Armenien verlor russische Freiwillige wegen Pashinyan


Die "Union der Freiwilligen von Donbass" wird ihre Kämpfer noch nicht nach Berg-Karabach schicken, um der armenischen Seite zu helfen. Dies wurde in Moskau auf dem Kongress der Organisation von ihrem Co-Vorsitzenden Alexander Borodai angekündigt. Gleichzeitig gab er an, dass er viele Nachrichten von Freiwilligen über ihren Wunsch erhält, zum NKR zu gehen.


Boroday versteht, dass die Armenier als christliches Volk in dieser Region Verbündete Russlands sein und geschützt werden müssen. Aserbaidschan ist derzeit kein unabhängiger Staat - es hängt ganz von der Position und Unterstützung von Ankara ab. Die Türkei hingegen kann nur ein vorübergehender strategischer Partner Russlands sein, da die Länder im Südkaukasus oft gekämpft haben und ständig um Einfluss konkurrieren.

Der Ko-Vorsitzende der "Union of Donbass Volunteers" bemerkte nicht ohne Bedauern die Korruption der Behörden des unabhängigen Armeniens, die das von Russland erhaltene Geld unkontrolliert ausgaben. Die derzeitige Regierung in Eriwan unter der Leitung von Nikol Pashinyan steht unter dem Einfluss der Vereinigten Staaten und ist Moskau gegenüber unfreundlich, was sich in der mangelnden Bereitschaft von Freiwilligen aus Russland äußert, in Berg-Karabach anwesend zu sein. In der am wenigsten anerkannten Republik werden Russen erwartet, aber Armenien selbst will ihre Teilnahme am Krieg nicht wirklich. Trotzdem bat Pashinyan den russischen Präsidenten verspätet um solche Unterstützung.

Wir verstehen, dass das Fehlen eines rechtzeitigen Appells an Putin und die CSTO darauf zurückzuführen war, dass Pashinyan selbst und seine amerikanischen Berater gegen Kontakte und Zugeständnisse der Russischen Föderation waren

- betonte Boroday.

Er war überrascht festzustellen, dass die armenischen Diasporas sowohl in Russland als auch in anderen Ländern nicht versuchen, ihre Freiwilligen zu entsenden, um Armenien in der NKR zu helfen, und gleichzeitig Freiwillige aus der Russischen Föderation dort sehen wollen.

Angesichts der 3 Millionen armenischen Diaspora in der Russischen Föderation hätten mindestens 30 Menschen von hier aus gehen können, um Karabach zu verteidigen, aber ein solcher Strom ist nicht sichtbar. Und vor wenigen Tagen hat der armenische Premierminister ein Gesetz verabschiedet, das den Söldnerismus unter Strafe stellt

- sagte Borodai.

Der Co-Vorsitzende der Union of Donbass Volunteers forderte seine Unterstützer auf, vorerst ruhig zu bleiben und auf Befehle zu warten.
  • Verwendete Fotos: Website des Premierministers der Republik Armenien
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
41 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
    Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 2 November 2020 09: 56
    +13
    Er war überrascht festzustellen, dass die armenischen Diasporas sowohl in Russland als auch in anderen Ländern nicht versuchen, ihre Freiwilligen zu entsenden, um Armenien in der NKR zu helfen, und gleichzeitig Freiwillige aus der Russischen Föderation dort sehen wollen.

    Armenier im Kaukasus werden aus einem bestimmten Grund "kaukasische Juden" genannt ....
    1. mkara1 Офлайн mkara1
      mkara1 (Mkara1) 3 November 2020 14: 41
      -6
      Warum nicht schreiben - "Dieser KONGRESS hat sich auf Wunsch der Armenier versammelt"? Dieser, der in Moskau stattfand. Verdient - nicht verdient - haben die ARMENIANS niemanden um etwas gebeten. Sie kamen selbst zusammen, sie führten selbst die Entscheidung der Partei durch, die anstößige Pashinyan-Figur zu versenken. Sie selbst haben eine Entschuldigung gefunden. Passiert. Nun, geh in Frieden! Armenier haben etwas damit zu tun! Bärtig - wir respektieren. Schande über diesen Kongress - nun, es passiert niemandem. Nicht ss-die! Armenier kämpfen. Ihre Ärsche während der Absicherung.
      Und zweitens werde ich mit den Worten eines russischen Bürgers, Amiram Grigorov, antworten, dank dessen Respekt für das Land Russland besteht:

