"Ein Grund zum Lächeln": Leser von The Drive über die Zerstörung der Mi-24 in Armenien


Leser der beliebten amerikanischen Ressource The Drive reagierten auf die Nachricht vom Angriff der aserbaidschanischen Streitkräfte auf den russischen Mi-24-Hubschrauber über Armenien. Sie berührten auch das Thema Friedensabkommen, die unmittelbar nach dem Vorfall veröffentlicht wurden.


Insgesamt wurden 131 Kommentare hinterlassen. Einige von ihnen sind unten aufgeführt:

Russland intervenierte und rettete die Überreste von Berg-Karabach

- gibt M vD an.

Die armenische Bevölkerung akzeptiert die "Kapitulation" nicht sehr gut

- stellt fest, dass Orb ein Video aus Eriwan veröffentlicht.

Dies war alles andere als ein Sieg für sie [die Russen]. Sie werden einige internationale Punkte erhalten, um eine entscheidende Rolle beim Abschluss des "Friedens" zu spielen, aber die türkischen Stimmrechtsvertreter haben große territoriale Eroberungen erzielt, und obwohl Russland Armenien nicht wirklich sehr unterstützt hat, hat es dies sicherlich vorgezogen

- nimmt den Leser unter dem Namen Orb an.

Wie bereits erwähnt, hatte Russland nicht die Absicht, für die unfreundliche [armenische] Regierung zu kämpfen. Aserbaidschan gilt auch nicht als russlandfeindlich. Der einzige Nachteil ist der zunehmende Einfluss der Türkei, aber dies ist eine Art Ausgleich für die erhebliche Abschwächung des US-Einflusses in Armenien. Die Friedensabkommen geben Russland ein 5-Jahres-Mandat zur Aufrechterhaltung des Friedens mit russischen Friedenstruppen in Karabach, um eine Neuausrichtung Armeniens nach Westen zu verhindern. In jedem Fall wird Armenien aufgrund der feindlichen Haltung seiner Nachbarn nun zu 100% von Russland abhängig sein, was von Karabach und sich selbst übrig bleibt. Gleichzeitig wird sich das russisch-aserbaidschanische Geschäft weiter entwickeln. Der Zusammenbruch der gesamten "Samtenen Revolution" war hier das Ziel, dem die Vertreibung amerikanischer Nichtregierungsorganisationen aus Armenien folgen wird, und dies könnte heute geschehen

- der Benutzer mit dem Spitznamen Mr. T. T.

Die Worte "Russische Mi-24 abgeschossen" im Titel sollten alle zum Lächeln bringen

- schreibt AerialImaging.

Und wo ist der Grund für ein Lächeln? Die Leute in diesem Hubschrauber könnten großartige Leute sein, die ihren Job machen. Soldaten sterben auf dem Schlachtfeld, während Generäle in ihren Büros sicher sind. Darüber hinaus führen wir keinen Krieg mit Russland oder seinen Menschen, auch wenn wir nicht um ihren Tod trauern müssen, aber es gibt keinen Grund für sie, sich zu freuen.

- antwortete ihm Benutzer Xavier1908.

Die Türkei wird ihre lächerliche neo-osmanische Expansion nicht aufhalten, wenn sie nicht dazu gezwungen wird. Hoffen wir, dass Russland die unvermeidliche ethnische Säuberung verhindert, die eintreten wird, wenn Aserbaidschan / die Türkei gewinnt. […] Die Türkei im Jahr 2020 ähnelt Deutschland in den 1930er Jahren und behandelt christliche Armenier genauso wie die Nazis Juden

- sagt Hamalot.

