Mediapool: Russland wurde wegen nicht rechtzeitig reparierter MiG-29 mit einer hohen Geldstrafe belegt


Das bulgarische Verteidigungsministerium hat gegen das russische Unternehmen RSK MiG eine Geldstrafe von mehr als 185 Euro verhängt, weil es die Reparatur alter sowjetischer MiG-29-Jäger verzögert hat, auf die Bulgarien zum Schutz seines Luftraums angewiesen ist. Dies wird vom Mediapool-Portal gemeldet.


Die Regierung von Boyko Borisov unterzeichnete mit der Russischen Föderation ein Rahmenabkommen im Wert von mehr als 40 Millionen Euro, wonach mehrere Verträge mit Moskau geschlossen wurden - diese sollten bis Mitte 2021 vollständig abgeschlossen sein. Bisher hat Russland eine hohe Geldstrafe für die Verzögerung von nur einem Vertrag "verhängt", aber für drei weitere wurde gegen die Arbeitsbedingungen verstoßen.

Die Russen haben auf Ersuchen des bulgarischen Verteidigungsministeriums bereits eine Geldstrafe für Flugzeuge gezahlt, die nicht rechtzeitig repariert wurden. In Korrespondenz mit der bulgarischen Militärabteilung nennt die RSK "höhere Gewalt" den Hauptgrund für die Verzögerung bei der Ausführung von Verträgen.

Die ursprüngliche Idee des Leiters des bulgarischen Verteidigungsministeriums, Krasimir Karakachanov, war die Reparatur von 15 MiGs im Dienst der Luftwaffe des Landes. Später stellte sich jedoch heraus, dass das bulgarische Militärbudget nicht die Reparatur von mehr als 8 Fahrzeugen vorsehen konnte.

Für den Zeitraum 2006-2020 Bulgarien hat einen Vertrag für unterzeichnet technisch Wartung der MiG-29 für insgesamt 140 Millionen Euro. Obwohl Sofia 8 neue F-16 Block 70-Jäger aus den USA und Lockheed Martin für mehr als 1 Milliarde Euro gekauft hat (ja, der F-16 Block 70 erwies sich als teurer als der F-35), hat die Verwendung von MiGs für Bulgaren noch keine klare Alternative.
  • Verwendete Fotos: Krasimir Grozev / wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. RFR Офлайн RFR
    RFR (RFR) 14 Oktober 2020 21: 50
    +1
    Vereinbaren Sie für diese Widder hohe Geldstrafen für die Verzögerung beim Bau der Gaspipeline, da die Wahrheit für den Südstrom bereits vergeben wurde, die Geschichte uns nichts lehrt, alles ein Rechen ist, selbst Mischlinge wie Bulgarien, Polen, die Balten sind völlig mürrisch, das bringt die nutzlose BIP-Politik
  2. nbv Офлайн nbv
    nbv 21 Oktober 2020 16: 33
    0
    Nein. Der F-16 Block 70/72 ist nicht teurer als der F 35. Diese Tasche enthält außerdem einen vollständigen Satz Waffen, Bodeninfrastruktur, Simulatoren, die Ausbildung von technischem Personal und Piloten sowie den letzten Samen von Mechanikern und Piloten für die US-Ausbildungszeit.