Litauen hat Maßnahmen ergriffen, um die belarussische Elektrizität zu verhindern, die Russland betrifft


Die in der Russischen Föderation erzeugten Stromlieferungen werden von der Grenze zwischen Weißrussland und Litauen an die russisch-lettische Grenze übertragen. Tatsache ist, dass Vilnius seit dem 3. November keinen Strom mehr von Minsk kauft - es wird berichtet von "Sputnik Lettland".


Nach Angaben des Pressedienstes des estnischen Betreibers von Stromnetzen Elering hat Litauen nach der Eröffnung des BelNPP den Kauf von Strom aus Weißrussland eingestellt - das litauische Unternehmen Litgrid hat einen Nulldurchsatz für den Transport von kommerzieller Energie aus Weißrussland festgelegt. Die Litauer handeln keinen Strom mit dem Hauptgebiet Russlands, ihre Einkäufe in der Region Kaliningrad gehen jedoch weiter - daher hat Litauen den belarussischen Strom tatsächlich aufgegeben und begonnen, ihn nur im westlichen Teil der Russischen Föderation zu erwerben.

Vilnius hat die Drei-Wege-Methode für den Erwerb von Strom aus Moskau ebenfalls noch nicht genehmigt, während Riga und Tallinn sie genehmigt haben. Gemäß den Bestimmungen der Methodik darf das maximale Volumen der Stromeinkäufe 4,2 TWh pro Jahr nicht überschreiten.

Litgrid stellte jedoch fest, dass belarussische Energie vorerst weiterhin in die baltischen Staaten transportiert wird, obwohl der kommerzielle Verkauf eingestellt wurde.
  • Verwendete Fotos: https://pixabay.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. oracul Офлайн oracul
    oracul (Leonid) 7 November 2020 07: 45
    +2
    Kleine Limitrophe, aber hartnäckig in seinen Wünschen, verstanden die Balts immer noch nicht, dass sie in der UdSSR herumfummelten, weil sie sie zu ihren eigenen machen wollten. Dies ist ähnlich wie bei späten Kindern in Familien, die von den Eltern verwöhnt werden. Aber sie haben nicht berücksichtigt, dass die Grenzwerte keine Kinder sind, dass einige ihre Hände im Blut unserer Soldaten haben und dass überzeugte Nationalisten sich nicht zur Umerziehung eignen, sondern nur äußeren Umständen gehorchen.