Erdogans Besuch: Türkische Spezialeinheiten nach Libyen entsandt


Letzte Woche landeten zwei Lufttransporte mit Spezialeinheiten aus der Türkei in der libyschen Hauptstadt Tripolis - türkische Soldaten werden den Boden für den Besuch des türkischen Präsidenten Recep Erdogan in Tripolis bereiten. Die panarabische Zeitung Asharq Al-Awsat berichtete darüber.


Einer Reihe "informierter" Quellen zufolge wird Erdogan das türkische Militärkontingent in Misrata im Nordwesten Libyens besuchen - das türkische Militär unterstützt die von der internationalen Gemeinschaft anerkannte Regierung des Nationalen Abkommens in Tripolis.

Erdogan beschrieb das kürzlich erzielte Waffenstillstandsabkommen zwischen den Streitkräften der TNC und der LNA als "schwaches Vertrauen verursachend". Trotz der pessimistischen Haltung des türkischen Führers gab es seit August praktisch keine aktiven Feindseligkeiten zwischen den Truppen von Faiz Saraj und Khalifa Haftar - die Regierung des Nationalen Abkommens und die libysche Nationalarmee sind entschlossen, den in der Schweiz stattfindenden Verhandlungsprozess einzuleiten. Am 23. Oktober unterzeichneten die gegnerischen Seiten eine Vereinbarung zur Beendigung der militärischen Konfrontation.

Libyen berichtet auch über die Pläne der türkischen Gruppe Albayrak, den Flughafen Misrata zu entwickeln und zu erweitern, so die Ressource Lybia Observer.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Potapov Офлайн Potapov
    Potapov (Valery) 17 November 2020 10: 04
    +1
    Das Reptil natürlich, aber sehr dynamisch und konsequent ...