Generalstab von Armenien: Wir haben irreversible Folgen in Karabach vermieden


Der Waffenstillstand in der Zone der militärischen Konfrontation in Berg-Karabach wurde sehr zeitnah und unter besonderer Zweckmäßigkeit durchgeführt. Generaloberst Onik Gasparyan, Generalstabschef der armenischen Truppen, erklärte dies am Mittwoch, dem 11. November, in einem Interview mit der Zeitung „Haykakan Zhamanak“ („Armenian Time“).


Laut Gasparyan hat der armenische Premierminister am 9. November eine trilaterale Erklärung zwischen Aserbaidschan, Armenien und Russland unterzeichnet, in der eine detaillierte Analyse der aktuellen Situation berücksichtigt wird.

Diese Entscheidung war eine absolute Notwendigkeit, deren Ablehnung zu irreversiblen Konsequenzen führen konnte.

- betonte den Chef des Generalstabs von Armenien

In der Zwischenzeit fand am Mittwoch, dem 11. November, in Eriwan eine Kundgebung statt, bei der der Vertreter der oppositionellen Dashnaktsutyun-Partei Ishkhan Saghatelyan drei wichtige Aufgaben in Bezug auf die „Rettung von Artsakh“ feststellte, denen Armenien jetzt gegenübersteht: die Schaffung des Komitees zur Rettung des Mutterlandes, die Forderung nach dem Rücktritt des Kabinetts von Nikol Pashinyan und Rettung von "von der Regierung verkauftem Land".

Die Polizei hat keine aktiven Teilnehmer an der Massenveranstaltung festgenommen, obwohl sie vor der Unzulässigkeit solcher Handlungen während der Zeit des Kriegsrechts gewarnt hat. Vertreter von 17 Parteien kündigten zuvor an, eine Kundgebung auf dem Freedom Square in der armenischen Hauptstadt abzuhalten.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
38 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Hayer31 Офлайн Hayer31
    Hayer31 (Kashchei) 11 November 2020 16: 59
    -2
    Die gesamte Führung hat das Volk und die Armee verraten.
    Trauer.
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 11 November 2020 17: 31
      +2
      und kümmere dich nicht um dich und deine Führung. Was Sie verdienen, ist was Sie haben. Nicht dafür, dass Russland Ihren Maidan gegen den Iran unterstützt und Blut vergossen hat, um auf russophobe Schreie zu hören.
    2. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
      Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 11 November 2020 19: 03
      +2
      Generaloberst Onik Gasparyan, Generalstabschef der armenischen Truppen, was sagt er in einem Interview mit der Zeitung „Haykakan Zhamanak“ („Armenian Time“)?

      Diese Entscheidung war eine absolute Notwendigkeit, deren Ablehnung zu irreversiblen Konsequenzen führen könnte.