      .... Der Russe auf der Straße ist noch dümmer als ich dachte. ... Ich verstehe, dass einige dieser "professionellen Russen" Armenier aus rassistischen Gründen hassen, aber es ist ihnen peinlich, es laut auszusprechen und es mit "Sorge um das nationale Interesse" zu vertuschen (obwohl in Wirklichkeit das nationale Interesse das ist Gegenteil) Aber wenn Sie bereit sind, Ihren Verbündeten aufzugeben, "wenn es nur keinen Krieg gäbe", dann haben Sie den Mut, es zu sagen. Dies ist schließlich nicht ungewöhnlich, und jeder wird es verstehen. ... Sagen Sie einfach - "Armenier, machen Sie es selbst, wir sympathisieren mit Ihnen."
      Wenn auf der Seite Aserbaidschans im Leben korrupte Regierungspatrioten, allerlei langweilige Simpletons, ein langweiliges Gemüselager auf der Seite der Armenier spielten, dann gab es auf der Seite der Armenier immer Menschen, die vielleicht unterschiedliche Ansichten hatten, manchmal ziemlich hart, aber man kann ihnen nicht die Helligkeit verweigern - sah den Unterschied zwischen denen, die versuchen, Territorium zu erobern und die Bevölkerung auszurotten, im Einklang mit dem islamischen Dschihad, der sich hinter dem Feigenblatt der "territorialen Integrität" versteckt, und denen, die dafür kämpfen ihre Freiheit. Nur eine Person im wahrsten Sinne des Wortes kann diesen Unterschied erkennen.

      Nun, für einen hohen Stamm von Menschen!
      1. Fedorich52 Офлайн Fedorich52
        Fedorich52 (Sergey Prischepa) 3 November 2020 20: 09
        +2
        Hier - über "Menschen im wahrsten Sinne" - sehr überzeugend:
        Erdbeben. Armenien. Rumtreiber. Wie war es.

        https://www.liveinternet.ru/users/panzir56/post123550217/
        1. Oleg M. Офлайн Oleg M.
          Oleg M. (Oleg Minaev) 4 November 2020 12: 52
          +3
          Zusätzlicher Abschluss des Porträts.

          Spitak Erdbeben. Natürlich nicht im Epizentrum, aber auch das armenische Atomkraftwerk wurde abgedeckt. Produktionspersonal (LOCAL ARMENIANS) floh von der Station. Zum Glück gab es auch die Sowjetunion. Auf dem Luftweg organisierten sie dringend die Lieferung von Betriebspersonal aus Russland, hauptsächlich aus dem KKW Kola (ein ähnliches Projekt). Ja, die gleichen "ewig betrunkenen" RUSSISCHEN MÄNNER. Sie übernahmen die Kontrolle über die Station, normalisierten die Situation und verhinderten effektiv einen Strahlenunfall. Und die tapferen, nüchternen, fleißigen ARMENEN rannten, damit ihre Fersen in ihren Priestern steckten ...

          Es ist sinnlos, die Realität des Vorfalls zu bestreiten - eine Tatsache, die in der Branche weithin bekannt ist, obwohl sie nicht beworben wird.
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 2 November 2020 10: 10
    +21
    Pashinyan hat die russische Sprache und die russischen Medien verboten, und jetzt bittet er die Russen, für ihn zu kämpfen. Es ist interessant, solche interessierten Personen zu betrachten.
  3. Hayer31 Офлайн Hayer31
    Hayer31 (Kashchei) 2 November 2020 10: 11
    -24
    Das sind 100% Lügen. Jeden Tag komme ich aus allen Ländern nach Armenien. Und die derzeitige Regierung in Armenien ist nicht korrupt.
    1. Afinogen Офлайн Afinogen
      Afinogen (Afinogen) 2 November 2020 10: 19
      +26
      Wenn das eine Lüge ist. Und es kommen so viele Armenier aus allen Ländern, dass es so ist, als ob wir keinen unserer Freiwilligen brauchen, um damit umzugehen. Wir werden uns nur einmischen.
    2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
      Stahlbauer 2 November 2020 10: 25
      +1
      Das armenische Parlament hat diese Woche das Gesetz "Über audiovisuelle Medien" gebilligt, in dessen Rahmen der Informationsraum des Landes von "ausländischem Einfluss" befreit wird

