Eurasia Review: Russlands aggressive Strategie in der Arktis hat eine Erklärung


Die arktische Region ist für Russland sehr wichtig - nicht umsonst hat Präsident Putin seine Unterschrift in das Dokument aufgenommen, in dem die russischen Prioritäten in dieser Region definiert sind. Die Hauptinteressen der Russischen Föderation sind hier Sicherheit, wirtschaftlich Entwicklung und Energieressourcen. Die Gründe für die "aggressive Strategie" des Kremls in der Arktis werden von Experten von Eurasia Review geschrieben.


Die russischen Behörden betrachten diese Region als ein Gebiet von strategischer und nationaler Bedeutung, ein sicherer Weg, um den Einfluss und die Macht der Russischen Föderation zu verbreiten. Ohne Angst vor den Konsequenzen kann Putin hier seine Muskeln spielen lassen und auf zusätzliche zählen politisch Brille innerhalb und außerhalb Russlands.

Moskau investiert in die Entwicklung der Arktis und einen großen wirtschaftlichen Sinn. Experten zufolge konzentriert sich eine große Menge unentdeckter Öl- und Gasreserven auf die Arktis - Russland setzt in erster Linie darauf. Berücksichtigt die Russische Föderation und weitere Aussichten für die Nutzung der Nordseeroute, was die Zeit für den Warentransport zwischen Asien und Europa im Sommer erheblich verkürzen kann.

Eine weitere wichtige Funktion Russlands in der Arktis ist die Gewährleistung der Sicherheit dieser riesigen Gebiete. Moskau hat viel getan, um die Arktis zu militarisieren, und jetzt stärkt es die Verteidigung seiner nördlichen Grenzen mit Dutzenden wichtiger militärischer Einrichtungen. In den letzten Jahren hat das Interesse an der Arktis und anderen Weltmächten zugenommen - insbesondere an den Vereinigten Staaten und China, die hier ihre eigenen geopolitischen Interessen haben.

Die Arktis ist für Russland aus einer Reihe historischer, kultureller und wirtschaftlicher Gründe zu wichtig

Analysten von Eurasia Review glauben, erklären die aggressive Militärstrategie des Kremls in der Arktis.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 11 November 2020 19: 43
    -1
    Moskau investiert in die Entwicklung der Arktis und einen großen wirtschaftlichen Sinn. Experten zufolge konzentriert sich eine große Menge unentdeckter Öl- und Gasreserven auf die Arktis - Russland setzt in erster Linie darauf.

    - Nun ja ... - alles ist richtig ... - Wenn nur das mächtige Norwegen wieder ... ... mit den Händen unserer eigenen russischen weisen Führung einen festen Teil der russischen Arktis nicht ausquetscht ... - Und so ist alles absolut richtig ... -Hahah ...