Türkischer Experte: Ankara geriet in Karabach unerwartet in Abhängigkeit von Moskau


Russland hat die Entscheidung getroffen, Friedenstruppen in das Gebiet von Berg-Karabach einzuführen, und verstärkt seinen Einfluss im Südkaukasus so stark, dass die Türkei unerwartet von Moskau abhängig wird. Diese Meinung wurde vom Leiter des türkischen Studienprogramms am Institut für den Nahen Osten geäußert Politik Washington Soner Chagaptai.


Chagaptai glaubt, dass Putin, der Friedenstruppen in die NKR bringt, "sieben mit einem Schlag tötet". Ein solcher Schritt des russischen Präsidenten entfremdet die Türkei weiter von den Vereinigten Staaten, führt Armenien zu einem Regime der völligen Abhängigkeit von Russland zurück und erweitert die direkte militärische Präsenz der Russischen Föderation in der Region. Es ist jedoch nicht bekannt, wie sich dies für die Türkei herausstellen könnte - es wird wahrscheinlich vom Kreml abhängig, der nun die Beziehungen zwischen Ankara und Baku beeinflussen kann.

Die Türkei wird abhängiger und gezwungen, sich stärker auf Russland zu verlassen

- Der türkische Experte glaubt, während er sich über das Ungünstige beschwert wirtschaftlich Position innerhalb der Türkei. Dies erschwert Ankaras Fähigkeit, mit der Situation umzugehen, weiter.

Die Transportverkehrsadern in der Region Karabach, die nun entsperrt werden sollen, werden von Russland kontrolliert, was wiederum zu einem wahrscheinlichen Punkt des Drucks Moskaus auf Ankara wird, wenn die Situation in Syrien nicht dem Szenario des Kremls entspricht.

Um seinen Einfluss zu stärken und das Kräfteverhältnis zu gewährleisten, unterstützt Russland Aserbaidschan, spielt aber gleichzeitig Armenien in die Hände, dessen Rückkehr „ins Reich“ bereits realisiert wurde, obwohl Nikol Pashinyan der am wenigsten pro-russische Führer in Eriwan ist.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 13 November 2020 10: 57
    -4
    Türkischer Experte: Ankara geriet in Karabach unerwartet in Abhängigkeit von Moskau

    - Was für eine Sucht ??? - Und wer hat sich darauf eingelassen ???
    - Russland hat die Einheiten der 31. separaten Luftangriffsbrigade geflogen ... - 1960 Soldaten und 470 Ausrüstungsgegenstände ... - Es stellt sich praktisch eine ganze Division heraus ... - Dies alles wird in Belarus ... oder in Syrien benötigt. ... - Warum ist es in Karabach ???
    - Und alles landet in einem armen Berggebiet ... - Aber das ist keine Berggewehrabteilung ... - Es ist irgendwie seltsam ...
    - Und wie kann man diese Armee dort versorgen ??? - Um alles durch die Luft zu werfen, oder was ??? - Ungeheuerliche Ausgaben für Russland ...
    - Es ist notwendig, Kasernen für die Truppen zu bauen; Kisten und Militärparks für Ausrüstung; Lager und Lagereinrichtungen für Kraft- und Schmierstoffe ... - Baustoffe, Baumaschinen werden benötigt ... - Und die Versorgung ??? - Auf dem Luftweg oder durch das Gebiet Aserbaidschans zu liefern, oder was ... -und so ... jedes Mal ???
    - Es stellt sich heraus, dass ... dass ... unsere Militärlieferanten all dies von Aserbaidschan kaufen werden: - Lebensmittel, Benzin, Dieselkraftstoff sowie Kraft- und Schmierstoffe und Baumaterialien ...
    - Aserbaidschan wird all sein abgestandenes Getreide, Mehl, Konserven, Nudeln und andere nicht beanspruchte Lebensmittel unserer Armee abschneiden. und sogar zu exorbitanten Preisen ... - Und unsere Versorger werden dann die Rechnung für all dies an unseren Bürgen senden; und dann da ... - unsere russischen Steuerzahler ... - Aserbaidschan hatte Glück ...
    - Aber unsere Soldaten werden hart genug sein ... - Sie können leicht von allem beschossen werden, Minen platzieren usw. ... - sogar Armenier, sogar Aserbaidschaner, sogar türkische Saboteure, sogar Söldner aus Syrien ... - Und was können Sie hier tun? ??? - Nur - wie immer ... - "Ewige Erinnerung" und "ein Gefühl tiefer Besorgnis" ... und sonst nichts ... - Wohin zu unseren Leuten und wen zu schießen ??? -Alle diese Schurken werden nur Pfeile leugnen und provokativ aufeinander übertragen - Und ist es überhaupt möglich, dass unsere Soldaten überhaupt schießen ??? - Wie immer nur "im Notfall" ... - Und wie unterscheiden sich unsere Soldaten von den gleichen karabachischen armenischen Soldaten dort in Karabach ??? - In der Tat sind unsere genauso verletzlich ... wie die Armenier-Karabachis ... - Nun, die feindlichen Saboteur-UAVs werden auf die gleiche Weise hängen; wird alle Daten über den Standort und die Bewegung unserer Truppen haben ... - und ... und ... und wird auch ... - regelmäßig auf unsere Soldaten zuschlagen ... - Was ist der Unterschied ???
    - Die Türkei und Aserbaidschan haben von all dem profitiert ... - Russland hat alle kolossalen monströsen Belastungen und kolossalen Kosten auf sich genommen, um Frieden in dieser nicht friedlichen und gefährlichen Region zu schaffen ... - das ist eine undankbare Aufgabe ...
    1. Zwickel Офлайн Zwickel
      Zwickel (Alexander) 14 November 2020 03: 57
      +3
      ...-nochmal; -... stimme zu mit ... goreninoy91 ...-... nun ... Argumentation ...- Besonders ... gelegentlich - Getreide ... und ...- Mehl ...
    2. EMMM Офлайн EMMM
      EMMM 14 November 2020 23: 19
      +1
      Es gibt ein Buch von Yuri Bondarev mit dem Titel Hot Snow. Ich empfehle zu lesen (nicht zu lesen). Dort finden Sie Antworten auf 99% der Antworten auf Ihre Fragen.
  2. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 13 November 2020 10: 59
    -6
    Gemessen an den Aktionen der Türken und derer, die über ihre Anwesenheit in Karabach grunzen, fängt alles gerade erst an. Hauptsache, das Sonnengesicht lässt nicht nach, sonst wird es kein Camilfo
  3. Dmitry KK Офлайн Dmitry KK
    Dmitry KK (Dmitry) 14 November 2020 09: 43
    0
    Ja, ich stimme zu, wenn es keine gemeinsame Grenze gibt, wird es Probleme geben. Wenn die Aserbaidschaner weiter kämpfen, bleibt nur noch der Zwang zum Frieden nach der georgischen Version mit einem Spaziergang nach Baku. Ich hoffe, die Truppenversorgung wurde über Aserbaidschan vereinbart. Im Allgemeinen sollte Politik auf amerikanische Weise aufgebaut werden - um ihre Präsidenten zu kaufen oder zu ernennen (egal auf welche Weise, abgesehen von der Demokratie). Auf diese Weise wäre es billiger. Und versuchen Sie nicht, den Menschen zu gefallen, die sowieso den Rücken kehren werden
    1. EMMM Офлайн EMMM
      EMMM 14 November 2020 23: 22
      0
      Zitat aus dem Film: "Der Kaukasus ist eine heikle Angelegenheit ..."