Was wird die MiG-41 sein, die die Überschall-MiG-31 ersetzen soll?


Heute ist die "Spezialeinheit" der russischen Luftverteidigungskräfte der Überschall-Abfangjäger MiG-31 in großer Höhe. Nur vier Flugzeuge dieses Typs sind in der Lage, die Luftfront bis zu 1100 Kilometer abzudecken und Luftziele in extrem niedrigen und hohen Höhen abzufangen. Leider haben die während der Sowjetzeit entwickelten und produzierten Kämpfer trotz des Modernisierungsprogramms ihre Dienstgrenze, die auf die Grenzen von 2025 bis 2028 geschätzt wird. Was wird sie ersetzen?


Die Abstammung der MiG-31 geht auf die MiG-25 zurück, die in den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts für den Kampf gegen den amerikanischen Überschallbomber B-58 geschaffen wurde. Bei der Entwicklung des Abfangjägers stellten sowjetische Ingenieure mehrere Weltrekorde in der Luftfahrt auf. Das Flugzeug zeigte während des Krieges in Ägypten eine sehr gute Leistung und zeigte die völlige Hilflosigkeit der israelischen F-4- und Mirage III-Jäger. 1976 wurde die MiG-25 von dem Verräter Viktor Belenko nach Japan entführt, der den US-Verbündeten viele militärische Geheimnisse der UdSSR übergab und dafür die amerikanische Staatsbürgerschaft erhielt, sowie ein Fass Marmelade und eine Schachtel Kekse.

Es wurde durch die MiG-31 ersetzt, den ersten inländischen Jäger der vierten Generation. Das Mitte der siebziger Jahre geschaffene Flugzeug war seiner Zeit in vielerlei Hinsicht voraus und hatte bis heute Respekt vor seinen Eigenschaften. Dies ist eine echte Luftkampfplattform, die in einer Höhe von 9 Kilometern und einer Geschwindigkeit von 25 Stundenkilometern bis zu 3000 Tonnen Waffen tragen kann. Der Jäger kann effektiv ballistische Raketen und Marschflugkörper, Bomber und niedrig fliegende Satelliten des Feindes sowie die mittlerweile beliebten Drohnen abschießen. Die MiG-31 wird von Zielen gesteuert, die mit einer Geschwindigkeit von bis zu Mach 5 fliegen, die sie dank einer Phased-Array-Antenne in einer Entfernung von bis zu 280 Kilometern unabhängig erfassen kann.

Der sowjetische Kämpfer erweckt immer noch Respekt. In den frühen neunziger Jahren gab es ein interessantes Projekt für die tiefgreifende Modernisierung der MiG-31M. Sieben Prototypen wurden hergestellt, einer stürzte jedoch beim Testen ab. Trotz der hervorragenden Ergebnisse gingen sie unter dem Vorwand eines schwierigen nicht weiter in die Serie wirtschaftlich Situationen. Darüber hinaus wurde die Produktion dieser Abfangjäger insgesamt eingestellt. Es wird angenommen, dass unsere "Freunde aus Übersee" viel dazu beigetragen haben. Bis heute befinden sich noch etwa 120 MiG-31 in den RF Aerospace Forces, und weitere hunderteinhalb befinden sich in Lagerbasen. Die Flugzeuge werden konsequent auf das Niveau der MiG-31BM aufgerüstet. Dank dessen können Abfangjäger nicht nur am Luftverteidigungssystem teilnehmen, sondern auch eine Reihe von Weltraumverteidigungsmissionen durchführen, feindliche Satelliten in einer erdnahen Umlaufbahn abschießen und kleine Satelliten des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation mit einem Gewicht von bis zu 200 Kilogramm starten.

Leider hat jede Modernisierung und Lebensdauer ihre Grenzen, und für die MiG-31 wird sie bis 2028 installiert, was ziemlich bald ist. Als Ersatz für ihn in Russland wird im Rahmen des PAK DP-Programms (eines vielversprechenden Langstrecken-Abfangflugzeugkomplexes) ein neuer Langstrecken-Abfangjäger MiG-41 entwickelt. Über ihn ist sehr wenig bekannt. Bei einer Höhe von mehr als 25 Kilometern sollte das Hauptmerkmal des Jägers seine enorme Geschwindigkeit sein, die Mach 4,3 (4500 Kilometer pro Stunde) erreichen sollte. Sein Kampfradius wird zwischen 700 und 1500 Kilometer liegen. Laut KB-Vertretern wird das Flugzeug mit erstellt технологий Stealth. Mit den R-37-Raketen und der vielversprechenden R-37M können Ziele in einer Entfernung von bis zu 300 Kilometern getroffen werden. Die amerikanische Fachzeitschrift The National Interest stufte die MiG-41 sogar als sechste Generation ein.