      Dies ist nicht Pashinyan und nicht die zivile Führung, aber der Chef des Generalstabs ist ein Soldat, der das Kriegsrecht nüchtern bewertet.
  2. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 11 November 2020 18: 57
    +3
    Nun, die Armenier wollen keine Versöhnung, und sie wollen unbedingt kämpfen, besonders wenn sie kein Schießpulver rochen. Anscheinend ist die Lektion schief gelaufen, sie haben vergessen, wie die Türkei sie einst "gestreichelt" hat, sie wollen es immer noch.
    Wenn die „Patrioten“ Nikola stürzen und vom Abkommen zurücktreten, wird dies Aserbaidschan die Hände lösen. Wird es in Karabach anhalten oder einen Korridor nach Nachitschewan abschneiden, und dies könnte Armenien zum Verlust der Staatlichkeit führen. Dann werden alle Verpflichtungen der Russischen Föderation gegenüber Armenien aufgrund der Abwesenheit einer Vertragspartei ungültig.
    Vielleicht wollen sie einen großen Krieg der Russischen Föderation provozieren, wenn nicht mit der NATO, dann zumindest mit der Türkei und unter dem Deckmantel, Karabach wieder zu besetzen, dann sollten diese "Patrioten" dringend zu einem "Arzt" geschickt werden, sorry, es gibt niemanden.
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 11 November 2020 19: 28
      -2
      Die Armenier werden Pashinyan stürzen und russische Friedenstruppen töten. Es ist also nicht Russland, das mit der Türkei kämpfen wird. Und Russland wird zusammen mit der Türkei die Armenier töten! Nagetiere haben 2008 bereits russisches Blut in Südossetien vergossen. Die Ukrainer haben dies bereits durchgemacht, als sie das Massaker an den Haidamaks inszenierten, aber die Erinnerung an ein Mädchen ...
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
          Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 12 November 2020 04: 18
          -1
          Vergessen, wie die "Brüder" der Georgier zum Frieden gezwungen wurden?
    2. Bakht Online Bakht
      Bakht (Bachtijar) 11 November 2020 22: 34
      +2
      Nicht einverstanden. Wenn Armenien vom Waffenstillstandsabkommen zurücktritt, wird die Anwesenheit russischer Friedenstruppen in Karabach unzulässig. Und Armenien verliert Karabach vollständig. Und auch ohne die Hilfe Russlands. Eine aserbaidschanische Armee kann dieses Problem lösen.
      Russlands Verpflichtungen aus dem CSTO gegenüber Armenien hängen nicht von der Situation in Karabach oder dem Machtwechsel in Armenien ab. Verpflichtungen bleiben bestehen. Es wird also kein "Durchschneiden des Korridors" geben. Sie müssen nicht einmal darüber sprechen oder darüber diskutieren.
      Bisher konnte niemand einen Krieg provozieren. Nicht in Syrien, nicht in Libyen, nicht in Karabach. Selbst in der Ukraine konnten sie nicht. Russland befindet sich nicht hartnäckig im Krieg. Aber die "Partner" erleiden immer noch Verluste.
      1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
        Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 12 November 2020 04: 08
        0
        Als die Georgier beschlossen, Ossetien zurückzugeben und über die Friedenstruppen zu treten, erreichten russische Panzer Tiflis ...
    3. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
      Sapsan136 (Sapsan136) 11 November 2020 23: 00
      +2
      Denken Sie, dass die Türkei eine Chance gegen Russland hat ?! Worauf basiert dieses Vertrauen? Schreiben Sie mir nur nicht über die zweitgrößte Armee in der NATO, Soldaten der antidiluvianischen Leopard-1 und M-60 sind heute nichts wert und sie werden nicht viel gegen Fregatten Oliver Perry und ähnlichen Müll kämpfen, zumal die Russische Föderation in der Lage ist, jedes Objekt zu zerstören auf dem Territorium der Türkei, und die Türkei hat keine Gelegenheit, durch die gesamte Russische Föderation zu schießen ... Aserbaidschan ?! Dort wird der Löwenanteil der Waffen aus der Russischen Föderation und ohne die Lieferung von Munition und Ersatzteilen aus der Russischen Föderation schnell zu Müll ... Ja, und Exportmuster von Waffen sind den Originalen immer unterlegen.
      1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
        Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 12 November 2020 04: 01
        +1
        Haben Sie einen Snack! Die Armenier behandeln Russland jetzt noch schlechter und wollen, dass der Krieg weitergeht. Woher kommen die Türkei und die NATO?
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 12 November 2020 05: 18
          -1
          Es ist ein weit verbreitetes Ereignis - in einem besiegten Land beginnen Unruhen, eine Suche nach Schuldigen, Massenunzufriedenheit mit der Regierung, revanchistische Gefühle.
        2. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
          Sapsan136 (Sapsan136) 12 November 2020 08: 19
          +2
          Ja, es ist mir egal, wie sie die Russische Föderation dort behandeln. Ich mag die Russische Föderation nicht, lass all diese quadratischen Schaufeln, die Russophobie satt haben, ihre Koffer packen und von der Russischen Föderation in ihren Nichtstaat rollen. Die Russische Föderation schuldet ihnen nichts und schuldet nichts, insbesondere nach ihren russophoben Possen und ihrer Unhöflichkeit gegenüber der Russischen Föderation und dem russischen Volk, die sich Pashinyan und sein Mann erlaubt haben.
      2. Binder Офлайн Binder
        Binder (Myron) 12 November 2020 05: 33
        -2
        Quote: Sapsan136
        RF kann jedes Objekt auf dem Territorium der Türkei zerstören

