"Georgien muss sich versöhnen, wenn wir Truppen nach Armenien transferieren müssen"


Baku und Ankara haben den Frieden in Transkaukasien verletzt, um Berg-Karabach mit militärischen Mitteln aus Eriwan zu holen, aber es ist keine Tatsache, dass sie dort aufhören werden. Daher sollte Moskau seinen Nachbarn klar machen, welcher Staat der stärkste im postsowjetischen Raum ist. Dies wurde in einem Interview festgestellt NSN Konstantin Zatulin, Erster stellvertretender Vorsitzender des Staatsduma-Ausschusses für GUS-Angelegenheiten.


Während des Gesprächs nannte der Abgeordnete die angeblichen Optionen für die Reaktion Russlands auf die Entwicklung der Situation in der Region. Gleichzeitig gab der Parlamentarier zu, dass er nicht ganz sicher war, wie genau Moskau auf das Geschehen reagieren sollte.

Wenn sich Armenien beispielsweise offiziell an die CSTO wendet, um Hilfe zu erhalten, kann Russland das militärische Potenzial dieses Landes "demonstrativ stärken".

In Form eines Aufrufs an die CSTO wegen der Notwendigkeit, Maßnahmen zum Schutz des armenischen - nicht des Berg-Karabach-Territoriums, nämlich Armeniens - mit Hilfe einer Landungsoperation zu ergreifen. Durch Öffnen der Luftblockade

- Zatulin angegeben.

Er glaubt, dass Moskau Tiflis "klar erklären" muss, dass die georgische Seite beim Transfer von Streitkräften und Ausrüstung der russischen Streitkräfte über den georgischen Luftraum nach Armenien zurückgehalten werden muss.

Georgien muss sich versöhnen, wenn wir Truppen nach Armenien transferieren müssen

- betonte er.

Zatulin erklärte, dass niemand in die Souveränität Georgiens eingreife. Dies ist einfach eine extreme Maßnahme, die notwendig ist, um die Unabhängigkeit Armeniens zu bewahren und die Ausbreitung importierter Dschihadisten im gesamten Kaukasus zu verhindern. Darüber hinaus kann Georgien nicht weniger als andere Länder unter Militanten leiden, was in seinem Interesse liegt. Er erinnerte an den XNUMX Jahre alten Völkermord an Armeniern und an eine neue Bedrohung ihrer Existenz in der Region.

Die große Masse der armenischen Bevölkerung ist bedroht. Wir müssen handeln

- Zatulin hinzugefügt.

Er stimmte teilweise der Meinung des armenischen Regierungschefs Nikol Pashinyan zu, dass der Konflikt in Berg-Karabach heute am Verhandlungstisch aufgrund der Aktionen der Gegenseite nicht gelöst werden kann. Der Abgeordnete bedauert, dass der Verhandlungsprozess trotz der Bemühungen Moskaus zum Stillstand gekommen ist.

Beachten Sie, dass Ankara bedroht schicke seine Truppen nach Berg-Karabach, wenn Baku danach fragt. Zur gleichen Zeit schlug Senator Konstantin Kosachev vor, dass Eriwan offiziell an Moskau appelliere, Dschihadisten an dem oben genannten Konflikt zu beteiligen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
41 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. John Hart Офлайн John Hart
    John Hart (John Hart) 23 Oktober 2020 04: 04
    -16
    Im Moment ist der Abgeordnete wo nötig untergetaucht, anscheinend ein Kommunist oder noch schlimmer, Georgien ist ein strategischer Partner der NATO
    1. Alekey Glotov Офлайн Alekey Glotov
      Alekey Glotov (Alexey Glotov) 23 Oktober 2020 04: 49
      +12
      Georgien ist ein strategischer Partner der NATO

