Drei Szenarien für die Entwicklung der Situation während der US-Wahlen


Unmittelbar nach den Präsidentschaftswahlen, in der Nacht vom 3. auf den 4. November 2020, sind drei Szenarien möglich politisch Leben der USA. Rick Klein, ein politischer Kommentator für ABC TV, teilte seine Gedanken zu den wahrscheinlichen Szenarien der Ereignisse in den Vereinigten Staaten mit.


Nach dem ersten und friedlichsten Szenario wird einer der Kandidaten für den höchsten Posten des Staates infolge der Wahlen die 270 von 538 Stimmen des Wahlkollegiums sammeln, die für den Sieg notwendig sind, während der andere seine Niederlage zugibt. Ein solches Wahlergebnis ist am wünschenswertesten, hat aber die geringste Chance auf Umsetzung - Donald Trump sagte zuvor, dass er im Falle seiner Niederlage bereit sei, die Wahlkampfergebnisse für lange Zeit zu bestreiten.

Gemäß dem zweiten Szenario des möglichen Verlaufs der Ereignisse kann sich die Veröffentlichung der Wahlergebnisse um mehrere Tage verzögern - viele Wähler werden per Post abstimmen, und einige "zögernde" Staaten können zu spät sein, um Informationen über die Stimmenzahl zu veröffentlichen. Laut Klein ist dies das wahrscheinlichste Szenario für das, was nach den Wahlen passieren wird.

Gemäß dem dritten Szenario, das von einigen Analysten als "höllisch" bezeichnet wird, werden beide Kandidaten heftig um die Wahlergebnisse kämpfen und sorgfältige und langwierige Berechnungen von Daten für verschiedene Städte, Landkreise und Bundesstaaten durchführen. Der Fall in diesem Fall kann den Obersten Gerichtshof der USA erreichen. Wer schließlich das Weiße Haus besetzen wird, wird möglicherweise erst nach wenigen Wochen bekannt.
  • Verwendete Fotos: Ted Eytan / CC BY 4.0
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 2 November 2020 13: 16
    +2
    Die vierte Option (und anscheinend die realistischste) - Einer der Kandidaten (höchstwahrscheinlich Trump) erhält zunächst weit mehr als 270 Stimmen (z. B. 285) sowie eine Verzögerung der Ergebnisse der zweiten Option. Aber der vorläufige Sieg wird sofort sichtbar.
  2. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 2 November 2020 13: 55
    +2
    Beide Kandidaten repräsentieren unterschiedliche Gruppen von Großunternehmen und keiner von ihnen ist daran interessiert, die Situation im Land zu destabilisieren.
    Sie können untereinander streiten - sie haben viel Geld für den Wahlkampf ihrer Kandidaten ausgegeben, und die Geschichte schweigt über die entgangenen Gewinne der Gruppe der großen Unternehmen, die hinter dem verlierenden Kandidaten stehen.
    Daher ist jede Option von Rick Klein möglich.
    Das Hauptergebnis dieses Vorwahlkampfs ist die bisher beispiellose Schichtung der Gesellschaft, die nach den Wahlen geglättet wird, je schneller, desto höher das Wirtschaftswachstum.
    Die übliche Wachstumsrate von etwa 3% entspricht eindeutig nicht den Interessen des Großkapitals, das heute gezwungen ist, die Weltherrschaft zu verteidigen, und verfolgt daher eine Politik, dem europäischen Protektorat willensstarke Entscheidungen aufzuerlegen, und verursacht damit ein Murmeln in der EU, das einen Sanktionskrieg gegen China auslöst, dessen Wachstumsrate doppelt so hoch ist wie Jahr wird etwa 6% sein.
    Der Vorschlag der VR China für ein "friedliches, für beide Seiten vorteilhaftes Zusammenleben" wird sofort abgelehnt, da dies die tatsächliche Anerkennung der Gleichstellung bedeutet. Dies wirkt sich auf die gesamte Weltwirtschaft aus und zwingt die VR China, sich auf den Inlandsmarkt neu auszurichten und möglicherweise den gesamten US- und EU-Markt zusammen sowie die technologische Unabhängigkeit zu überschreiten. was die Vereinigten Staaten weiter wütend macht.
  3. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 2 November 2020 14: 10
    +1
    Und niemand erwägt ameromaidan?