Russisches LNG schlägt globale Konkurrenten


Die Nordseeroute hat der Entwicklung der LNG-Industrie in Russland neue Möglichkeiten eröffnet, schreibt die amerikanische Internetpublikation OilPrice.


Die Welt hat derzeit ein Überangebot an LNG, das von der wütenden COVID-19-Pandemie angetrieben wird, die eine globale Pandemie ausgelöst hat wirtschaftlich Krise und Zusammenbruch der Rohstoffnachfrage. Das russische Unternehmen Novatek beabsichtigt jedoch, das bis 2030 produzierte LNG-Volumen auf 70 Millionen Tonnen pro Jahr zu verdreifachen.

Das russische Unternehmen hat einen sehr ernsthaften Verbündeten, und dies ist nicht der russische Präsident Wladimir Putin, wie viele vielleicht denken, sondern die Nordseeroute. Unabhängigen Analysten des Energiemarktes zufolge hat die LNG-Anlage von Yamal im September 2020 einen Rekord von 700 Tonnen Produkten an Verbraucher entlang der Nordseeroute versandt. Und höchstwahrscheinlich werden diese Volumina weiter zunehmen, da die Nordseeroute jedes Jahr mehr und mehr von der Eisdecke befreit wird und für die Navigation zur Verfügung steht.

In der ersten Hälfte des Jahres 2020 wurden 24 Flüge entlang der Nordseeroute mit einer Länge von 935 km durchgeführt. Darüber hinaus fiel ein erheblicher Teil der Ladung auf Öl und LNG. 257 Flüge wurden von Novatek durchgeführt, und 228 gingen zum weltweit einzigen Ölterminal in Süßwasser jenseits des Polarkreises - dem Arktischen Tor. Es ist seit 2016 in Betrieb und gehört PJSC Gazprom Neft.

Klimaveränderungen, die zum Schmelzen von Eis in der Arktis und zum Permafrost führten, sind für Umweltschützer von großer Bedeutung. Dies eröffnet jedoch große Geschäftsmöglichkeiten. Novatek wird in der Lage sein, LNG auf kürzestem Weg ohne die Hilfe von Eisbrechern an Verbraucher in Asien und Europa zu liefern. Dies wird sich zweifellos positiv auf die Preise auswirken.

Die weltweit größten Banken, Versicherungs-, Investitions-, Bergbau- und Energieunternehmen sowie verschiedene Fonds verfolgen die Entwicklung der Ereignisse genau und erwägen, in die russische Arktis zu investieren. Einige Geschäftsleute warteten jedoch nicht und versprachen, insgesamt 2 Milliarden US-Dollar für die Entwicklung von LNG-9,5 in der Arktis bereitzustellen. Diese Anlage wird 21 Milliarden US-Dollar kosten und 20 Millionen Tonnen LNG pro Jahr produzieren. Es sollte 2023 seine Arbeit aufnehmen und 2026 seine volle Kapazität erreichen. Novatek hat bereits 14 LNG-Transportunternehmen der Eisklasse bestellt.

Russland hat sehr ehrgeizige Pläne. Moskau wird in den nächsten fünf Jahren 25% des weltweiten LNG-Marktes erreichen. Im Jahr 2019 exportierte Russland 16 Millionen Tonnen LNG in die Europäische Union und belegte nach Katar den zweiten Platz. Gleichzeitig exportierten die USA nur 12 Millionen Tonnen in die Europäische Union.

Die Hauptkosten für russisches LNG sind niedrig, daher ist der Preis niedrig. Dank dessen besiegt Russland viele seiner globalen Konkurrenten, und die Importländer kaufen gerne LNG aus Moskau.
  • Verwendete Fotos: JoachimKohler-HB / wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 15 Oktober 2020 19: 12
    -6
    Die weltweit größten Banken, Versicherungs-, Investitions-, Bergbau- und Energieunternehmen sowie verschiedene Fonds verfolgen die Entwicklung der Ereignisse genau und erwägen, in die russische Arktis zu investieren.

    - Persönlich habe ich bereits viele Male über die sogenannte NOVATEK geschrieben, die aufgrund ihrer Abenteuerlust, ihres Betrugs, des Ausmaßes ihrer Betrügereien ... - wie viel besser als Gazprom ... - Gazprom ist in dieser Angelegenheit nicht für NOVATEK geeignet ...

    Die weltweit größten Banken, Versicherungs-, Investitions-, Bergbau- und Energieunternehmen sowie verschiedene Fonds verfolgen die Entwicklung der Ereignisse genau und erwägen, in die russische Arktis zu investieren.