      Sag meinen Windeln nicht ... Georgia ist ein Bettzeug ... was die Nachbarn ihr sagen, wird sie tun.
      1. John Hart Офлайн John Hart
        John Hart (John Hart) 23 Oktober 2020 04: 51
        -18
        Nun sag mir mal probieren, ein anderes su24 oder il28 oder s300 wählen
        1. Alekey Glotov Офлайн Alekey Glotov
          Alekey Glotov (Alexey Glotov) 23 Oktober 2020 05: 08
          +6
          Warum Zeit mit Kleinigkeiten mit Yars oder Topols auf einmal verschwenden?
          1. John Hart Офлайн John Hart
            John Hart (John Hart) 23 Oktober 2020 05: 15
            -15
            Haben Sie diese Autos und Raketen jemals gesehen, aber die Armee macht Geschäfte für den Verkauf von Treibstoff mit Pappeln und Yars? Nun, Sie müssen nur brennen
            1. Alekey Glotov Офлайн Alekey Glotov
              Alekey Glotov (Alexey Glotov) 23 Oktober 2020 05: 16
              +10
              Sie könnten denken, Sie haben sie gesehen ... lächeln Sie denken in Klischees John ... schlecht ... aktualisieren Sie das Trainingshandbuch.
              1. John Hart Офлайн John Hart
                John Hart (John Hart) 23 Oktober 2020 21: 12
                -4
                Und sie werden Ihnen noch einen Cartoon zeigen, in dem der Asphalt überall ein Gehalt von 4000 US-Dollar pro Monat verdient, Redefreiheit schafft und es einen Präsidenten für zwei Amtszeiten und nur vier Jahre für eine Amtszeit gibt, fantastische Wahrheit)))))
        2. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
          alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 23 Oktober 2020 18: 24
          +1
          Und was fliegt die IL-28 woanders?
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Hai Офлайн Hai
      Hai 23 Oktober 2020 18: 48
      +6
      Ja, egal, wessen Partner sie ist ... die Frage ist anders - warum zum Teufel ist Russland in Armenien? Ein Koffer ohne Griff! Bewirbt sich Zatulin auf HYIP? Er ist kein kompletter Idiot, um nicht zu verstehen, dass Karabach von einem Aserbaidschaner zurückgebracht werden muss ... nun, da Pashinyan beschlossen hat, seine Finger zu beugen, sollte er sehr grob bestraft werden und die Armenier selbst sollten sich daran erinnern, wie sie für die antirussische Politik bezahlen müssen. Also läuft alles sehr gut ...
  2. Alekey Glotov Офлайн Alekey Glotov
    Alekey Glotov (Alexey Glotov) 23 Oktober 2020 04: 05
    +6
    Russlands Interessen an diesem Konflikt sind vor allem ... Die Türkei darf in dieser Region nicht an Stärke gewinnen.
    1. John Hart Офлайн John Hart
      John Hart (John Hart) 23 Oktober 2020 04: 54
      -13
      In welcher Region, in der der Asphalt überall in den Ry gegeben wurde, wird der Impfstoff kostenlos gestochen oder für 12500 verkauft, und Venezuela ist kostenlos, oder vielleicht erhält jeder Russe jede Woche 600 US-Dollar für den Verlust der Arbeit von covid, aber jede Woche 600 US-Dollar zum eigenen Preis Wie viele sind deine hölzernen, Rosia ist das Volk und vergib den Menschen im Humus, welchen Einfluss, Geruch, wenn nur
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
            1. Der Kommentar wurde gelöscht.
              1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                2. Der Kommentar wurde gelöscht.
                3. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
                  rotkiv04 (Victor) 23 Oktober 2020 10: 49
                  +3
                  Alexey, verspotte diesen Dreck nicht, er kann nur scheißen
        2. zurückgetreten Офлайн zurückgetreten
          zurückgetreten (Dmitry) 23 Oktober 2020 09: 58
          +2
          hier sind also keine Russen unterwegs)))) Alle erfanden Spitznamen für sich und verstecken sich dahinter !!!!
    2. Seal Офлайн Seal
      Seal (Sergej Petrowitsch) 23 Oktober 2020 10: 11
      +8
      Insbesondere die Türkei sollte in Aserbaidschan nicht an Stärke gewinnen dürfen. Andernfalls wird im Kaspischen Meer neben Dagestan eine NATO-Basis entstehen. Deshalb müssen wir dringend damit beginnen, die Türkei aus Aserbaidschan zu vertreiben, damit die Aserbaidschaner nicht die falsche Meinung haben, dass sie ihren Erfolg ausschließlich der Türkei verdanken. Zunächst kann man die Frage nach dem Ausschluss Armeniens aus der CSTO aufwerfen. Stoppen Sie gleichzeitig alle Lieferungen von allem, was für Kriegszwecke nach Armenien verwendet werden kann. Um zu warnen, wenn Armenien beschließt, unseren SU-30SM gegen Aserbaidschan einzusetzen, werden wir sie selbst abschießen. Wenn all dies nicht hilft, können Sie die Landegruppe in die Schlacht werfen. Glücklicherweise haben die Fallschirmjäger den Armeniern etwas zu zeigen. Immerhin haben sich die Armenier nie dafür entschuldigt, dass die armenischen Soldaten im Juli 1992 im Zentrum von Gyumri unsere fünf Fallschirmjäger unter der Führung von Leutnant Shapovalov heimlich erschossen haben. Keiner der Erschießungskommandos der Armenier wurde zur Rechenschaft gezogen. Im Gegenteil, General Abrahamyan wurde bald zum stellvertretenden Verteidigungsminister Armeniens ernannt.
  3. Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 23 Oktober 2020 06: 22
    -12
    Georgien muss sich versöhnen, wenn wir Truppen nach Armenien transferieren müssen