        Es ist reine Dummheit - das Zielen auf türkischem Territorium führt unweigerlich zum Beginn eines Russland-NATO-Krieges. Wie können Sie das nicht verstehen? Und Feindseligkeiten in regionalen Konflikten zwischen den beiden Seiten sind durchaus möglich, und bei solchen Aktionen haben die Türken eine hohe Gewinnchance. Russische T-72 können nicht schlimmer brennen und explodieren als die T-72 der armenischen Streitkräfte.
        1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
          Sapsan136 (Sapsan136) 12 November 2020 08: 23
          +1
          Oh ob. In Ihrer Freizeit können Sie sich den Film Occupation ansehen, der im Westen gedreht wurde. Für Menschen wie Sie gibt es einen guten Hinweis darauf, wie sich die NATO zerstreuen wird, damit jemand dort kämpft, und vor allem für die Türkei, die es geschafft hat, sich zu einer Gruppe von Feinden in der NATO zu machen. und darüber hinaus. Ob oh ... Aber die Russische Föderation ist nicht Armenien. Ich erinnere mich an georgische Drohnen im Jahr 2008, die russische Luftwaffe landete schnell ...
          1. Binder Офлайн Binder
            Binder (Myron) 12 November 2020 09: 22
            -4
            Quote: Sapsan136
            Sehen Sie sich den Film Beruf nach Belieben an

            Filme wie dieser für Leute wie Sielol fromm an die Fähigkeit der russischen Armee glauben.

            Quote: Sapsan136
            Aber die Russische Föderation ist nicht Armenien. Ich erinnere mich an georgische Drohnen im Jahr 2008

            Die Türken sind also weit davon entfernt, Georgier zu sein ...
            1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
              Sapsan136 (Sapsan136) 12 November 2020 09: 49
              +2
              Dieser Film wurde nicht für mich gedreht, sondern für Menschen wie Sie, damit sie mehr mit ihren Köpfen nachdenken. Weder die Vereinigten Staaten noch Deutschland werden sich zerstreuen, um unter russischen Raketen zu sterben und Ihre Länder zu verteidigen. Nun, sie werden nippen, sie werden Sanktionen verhängen und sie werden einfach auf dem Priester sitzen. Was ist der Unterschied zwischen Türken und Georgiern ?! Die Tatsache, dass es mehr Türken als Georgier gibt ?! Für die volumetrischen Sprengköpfe, die im Dienst der Russischen Föderation stehen, ist dies jedoch nicht wichtig. Nachdem die Türkei einen Krieg mit der Russischen Föderation ausgelöst hat, wird sie an einem Tag ohne Militärstützpunkte und Lagerhäuser zurückbleiben, die die Russische Föderation mit Raketen in den Müll werfen wird, und dann werden die Türken einfach in die Steinzeit getrieben. Vielleicht wird der Westen der Russischen Föderation nicht erlauben, Ankara einzunehmen, aber er wird die Niederlage der türkischen Armee sicherlich nicht aufhalten.
              1. Binder Офлайн Binder
                Binder (Myron) 12 November 2020 10: 19
                -4
                Quote: Sapsan136
                Was ist der Unterschied zwischen Türken und Georgiern ?!

                Der Unterschied ist, dass die Türken Krieger und die Georgier Terpilien sind. Es ist kein Zufall, dass er singt und über sie schreibt: "Schüchterne Georgier sind geflohen."