      https://ural.tsargrad.tv/news/vse-russkoe-zapretit-v-armenii-prinjali-politicheskoe-reshenie_267915
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
    4. Helden von Shipka Офлайн Helden von Shipka
      Helden von Shipka (Sergey) 3 November 2020 10: 28
      +6
      Ja. Und bevor sie nicht korrupt war! Übrigens, warum bist du immer noch nicht "auf dem Schlachtfeld"?
  4. Nicht wichtig Офлайн Nicht wichtig
    Nicht wichtig (Keine Bedeutung) 2 November 2020 10: 49
    +13
    Zitat: Hayer31
    Das sind 100% Lügen. Jeden Tag komme ich aus allen Ländern nach Armenien. Und die derzeitige Regierung in Armenien ist nicht korrupt.

    Ich weiß nicht, was dort passiert, obwohl ich selbst aus dem Nordkaukasus stamme, aber ich habe noch eine andere Frage: Wie schaffen Sie es, mit einem solchen Akzent zu schreiben? Was ist der Haken?
  5. Khachatur Офлайн Khachatur
    Khachatur 2 November 2020 13: 55
    -19
    Sehr geehrte Führer der Union der russischen Freiwilligen. Sie wollen dem armenischen Volk nicht helfen, das allein gegen die Armeen der Türkei, Pakistans, Afghanistans und Militanten aus diesen Ländern und Syrien ist, die die Türkei nach Aserbaidschan transferiert. Wir kämpfen unter einem Hagel von Bomben und Raketen, die von der ukrainischen Regierung an Azeirbajan "gespendet" wurden, und die Polonaise-Systeme, die von der Regierung des Vaters, der Drohnen der Türkei und Israels "gespendet" wurden. Kein Problem. Wir werden es aushalten, wir werden den Türken und Aserbaidschanern nicht erlauben, den Völkermord am armenischen Volk zu wiederholen. Wir können uns nirgendwo zurückziehen, für uns ist dies der Vaterländische Krieg. Die Frage ist nur: Sie wissen, dass Aserbaidschan nicht nur seine nationalen Minderheiten an den Fleischwolf geschickt hat (es gibt keine aserbaidschanische Bevölkerung in der ersten Zeile), sondern dass die aserbaidschanische Regierung ihr Alphabet längst vom Kyrillischen ins Lateinische übersetzt und dann identifiziert hat selbst mit Russland. Sie wissen, dass Armenien mit seiner geografischen Lage die Schaffung des großen Turan verhindert. Das heißt, die Türkei will das Problem der Armenier mit den Händen der Aseris lösen. Russland kann Armenien nur helfen, wenn seine Grenzen verletzt werden. Liebe Freiwillige, SIE werden nach Armenien an der Reihe sein.
    1. VasiliyKhilkov Офлайн VasiliyKhilkov
      VasiliyKhilkov (Vasily) 2 November 2020 14: 25
      +23
      Schön geschrieben. Sie haben anscheinend vergessen, wie die Armenier vor ein paar Jahren die Entfernung der russischen Basis aus Armenien forderten und die russischen Invasoren anriefen. Es hat einen Kampf gekostet - Russisch, für uns kämpfen?

      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Oleg Osadchiy Офлайн Oleg Osadchiy
      Oleg Osadchiy (Oleg Osadchiy) 2 November 2020 14: 33
      +14
      Gut gemacht, Pashinyan und Soros werden Ihnen bei der gesamten armenischen Diaspora der Welt helfen. Geld aus der armenischen Diaspora ist wie Dreck, aber solange niemand Armenien gegen seine Feinde bewaffnet hat, möchten Sie alles kostenlos von Russland bekommen. Aber wir sind auch klüger geworden, hast du gelehrt. Gott sei Dank, du hast gesehen, was für Brüder Russlands du bist.
      1. mkara1 Офлайн mkara1
        mkara1 (Mkara1) 3 November 2020 15: 06
        -6
        Aus der Adresse eines echten Mannes, einer anständigen russischen Klasse.