    ist eine erstaunlich freche Aussage, die den Normen des Völkerrechts zuwiderläuft.
    1. Alekey Glotov Офлайн Alekey Glotov
      Alekey Glotov (Alexey Glotov) 23 Oktober 2020 08: 26
      +7
      Internationales Recht sichern ...Und was ist das?
      Die Vereinigten Staaten haben durch die Tötung von Soleimani gut gezeigt, welche Normen das Völkerrecht hat.
      1. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
        Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 23 Oktober 2020 19: 19
        +5
        Internationales Recht ... was ist das?

        Dies sind die Normen und Ansprüche des Westens an Russland, wenn sie nicht durch die Position Russlands bei der Verteidigung seiner Interessen beseitigt werden
        Diese Normen des Westens sind allen in Bezug auf die NATO gegenüber Jugoslawien und anderen Ländern bekannt und werden von allen eingehalten
      2. Binder Офлайн Binder
        Binder (Myron) 23 Oktober 2020 20: 06
        -5
        Suleimani war der Anführer des internationalen Terrorismus. Seine Beseitigung ist Teil des Kampfes gegen den Terror, daher besteht kein Zweifel an der Rechtmäßigkeit dieser Aktion.
  4. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 23 Oktober 2020 06: 53
    -5
    Zatulin angegeben. Er glaubt, dass Moskau haben wird

    Es stellt sich heraus, dass nicht nur NATO-Generäle Unsinn reden können, sondern auch die Abgeordneten der Staatsduma.
  5. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 23 Oktober 2020 07: 07
    -8
    Zatulin ist ein seltenes ... Exemplar.
    Die unerwartetste und einzigartigste Antwort Aserbaidschans wird die Erlaubnis sein, russische Truppen über ihren Luftraum nach Armenien zu transferieren.
    Dies liegt übrigens meiner Meinung nach genau im Interesse Aserbaidschans. Ich fürchte, nur Armenien wird keine russischen Truppen auf seinem Territorium haben wollen.
    Egal wie Zatulin sich um den Rückzug der russischen Basis aus Gyumri kümmern musste.
  6. Lahudra Офлайн Lahudra
    Lahudra (Nikolay Kondrashkin) 23 Oktober 2020 08: 03
    -14
    Georgien muss sich vielmehr mit der Evakuierung von fünftausend russischen Kriegsgefangenen aus Gyumri abfinden. Sie werden sie aus humanitären Gründen mit Satsivi behandeln, seufzen und passieren lassen.
    1. John Hart Офлайн John Hart
      John Hart (John Hart) 23 Oktober 2020 10: 30
      -11
      Warum sind sie überhaupt da, wieder hat die Russische Föderation die falsche Wette gemacht, man muss auf die Zahl wetten, sie setzen auf Null
  7. Nikolaevich I Офлайн Nikolaevich I
    Nikolaevich I (Vladimir) 23 Oktober 2020 11: 59
    0
    Was ist das für ein Unsinn? Dies sind die Abgeordneten der Staatsduma, die eine solche Rolle aussprechen? Yo-meins! Dies sind diejenigen, die entscheiden, wie das Land, die Menschen leben ?!
  8. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 23 Oktober 2020 12: 03
    +4
    Wenn wir nach den "Normen des Völkerrechts" handeln, müssen wir N. Karabach als integralen Bestandteil Aserbaidschans in Ruhe lassen, aber wenn wir nach den "Normen" der amerikanischen Demokratie handeln, müssen wir mit unseren Bombern und bereits den Korridor in Georgien "durchschneiden" Verwenden Sie es, um unsere Ausrüstung nach Armenien und Karabach zu schicken. Je mutiger wir sind, desto klarer wird es für unsere "Partner".
    1. Bakht Офлайн Bakht
      Bakht (Bachtijar) 23 Oktober 2020 14: 36
      -1
      Seit vielen Jahren versuche ich, die "Logik" solcher Aussagen zu verstehen.
      Russland sollte