                Quote: Sapsan136
                Niederlage der türkischen Armee

                Ich bin immer wieder erstaunt über Ihre Naivität - die Russische Föderation konnte mit militärischen Mitteln nicht mit einer Handvoll tschetschenischer Hirten fertig werden, und hier ist die Türkei. Bully
                1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                  Sapsan136 (Sapsan136) 12 November 2020 10: 54
                  +2
                  Nun, wo sind die türkischen Krieger, wen und wo haben sie besiegt ?! Selbst dann können die Kurden nicht besiegt werden. Bei den Griechen in Zypern hat es teilweise nur aufgrund der US-Intervention seitens der Türkei geklappt, weshalb Griechenland die NATO für mehrere Jahre verlassen hat ... Sie selbst glauben an eine Handvoll Hirten in Tschetschenien, was?! Ich war dort. Nur aus der Ukraine in Tschetschenien kämpften 50000 gegen die Russische Föderation. Die Mi-24-Hubschrauber der russischen Luftwaffe auf dem Flugplatz Grosny zerstörten den Militärtransporter An-12, dies ist eine gesunde viermotorige Maschine, wenn Sie nicht wissen, und sie gehörte der aserbaidschanischen Luftwaffe. Glaubst du, er hat Bananen nach Tschetschenien gebracht? Ich spreche nicht einmal von der Tatsache, dass die Türkei alle Militanten, die im Kaukasus gegen die Russische Föderation gekämpft haben, behandelt und ausgebildet hat, und auch die Truppen der Türken waren dort ... Litauen, Lettland, Estland und all Ihre gepriesene NATO haben dort aktiv gegen die Russische Föderation gekämpft. Woher haben die tschetschenischen Hirten die Elefantenscharfschützengewehre des Kalibers 14,5 mm?! Bist du im Garten gewachsen? Bring hier niemanden zum Lachen mit deinen nicht klugen Aussagen !!!
                  1. Binder Офлайн Binder
                    Binder (Myron) 12 November 2020 17: 41
                    -3
                    In den 90er Jahren hatte ich die Gelegenheit, mit dem türkischen Militär zu kommunizieren - bevor Erdogan die türkisch-israelischen Beziehungen fast verbündete, wurden gemeinsame Übungen abgehalten. Gefechtswaffen. Ihre Offiziere sind ziemlich gebildet, die Basis ist anständig ausgebildet und die Disziplin ist normal. Zwar habe ich ihre Kampfeinheiten wie unsere "Golani" gesehen, sie sagten, dass nicht die gesamte türkische Armee auf dem gleichen Niveau ist.
                    1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                      Sapsan136 (Sapsan136) 12 November 2020 18: 04
                      +4
                      Ich gebe zu, dass die Türken anständige Spezialeinheiten haben, aber unsere werden ihm zumindest diesmal nicht nachgeben. Spetsnaz kann eine Reihe erfolgreicher privater Operationen durchführen, aber es kann den Krieg nicht gewinnen, und die türkische Armee wird nicht gegen die russische Armee antreten. Die Türkei könnte mit den Rumänen oder den Bulgaren fertig werden, wobei die Griechen eins zu eins keine Tatsache mehr sind und die Türken nicht keine Chance.
                      1. Binder Офлайн Binder
                        Binder (Myron) 12 November 2020 18: 16
                        -3
                        Die Tatsache, dass Spezialeinheiten allein keine Kriege gewinnen, ist absolut wahr. Aber es geht nicht darum, wenn wir die Aktionen der aserbaidschanischen Streitkräfte im aktuellen Konflikt betrachten, werden wir sehen, dass sie sehr professionell geplant wurden, sondern von aserbaidschanischen Offizieren, die von den Türken ausgebildet wurden. Und taktische Aktionen auf dem Schlachtfeld wurden korrekt durchgeführt - dies ist auch ein Indikator für das Niveau der türkischen Armee, nach dessen Mustern die Aserbaidschaner handelten. Unterschätzen Sie also nicht einen potenziellen Gegner ...
                      2. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                        Sapsan136 (Sapsan136) 12 November 2020 20: 19
                        +2
                        Soweit ich gesehen habe, ist die aserbaidschanische Armee nur vor dem Hintergrund der armenischen Armee gut. Die Aserbaidschaner leben ohne Aufklärung in offenen Gebieten, wodurch sie nicht nur Angriffsgruppen der Armee, sondern auch Spezialeinheiten verloren haben. Vor dem Hintergrund der russischen Spezialeinheiten ist ihr Niveau im Allgemeinen nicht hoch.
                      3. Binder Офлайн Binder
                        Binder (Myron) 12 November 2020 20: 24
                        -2
                        Quote: Sapsan136
                        Aserbaidschaner leben ohne Intelligenz in offenen Gebieten

                        Es gab Aufklärung - Drohnen verfolgten aus der Luft, sie sahen alle Aktionen der Armenier.