Einige Experten weisen jedoch bereits auf Engpässe hin, die für das neue russische Flugzeug problematisch werden könnten. Die radioabsorbierende und Stealth-Beschichtung bei Geschwindigkeiten bis zu Mach 4,3 läuft Gefahr, einfach auszusteigen, was für die Designer eine schwierige technische Herausforderung darstellt. Ein Jäger mit ähnlichen Eigenschaften kostet so viel wie ein schwerer Bomber. Hoffen wir, dass die Entwickler einen Kompromiss finden und dieses vielversprechende Projekt nicht das Schicksal seines Vorgängers erleiden wird, dem einst die Finanzierung verweigert wurde.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
20 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 4 November 2020 14: 02
    -5
    Ha ha.
    Tatsächlich haben sie nicht mit der Entwicklung begonnen, schrieben sie.
    Jeder denkt darüber nach, wie MIG und SU am besten gemeinsam optimiert werden können, damit er versprechen und nichts tun kann.
    In der Zwischenzeit soll die Installation von Grund auf chatten, chatten und versprechen.
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 4 November 2020 15: 15
      +4
      Genug, um Unsinn zu schreiben, niemand wird den Ereignissen voraus sein, umso mehr verdeckte Verschlusssachen in den Medien, aber chatten, plaudern und etwas versprechen ist der Stil unserer Boulevardpresse, die ständig nach überhöhten Empfindungen sucht, um ihre Bewertungen zu erhöhen !!!
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 4 November 2020 18: 46
        -5
        Das gefällt dir wirklich nicht.
        Sie haben hier geschrieben, dass sie zuerst darüber nachdenken, MIG und SU zusammenzuführen, und erst dann ...

        Und ich würde nicht so über die Seite schreiben, plötzlich wäre er beleidigt ...
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 4 November 2020 15: 00
    -3
    Um etwas Neues aufzubauen, benötigen Sie ein staatliches Gehirn. Und unsere Herrscher müssen nur etwas in ihren Köpfen verkaufen, aber hier müssen wir bauen, Geld ausgeben. Es ist nicht bekannt, wann es möglich sein wird, vom Verkauf zu profitieren.

    Die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte haben etwa 120 MiG-31 verlassen, weitere hunderteinhalb befinden sich in den Lagerbasen.

    Und Sie schlagen vor zu bauen. Um zu bauen, müssen Sie Putins Berater oder Putin selbst wechseln.
    1. Evgeny Popov Офлайн Evgeny Popov
      Evgeny Popov (Evgeny Popov) 2 Dezember 2020 20: 09
      -1
      Sie bauen hier gut. Soweit es die Mittel erlauben. Wenn Sie es wissen wollen, werden Sie es finden. Wenn du nicht willst, hast du die Wahl, dich zum Narren zu machen.
  3. Michael I. Офлайн Michael I.
    Michael I. (Michael I) 4 November 2020 20: 34
    0
    Was ist B-58? Wie wird die MiG-31 im Artikel zur MiG-35? Was für ein Hack?
    1. Marzhetsky Online Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 5 November 2020 08: 00
      0
      Zitat: Mikhail I.
      Wie wird die MiG-31 im Artikel zur MiG-35? Was für ein Hack?

      Es ist ein Tippfehler. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
  4. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 5 November 2020 02: 36
    +1
    Die MiG 25 wurde in den 60er Jahren entwickelt. Der Befehl zur Aufnahme der Arbeiten am OKB wurde am 10.03.1961 erteilt. Serienproduktion - 1969
    Für die B 58 waren die Fähigkeiten der MiG 25 überflüssig. Die Höchstgeschwindigkeit von B 58 beträgt 2124 km / h.
    Die verfügbaren Mig 21 und Su 15 übertrafen die Geschwindigkeit mit 2230 km / h für beide.
    Ja, und die Außerbetriebnahme des B 58 begann, genau in dem Jahr, in dem die Serienproduktion des Mig 25 begann.
    Aber der XB 70 und der SR 71 versprachen Geschwindigkeiten für 3M. Daher war Mig 25 schnell vorbereitet. Als er 1970 in Dienst gestellt wurde, zog sich sein Hauptfeind, der XB-70, aus der Ferne zurück. Das Projekt wurde geschlossen.
    Die SR 71 verursachte Probleme (sie übertraf die Mig 25 in Geschwindigkeit und Höhe), aber es war eine reine Aufklärung, er selbst schlug nicht zu. Und ich habe mich schon mit SR 71 beschäftigt Mig 31.
  5. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 6 November 2020 08: 17
    +3
    Der Artikel erinnert an eine absolute Assoziation mit einem berühmten Film.