        Armenien machte keine einzige Geste, die als Verrat interpretiert werden könnte. Dort gibt es eine Basis. Alle Verträge werden eingehalten. SCO, EAEU, CSTO. Soros ist legal und seit langer Zeit in Aserbaidschan tätig und hat viele Jahre in Russland selbst gearbeitet. Um 72 Uhr wurde eine russische Basis aus Aserbaidschan entlassen. Jetzt gibt es türkische Truppen in Aserbaidschan. Dies bedeutet, dass die NATO da ist. Sie werden nirgendwo hingehen, ob Aserbaidschan gewinnt oder gewinnt - es spielt keine Rolle. Es gibt syrische eingefleischte Dschihadisten. Sie sind schon da. Sie sind an der Grenze zu Dagestan. Es fällt ihnen leicht, einen Schritt zu machen. Die trinkenden patriotischen Polizisten mit einem Schwamm anstelle des Gehirns ziehen weiter an ihrem ... Gummi "aa Armenier haben alle russischen Schulen geschlossen, die russischen Kanaaals entfernt." Nicht geschlossen. Ich habe speziell gefragt. Sie haben nichts entfernt, sie haben es nur über das Gitter bewegt. Drei oder vier zwei Jahre alte Fotos von armenischen Idioten mit Transparenten, die Russen unermüdlich ins Netz gestellt haben. Außerdem kamen in Moskau selbst, in Minsk, schlechtere Plakate heraus, und davon gab es mehr. Hör auf, den Narren zu spielen.

        Es geht also um dich, und über Menschen wie dich schrieb diese russische Person real, mit Würde und Charakter. mit dem Gehirn.

        1. Oleg Osadchiy Офлайн Oleg Osadchiy
          Oleg Osadchiy (Oleg Osadchiy) 3 November 2020 19: 25
          +5
          Soros hat dir einen Pashinyan auferlegt, du hast dich nicht gewehrt, deine Offiziere zur Ausbildung zur NATO geschickt, Armenien hat Artsakh nicht anerkannt, weil, wie du befürchtest, jeder auf deine Interessen wartet, jemand wird sie nutzen. Übrigens haben Sie und ich uns nicht darauf geeinigt, gemeinsam Artsakh für Sie zu gewinnen, und wenn die Aserbaidschaner dennoch nach Armenien aufsteigen, werden sie es gemäß allen Verträgen annehmen. Also ist alles vertragsgemäß und Sie müssen es nicht am Hals nehmen, wir haben solche Leute nicht gesehen.
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    4. DeGreen Офлайн DeGreen
      DeGreen 2 November 2020 20: 23
      +8
      Die armenisch organisierte kriminelle Gruppe ist die drittgrößte in Russland
    5. Namik Офлайн Namik
      Namik 3 November 2020 02: 08
      +3
      Wenn alle oben genannten Dinge Armenien auf einmal angreifen würden, wäre kein nasser Ort mehr davon übrig. Überlegen Sie, was Sie schreiben.
    6. Greenchelman Офлайн Greenchelman
      Greenchelman (Grigory Tarasenko) 3 November 2020 03: 16
      +9