    - Alles ist richtig ... - Nur wer wird eine sehr einfache und winzige Frage beantworten ... - und wessen "russische Arktis" heute ... - wem gehören die "Portfolios"; Wer sind die wirklichen Besitzer des russischen Nordens? - Ja, und einige der russischen Tycoons, Betrüger haben ihren Anteil am Miteigentümer ... - Und wer ist der wahre Besitzer? - Ich persönlich bin es einfach leid, Wiederholungen zu diesem Thema zu machen ...

    Einige Geschäftsleute warteten jedoch nicht und versprachen, insgesamt 2 Milliarden US-Dollar für die Entwicklung von LNG-9,5 in der Arktis bereitzustellen. Diese Anlage wird 21 Milliarden US-Dollar kosten und 20 Millionen Tonnen LNG pro Jahr produzieren.

    - 9,5 Milliarden Dollar ??? - Das ist die Summe der russischen Mitbegründer, oder was ??? -Na und ??? -Auch "wenn der Koch uns nicht anlügt" ... wer wird den Betrag bis zu 21 Milliarden Dollar auffüllen ??? - Und das ist mehr als die Hälfte ... angeblich die Kosten der Anlage ...

    Es sollte 2023 seine Arbeit aufnehmen und 2026 seine volle Kapazität erreichen.

    -Uuu ... -Wie schnell ... -Ja, zu diesem Zeitpunkt wird China die ganze Welt mit seinem LNG füllen und ein Weltmonopolist werden ... -Und der tapfere NOVATEK wird den Teil des Geldes, der ihm zusteht, als Miteigentümer und ... . und wie es sich für einen großen Betrüger gehört ... - spurlos auflösen ...

    Novatek hat bereits 14 LNG-Transportunternehmen der Eisklasse bestellt.

    -Wow ... -das ist der Umfang ... -Und wer hat es bestellt ??? - Auf dem "Stern"; aus Nordkorea; in China ??? - Aber übrigens ... was ist der Unterschied ... - dieses Geld wird einfach von NOVATEK gesägt und gemastert ... - nur sie haben es gesehen ...
    1. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
      Vierter Reiter (Vierter Reiter) 15 Oktober 2020 20: 00
      0
      Persönlich habe ich bereits viele Male über die sogenannte NOVATEK geschrieben, die aufgrund ihrer Abenteuerlust, ihres Betrugs, des Ausmaßes ihrer Betrügereien ... - wie viel ist "cooler" als Gazprom ... - Gazprom ist in dieser Angelegenheit nicht für NOVATEK geeignet

      Und Sie haben Beweise, Dokumente und können Sie sie zeigen? Antworte auf deine Worte.
      Oder wirst du weiterhin Bullshit fahren?
      1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
        Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 16 Oktober 2020 14: 11
        0
        Was machst du mit dem armen Kämpfer der Internetfront? Nur wenige Sergeants schlagen sich für eine Schicht ins Gesicht, daher fordern Sie immer noch Beweise. Sie müssen freundlicher sein, um unfreie Arbeiter zu haben ...
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. Semyon Semyonov_2 Офлайн Semyon Semyonov_2
    Semyon Semyonov_2 (Semyon Semyonov) 15 Oktober 2020 21: 48
    -1
    Amerikanische Amerikaner werden es nicht überleben.)
  4. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 15 Oktober 2020 23: 20
    -1
    Die Hauptkosten für russisches LNG sind niedrig, daher ist der Preis niedrig.

    Hier war es notwendig zu erweitern, zu klären.
    Andernfalls werden sie jetzt über die mageren Löhne sprechen, über die gnadenlose Ausbeutung der Menschen ...
    Die niedrigen Gaskosten in Yamal erklären sich aus der geografischen Lage von Yamal und damit aus seinem Klima. Wenn wir die Kosten der Gasverflüssigung an der Küste des Golfs von Mexiko (naja oder in Algerien, Katar) vergleichen, beträgt die Differenz 30%. Einfach aufgrund der Tatsache, dass die Ausrüstung einer (der drei) Verflüssigungsstufen überhaupt nicht funktioniert, weil sie bei einer Gas- und Umgebungstemperatur über 10 Grad Celsius benötigt wird. Und wenn dies manchmal passiert, werden nicht die hochmolekularen Gasfraktionen im Kompressor zum Kühlen verwendet, sondern gewöhnliches Wasser aus der Mündung des Ob. Billig und fröhlich.
    Und unsere Konkurrenten kommen davon nicht weg. Denn wie Bismarck sagte, ist Geographie Schicksal.
  5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 16 Oktober 2020 08: 43
    +1
    Und daneben ein Artikel, den die Araber uns vorantreiben ...

    Jemand im Wald, einige für Brennholz ...
    1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
      Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 16 Oktober 2020 14: 12
      -1
      An wen sie für das bezahlen, was sie schreiben. Dialektik-sss ...