Experte: Baku stellt ein Ultimatum, das von Eriwan nicht akzeptiert werden kann


Baku ändert im Alleingang die Reihenfolge der früheren Abkommen über die Republik Berg-Karabach und stellt praktisch unmögliche Bedingungen für Eriwan auf - dies wird in ihrem Blog von der Abgeordneten der Staatsduma der Russischen Föderation Elena Panina angegeben. Laut Panina ändert Aserbaidschan den Status der Regionen Lachin und Kelbajar.


Bereits 2011 wurde eine Einigung über die Übertragung von sieben Grenzregionen Berg-Karabach unter Bakus Kontrolle erzielt, während Aserbaidschan die Sicherheit der nicht anerkannten Republik garantierte. Der frühere armenische Staatschef Serzh Sargsyan schlug außerdem vor, fünf Regionen des Sicherheitsgürtels von Karabach nach Aserbaidschan zu verlegen, um die Eisenbahnblockade aufzuheben. Derzeit haben aserbaidschanische Streitkräfte mit Unterstützung der Türkei vier Regionen Berg-Karabach besetzt und Lachin bedroht - dies bedeutet tatsächlich, die NKR zu blockieren. Unter solchen Bedingungen spricht Baku von einem Waffenstillstand, der eine sehr starke Position für Verhandlungen darstellt.

Baku stellt tatsächlich ein Ultimatum, das Armenien und die aus Russland, den Vereinigten Staaten und Frankreich bestehenden Co-Vorsitzenden der OSZE-Minsk-Gruppe nicht akzeptieren können

- die stellvertretenden Notizen.

Daher können sich die Parteien nicht auf den Status der nicht anerkannten Republik einigen, und die Vertreter der Minsker Gruppe werden Eriwan nicht besiegen. Die Position Aserbaidschans und der Türkei, die dahinter stehen, wird gestärkt, aber Ankaras rivalisierende Länder in der Region werden ihm nicht die Möglichkeit geben, seine Positionen weiter zu stärken. Laut Panina bleibt London in Erdogans Reserve - in diesem Fall wird die NATO-Bruchlinie über Karabach verlaufen, das mit der Reifung eines größeren Weltkonflikts behaftet ist.
  • Verwendete Fotos: Ruaf Mammadov / CC BY 4.0
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 2 November 2020 14: 30
    0
    Wenn es kein Geheimnis ist, was sind die Anforderungen von Baku? Was ist das Ultimatum?
    1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
      Tramp1812 (Tramp 1812) 2 November 2020 20: 56
      -1
      Quote: Bacht
      Wenn es kein Geheimnis ist, was sind die Anforderungen von Baku? Was ist das Ultimatum?