                        Quote: Sapsan136
                        Vor dem Hintergrund der russischen Spezialeinheiten ist ihr Niveau im Allgemeinen nicht hoch.

                        Nach den Aktionen der russischen MTR im ehemaligen Syrien zu urteilen, würde ich mich nicht so kategorisch ausdrücken.
                      4. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                        Sapsan136 (Sapsan136) 12 November 2020 21: 01
                        +3
                        Nach dem Video zu urteilen, das ich in Anna News gesehen habe, ist der Geheimdienst in Aserbaidschan, gelinde gesagt, schlecht und sie sind nur Kämpfer vor dem Hintergrund der Armenier. Nun, die MTR ist nicht die coolste Spezialeinheit der Russischen Föderation, und die Ausbildung einzelner Spezialeinheitengruppen, selbst einer Abteilung, kann ernsthaft unterschiedlich sein. Ich spreche für mich. Wir, entlang des Bergrückens, waren nicht offen, aber die Aserbaidschaner wurden von den Armeniern gefunden und mit Artillerie bedeckt. Eine weitere Spurverlagerung auf der Straße mit gepanzerten Fahrzeugen ohne Aufklärung und seitlichen Schutz geriet natürlich in einen Hinterhalt und wurde zerstört. Dies ist nicht die Ebene der Einheit, in der ich gedient habe, sie sind vor uns wie vor dem Mond.
                      5. Binder Офлайн Binder
                        Binder (Myron) 12 November 2020 22: 11
                        -3
                        Militärexperten, die mehr Informationen haben als wir, die von außen beobachten, bemerken die hohe Motivation der armenischen Kämpfer, mehrere Fälle von Engagement und Heldentum. Sie sind keine schlechten Kämpfer, das Kommando ist schlecht und die politische Führung Armeniens ist unter dem Boden. Und was die Steilheit bestimmter Spezialeinheiten betrifft, welche Vergleiche kann es also geben? Jede Einheit wird für ihre eigenen spezifischen Aufgaben geschärft und entsprechend vorbereitet. Universelle Soldaten gibt es nur in Hollywood-Filmen. Sogar die Pioniere von "Zarnitsa" sind nicht den Grat entlang gelaufen, daher habe ich Zweifel, dass die Spezialeinheiten auf dem Video sind. Vorwärtspatrouillen und seitliche Sicherheit werden heute vollständig durch Online-Sendungen von Drohnen ersetzt. Nun, zumindest in der mit modernen Mitteln ausgestatteten Armee gab es in dem Teil, in dem Sie gedient haben, definitiv keine solchen Möglichkeiten.
                      6. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                        Sapsan136 (Sapsan136) 12 November 2020 22: 31
                        +3
                        Wenn Sie sich an den Krieg von Cortez mit den Indianern erinnern, hatte dieser ebenfalls Motivation, aber es gab keine Waffe oder Vorbereitung für erfolgreiche Feindseligkeiten. Was die Armenier betrifft, gemessen an der Tatsache, dass ich in Eriwan ein paar gesunde junge Männer toben sah, aber so nicht an die Front gegangen, dann gibt es keine große Motivation. Das Kommando ist nicht nur schlecht, es ist nicht, und das Training ist sehr schwach. Pashinyan enthauptete die Armee mit seinen russophoben Säuberungen. Schauen Sie sich Anna News selbst an, ich denke, Sie werden überrascht sein. Nun, die Seitenschutzdrohnen wurden nicht ersetzt, da 4 gepanzerte Fahrzeuge der aserbaidschanischen Spezialeinheiten zerstört wurden.
                      7. Binder Офлайн Binder
                        Binder (Myron) 12 November 2020 23: 09
                        -3
                        Quote: Sapsan136
                        Drohnen ersetzten die seitliche Sicherheit nicht, da 4 gepanzerte Fahrzeuge der aserbaidschanischen Spezialeinheiten zerstört wurden.

