Kredite in Russland werden zu einem gefährlichen Problem für die Wirtschaft


Nach Angaben der Bank von Russland hat sich unser Land, wenn nicht sogar einer gefährlichen, dann einer alarmierenden Linie genähert - der Anteil der Kredite, Zahlungen, bei denen die Bürger mehr als drei Monate überfällig sind, ist seit 2016 auf ein Rekordniveau gestiegen. Anfang letzten Monats erreichte der Gesamtbetrag der überfälligen Schulden der Russen 1 Billion Rubel. Und das Gesamtvolumen ihrer Privatkundenkredite nähert sich stetig 19 Milliarden.


Warum ist das geschehen? Warum erlauben sich unsere Landsleute, über ihre Verhältnisse zu leben, und womit ist es behaftet? Versuchen wir, diese Probleme zu verstehen und gleichzeitig herauszufinden, ob dieses Problem nur unser Problem ist, ein innerstaatliches Unglück oder anderen Ländern ähnlich ist.

Du nimmst Fremde und für eine Weile gibst du deine - und für immer


Leider wurde diese wahrhaft goldene Volksweisheit, die die Essenz eines jeden Kredits absolut erschöpfend beschreibt, egal welche auf den ersten Blick günstigen Konditionen es bietet, von uns fast augenblicklich vergessen, es hat sich nur gelohnt, in den Weiten der ehemaligen UdSSR herumzulaufen, die erzeugt wurden, ob es falsch war, "Perestroika" zum wahrhaft "wilden Kapitalismus". Unter der Vielzahl völlig lügnerischer, falscher und offen schädlicher Ideen, die in den Köpfen der Sowjets Wurzeln schlugen, gab es eine: „Warum lebt die ganze Welt so gut und zufriedenstellend? Und weil - auf Kredit! " Wollen Sie ein neues Auto, Zuhause, Haushalt Technik oder etwas anderes? Warum also sparen, drei Jobs unterbrechen und sich alles verweigern, viele Jahre darauf warten, dass Ihr eigener Traum wahr wird? Es gibt einen viel einfacheren und vor allem schnelleren Weg: Unterzeichnen Sie eine völlig unbeschwerte Verpflichtung - und genießen Sie das Leben jetzt! Und Sie werden die erworbenen Leistungen später und schrittweise bezahlen, während Sie sie sofort und vollständig nutzen.

Es scheint - in der Tat ein echtes Märchen, eine Lösung für alle Probleme ... Gleichzeitig schwiegen süßstimmige "Traumverkäufer" jedoch über Zinsen für einen Kredit, der das Leben eines "glücklichen Mannes" in eine Hölle und einen Albtraum verwandeln könnte, und sich selbst in einen Sklaven, der freiwillig hineinkam eigener Hals Sklavenkragen. Niemand dachte (und viele denken bis heute nicht) über die Frage nach: Warum wurde Wucher seit der Antike als schmutzige und sündige Beschäftigung angesehen? Warum behandeln ihn alle Weltreligionen äußerst negativ, und im Islam gibt es ein direktes und äußerst strenges Verbot der Ausgabe und des Empfangs von Darlehen gegen Zinsen? Übrigens auch im Judentum - aber nur, wenn es um Glaubensgenossen geht ...

Nachdem sie Menschen, die es gewohnt sind, dem gedruckten Wort und der Stimme aus dem Fernsehen religiös zu glauben, den Kopf ausgeblasen hatten, hatten sie die Möglichkeit, ihren Kopf in ein Joch zu stecken, das später äußerst schwierig, wenn nicht gar unmöglich zu werfen ist. Was hat es dazu geführt? Die Bewohner der meisten Länder des "postsowjetischen Raums" setzten sich schnell und fest auf die "Nadel" des Kredits, wie Drogenabhängige mit dem härtesten "Dope". Das Ergebnis ist logisch: In Russland näherte sich die Schuldenlast der Bevölkerung bereits Ende letzten Jahres dem kritischen Punkt an. Fast jede Familie in unserem Land gibt bis zu 30% ihres Jahreseinkommens für die Rückzahlung von Krediten und Krediten aus. Darüber hinaus waren nach offiziellen Angaben vor allem die russischen Regionen mit der schwierigsten wirtschaftlichen Lage (Tyva, Adygea, Tschuwaschien und andere) und, noch alarmierender, die Bevölkerungsschichten, die zu den am wenigsten wohlhabenden gehören, verschuldet. Kategorien.