      Mit unseren Bombern einen Korridor in Georgien "durchschneiden" und bereits durch, um unsere Ausrüstung nach Armenien und Karabach zu lassen

      - dass Armenien zusammen mit Berg-Karabach in den Westen geht. Danach wird Aserbaidschan auch in den Westen gehen, aus dem einfachen Grund, dass Russland das Territorium Aserbaidschans angreift. Georgien ist eindeutig nicht Russlands Verbündeter. Und der gesamte Südkaukasus fällt aus dem politischen Einfluss Moskaus heraus.
      Na dann. "Schneiden Sie die Korridore." Du weißt es besser. Russland wird einen "Verbündeten" Armenien im Südkaukasus haben. Vorübergehend.
      1. Lahudra Офлайн Lahudra
        Lahudra (Nikolay Kondrashkin) 23 Oktober 2020 14: 47
        0
        Auch wenn Armenien nicht „nach Westen geht“, ist es sinnlos, dort eine Basis von 3 Mann zu haben. Und wir werden die Einheimischen nicht beschützen und ärgern. Für den XNUMX Millionen Absatzmarkt? Und was verkauft Russland außer Gas?
      2. Valentine Офлайн Valentine
        Valentine (Valentin) 23 Oktober 2020 17: 23
        +5
        Quote: Bacht
        Seit vielen Jahren versuche ich, die "Logik" solcher Aussagen zu verstehen.
        Russland sollte

