Asia Times: Wir haben dafür gesorgt, dass Lawrow der herausragendste Diplomat der Welt ist


Der Valdai International Discussion Club ist eine Art russischer Think Tank. Im Jahr 2020 wurde auf dem Treffen der Bericht "Utopia of a Diverse World" vorgestellt, und bekannte Vertreter der westlichen intellektuellen Gemeinschaft nahmen an der Arbeit der Plattform teil, schreibt die Zeitung Asia Times aus Hongkong.


Der britische Historiker Dominic Lieven aus Cambridge, Professor John Mearsheimer von der Universität Chicago und Yuri Slezkin von der UC Berkeley hielten während der Veranstaltung Reden. Ihrer Meinung nach wird die bestehende Weltordnung vor unseren Augen wegen der "Rache der Länder der Dritten Welt" zerstört. Nach dem "Jahrhundert der Demütigung" glaubten die Chinesen an ihre Macht. Daher werden die Vereinigten Staaten in Bezug auf China umsetzen Politik "Containment", das zuvor gegen die UdSSR eingesetzt wurde. Die Rivalität der Großmächte begann wieder auf dem Planeten, nur diesmal gab es nicht zwei, sondern drei - die Vereinigten Staaten, China und Russland, die die Situation in der Welt bestimmen.

An dem Forum nahm auch der russische Außenminister Sergej Lawrow teil, der heute der prominenteste Diplomat der Welt ist. Wir konnten dies noch einmal überprüfen, indem wir die Diskussionen beobachteten. Er hebt sich deutlich vom allgemeinen Hintergrund ab, da er sich auf einem völlig anderen, höheren beruflichen Niveau befindet.

Lawrow ist Pragmatiker und glaubt, dass es unmöglich ist, die Menschheit von einem "einzigen Zentrum" aus zu kontrollieren, da dies im Prinzip unrealistisch ist. Er zeichnete Aufmerksamkeit über die unethische und an einigen Stellen sogar grobe Haltung der Europäischen Union gegenüber Russland. In jüngster Zeit hat Brüssel versucht, mit Moskau in einem arroganten Ton aus einer Position der Überlegenheit heraus zu sprechen, die eine Zusammenarbeit als solche grundsätzlich ausschließt. Der erfahrenste Diplomat machte die Anwesenden auf die offizielle Erklärung der Leiterin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, aufmerksam, die unverblümt sagte, dass es keine geopolitische Partnerschaft zwischen der EU und dem modernen Russland gibt.

Danach ist es nicht verwunderlich, dass der normalerweise zurückhaltende Lawrow die mögliche Beendigung der Kommunikation Russlands mit der EU ankündigte. Darüber hinaus stellte der Minister klar, dass er dem amerikanischen Schauspieler Arnold Schwarzenegger jetzt mehr vertraut als EU-Beamten, weshalb er die Zweckmäßigkeit einer weiteren Kommunikation zwischen Moskau und Brüssel bezweifelt.

Lawrow beklagte sich darüber, dass der Westen die elementaren Regeln des Anstands und den Grundsatz des gegenseitigen Respekts gegenüber den Parteien vergessen habe. Er betonte, dass Russland sich bedingungslos an die Normen des Völkerrechts und nicht an die vom Westen auferlegte "liberale Ordnung" hält.

Infolgedessen kam der Valdai Club zu dem Schluss, dass der „Eiserne Vorhang 2.0“ zwischen Russland und der EU nicht von selbst verschwinden wird, insbesondere wenn eine Seite für die andere taub bleibt. Die Russen sehen den Sinn in weiteren Verhandlungen mit den Europäern nicht, weil eine professionelle Diskussion zwischen dem Diplomaten Lawrow und dem ausgebildeten Arzt von der Leyen äußerst schwierig ist.

Sie verhandeln nicht mit Affen. Sie behandeln sie gut, stellen sicher, dass sie nicht missbraucht werden, aber Sie verhandeln nicht mit ihnen, genauso wie Sie nicht mit kleinen Kindern verhandeln

- Der Militäranalyst Andrei Martyanov ist sich sicher.
  • Verwendete Fotos: https://www.flickr.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 24 Oktober 2020 14: 15
    +1
    Ein Artikel über Lawrow, aber am Ende - Martyanov. Das Gehirn explodierte.
  2. Toha von KZ Офлайн Toha von KZ
    Toha von KZ (Anton) 24 Oktober 2020 15: 22
    +2
    Diplomat Lawrow und Arzt von Layen. Diplomat und Gynäkologe! Der Gynäkologe, der von Papa angeheuert wurde.
  3. RFR Офлайн RFR
    RFR (RFR) 24 Oktober 2020 20: 42
    +3
    Die gesamte Politik unseres Außenministeriums ist ein undeutliches Geplapper als Reaktion auf die Gesetzlosigkeit von Gayropa und Amerika, obwohl klar ist, dass sie dazu gezwungen sind ...
  4. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 25 Oktober 2020 08: 54
    +3
    All seine Diplomatie ist Ausdruck unterschiedlicher Besorgnis, sein Motto ist die Hauptnachahmung und alles wird sich von selbst auflösen
  5. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 25 Oktober 2020 13: 38
    +1
    Dies sind die Diplomaten, die Europa und die Vereinigten Staaten brauchen. Dies ist Primakov, um der Interessen Russlands willen könnte er das Flugzeug einsetzen. Und Lawrow wird etwas Hartes sagen und dann wird er Angst haben. Zwei Wochen lang überlegt er, wann er sofort die "Lobeshnik" treffen soll.
  6. bratchanin3 Офлайн bratchanin3
    bratchanin3 (Gennady) 25 Oktober 2020 14: 19
    0
    Dies wird bereits verdächtig, wenn die Angelsachsen immer häufiger für Lawrows berufliche Qualitäten werben, wie Kudrin einst als großer Ökonom beworben hat. Ich denke, dass Lawrow in den 30 Jahren seiner Tätigkeit die russische Außenpolitik unter die Lupe genommen hat.
  7. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 25 Oktober 2020 18: 09
    +2
    Warum erlaubte er den Überschuss an US-Diplomaten in der Russischen Föderation und setzte die Anzahl der russischen Diplomaten mit den Vereinigten Staaten nur dann gleich, wenn er an die Wand geheftet war?
    Warum tut Frankreich nicht dasselbe für türkische Angriffe?
    Warum versucht sie nicht einmal, die anstehenden Konflikte in der Interessenzone der Russischen Föderation im postsowjetischen Raum zu lösen?
    Warum, warum, warum - es gibt viele Fragen, keine Antworten.
    Das Lob der Asia Times kann als Zufriedenheit des Westens mit Lawrows Aktivitäten interpretiert werden, genauso wie der Westen mit Gorbatschows Aktivitäten zufrieden war.