Laut Statistik haben alleinerziehende Mütter und große Familien die meisten finanziellen Verpflichtungen, die sie nicht bezahlen können. Darüber hinaus versuchen viele unserer Mitbürger, die am Rande eines Schuldenlochs balancieren, das Problem zu lösen ... mit Hilfe von immer mehr neuen Krediten! Mitte letzten Jahres waren mehr als 15 Millionen Russen gezwungen, Zahlungen für drei oder mehr Kredite zu leisten, und selbst dann gelang es mindestens 7% der Einwohner unseres Landes, 4 oder mehr Schuldenstrangel um den Hals zu werfen. Es ist klar, dass dies nicht aus einem guten Leben heraus geschieht, sondern oft aus Verzweiflung. Alle derartigen Versuche, mit der Methode des berühmten "Trishka-Kaftans" aus der Situation herauszukommen, korrigieren jedoch nicht die Situation von Menschen, die sich in einer Kurve befinden, sondern verschärfen sie nur.

West: Mehr Schulden, weniger Probleme?


Leider müssen wir zugeben, dass die übermäßige Verfügbarkeit von Krediten in vielen Fällen kein Segen, sondern ein echtes Übel ist. Verlockende Angebote von Geschäften, Aktionen von Banken, die Ihnen fast Kreditkarten mit einem deutlich überhöhten Limit an geliehenen Geldern auferlegen - all dies sind nur Tricks, mit denen eine Person endlos die gleichen Zinsen zahlen soll, die für ein Finanzinstitut gelten (es spielt keine Rolle, ob es sich um ein großes handelt) Bank oder darüber hinaus eine Mikrokreditorganisation) die am meisten gewünschten und einfachsten Einnahmen, in der Tat - Geld "aus dem Nichts". Diejenigen, die "großzügig" Kredite an Bürger vergeben, deren Fähigkeit, schnell und problemlos mit ihnen abzurechnen, bereits auf den ersten Blick zweifelhaft ist, sind überhaupt keine "leichtgläubigen Dummköpfe", wie es einer unerfahrenen Person erscheinen mag. Sie sind nur daran interessiert, dass Sie so lange wie möglich als Kreditnehmer bleiben - der Kreditgeber, auf dessen Seite das Gesetz steht, wird ohne Zweifel seinen eigenen bekommen, und das ersehnte Interesse tropft immer weiter. Bereits im Mai dieses Jahres beliefen sich nur die Schulden der Russen auf ihren "Kreditkarten" auf rund 140 Milliarden Rubel.

Im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie und den damit verbundenen Quarantänebeschränkungen näherte sich die Situation langsam aber sicher einer Katastrophe - die Wachstumsrate der überfälligen Schulden von 0.1% pro Monat im Jahr 2018 stieg in diesem Jahr auf 11% pro Monat, dh, wie leicht zu berechnen ist, wuchs sie um 110 mal! Dies ist übrigens bei der pessimistischsten Entwicklung der Ereignisse mit der Ausbreitung der Krankheit und der Quarantäne geringer als erwartet, was einer Zunahme der Wachstumsrate von "Verzögerungen" um alle 20% entspricht, aber immer noch genug für Unruhen. Einer der Gründe für das Problem, wie von den ehrlichsten Experten anerkannt, ist der übermäßige Wunsch der inländischen Banken, ihre Kunden mit der Möglichkeit "glücklich zu machen", auch ohne echte Einnahmequellen immer mehr Schulden zu machen. Sie werden regelmäßig verzinst ...

