"Indien ist bereit, Peking eine harte Antwort zu geben": Der indische Premierminister erschien auf dem Arjun-Panzer


Der in Tarnung gekleidete indische Premierminister Narendra Modi wurde während einer Reise zum Longuewala-Posten in Rajasthan auf einem 68 Tonnen schweren Arjun Mark 1-A Hunter Killer-Panzer gesichtet, der mit einer 120-mm-Kanone ausgerüstet war. Der Regierungschef sei dorthin gegangen, um mit Soldaten den größten indischen Feiertag Diwali ("Feuerhaufen" - eine Art Analogon des neuen Jahres) zu feiern, schreibt die indische Zeitung The Print.


Modi sagte, wenn China beschließt, in das Land einzugreifen, sei Indien bereit, Peking eine harte Antwort zu geben. Das Erscheinen des Premiers auf einem in Indien hergestellten Panzer hat bei der Organisation für Verteidigungsforschung und -entwicklung (DRDO) Aufregung ausgelöst. Sie äußerten die Hoffnung, dass dies ein Signal zur Unterstützung des lokalen Herstellers ist und dass die indische Armee sich nicht weigern wird, 118 solcher Panzer zu bestellen.

Ich war so froh, den Premierminister auf dem Arjun MBT zu sehen. Gleichzeitig hoffen wir, dass der Befehl der Armee von zwei Bataillonen Mk 1-A beschleunigt wird

- sagte der Vertreter des Zentrums für Forschung und Entwicklung von Kampffahrzeugen (CVRDE) in Chennai (Teil der DRDO).

Die COVID-19-Pandemie und die Spannungen mit China haben die Ankunft von Arjun-Panzern in der Armee verlangsamt. Gleichzeitig erhielt er 14 Verbesserungen und wurde zum am besten geschützten MBT im indischen Arsenal. Es hat jetzt Minenpflüge und das 12,7-mm-Maschinengewehr kann jetzt vom Tank aus gesteuert werden.


Das Arjun MBT-Projekt wurde Mitte der 70er Jahre gestartet. Erst 2004 traten die ersten beiden Panzerbataillone in die Armee ein. Im Jahr 2010 übertraf der MBT "Arjun" den russischen T-90 bei Tests in der Wüste. Zumindest behauptet das die indische Seite. Aber eine Reihe von Problemen, einschließlich Übergewicht, erschwerten die Verwendung. Jetzt gibt es eine verbesserte Version des indischen Panzers.

Die indische Armee hat derzeit 124 Arjun-Panzer in der Jaisalmer-Wüste entlang der Grenze zu Pakistan stationiert, berichtete der indische Sender NDTV. Das Erscheinen des Premierministers auf einem Panzer an einem solchen Tag wurde ebenfalls symbolisch und zeigt "den Sieg des Lichts über die Dunkelheit" an, wie die indischen Medien schreiben. Der Feiertag dauert fünf Tage und ist der Tatsache gewidmet, dass der Legende nach ein göttlicher Arzt aus den Gewässern des Ozeans der Milch erschien, der Verkörperung des Gottes Vishnu, des Vaters der Medizin, und des Ayurveda Dhanvantari, der alle heilte.
  • Verwendete Fotos: http://ajaishukla.blogspot.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. sgrabik Офлайн sgrabik
    sgrabik (Sergey) 15 November 2020 11: 03
    +3
    Ja, keine Worte, anstelle des aktiven Schutzes hat dieser "Arjun" Sandsäcke, und das gerade von innen gesteuerte 12,7-mm-Maschinengewehr wird seit Anfang der 90er Jahre in unseren Panzern verwendet und wiegt fast 70 Tonnen spricht überhaupt nicht über seine Unverwundbarkeit, aber in Bezug auf Cross-Country-Fähigkeiten und Mobilität mit solch einem Übergewicht hat er eindeutig Probleme !!!
  2. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 15 November 2020 12: 07
    +3
    Wie geschützt ist dieses indische Wunder vor einer Niederlage von oben (Luftangriffe), die heute zum wichtigsten zerstörerischen Mittel der Rüstung werden. Dieselbe Frage für unser MBT, insbesondere für Armata, und es ist nicht an der Zeit, statt MBT auf unbemannte gepanzerte Fahrzeuge umzusteigen, da die jüngsten Schlachten in Karabach die zukünftigen Trends deutlich gezeigt haben ...
  3. Lahudra Офлайн Lahudra
    Lahudra (Nikolay Kondrashkin) 16 November 2020 07: 21
    0
    Sandsäcke müssen auf das Dach des Panzers gelegt werden, dann werden keine Drohnen Arjun treffen. Ein mächtiges Gewicht kann den Einsatz dieser Wunderwaffe unter den Bedingungen einer Militäroperation mit China verhindern, aber nicht für mich, eine zivile Shtafirka, um indische Soldaten zu unterrichten.