an ihrem eigenen Speichel erstickten und "faire Marktbeziehungen" in Ländern mit Marktwirtschaft malten. Wo sind diese "Marktbeziehungen"? Alles Unsinn. Wie sie uns damals angelogen haben, all diese BBC, CNN, Deutsche Welle, Radio Liberty, also machen sie es jetzt noch. Sie haben keinen Glauben. Da es keinen Glauben an alle Gratulanten gibt - "Töchter von Offizieren" wie die lokalen "Dubinushka", "Bindyuzhnik" usw. ehrlich ihre Silbermünzen ausarbeiten. Es gibt viele von ihnen hier. Sie haben sich sogar massenhaft auf Unterhaltungsportalen wie YaPlakal registriert. Ihr Hauptziel ist es, das Land für transnationale Unternehmen zu zerstören und die Menschen als Klempner und landwirtschaftliche Sklaven um die Welt gehen zu lassen.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. _AMUHb_ Офлайн _AMUHb_
    _AMUHb_ (_AMUHb_) 22 November 2020 08: 29
    +2
    Gerichte-Schläge ... "und wer sind die Richter? ... der IWF erkannte den Verzug bei der Nichtzahlung der Schulden der Russischen Föderation nicht an ... lange Zeit floss dann" Sabbern und Rotz ", na und? "Und nichts hat sich geändert"
  6. lena.buylova.49mail.ru Офлайн lena.buylova.49mail.ru
    lena.buylova.49mail.ru (Elena Builova) 22 November 2020 13: 31
    +6
    Die Ukraine ist verführt, die Chinesen sind nicht Russland, sie werden nicht pflegen und sie können das Territorium für Schulden abhacken, wie bei ihren südlichen Nachbarn, sie haben Erfahrung. Dies ist nicht unser korruptes Geschäft, das aus Profitgründen seine Mutter verkauft und an seine Heimat denkt.
  7. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 22 November 2020 16: 47
    +4
    Die Ukraine muss sich von Milliarden Dollar trennen, um chinesische Kollegen zu täuschen

    1. Muss zahlen oder nicht, entscheidet das Gericht.
    2. Wenn Sie noch zahlen müssen, wird die Ukraine mit dem Geld von Gazprom bezahlen, von dem sie 3,5 Milliarden verklagt hat und weiterhin endlose Ansprüche an alle internationalen Instanzen erhebt, in der Hoffnung, etwas zu gewinnen und diesen Gewinn der Russischen Föderation natürlich irgendwann mit Zinsen zurückzugewinnen ...
    3. Die Russische Föderation hat den Transit von Erdölprodukten bezahlt, bezahlt und wird dafür bezahlen. Die einzige Frage ist das Volumen und der Preis.
  8. mikhail.rybakov2017 Офлайн mikhail.rybakov2017
    mikhail.rybakov2017 (mikhail rybakov) 22 November 2020 19: 49
    0
    China ist nicht Russland, die Bewohner der Außenbezirke werden die Schulden zurückzahlen, wenn nicht in Geld, dann in Form von Sachleistungen.
  9. Barmaley_2 Офлайн Barmaley_2
    Barmaley_2 (Barmaley) 23 November 2020 03: 02
    +1
    In der Ukraine gibt es nur einen Eigentümer - die Vereinigten Staaten. Der Rest geht in den Garten und der Preis der Ausgabe ist nicht wichtig. Es ist wichtig, was sie in Washington sagen. Aber das ist wirklich teuer.
  10. Evgeny Vinokhodov Офлайн Evgeny Vinokhodov
    Evgeny Vinokhodov (Evgeny Vinokhodov) 23 November 2020 06: 22
    0
    Ich weiß nicht, wie das alles enden wird, aber ich kann definitiv sagen, dass Popcorn auf diese Aufführung vorbereitet werden muss.
  11. vlad25g1p414 Офлайн vlad25g1p414
    vlad25g1p414 (Wladimir Prigorodow) 23 November 2020 15: 26
    +1
    Ich verstehe nicht wie es ist

    Wohin wird die Ukraine das angegebene Geld bringen ...

    - und was ist mit einer Geldkuh aus dem Hof ​​eines Nachbarn? Melken sie sie zum ersten Mal? Diese Kuh hat ein solches Euter, dass alle außer ihrem eigenen Kalb (den Menschen) sie gemolken haben, so dass sie wie immer nur den Transport bekommt.