Aber was ist mit dem "Westen auf Kredit", fragen Sie? Ist das alles eine Lüge? Tatsache ist, dass nein. Gleichzeitig haben wir eine völlig paradoxe Sache: Die Kreditbelastung der Bevölkerung in Ländern mit einem viel höheren durchschnittlichen Lebensstandard ist um ein Vielfaches höher als der gleiche Indikator in Russland! Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), die solche Dinge sehr sorgfältig aufzeichnet, hat im vergangenen Jahr berechnet, dass die durchschnittliche Schuldenlast beispielsweise von Tschechen und Polen 62-66% ihres Jahreseinkommens beträgt. In unserem Land erreicht, wie ich oben sagte, eine ähnliche "Bar" ungefähr 30%. In noch stärker entwickelten Ländern ist das Bild noch schöner - die Schuldenlast der Deutschen beträgt 93% ihres Jahresverdienstes und für Amerikaner und Japaner sogar (109% bzw. 106%)!

Zwar verblassen ihre "Erfolge" im Vergleich zu der Fähigkeit, über die Mittel derselben Skandinavier hinaus zu leben - Dänen und Norweger beispielsweise schaffen es, Schulden zu machen, im Durchschnitt um 240% und 280% ihres eigenen Einkommens. Gleichzeitig haben es die Kommunalverwaltungen und die staatlichen Finanzaufsichtsbehörden nicht eilig, Alarm zu schlagen. Im Gegenteil - sie reagieren recht positiv: „Mehr Kredite - mehr Einkäufe, mehr Einkäufe - eine Zunahme des Waren- und Dienstleistungsvolumens, eine Belebung von Produktion und Geschäft ...“ Und so weiter im gleichen Sinne. Was ist das Geheimnis? Die meisten unserer Landsleute neigen dazu zu glauben, dass der springende Punkt in den viel höheren Gehältern der Bewohner von "Industrieländern" liegt - sie sagen, mit solchen Einnahmen kann man "ohne Anstrengung" Kredite bezahlen. Darin liegt etwas Wahres, aber es sollte beachtet werden, dass die Preise dort ebenfalls höher sind. Der Trick ist also etwas anderes.

Die Essenz und Bedeutung, wenn Sie noch nicht erraten haben, ist die Hauptsache, um die sich das gesamte Kredit "Karussell" "dreht" - in Prozent. Nehmen wir den Hauptpunkt: Konsumentenkredite. In unserem Land können Sie eine mit einer Rate von 6% bis 30% erhalten. Aber höchstwahrscheinlich wird es immer noch näher an 30% liegen ... In den Vereinigten Staaten wird die Rate in der gleichen Situation etwas mehr als 4% erreichen. In Großbritannien sogar noch weniger - 3.8%. In Japan - in der Regel 2%. Ähnlich verhält es sich mit Hypothekendarlehen oder beim Kauf eines Autos. Die Zinssätze sind 3-4 mal niedriger, wenn nicht zehnfach. Dies (in Kombination mit höheren Einkommen) führt dazu, dass Zahlungen, die für Bürger der Vereinigten Staaten, Japans oder der meisten EU-Länder für Russen mehr oder weniger akzeptabel sind, zu einer unerträglichen Belastung werden. Leider müssen wir zugeben, dass wir, nachdem wir uns auf die Suche nach einem "schönen Leben" nach westlichen Mustern gemacht hatten, ohne unsere eigenen realen Fähigkeiten und Besonderheiten der häuslichen Realität zu berücksichtigen, alle irgendwo falsch herumwanderten ...

Natürlich hat die Coronavirus-Krise diese Situation überhaupt nicht verbessert, sondern im Gegenteil sehr ernsthaft verschärft. Laut Aufsichtsbehörden haben unsere Landsleute bereits vor April versucht, wenn möglich, ihre eigenen Kredite regelmäßig zurückzuzahlen, aber dann wurde es immer schlimmer. Was weiter? Bisher versichern uns inländische Experten auf dem Gebiet der Finanzen weiterhin, dass ein "Kreditkollaps" das inländische Bankensystem nicht bedroht: Sie sagen, die "Sicherheitsmarge" von Finanzinstituten sei ziemlich groß, und die Risiken - sie sind Risiken, wohin können wir ohne sie gehen ... Und wenn etwas passiert, wird der Staat helfen und zumindest für die größten systemrelevanten Banken nicht loslassen. Klingt vielversprechend, aber ...