      Aus einem brennenden Tank schreiben? Für die Russen sind sowohl Armenier als auch Aserbaidschaner Nachbarn in einer riesigen Gemeinschaftswohnung, und der Konflikt zwischen ihnen wird als Bürgerkrieg in einem gemeinsamen Raum angesehen. Daher können die Russen nicht auf die Aserbaidschaner schießen. Deshalb müssen die Armenier und Aserbaidschaner die Dinge untereinander regeln. Seit 30 Jahren hat Baku keine NATO-Basis mehr. Dies reicht für Moskau aus, um seine Jungen nicht nach Karabach zu schicken, um dort zu sterben. Übrigens, wie viele Freiwillige aus Armenien und Karabach sind rechtzeitig nach Donbass gefahren?
      1. Helden von Shipka Офлайн Helden von Shipka
        Helden von Shipka (Sergey) 3 November 2020 10: 37
        +4
        Ich werde dafür verantwortlich sein. 0.
    7. mikhail.rybakov2017 Офлайн mikhail.rybakov2017
      mikhail.rybakov2017 (mikhail rybakov) 3 November 2020 07: 23
      +9
      Und Sie wollen Ihre eigenen Probleme mit den Händen der Russen lösen. Warum schicken deine Diasporas keine Kämpfer, um dein Vaterland zu verteidigen? Dies ist zuallererst Ihr Krieg, Sie haben ihn begonnen, Sie nehmen ihn einfach heraus, und dann liegt es noch vor Ihnen, wie Sie Fäulnis auf Russland verbreiten können, aber wie ein Krieg sind alle Armenier im Gebüsch.
    8. Yurijyadrin Офлайн Yurijyadrin
      Yurijyadrin (Yuri Alekseev) 3 November 2020 08: 45
      -2
      Die Armenier stehen auf der Seite der Türken. Sie brauchen Öl und Gas, das in Syrien und Libyen nicht gegeben wurde.
      Die Türken werden alle Ayzer im Kampf "um Karabach" zerstören und sich ihnen im Osmanischen Reich anschließen. Gleichzeitig werden sie unnötige Militante aus Syrien vernichten.
    9. Sergey Butasov Офлайн Sergey Butasov
      Sergey Butasov (Potap Khrenov) 3 November 2020 10: 32
      +4
      Gab es wirklich einen Angriff auf das anerkannte Gebiet Armeniens? Nein. Dies ist Ihr Gebietsteil. Sie sprechen von OKBD, haben Sie keine Angst, dass sie Sie nicht angreifen werden. Die jüngsten Manöver im Kaspischen Meer, Baku, haben die Grenzen des Zulässigen deutlich gemacht. Also du selbst. Dies ist dein Krieg, und kein einziger russischer Soldat sollte darin sterben.
    10. Helden von Shipka Офлайн Helden von Shipka
      Helden von Shipka (Sergey) 3 November 2020 10: 32
      +3
      Netter Versuch aber nein! Geh selbst, das ist dein Krieg. Jetzt finde es selbst heraus!
    11. 123 Online 123
      123 (123) 3 November 2020 10: 34
      +2
      Sehr geehrte Führer der Union der russischen Freiwilligen. Sie wollen dem armenischen Volk nicht helfen, das allein gegen die Armeen der Türkei, Pakistans, Afghanistans und Militanten aus diesen Ländern und Syrien ist, die die Türkei nach Aserbaidschan transferiert.