                        Im Krieg ist alles möglich, jeder, der jemals unter feindlichem Beschuss stand, weiß es. Armenier sind im Allgemeinen ein mutiges Volk, es ist kein Zufall, dass es während des Krieges gegen den Nationalsozialismus herausragende Militärführer, kompetente Offiziere und mutige Kämpfer unter den Armeniern gab. Cortez und die Indianer sind kein ganz korrekter Vergleich, es gab eine echte Lücke im Entwicklungsstand, es gibt nur die beste Versorgung und Ausbildung von Aserbaidschanern, sie haben viel größere finanzielle Fähigkeiten und Krieg ist eine sehr teure Beschäftigung.
                      8. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                        Sapsan136 (Sapsan136) 15 November 2020 21: 13
                        +2
                        Armenien hat ein Problem und heißt Pashinyan. Wenn dieses Missverständnis nicht zu russophoben Säuberungen in der Armee passen würde und weniger stiehlt, wäre alles anders. Eine Armee ohne kluge Offiziere, es sind nicht einmal Indianer, es ist eine Schafherde. Die Erfolge Aserbaidschans sind, wie ich bereits geschrieben habe, Erfolge vor dem Hintergrund des völligen Scheiterns Armeniens. Spetsnaz, das sind ausgebildete Einheiten, die Elite der Armee, und wenn sie so grobe Fehler macht und mehr als einmal, bedeutet dies, dass viele Dinge falsch sind, wenn sie dort trainieren. Gehen Sie den Kamm der Klippe entlang, während die Aserbaidschaner gingen. Nun, das sind Touristen, nicht die Armee ... Armenien hat keine Einkommensquellen für Aserbaidschan, aber es gibt andere Quellen. Armenier sind immer noch Kurkuli und niemals arm, obwohl sie es lieben, arm zu sein.
                      9. Binder Офлайн Binder
                        Binder (Myron) 15 November 2020 22: 11
                        -2
                        Es geht nicht um Pashinyans, Armenier haben heute keine Chancen gegen Aserbaidschaner. Wer hat dir gesagt, dass es Spezialkräfte auf dem Grat gibt? Und was sind die Einnahmequellen für die Armenier - eine arme Republik ...
                      10. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                        Sapsan136 (Sapsan136) 15 November 2020 22: 18
                        +3
                        Und wie hoch sind die Einkommen der Juden ?! Die Armenier haben das gleiche. Sie waren schon immer Händler und Geldverleiher. Es geht genau um Pashinyan, der die armenische Armee mit seinen russophoben Säuberungen plünderte und enthauptete. Es gab Spezialkräfte auf dem Kamm und auf der Straße, dies kann sowohl anhand von Dokumenten als auch anhand des gesunden Menschenverstandes beurteilt werden. Intelligenz ist immer voraus, und das sind die besten.
                      11. Binder Офлайн Binder
                        Binder (Myron) 15 November 2020 22: 28
                        -2
                        Quote: Sapsan136
                        Und wie hoch sind die Einkommen der Juden ?! Die Armenier haben das gleiche. Sie waren schon immer Händler und Geldverleiher.