Bereits im Sommer letzten Jahres, vor dem Coronavirus 2019, sagte der damalige Minister für wirtschaftliche Entwicklung Russlands, Maxim Oreshkin, genau das Gegenteil. Er warnte nur vor der ständig wachsenden Gefahr einer kolossalen Krise, die das Land treffen könnte, gerade weil "die Blase der Konsumentenkredite platzen wird". Laut einem hochrangigen Beamten kann Russland in einer solchen Situation mit einem Rückgang des BIP um 3% und einem Rückgang in die Rezession rechnen. Dann hörten sie seinen Worten zu und ... sie verteilten weiterhin Kredite nach rechts und links, um "den Konsum anzuregen". Dann kam eine Pandemie und es wurde irgendwie nicht mehr zu diesem Thema. Wie aus den Berechnungen der Bank von Russland hervorgeht, besteht das Problem jedoch nicht darin, dass sie nirgendwo hingegangen ist - sie hat sich zeitweise verschlechtert.

Wir können nur hoffen, dass Herr Oreshkin als Assistent des Präsidenten ihm, uns und dem ganzen Land helfen kann, aus der Situation herauszukommen, in der wir uns befinden. Immerhin ist die Entfernung vom Land der Bankrotte zum Konkursland nicht groß.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
    Vorbeigehen (Vorbeigehen) 12 Oktober 2020 10: 06
    -2
    Na und? Was kommt als nächstes??? musst du springen ??? Können Banken wie in den USA platzen? Pensionskasse bankrott? Werden sie wegen Schulden aus den Wohnungen geworfen? Nein. aber da ein Nichtukrainer sagte, dass alles schlecht ist, bedeutet es schlecht Lachen Lokale Autoren müssen geglaubt werden ... heilig glauben, und wer glaubt nicht und widerspricht dieser dummen Person.
  2. Sehr geehrter Sofa-Experte. 12 Oktober 2020 10: 23
    +1
    Oh .. ich denke es ist nicht nur der Zinssatz. Sie hat auch einen Preis.
    Das Problem liegt eher in der allgemeinen Kultur der Kreditvergabe. Im Westen hat es sich bereits im Laufe der Jahrhunderte entwickelt. Im modernen Russland steckt dies noch in den Kinderschuhen.
    Es gibt keinen ausreichenden Rechtsrahmen, der beispielsweise die Vergabe von Krediten ohne obligatorische Überprüfung der tatsächlichen Zahlungsfähigkeit des Kreditnehmers sowie den Schutz beider Parteien vor möglicher "höherer Gewalt" verbietet.
    Und der Kreditnehmer selbst muss auch in der Lage sein, seine Fähigkeiten objektiv einzuschätzen.
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 12 Oktober 2020 11: 08
    0
    Ah, noch eine Vogelscheuche. Versorger werden in Preis, Benzin, Lebensmittel steigen? Sie werden also teurer. % groß? So ist es schon lange bekannt. VTB kann keine Deutschen ausrauben. Außerirdische und weit weg.
    Und seine Rentner und Kreditnehmer - vielleicht. Und wenn er kann, wird er rauben. Geld riecht nicht.
  4. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 12 Oktober 2020 12: 14
    0
    Die Essenz und Bedeutung, wenn Sie noch nicht erraten haben, ist die Hauptsache, um die sich das gesamte Kredit "Karussell" "dreht" - in Prozent.

