Russland hat die Produktion von Strela wiederbelebt und viel mächtiger gemacht


Am Vorabend des RF veröffentlichte das Verteidigungsministerium ein Video mit Teststarts der neuen Flugabwehrrakete R-37M. Früher glaubte man, dass Russland die Produktion dieser Munition nicht bald wieder herstellen könnte, da ein Teil der Elektronik für die R-37 ("Strela" gemäß NATO-Klassifikation) in der Ukraine hergestellt wurde. Wie jüngste Tests gezeigt haben, ist es uns jedoch nicht nur gelungen, die Raketenfreigabe zu lokalisieren, sondern auch die Leistung erheblich zu verbessern.


Somit bietet der neue R-37M eine sichere Niederlage aller Arten von Zielen, einschließlich schwerer Angriffs-UAVs, im Bereich von 15 bis 25000 Metern und in einer Entfernung von 200 km. Darüber hinaus ist die modernisierte Version der Munition 100 kg leichter als ihre Vorgängerin, viel kürzer und kleiner im Durchmesser. Dies ermöglicht die Verwendung mit fast allem, einschließlich der Su-30, Su-35 und Su-57.

Heute hat unser R-37M theoretisch nur zwei Konkurrenten: den amerikanischen AIM-120 AMRAAM und den AIM-54 Phoenix. Letzteres wurde jedoch aufgrund der nachgewiesenen geringen Effizienz auf dem Gebiet bereits außer Betrieb genommen. Der Ersatz "im Gesicht" des AIM-120 AMRAAM, der eine 98% ige Chance auf eine Niederlage verspricht, hat jedoch noch kein einziges Ziel in der maximalen Reichweite (bis zu 120 km) zerstört.

Zurück zum R-37M. Manövrierfähigkeit und Kompaktheit sind nicht die einzigen Vorteile unserer Rakete. Der modernisierte "Pfeil" kann sicher als "unsichtbar" bezeichnet werden, von dem man nicht ausweichen kann.

Auf dem Kreuzfahrtabschnitt bewegt sich die Rakete in einem passiven Modus, wodurch verhindert wird, dass die meisten Erfassungsmittel sie erkennen. Anpassungen werden von Boden-, Oberflächen- oder Luftkommandozentralen vorgenommen. Der R-37M kann jedoch ohne sie auskommen.

Bei Erreichen eines bestimmten Punktes schaltet die Munition ihren eigenen aktiven Zielsuchkopf ein und beschleunigt auf eine Überschallgeschwindigkeit von Mach 6, so dass das Ziel auch bei Verwendung elektronischer Kriegsführung keine Chance hat.

Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 21 Oktober 2020 11: 19
    0
    Die Armenier sollten einen Test erhalten - um die Türken abzuschießen!
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 21 Oktober 2020 12: 00
      +4
      Amere werden sofort fusionieren. Zu neu und offensichtlich eine Art Neuheit.
    2. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
      Vorbeigehen (Vorbeigehen) 21 Oktober 2020 13: 08
      0
      Soros, um ihnen und dem Außenministerium zu helfen ...
    3. John Hart Офлайн John Hart
      John Hart (John Hart) 22 Oktober 2020 21: 10
      -1
      C300 gab schon der ganzen Welt zu sehen, wie die Russen es gemacht haben, sie können hier nur mit uns murren, aber wie kam es dazu, dass wir nicht das brüderliche Volk der Armenier mit krummen Pfoten auf krummen Knöpfen sind
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 21 Oktober 2020 12: 28
    -1
    Sie haben es getan, sie haben es getan und schließlich haben sie es getan!
    1. sgrabik Online sgrabik
      sgrabik (Sergey) 21 Oktober 2020 18: 10
      +1
      Naja, nichts, besser spät als nie !!!
  3. sgrabik Online sgrabik
    sgrabik (Sergey) 21 Oktober 2020 18: 11
    +1
    Gut gemacht, weiter so !!!
  4. John Hart Офлайн John Hart
    John Hart (John Hart) 22 Oktober 2020 10: 40
    -3
    Wieder wird die alte Rakete unter einer neuen Sauce serviert, und die Leute freuen sich, obwohl sie selbst nichts in Bastschuhen zu essen haben, gibt es nichts, um Kredite zu bezahlen, selbst um in die Türkei zu gehen.
    1. Zuschauer Офлайн Zuschauer
      Zuschauer (Vladimir Martynov) 24 Oktober 2020 13: 15
      0
      Sie sagen mir auch, dass die AIM-120 eine neue Rakete ist. Es wurde vor 30 Jahren in Betrieb genommen. Und für welche Kredite haben Sie nichts zu bezahlen?
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. sgrabik Online sgrabik
    sgrabik (Sergey) 22 Mai 2021 14: 53
    +1
    Zitat: John Hart
    Wieder wird die alte Rakete unter einer neuen Sauce serviert, und die Leute freuen sich, obwohl sie selbst nichts in Bastschuhen zu essen haben, gibt es nichts, um Kredite zu bezahlen, selbst um in die Türkei zu gehen.

    Du bekommst diesen lächerlichen Müll hier nicht, es ist widerlich, deinen so zu lesen, dir etwas Klügeres und Frischeres auszudenken !!!
    1. John Hart Офлайн John Hart
      John Hart (John Hart) 31 Mai 2021 22: 12
      -2
      es wird sein, wo neuer deine c300 kippen wird und wir werden die flugzeuge schreiben, aber vorerst schwenkst du nur deine hüte, bist du nicht selbst ekelhaft?