        Ich, Vakhtiyar, verstehe auch in keiner Weise, dass Russland allen alles schuldet - billiges Gas, billiges Öl, billige moderne Waffen, billige chemische Produkte und diese billigen CSTO ...
        Alle diese unsere ehemaligen "Brüder" aus den ehemaligen Sowjetrepubliken bringen uns nur Probleme, sie hassen sich heftig, genauso wie sie Russland hassen, aber sie fahren in ganzen Zügen nach Russland, die sie hassen, und es gibt keine Russen mehr in ihren nationalen Formationen ... Der Punkt ist, dass wenn die Türkei ihre Truppen nach Aserbaidschan (Karabach) einführt, Russland auch seine Truppen nach Armenien einführen wird, wenn die armenische Seite danach fragt, und es wird es sicherlich tun, und es wird keine Zeit für Höflichkeit geben Georgien, Russland hat keinen anderen Weg.
        1. Bakht Офлайн Bakht
          Bakht (Bachtijar) 23 Oktober 2020 18: 21
          -4
          Aserbaidschan hat nicht gefragt und verlangt nichts von Russland. Rüstung wird für harte Währung gekauft und zahlt regelmäßig.
          Die Türkei wird nicht nach Aserbaidschan einreisen. Immerhin hieß es "WENN fragt". Aber ich mag die Idee von Zatulin selbst. Wenn Russland Truppen in das Gebiet Armeniens führt, dann bin ich für alle Körperteile. Und ich stimme sogar zu, dass Aserbaidschan beim Transport dieser Truppen helfen wird. Georgien hat also nichts damit zu tun. Aber Zatulin ist ein fabelhaftes ... Exemplar. Er weiß es entweder nicht oder lügt. Armenien wird niemals russischen Truppen erlauben, sein Territorium zu betreten. Es gibt eine Frage über die Existenz der Basis in Gyumri. Aber die Idee ist gut.
          Also verstehe und akzeptiere ich Ihre Empörung. Aber es hat nichts mit Aserbaidschan zu tun.
        2. Oleg M. Офлайн Oleg M.
          Oleg M. (Oleg Minaev) 24 Oktober 2020 02: 59
          +1
          Warum die Dinge so komplizieren?
          Als ob die Absheron-Halbinsel von Baku zum Kaspischen Meer ragt?
          Als ob die aserbaidschanischen Ölfelder nicht im Kaspischen Meer liegen?
          Als ob die kaspische Flottille der russischen Marine in der Natur nicht existiert?
          Grund genug für nachdenkliche und gründliche Verhandlungen mit Aserbaidschan ... über die Anwesenheit der Türkei in Zaksvkazie.
          Türken wegen Karabach sind definitiv nicht unser Geschäft ... wer auch immer überwältigt, lass ihn nehmen ...
      3. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
        Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 23 Oktober 2020 19: 26
        +2
        In Ihrer neuen Heimat sind die Probleme vorbei, wenn Sie ein Jahr lang versuchen, die Logik eines fernen und verhassten Landes zu verstehen?
        Die derzeitigen Führer der genannten Länder können das Land verlassen und nicht die Länder selbst. Sie werden dort nicht benötigt. In Europa können diese Länder, beginnend mit der Ukraine, den baltischen Staaten und den übrigen ehemaligen Republiken, vorübergehend die enge Zusammenarbeit einstellen, und das ist alles, und die Verbündeten Russlands sind immer allein und Ebenso mag Ihr Spott für Stammesgenossen geeignet sein, aber die Russen und ich verursachen nur ein Grinsen
        1. Bakht Офлайн Bakht
          Bakht (Bachtijar) 23 Oktober 2020 19: 31
          -3
          Du kannst weiter grinsen. Soweit ich weiß, sind nur noch Führer in Georgien, den baltischen Staaten und der Ukraine übrig. Und die Länder selbst arbeiten weiterhin "eng zusammen".
          Ich am allerwenigsten "err". Ich schreibe, wie ich die Situation sehe.
          1. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
            Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 23 Oktober 2020 21: 35
            +1
            Während die Spitze dieser Länder mit Unterstützung des Westens und lokaler Bajonette von Kooperation dominiert wird und die friedliche Nachbarschaft minimal ist, setzen Sie Ihre ausschließliche jüdische Meinung wieder durch. Sie und Beobachter sehen die Situation nur bis zu einem gewissen Grad und die Ideologie der von Russland beleidigten Personen, die nicht wie Ihre Länder unter den Hegemon fallen
            1. Bakht Офлайн Bakht
              Bakht (Bachtijar) 23 Oktober 2020 21: 49
              0
              Sie haben mich speziell mit jemandem verwechselt. Oder habe nicht verstanden, worüber ich schreibe. Besonders amüsiert von der "jüdischen Meinung" und "beleidigt über Russland".
              1. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
                Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 23 Oktober 2020 22: 00
                0
                dann tut mir leid, wenn ich zu weit gegangen bin
                1. Bakht Офлайн Bakht
                  Bakht (Bachtijar) 23 Oktober 2020 22: 05
                  +1
                  Ich habe keinen Groll. Darüber hinaus im Internet. Sie sind nur Meinungen. Sie hätten bei meinem Namen erraten können, dass ich Aserbaidschaner bin und in Aserbaidschan lebe. Der Name Edward erinnert eher an Armenier Getränke
                  1. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
                    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 23 Oktober 2020 22: 11
                    0
                    Russisch, nur Spitzname Lachen
                    1. Bakht Офлайн Bakht
                      Bakht (Bachtijar) 23 Oktober 2020 22: 17
                      +2
                      Könnte sein. Ich konzentriere mich nicht auf die Nationalität. Es ist mir überhaupt nicht wichtig. Diese armenischen Freunde, die ich in meiner Jugend hatte, bleiben Freunde.
                      Ich spreche von Regierungspolitik. Derzeit sind russische Truppen an der Grenze zwischen Armenien und Aserbaidschan dringend erforderlich. Aber auch hier ist Pashinyan geschäftig. Er will russische Truppen in Karabach (um zu bewahren, was noch übrig ist), aber nicht in Armenien. Das ist verständlich. Wer aus dem Westen wird es zulassen? Und russische Truppen an der Grenze werden Aserbaidschan überhaupt nicht stören. Und der Präsident von Aserbaidschan schließt eine solche Möglichkeit überhaupt nicht aus. Danach wird im Südkaukasus noch lange Frieden herrschen. Na ja, 10 Jahre sicher. Vielleicht mehr.
                      Zatulin hat also im Prinzip Recht. Aber nicht nach Karabach, sondern an die Grenze. Dann lässt Aserbaidschan diese Friedenstruppen gerne durch sein Territorium und sorgt sogar für Logistik. Ich habe ganz am Anfang darüber geschrieben. Aber die Art und Weise, wie Zatulin es präsentierte, zeigt seine völlige Unzulänglichkeit.
  9. Azer Hasanli Офлайн Azer Hasanli
    Azer Hasanli (Azer Hasanli) 23 Oktober 2020 20: 40
    -1
    Dieses Zatulin ist eine armenische Sechs, die Einkommen von den Armeniern hat. Er hätte vor langer Zeit dafür zur Rechenschaft gezogen werden müssen, dass er Russland zu verfassungswidrigen Maßnahmen zugunsten der Armenier gedrängt hat. Zatulin ist ein Feind Aserbaidschans, Georgiens und Russlands. Russen, auf wen warten Sie, um diese Petersilie zu bestrafen? Er stellt dich für die Armenier auf.
    Ich werde hier meinen Kommentar zum Thema wiederholen, um Benutzer zu schulen, die den karabachischen Hintergrund nicht gut kennen:

    Alle Historiker zu diesem Thema wissen, dass die Armenier im 19. Jahrhundert von Russland aus dem Osmanischen Reich und dem Iran in unser Land gebracht wurden. Dafür gibt es Dokumente. Im 19. Jahrhundert wurden eine Million Armenier in unserem Land angesiedelt. Gleichzeitig wurden ethnische Säuberungen mit der Vertreibung der indigenen aserbaidschanischen Bevölkerung durchgeführt. Aus dem Nichts für die Armenier wurden eine Pseudoarmee und ein gewisser Artsakh gebildet. 1978 enthüllten die Armenier in Karabach ein Denkmal zu Ehren des 150. Jahrestages der Invasion von Karabach aus Maragha im Iran. Die Bolschewiki schufen künstliche Autonomie für die Armenier und verletzten unsere Rechte. Ich möchte Sie daran erinnern, dass 1917 70% der Bevölkerung in Karabach Aseris waren und bereits im nächsten Jahr 1918 bewaffnete Banden von Dashnaks aus Pseudo-Armeniern die gesamte aserbaidschanische Bevölkerung in Karabach ausrotteten und vertrieben, wo der Anteil der Aserbaidschaner von 70% auf 5% sank. Ist es in dieser Situation möglich, denjenigen Autonomie zu geben, die ethnische Säuberungen durchgeführt haben?

  10. Barmaley_2 Офлайн Barmaley_2
    Barmaley_2 (Barmaley) 23 Oktober 2020 23: 55
    0
    In der Situation mit Armenien hat sich die Russische Föderation natürlich gut geschlagen und wird bestenfalls zu ihren Positionen zurückkehren, ohne etwas zu gewinnen. Dafür sind alle Ergebnisse schlecht und nur eine sehr subtile Politik wird es zumindest erlauben, nicht zu verlieren.
  11. Der Kommentar wurde gelöscht.
  12. Dimon Dimonov Офлайн Dimon Dimonov
    Dimon Dimonov (Dimon Dimonov) 29 Oktober 2020 13: 38
    0
    Nach 2008 wird niemand mehr nach Georgien fragen ... es wird zucken - es wird aufhören zu existieren ...
  13. Abdulhamid Офлайн Abdulhamid
    Abdulhamid (Abdulhamid) 29 Oktober 2020 21: 13
    0
    Zatulin ist ein Provokateur, kein Politiker!