    -Ja, wo ist der Zinssatz in Russland ???
    - Viele nehmen einfach Kredite auf ... und haben bereits nicht die Absicht, sie im Voraus zu bezahlen ... - Kaufen Sie eine coole Schubkarre (alle Höfe rund um die Chruschtschows sind einfach voll mit teuren ausländischen Autos ... - Für welche Gelder wurden sie gekauft? - Viele dieser "Autobesitzer" arbeiten (wenn sie überhaupt arbeiten) in einem schlecht bezahlten Job (wo das Gehalt zwischen 13 Rubel und 17-20 Rubel liegt) ... und sie haben auch eine Familie (Frau ... ist auch ein schlecht bezahlter Job 13) -17 Tausend Rubel und sogar Kinder .. -ein oder zwei Kinder) ... -Leben in einem kleinen Chruschtschow (LKW) ... -Sie werden auch von ihren Eltern unterstützt ...
    -Wann können diese "Eigentümer" den Kredit zurückzahlen ??? -Ja nie ...
    -Und dies ist auch eine "sparsame ungefähre Version" ... -Und es gibt auch Beispiele; als sehr arme Eltern ihrem Idioten mit Geld halfen; und sie haben auch geholfen, einen Kredit zu bekommen ... - Und dieser Dummkopf hat ein cooles Auto bekommen ... - und fährt zum Vergnügen (arbeitet nirgendwo) ... - bis er es kaputt macht ...
    - Dies sind die "Kreditkäufer" ... und ihre Prozentsätze betragen 65-70% ... - Es ist einfach nicht klar ... - wie sie Kredite vergeben ...
  5. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 12 Oktober 2020 13: 49
    0
    Das Darlehen wird nicht aus dem Geld ausgegeben, das die Bank besitzt, sondern aus dem Geld, das sie erhalten kann. Der Hobbyist fängt gerade an zu knistern - echte Banken lassen sich nicht in einer Kreditlinie koordinieren.
    Der Überschuss wird sterben.
  6. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 12 Oktober 2020 19: 28
    +1
    Das Mädchen mochte den Ring, Frieden ist für immer verloren,
    läuft ausgeliehen, um eine Nachbarin zu fragen, einen Ring für ihr Schicksal.
    Ich mochte auch die Ohrringe, das Leben hat jeden Sinn verloren.
    Wünsche verlangsamen das Atmen, ich will es und das wars! In einem Sarg liegen.
    Und es gibt Ketten und Anhänger, Gutscheine, die Meeresschönheit!
    Darlehen - für Luxus, zum Spaß! Das Mädchen hat ein Plakat - ein Leben!
    Bitten Sie um einen Kredit, wenn alles ausgebrannt ist, manchmal kommt Ärger,
    Aber für Spaß und Luxus bitten sie nie um einen Kredit!
  7. John Hart Офлайн John Hart
    John Hart (John Hart) 21 Oktober 2020 00: 29
    -2
    Ja, alles ist gut, Sie müssen sich mehr Zeit nehmen und den bankrotten Fio in Zhinkino ändern und dann Kredite aufnehmen. Im Moment ist iphone12 erschienen. Ein weiterer Kredit wird von den Ivans aufgenommen, nur um Werbegeschenke zu ergattern. Die historische Erfahrung hat gezeigt, dass diese Leute besser dran sind, zu ersticken und zu würgen, aber so zu beißen Das Land wird nicht in der Lage sein, 1/5 der Sushi und Tomaten aus der Türkei zu bekommen. Die Türken geben ihnen immer noch su24 shibanuv. Sie sprechen ihre Sprache. Es ist ihnen peinlich. 95% der polnischen Natyr, die klüger Französisch oder Deutsch mit Englischunterricht sind und Russisch ist izhi si na besi usw.
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 28 Oktober 2020 10: 19
      0
      Warum scheuen sie sich, ihre Sprache zu sprechen? 95% der polnischen Sprache sind natürlich

      Nun, es gibt eine solche Sünde - am Stadtrand von Russland. Aber Russland korrigiert seine Fehler. Krim und Donbass wurden bereits zurücküberfallen.

      Und einige hier, die sich sogar ihrer Heimat schämen. "Der Wohnort ist unbekannt."))
  8. Evgeny Popov Офлайн Evgeny Popov
    Evgeny Popov (Evgeny Popov) 2 November 2020 01: 03
    +1
    In Bezug auf das Interesse an den Vereinigten Staaten habe ich gelesen, dass all diese 3-4% für diejenigen verfügbar sind, die es bereits geschafft haben, die Banken zu ernähren. Wenn Sie keine gute Bonität haben, dann leuchten bereits 7-8%.