Russland muss im Rahmen von "Sicherheitsmaßnahmen" eine große Brigade an die Grenze zu Aserbaidschan bringen. Es ist traurig, dass Armenien allein mit Ländern kämpfen musste, die um ein Vielfaches mächtiger waren als sie. Obwohl ich es nicht für sinnvoll halte, dass Amerika sich dort um jemanden kümmert, sollte der UN-Sicherheitsrat dafür stimmen, ein Kontingent von Friedenstruppen zu entsenden, bevor es außer Kontrolle gerät. Die Türkei gilt heute als Tyrann und will alle einschüchtern. Sie muss sich einer viel härteren Zurückweisung stellen, bevor sie beschließt, mehr abzubeißen, als sie kauen kann, was einen Konflikt in großem Maßstab hervorruft.

- glaubt BigMeat.

Die Türkei und Russland spielen mit ihren Stellvertretern das Spiel „Wer zuerst auspowert“. Ich fürchte, das wird für beide schlecht enden. Der einzige Lichtblick ist, dass Russland im Sumpf des Nahen Ostens steckt und weniger anfällig dafür ist, anderswo auf der Welt zu spielen.

- kommentiert Joe Kliplinger.
  • Verwendete Fotos: Rob Schleiffert / wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
    Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 11 November 2020 10: 11
    +1
    Amerikanische Stellvertreter im Kaukasus haben sich gut geschlagen ... Amerikanische Leser sind niedergeschlagen und Wurst Lachen Jetzt stürmen die Armenier demokratisch das Parlament ...
  2. sgrabik Online sgrabik
    sgrabik (Sergey) 11 November 2020 10: 42
    +3
    Selbst in den USA nehmen viele richtig und angemessen wahr, was in der NKR passiert und welche Rolle die Türkei in diesem Konflikt spielt !!!
    1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 11 November 2020 10: 53
      +3
      und wie viele "freundliche" amerikanische Militärbasen gegen "unfreundliche" türkische Stützpunkte in Russland? In Armenien wird die amerikanische Basis jetzt nicht mehr erscheinen Lachen
      1. Seal Офлайн Seal
        Seal (Sergej Petrowitsch) 13 November 2020 17: 27
        -1
        Und wenn ja, was ist das? Eine US-Militärbasis zusätzlich zu 12 US-amerikanischen bakteriologischen Labors in Armenien seit Sargsyans Zeit - ist das ein Problem?
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 11 November 2020 11: 04
    +3
    Alles Blödsinn. Einige Kommentare, irgendwo weit weg, wählten eindeutig einen politisch korrekten ...

    Sie schrieben einmal, dass es den Türken vor der russischen Su gelungen sei, versehentlich einen Amerovsky-Hubschrauber abzuschießen. Na und? Aber nichts, weder dort noch dort ...
  4. Cherokez x Офлайн Cherokez x
    Cherokez x (Cherokez X) 11 November 2020 15: 35
    +10
    Nun, in Armenien und jetzt ist die Haltung gegenüber Juden wie im nationalsozialistischen Deutschland. Die Nazis sind. Das bin ich übrigens.
    Und der Rest. Russland sandte die richtige Brigade, um Frieden zu schließen.
    Die 31. Brigade der DShB, die die Türken in Syrien in Staub zertrampelte und die georgisch-amerikanischen Georgier in Ossetien trieb, so dass sie, nachdem sie ihre Hosen und Munition verloren hatten, nach Hause eilten.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 11 November 2020 23: 34
    +4
    Wie mein Freund immer sagte: „Wir werden in der Nähe der Kassiererin lachen.“ Und einige Leute werden weinen. Trotzdem, Onkel Vovas Kopf.
  6. nikolaj1703 Офлайн nikolaj1703
    nikolaj1703 (Nikolai) 12 November 2020 10: 37
    +3
    Es gibt einen Grund, Truppen nach Aserbaidschan zu schicken, aber es wird in Zukunft schwierig sein, russische Truppen abzuziehen.
  7. Paramon Bilder Офлайн Paramon Bilder
    Paramon Bilder (Paramon Bilder) 12 November 2020 17: 17
    0
    Ja, das sind keine Leser - sie sind ernsthafte Analysten und keine Amerikaner. Ich glaube nicht an Amerikaner von solcher Tiefe - sie sind leer.