                        Juden sind Wissenschaftler, Pflüger und Krieger, Israel ist ein fortschrittlicher, erfolgreicher Staat mit einer florierenden Wirtschaft und einer starken Armee, und Armenien ist eine verarmte Republik der ehemaligen UdSSR. Du hast etwas falsch verglichen. Lachen

                        Quote: Sapsan136
                        nach Dokumenten beurteilen

                        Welche Dokumente, wer hat sie gesehen? Das inszenierte Video ist scheiße.
                      12. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                        Sapsan136 (Sapsan136) 15 November 2020 22: 38
                        +2
                        Was, alle Juden sind Wissenschaftler und Krieger ?! Bring mich nicht zum Lachen. Wenn es unter Juden einen Pflüger gibt, dann habe ich nur in Israel außerhalb Israels einen körperlich arbeitenden Juden oder einen Armenier nie gesehen. Aber Händler und Wucherer sind ein Dutzend. Der größte Betrug in Russland ist das russische Lotto, ebenfalls ein Ausnahmezustand eines Armeniers. Natürlich können Sie weiterhin schreien, dass ein Bekannter des Besitzers des russischen Lottos versehentlich und ehrlich eine Milliarde Rubel gewonnen hat, aber wer würde das glauben ?! Wenn eine Blondine aus der Küche nicht einmal unwahrscheinlich ist ... Juden sind schlauer als Armenier, sie rauben ihr Land nicht aus, wie Pashinyan, der in den USA schlief und mehr sah, um zu stehlen und zu deponieren. ... Lachen Was denkst du, wenn die Abteilung zerstört wurde, dann hat niemand die Dokumente der getöteten Soldaten angeschaut ?! Lachen
                      13. Binder Офлайн Binder
                        Binder (Myron) 15 November 2020 23: 47
                        -1
                        Quote: Sapsan136
                        Ich habe nie ... gesehen.

                        Wenn Sie nicht gesehen haben, bedeutet dies nicht, dass es keine gibt.

                        Quote: Sapsan136
                        Was denkst du, wenn die Abteilung zerstört wurde, dann hat niemand die Dokumente der getöteten Soldaten angeschaut ?!

                        Und was, haben Sie Spezialkräfte für Aufgaben mit Personalausweisen? nicht
                      14. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                        Sapsan136 (Sapsan136) 16 November 2020 08: 50
                        +1
                        Es gibt auch weiße Krähen, obwohl ich sie noch nie gesehen habe. So ist es auch mit dem Judenwender. Ich habe viele Wender gesehen und unter ihnen waren weder Juden noch Armenier. Nun, jeder hat posthume Medaillons und die Aufgaben sind unterschiedlich. Wenn wir geschickt werden, um die Regierung eines Landes oder ähnliches zu zerstören, werden die Dokumente nicht bei uns sein, und sie nehmen Dokumente für eine gewöhnliche Armeeoperation mit, es gibt keine Geheimnisse. Und zwischen Karabach und Aserbaidschan gab es einen offenen Krieg. Gibt es irgendeinen Grund, sich zu verstecken ?! In Zchinwali habe ich Zertifikate des Verteidigungsministeriums der Ukraine und Pässe der Ukraine von Leichen gefunden, und Sie sagen. Lachen
                  2. Magma Офлайн Magma
                    Magma (Tatyana) 16 November 2020 13: 54
                    0
                    Juden - Wissenschaftler, Pflüger und Krieger

                    Sind Sie sicher über Ihre Nationalität? lächeln
                  3. Binder Офлайн Binder
                    Binder (Myron) 16 November 2020 15: 01
                    -2
                    Für alle 150%. gut
  • Termit1309 Офлайн Termit1309
    Termit1309 (Alexander) 12 November 2020 10: 00
    +1
    Quote: Bindyuzhnik
    Die Türken sind also weit davon entfernt, Georgier zu sein ...

    Nicht Georgier. Und du bist kein Blakit. Sie sind viel schlauer, und wenn sie ihre Stärke einschätzen, summieren sie sich nicht auf tausend NATO-Flugzeuge und Panzer. Sie wissen, dass sie alleine kämpfen müssen. Und in dieser Situation werden sie nicht klettern. Sie haben ein Gehirn, im Gegensatz zu Ihnen und den Lemmingen.
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 12 November 2020 10: 21
      -3
      Quote: Termit1309
      Sie haben ein Gehirn, im Gegensatz zu Ihnen und den Lemmingen.

      Wer würde über die Anwesenheit eines Gehirns sprechen.