Die Amerikaner sind neidisch auf die neue russische Hochpräzisionsbombe


Die US Air Force verwendet eine Vielzahl teurer hochpräziser Luft-Oberflächen-Munition, um Ziele anzugreifen. Eine der billigsten ist die GBU-39-Planungsbombe mit einer Reichweite von bis zu 110 km, die 70 US-Dollar kostet. Der Preis für die Raketen ist sogar noch höher. Aber die Russen haben einen neuen und sehr budgetären PBK-500U "Drill" für 15 US-Dollar, der massenhaft verwendet werden kann, beneidete das amerikanische Magazin The National Interest und beschrieb die Situation.


Experten glauben, dass es keinen wirtschaftlichen Sinn macht, einen SUV, ein gepanzertes Auto oder einen Panzer mit teurer Munition zu zerstören. Das gleiche Endergebnis kann für viel weniger Geld erzielt werden, während die Kampfeffektivität erhalten bleibt.

Den Russen gelang es, die optimale Lösung für den Einsatz von Munition in Konflikten geringer Intensität zu finden. "Drill" ist eine hochpräzise Luftbombe, mit der alle Arten von gepanzerten Fahrzeugen, Radarstationen, Luftverteidigungssystemen und anderen Zielen zerstört werden können. Die Flugreichweite beträgt 30 km, wird von GLONASS geführt, ist vor elektronischer Kriegsausrüstung geschützt und wiegt 540 kg.

Diese Munition hat 15 selbstzielende Kampfelemente mit einem Gewicht von jeweils 15 kg. Auf der letzten Etappe der Flugbahn trennen sie sich und steigen mit dem Fallschirm ab. Darüber hinaus kann der "Drill" nicht nur stationäre, sondern auch bewegte Ziele treffen.

Die Russen wollten den Drill bis Ende 2019 in Dienst stellen, schickten jedoch eine Probeladung Munition nach Syrien, um sie unter realen Kampfbedingungen zu testen. Daher wurde die Inbetriebnahme verzögert, aber die Wirksamkeit der Munition wurde nachgewiesen. Der Hauptträger der Neuheit sollten die Su-57-Jäger sein, aber sie können mit den Bombern Tu-22M3, Su-24M und Su-34 bewaffnet werden.

Experten machten darauf aufmerksam, dass die russische Streubombe mehr zerstören wird als die nicht trennbare Munition. Gleichzeitig setzen die Amerikaner "Öffnerraketen" ohne Sprengkopf ein, um Terroristen in Städten zu eliminieren. Sie öffnen das Fahrzeug mit rotierenden Klingen und zerstören die Militanten im Inneren, schloss die Zeitung.
  • Gebrauchte Fotos: http://mil.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. sgrabik Офлайн sgrabik
    sgrabik (Sergey) 21 November 2020 14: 33
    0
    Flugmunition "Drill" ist zweifellos eine sehr erfolgreiche und vielversprechende Entwicklung unseres militärisch-industriellen Komplexes, aber auf seiner Grundlage ist es notwendig, noch fortschrittlichere Munition mit einer viel größeren Reichweite und einer großen Anzahl schädlicher Elemente herzustellen !!!
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 21 November 2020 16: 22
    -3
    Dass Puschkow sich beneidete, ist verständlich.
    Das sind also Nudeln.
    Eschenstumpf, der für russische Holzböcke 30 km lang die neueste Bobmba ist, ist für 110 km billiger als ihre vorherige Bombe für gestreiftes Grün von Jussowskaja (und aufgrund von Importsubstitution dreimal so schwer)
  3. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
    Komm schon alter (Garik Mokin) 21 November 2020 18: 08
    -2
    Die Amerikaner sind eifersüchtig auf die neue russische Hochpräzisionsbombe.

    Sie beneideten nicht die Bombe, sondern die Arbeitskosten bei der Herstellung / Produktion russischer Bomben! In den Vereinigten Staaten ist es mit ihren Gehältern einfach unmöglich, Produkte mit solchen Kosten herzustellen - daher der Neid!
    1. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) 21 November 2020 18: 44
      -2
      Komm schon alter... Die Amerikaner sind auf alles eifersüchtig, da stimme ich zu.
    2. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) 21 November 2020 19: 04
      -2
      PS Ich hörte, dass ein russischer Schamane, ein Experte für die Vertreibung von Präsidenten, beschlossen hatte, Urlaub in den Vereinigten Staaten zu machen. lächeln
    3. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 22 November 2020 11: 48
      0
      Lassen Sie uns nicht alles, was gesagt wurde, auf unsere eigene Weise interpretieren, dass sie in Russland in der Lage sind, Waffen herzustellen, die nicht weniger effektiv sind als im Westen, aber für viel weniger Geld ist dies eine Tatsache, die vom westlichen Militär voll anerkannt wird.
      1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 22 November 2020 13: 53
        0
        Die Verzögerung der Russischen Föderation bei solchen hochpräzisen Waffen ist offensichtlich. Die vorgestellte Neuheit in Bezug auf ihre Eigenschaften (Gewicht, Reichweite usw.) ist eine blasse und elende Schwester in der Weltnomenklatur solcher Munition ... Aber dafür hat Propaganda wie immer keine Analoga, nur die Frage ist was? (Ich erinnere mich an einen Anegdot - die Computer der UdSSR sind die größten der Welt ...)
        1. Alex Eustace Офлайн Alex Eustace
          Alex Eustace 23 November 2020 17: 42
          0
          Guten Abend! Das möchte ich sagen - es gibt viele von ihnen, und wir sind Gastgeber! In Russland gibt es genug Bomben für alle, sorgen Sie nicht für Aufsehen!
  4. Margo Офлайн Margo
    Margo (Margo) 4 Dezember 2020 18: 27
    -2
    Amerikaner beneideten

    - Alles, weiter kann dieser Unsinn nicht gelesen werden.
  5. ODRAP Офлайн ODRAP
    ODRAP (Alexey) 16 Dezember 2020 22: 47
    -3
    15 × 15 = 225.
    540-225 = 315
    Gusseisen? sichern