      Anscheinend nicht, während so etwas:

      - Während Nikol Pashinyan in Armenien sitzt und noch Gesetze verabschiedet - vor wenigen Tagen wurde ein Gesetz zur strafrechtlichen Verantwortlichkeit für Söldneraktivitäten verabschiedet - ist es sehr problematisch, dorthin zu gehen und für Berg-Karabach zu kämpfen, - sagte der Chef von der SDV Alexander Borodai.
  6. DeGreen Офлайн DeGreen
    DeGreen 2 November 2020 20: 18
    +11
    Die Armenier erkannten die Krim nicht als Teil Russlands an. Die Armenier nennen die Donbass-Milizen Banditen. Hat es also Sinn, den Kebabs zu helfen?
  7. Namik Офлайн Namik
    Namik 3 November 2020 02: 06
    0
    Gut gemacht, Armenier !!!
  8. spinoza Офлайн spinoza
    spinoza (Tigran) 3 November 2020 03: 47
    -10
    Obwohl es für jeden normalen Menschen offensichtlich ist, dass der "Artikel" bezahlt wurde und sein Wesen klar ist und alles mit den Kommentatoren klar ist, werde ich dennoch ein paar Dinge speziell für alle außer Armeniern und Aseris schreiben. Die russische Militärbasis in Armenien wird vor allem von Russland benötigt. Wesentlich. Alliierte Beziehungen sind nicht einseitig. Es ist unmöglich zu sagen, lassen Sie uns eine strategisch wichtige Militärbasis für uns errichten, aber wenn etwas passiert, können Sie "selbst damit umgehen", die Diaspora ist groß und "Geld ist wie Schlamm". Dann entfernen wir die russische Basis, und Armenien wird zum Beispiel die NATO beherbergen. Passt nicht, oder? Wie in jedem Land leben Menschen mit unterschiedlichen Ansichten in Armenien. Und natürlich gibt es einige Leute, die gegen Russland sind. Dies ist ein sehr kleiner Teil der Menschen. In Armenien herrscht Redefreiheit. Dort können Menschen auf die Straße gehen und Versammlungen abhalten. Und diese Leute kamen auch heraus. Ehrlich gesagt gibt es einfach keine Republik auf der Welt, in der die Mehrheit Russland besser behandelt als die RA. Zu "Armenien - wessen Krim ???". Dieses Problem ist mehrere Jahre alt. Stellen wir zunächst eine weitere Frage, die 20 Jahre älter ist. "Russland - Wessen Artsakh?" Hast du diese Frage gehört? Also habe ich nicht gehört. Und ich werde abschweifen, der "russische Soldat" muss einfach zuallererst zu seiner Sicherheit verhindern, dass all diese bösen Geister aus Aserbaidschan ihre Grenzen erreichen. Nur in Russland fehlten Terroristen und Türken. Und genug schon, es ist schon auf Kosten des angeblichen Verbots der russischen Sprache und der Kanäle wirklich lustig, zumindest an etwas Neues zu denken. In jeder armenischen Schule ist Russisch obligatorisch. Und der russische Staat. Kanäle genau richtig in Russland selbst zu verbieten. Was die Korruption unter Pashinyan und den Mangel an Freiwilligen aus der Diaspora betrifft ... Ich habe wunderbar gelacht. Lache und du, dann weine und denke über Korruption nach. Ich möchte nicht über Aserbaidschan schreiben, Türken, die nachts schauen. Aber liebe Russen, Landsleute, bitte verstehen Sie. Niemand kennt die Türken und Aseris so gut wie die Armenier. Denken Sie nach, bevor es zu spät ist.
    1. Evgeny Kanov Офлайн Evgeny Kanov
      Evgeny Kanov (Evgeny Kanov) 3 November 2020 07: 01
      +11
      1. Erstens wird die russische Militärbasis mehr benötigt als Armenien und nicht Russland. Wenn Sie eine fantastische Situation einnehmen und plötzlich eine NATO-Basis dort erscheint, werden die Armenier nicht nur Karabach, sondern auch 80 Prozent des Territoriums Armeniens verlieren
      2. Gibt es in Armenien Redefreiheit? sich zu äußern heißt nicht, Taschen zu rollen. Dann begann dort die Redefreiheit? Soros kam an die Macht, selbst was wie Redefreiheit aussah, wurde zerstört. Vor dem Krieg in Karabach hatte nur Russophobie Redefreiheit
      3. Ich werde Sie überraschen, aber auf der Welt gibt es zu viele Länder, die sich besser auf Russland beziehen als Armenier, wahrscheinlich sogar Aserbaidschan. Armenien gibt nur dann vor, wenn sie es brauchen, dass sie so gut geworden sind, und sie halten ein Messer hinter den Rücken stecke einen Russen in den Rücken