      Beurteile nicht nach ihren Worten, sondern nach ihren Taten. Für mich ist es ratsam, die aktuelle Situation in der Summe und Zusammenschaltung aller Faktoren zu berücksichtigen.
      1. Staatsstruktur der feindlichen Länder. Armenien ist eine instabile Demokratie mit einer sehr starken Korruptionskomponente. Sein Führer kam rechtlich fehlerhaft an die Macht. Zu Beginn des Konflikts war das Land noch nicht vereint. Aserbaidschan ist ein clannischer autoritärer Staat mit einem maßgeblichen und erfahrenen politischen Führer an der Spitze. Aserbaidschan hatte im entscheidenden Moment mehr Möglichkeiten, Ressourcen zu konzentrieren.
      2. Wirtschaftlichkeit und dementsprechend die Fähigkeiten der Sonne des Gegners. Um nicht zu sagen, dass Bakus Pro-Kopf-BIP absolut höher ist als das von Eriwan. Aber noch höher. Und vor allem hat Aliyev große Summen in die Ausbildung einer effizienten Armee investiert. Eine Diktatur ist nach den Tricks von General de Gaulle in Zeiten der Verwüstung und der militärischen Konfrontation immer wirksamer als die Demokratie.
      3. Die Legitimität der Positionen von Baku und Eriwan im Konflikt. Auf dem von Armenien de facto annektierten Gebiet Aserbaidschans findet ein lokaler Konflikt statt. Diese Akquisitionen werden von keinem Land der Welt anerkannt.
      4. Verbündete. Aserbaidschan hat die Türkei. Armenien hat eine sympathische Person in Frankreich. Aber nur eine sympathische Person, nichts weiter. Außerdem hat Baku aus Israel nicht nur moderne UAVs erhalten, sondern auch eine Prognose darüber, wie die gesamte Kampagne im Zusammenhang mit ihrer Verwendung enden wird. Baku interessierte Jerusalem sehr kompetent für die Konfrontation mit Teheran, Ölversorgung. Und im Allgemeinen hatten Aserbaidschaner und Juden auf der Ebene der interethnischen Beziehungen nie Probleme. Ich habe gelesen, dass Aserbaidschaner, wenn sie über Juden sprachen, immer hinzufügten: Nashen-Juden. In Usbekisch wird es "byza yahudlar" sein. Aber das Wort "Nashensky" konnte nicht finden. Und die Armenier konnten sich immer noch nicht beruhigen, dass die Türken sie 1915 schlachteten, aber es gab keine Juden.
      In dieser Situation rechnete Baku zunächst mit Erfolg. Abhängig von der Entwicklung der Ereignisse gab es wahrscheinlich mehrere Pläne. Für Aserbaidschan ging es nach der besten Option weiter. Wenn Baku Shusha nimmt, befindet sich Karabakh in einer operativen Umgebung. Stepanakert ist 20 Autominuten von Shushi entfernt. Warum gibt es Ultimaten? Für Aliyev ist es die Hauptsache, die Situation zu "plappern", während die Offensive fortgesetzt wird. Und dann unter Beteiligung von Mediatoren den Sieg formalisieren.
      1. Bakht Офлайн Bakht
        Bakht (Bachtijar) 2 November 2020 21: 33
        +1
        Dies sind alles offensichtliche Tatsachen. Ich stimme nicht allen zu. Aber im Prinzip ist es wahr. Die Frage wurde jedoch anders gestellt. Frau Panina behauptet, dass Baku ein für Eriwan inakzeptables Ultimatum stellt. Ich wollte fragen - was genau ist das Ultimatum?
        1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
          Tramp1812 (Tramp 1812) 2 November 2020 21: 52
          -1
          Insbesondere gab es kein Ultimatum. Und es konnte nicht sein. In Baku wurden noch nicht alle Aufgaben gelöst.
          1. Bakht Офлайн Bakht
            Bakht (Bachtijar) 2 November 2020 21: 54
            +1
            Frau Panina Elena Vladimirovna, Abgeordnete der Staatsduma der Massenkonvokationen, Doktor der Wissenschaften, Professorin, Akademikerin. Wirklich gelogen? Und es gibt kein Ultimatum?
            Was kann man dann von bloßen Sterblichen erwarten?
            1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
              Tramp1812 (Tramp 1812) 2 November 2020 22: 33
              -1
              Sie kennen den Slogan, wann sie am meisten lügen.
  2. Hayer31 Офлайн Hayer31
    Hayer31 (Kashchei) 2 November 2020 16: 20
    -3
    Armenien wird ohne Karabach nicht länger Russlands Verbündeter sein. Dies bedeutet den Rückzug Moskaus aus dem Südkaukasus.
    1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
      Vorbeigehen (Vorbeigehen) 2 November 2020 17: 04
      +2
      und jetzt ein Verbündeter? Lachen die gleichen Verbündeten wie die Ukrainer.
    2. Toha von KZ Офлайн Toha von KZ
      Toha von KZ (Anton) 2 November 2020 17: 09
      +2
      Was für ein Kummer, solch einen Verbündeten zu verlieren! Ein weiterer weniger Verbündeter unter denen, die in den Rücken spucken.
  3. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 2 November 2020 18: 59
    +2
    Tatsächlich sind sowohl Armenien als auch Aserbaidschan und die Türkei Verbrauchsmaterialien in Gittern zwischen der Russischen Föderation und der Weltbank. Und in diesem Spiel gingen Erdogan die administrativen und wirtschaftlichen Ressourcen aus.
    Ich rate Ihnen, dieses Video anzuschauen. Hier wird in der ersten Hälfte das Spielschema um Karabach erklärt.