Die Situation in Idlib gerät außer Kontrolle der Türkei


Nachdem die Türkei 2016 eine militärische Invasion in Syrien durchgeführt hatte, versuchte sie, die Kontrolle über die Gruppen zu übernehmen, die nicht nur mit dem offiziellen Damaskus, sondern auch untereinander kämpften. Die Türken sammelten ernsthafte Erfahrungen in der Organisation, Versorgung, Logistik und im Einsatz von Militanten, aber Ankara schaffte es nicht, sie zu einer vollwertigen Armee zusammenzufassen, schreibt die amerikanische Ausgabe von Al Monitor.


Die Bemühungen der Türkei scheitern. Widersprüche und Feindseligkeiten zwischen den Fraktionen sind nicht verschwunden. Sie führten dazu, dass viele Militante anfingen, sich Ankaras Kontrolle zu entziehen. Darüber hinaus versprachen die Türken bereits bei den Gesprächen in Astana, Sotschi und Moskau, die unvereinbaren Dschihadisten zu zerstören.

Derzeit gibt es in den von der Türkei kontrollierten Gebieten Syriens drei riesige Gruppen - die syrische Nationalarmee, die Nationale Befreiungsfront und Hayat Tahrir al-Sham (eine in Russland verbotene Organisation), die aus vielen kleinen Vereinigungen bestehen. Ankara versucht immer noch, diese Strukturen davon zu überzeugen, eine Art "Militärrat" zu schaffen.

Ankara hat keine besonderen Probleme mit der pro-türkischen SNA. In den letzten Jahren haben sich viele "gemäßigte" Militante dem Banner dieser Gruppe angeschlossen. Die SNA nahm an allen drei türkischen Militäroperationen auf syrischem Boden teil. Selbst die türkische Kontrolle hindert sie jedoch nicht daran, auszurauben, zu töten, zu vergewaltigen, zu erpressen und andere Verbrechen zu begehen.

Was HTS betrifft, wollten die Türken diese Struktur umbenennen, um ihr ein Bild von "Mäßigung" zu geben, aber bisher waren alle Bemühungen erfolglos. Im Gegenzug demonstriert HTS seine Unabhängigkeit und strebt eine beherrschende Stellung in der Deeskalationszone von Idlib an. Diese Gruppe versucht, so gute Beziehungen wie möglich zur Türkei aufrechtzuerhalten, da von dort Hilfe kommt. Gleichzeitig unternimmt die HTS Versuche, verschiedene kleinere islamistische Gruppen, die Teil der NFO sind, zu sich zu locken. Es positioniert sich als eine Bewegung, die Radikale unterdrückt. Darüber hinaus versucht HTS, sich als ausschließlich lokale Kraft zu zeigen, die sich dem "Regime" in Damaskus widersetzt und keine Ambitionen außerhalb Syriens hat.

Gleichzeitig konnte die Türkei, die 2018 zur Gründung der NPO beigetragen hat, die Kontrolle über diese nicht vollständig übernehmen. Ideologische Widersprüche und andere Spaltungen führten zu völliger Feindseligkeit zwischen Fraktionen. Zum Beispiel spaltete sich der pro-türkische "Ahrar al-Sham" (in der Russischen Föderation verboten), die größte Gruppierung des Vereins, tatsächlich. Darüber hinaus hat eine der Einheiten mit Unterstützung der HTS bereits einen bewaffneten Angriff auf die andere durchgeführt.

Dies ist ein sehr schlechtes Signal für Ankara. Sie wollte die Gruppen Akhrar al-Sham und Failak al-Sham (in der Russischen Föderation verboten) zu den Hauptgruppen in Idlib machen. Aber innerer Streit komplizierte alles.

Beachten Sie, dass Damaskus mit dieser Situation sehr zufrieden ist. Weil es einfacher ist, das Land von den Widersprüchen zwischen den Militanten zu reinigen. Es ist eine Sache, gegen eine mächtige vereinte Streitmacht zu kämpfen und eine andere, zerstreute und streitsüchtige Banden zu zerstören. Der zweite ist viel einfacher.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
    Vorbeigehen (Vorbeigehen) 29 Oktober 2020 16: 46
    -1
    Über die von den Amerikanern ausgebildeten Militanten schwiegen sie bescheiden Lachen
    1. nov_tech.vrn Офлайн nov_tech.vrn
      nov_tech.vrn (Michael) 4 November 2020 15: 55
      0
      Dies sind die gleichen Kreaturen, nur eine Seitenansicht
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 29 Oktober 2020 17: 23
    -1
    Und um außer Kontrolle zu geraten, schreiben und schreiben seit 3 ​​Jahren anonyme Leute ...
    1. nov_tech.vrn Офлайн nov_tech.vrn
      nov_tech.vrn (Michael) 4 November 2020 15: 58
      0
      Serge, nimm die Karte und vergleiche, vor drei Jahren und jetzt sind viele Militante bereits verfault und definitiv außer Kontrolle geraten.
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 4 November 2020 18: 42
        -1
        Verrottet, richtig.
        Anonymous schreibt und schreibt jedoch auch mit ähnlichen Thesen ...
        Und sie werden weiter schreiben ...