      4. Nun, in Bezug auf Berg-Karabach (Artsakh, ich weiß überhaupt nicht, was es ist) haben die Armenier selbst über 30 Jahre lang nicht zugegeben, dieses Gebiet nicht zu annektieren. Über welche Art von Anerkennung können wir sprechen? Wir haben die Krim annektiert und anerkannt
      5. Nun, noch hat niemand die natürliche Auslese aufgehoben. Wenn die Armenier ihr Gedächtnis verloren haben, die Geschichte vergessen haben und sie das bekommen lassen, was sie seit mehr als 100 Jahren verlangen, werden Sie wie Zigeuner sein, die in Lagern durch die Länder rennen und du hast kein Recht, dein eigenes zu haben
      1. Ruzanna Manucharyan Офлайн Ruzanna Manucharyan
        Ruzanna Manucharyan (Ruzanna Manucharyan) 3 November 2020 09: 37
        -4
        kluges Mädchen alle in den Regalen
    2. Helden von Shipka Офлайн Helden von Shipka
      Helden von Shipka (Sergey) 3 November 2020 10: 41
      +3
      Warum hast du so viel Unsinn weggeworfen? Im Garten gibt es eine Holunderbeere und in Kiew einen Onkel. Wir sind (seit 30 Jahren) Wissenschaftler.
    3. Oleg Osadchiy Офлайн Oleg Osadchiy
      Oleg Osadchiy (Oleg Osadchiy) 3 November 2020 20: 12
      +4
      espinoza Ich sehe, dass Sie ein eingefleischter Tolerant sind, dann sagen Sie mir bitte, wie weit ich mit einem Plakat "Armenische Huckster, Diebe und Betrüger aus Russland" auf dem Roten Platz gehen werde. Schieben Sie deshalb Ihre jüdischen Erfindungen an den Ort, an dem Ihre Beine wachsen, und wenn Sie vor Schmerz weinen oder vor Freude lachen, dass Ihre zu Ihnen zurückgekehrt ist, denken Sie daran, dass niemand sowohl Armenier als auch Aseris besser kennt als Russen Türken und Juden noch mehr.
  9. oracul Офлайн oracul
    oracul (Leonid) 3 November 2020 07: 20
    +4
    Die Geschichte Armeniens in den alten Tagen ist voll von Fakten einer Mischung aus nationalistischen und sozialistischen Ideen, zum Beispiel unter den Dashnaks, aber die Idee, ein großes Armenien zu schaffen, hatte Vorrang. Daher der Streit mit den Nachbarn und die ständigen Macken in der Politik und der Wunsch, ihre Probleme auf Kosten anderer zu lösen.
  10. Rus Офлайн Rus
    Rus 3 November 2020 07: 44
    0
    Union der Freiwilligen Lachen
  11. Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. Sergey Butasov Офлайн Sergey Butasov
      Sergey Butasov (Potap Khrenov) 3 November 2020 10: 37
      +1
      Sie haben noch vor Ihnen vor dem Schneiden gerettet. So sind sie.
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  12. Helden von Shipka Офлайн Helden von Shipka
    Helden von Shipka (Sergey) 3 November 2020 10: 26
    +3
    Ich frage mich, ob es eine UNION ARMENISCHER FREIWILLIGER gibt. Wenn ja, dann lass sie gehen!
    Und ich mochte auch das Video, in dem die gefangenen Ares auf Russisch schreien: "KARABAKH-Aserbaidschan!" Es ist schön, verdammt, dass beide das Große und Mächtige nicht vergessen !!!
  13. Andrey Vasilyev Офлайн Andrey Vasilyev
    Andrey Vasilyev (Choyo Chagas) 3 November 2020 11: 01
    -6
    "Freiwillige" werden gehen, wenn sie einen Befehl von oben geben.
    Während Russland im Gebüsch sitzt, kann sich Amerika durchaus im Karabach-Konflikt erklären, und wenn es die USA sind, die die Armenier retten, wird Russland seinen Einfluss verlieren. Mit dem Feuer spielen
  14. Der Kommentar wurde gelöscht.
  15. Peter Rusin Офлайн Peter Rusin
    Peter Rusin (Peter Rusin) 3 November 2020 17: 19
    -1
    Und nifiga selbst, damit die Armenier aus Russland für ihre Heimat kämpften? Sag es nicht meinen Turnschuhen. Dann bleibt die Hälfte Russlands ohne asphaltierten Asphalt in den Höfen und die andere Hälfte ohne Schuhreparaturwerkstätten wird barfuß gehen!
  16. Kuramori Reika Офлайн Kuramori Reika
    Kuramori Reika (Kuramori-Reika) 3 November 2020 20: 20
    +2
    Niemand kann Freiwillige aus Russland nach Armenien bringen, aber auch diese Freiwilligen werden keine inoffizielle Unterstützung von Russland erhalten. Keine schwere Ausrüstung, keine spezielle Ausrüstung, keine erfahrenen Offiziere, keine Geheimdienste, nichts davon wird mit denen geschehen, die ohne die allgemeine Genehmigung der halboffiziellen Struktur dorthin gehen.
  17. Toha von KZ Офлайн Toha von KZ
    Toha von KZ (Anton) 4 November 2020 06: 18
    0