  6. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 16 November 2020 14: 29
    0
    Der neue Kämpfer wird blau mit rosa Punkten sein. Etwas zu diskutieren, das es noch nicht gibt, nennt man Manilovismus.
  7. aliev58 Офлайн aliev58
    aliev58 (Airat Alijew) 17 November 2020 14: 18
    0
    In die Serie Kämpfer MiG-41!
  8. Samen Офлайн Samen
    Samen (Samen) 22 November 2020 22: 39
    0
    Victor Belenko - von einem Ukrainer, was kann man sonst noch erwarten?
  9. alexey3312 Офлайн alexey3312
    alexey3312 (Alexey) 4 Dezember 2020 19: 28
    0
    Also, worum geht es in diesem Film (Post)? .... Ja, da ist nichts! .........
  10. ODRAP Офлайн ODRAP
    ODRAP (Alexey) 7 Dezember 2020 00: 17
    -2
    Es gibt keine Motoren.
    "Und das ist alles über ihn." (C)
  11. Dmitry Tolstikov Офлайн Dmitry Tolstikov
    Dmitry Tolstikov 9 Dezember 2020 13: 28
    +1
    Brad, warum sollte ein Abfangjäger unsichtbar sein? Er wird zum Ziel geführt. Dann zerstört er es mit Bordwaffen. Er versteckt sich nicht, nicht seine Aufgabe. Als Referenz findet der Flug von 4,5 M im Plasma statt und TIPO ist auch für Radargeräte nicht sichtbar.
  12. Alik Aguzarov Офлайн Alik Aguzarov
    Alik Aguzarov (Alik Aguzarov) 3 Januar 2021 18: 28
    0
    Glückliches neues Jahr! ... den Motor für diesen Mig ändern - 41 von den fortschrittlichsten verbotenen Technologien - der sich von 30000 km pro Stunde auf mehrere Milliarden km pro Stunde entwickeln wird! Ich hatte die Form und Aerodynamik des Rumpfes und die Anti-Schwerkraft im Cockpit, damit dem Piloten bei solchen Geschwindigkeiten nicht schwindelig wird, und so weiter. Dann werden Sie gerne außerhalb unserer Galaxie fliegen!
  13. vvnab Офлайн vvnab
    vvnab (Vitali) 23 Januar 2021 02: 10
    0
    Wie? Was ..? Weltweit einzigartig Natürlich!
  14. nikolai.soot Офлайн nikolai.soot
    nikolai.soot (Nikolay Arbaev) 24 Januar 2021 13: 53
    0
    Ich hoffe, dass meine vorgeschlagene Technologie von unserer Militärwissenschaft in der MiG entwickelt und implementiert wird. Es besteht aus einem Hybrid-Hochgeschwindigkeits-Hochspannungs-Elektromotor ab 20000 kW (kVA) und mehr und fliegt entlang des Laserstrahls über die Hochspannungsleitung (von 750 bis 1150 kV): MiG selbst; Mikrowellenantenne in einem Faradayschen Käfig, der eine 1 mil verwendet. Volt mit einer Geschwindigkeit von 10 Tausend km / h und Drohnen bis zu 1-2-3 Raumgeschwindigkeit mit einem Sprung in den nahen und fernen Raum.
  15. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 2 Februar 2021 11: 06
    0
    Zitat: Oleg Bratkov
    Datenverschlüsselungssysteme weisen eine "garantierte Stärke" auf, dh die verwendeten technischen und organisatorischen Lösungen ermöglichen es dem Feind nicht, die verschlüsselten Daten zu entschlüsseln. Das bestehende System stimmte mit allen Schutzstufen überein. Oder wenn jemand den Feinden ein modernes System übergibt, wird er ein Held sein, weil er Geld und Arbeit für die Entwicklung und Herstellung des nächsten neuen Systems ausgeben wird?

    - Nein. Selbst wenn das "Passwort" -System in die Hände eines potenziellen Feindes fällt, wird es nichts tun - das System wurde von denselben Amerikanern kommuniziert (aber das ist ein Geheimnis!) Es ist so konzipiert, dass jedes Mal die Schlüssel bekannt sein müssen, die sich einmal am Tag oder öfter ändern - auf Wunsch des Befehls.
    Nur die vollständig wartungsfähige Ausrüstung, die in die Hände von Feinden fiel, löst das Problem des Ersetzens der Identifikation in keiner Weise. spezifische Schlüssel benötigt.