    Borodai würde sein Büro nach Rostow oder Krasnodar verlegen, ein Büro von den Armeniern mieten, in den Laden zu den Armeniern gehen, hören, was sie über die Russen denken, dies würde dem armenischen Volk unschätzbare Hilfe bringen
  18. Dmitry Smirnov Офлайн Dmitry Smirnov
    Dmitry Smirnov (Dmitry S) 4 November 2020 17: 00
    +1
    Ich frage mich, wer außer den Armeniern nach dem Mord an Roman Grebenyuk durch die Armenier in Wolgograd freiwillig arbeiten will.
  19. Narine Antonyan Офлайн Narine Antonyan
    Narine Antonyan (Narine Antonyan) 10 November 2020 12: 49
    +1
    Ich bin ein Armenier mit russischer Staatsbürgerschaft !!! Als Stolz auf die erste Tatsache bin ich genauso stolz auf die zweite. Ich bin ein gewöhnlicher Mensch, wie du, nicht besser und nicht schlechter als du !!!! Und ich verstehe im Polytechnikum überhaupt nicht! Um dies zu tun, müssen Sie zumindest in der Lage sein, kaltblütig zu argumentieren und nach Vorteilen zu suchen !!! Entschuldigung, aber das kann ich nicht. Und das ist meine Geschichte. Es könnte Ihnen gehören, wenn Sie in Armenien geboren wurden! Ich bin 32 Jahre alt und wohne seit 5 Jahren in Armenien. Ursprünglich aus Gyumri. Ich war während des Erdbebens ein Jahr alt. 1988 zogen wir nach Russland. Oma sprach immer über Trockenmischungen, Milchpulver - aus Russland !!!! Also, wenn wir keine Unterkunft oder Arbeit mehr hatten !!! Es gab nicht einmal eine Frage, wo? - Wir sind nach Russland gezogen !!! Wir haben bis 1995 in Russland gelebt. Wir sind 1995 nach Armenien zurückgekehrt, da der Vater meiner Großmutter dort begraben wurde und sie nie zu seinem Grab gegangen ist (er ist übrigens ein Held der Sowjetunion Wir blieben bis 18 in Armenien. Zu dieser Zeit gab es viele russische Familien und eine russische Schule in der Stadt. Da gab es dort eine russische Militärbasis. Ob Sie es glauben oder nicht, selbst auf den Märkten, auf denen Russen handelten, lebten alle zusammen. Im Jahr 2000 kehrten wir nach Russland zurück, also hatten alle unsere Verwandten lange hier gelebt, in Armenien hatten wir nichts und niemanden. Hier in Russland lebe ich seit 2000 Jahren. Während dieser Zeit beendete ich die Schule und absolvierte das Lyzeum mit große Auszeichnung, in Russland geschmissen. Großmutter, die mir am nächsten stehende Person !!! Jetzt kommt mein Lieblingsgeschäft, Freunde, Familie, Kinder, Ehemann - übrigens aus Karabach - genau von dem Ort, an dem die Kriege stattfinden (die Eltern ihrer drei Kinder haben den Krieg genommen und sind vor ihm geflohen!, Wiederhole ich, Gott bewahre! !!!!! Ich selbst werde auch von hier dorthin rennen, wo es keinen Krieg geben wird und die Tür offen sein wird !!!!!!) Da ich denke, ein weiser Führer sollte immer über das Wohlergehen seines Volkes nachdenken, Um dies nicht zuzulassen und sich nicht auf jemanden zu verlassen, sagen sie, dass jemand jemandem helfen wird! Er ist verpflichtet, alles zu erraten und was als nächstes passieren wird, damit seine Leute in ihrem eigenen Land leben würden - gut !!!!! nichts überflüssiges, zuhause und arbeitaaaaaa !!!! Und das gibt es in Armenien nicht, ich kenne keine einzige Familie aus Armenien, die ohne Geld in Russland lebt. Wir - Armenier - sind ein fleißiges Volk !!! Und selbst wenn wir im Ausland sind, tun wir alles, damit sich unsere Vorfahren nicht für uns schämen !!!!!! Ich bin stolz auf meine jahrhundertealte Geschichte !!!! Und ich verstehe vollkommen, dass ich während meines Aufenthalts in Russland in großer Zahl sein werde (mit Ausnahme meiner russischen Freunde), und für Armenien werde ich russifiziert! Aber alle von euch, die getrennt über diese beiden Länder sprechen, liegen falsch !!!!!!! Das ist Geschichte! Unsere ist mit dir gemeinsam !!!!! Vergiss oder denke niemals darüber nach, nur für Situationen, die für dich von Vorteil sind !!!! Russland ist ein riesiges, starkes Land, das viel erreicht hat, aber ohne treue Freunde wäre es schwierig !!!!!! Vorher und Armenien stützte sich immer und in allem auf Russland. Wir sind nur Stärke zusammen !!!!! Ich bin ein Armenier mit russischer Staatsbürgerschaft !!! Ich bin stolz auf meine Nationalität, genauso stolz auf meine Staatsbürgerschaft !!!