Letztes Argument auf Erden: Baku setzte T-90-Panzer in Karabach ein


Während der militärischen Konfrontation zwischen Armenien und Aserbaidschan in Berg-Karabach verwendete Baku T-90S-Panzer - Bilder in sozialen Netzwerken zeigen das aserbaidschanische Militär Technik in der Nähe von Jebrail. Moderne Panzer, die das letzte Argument in Schlachten am Boden sind, sind mit messerartigen Minenschleppnetzen ausgestattet.


In der Zwischenzeit berichtete Artsrun Hovhannisyan, ein Vertreter der armenischen Militärabteilung, auf seinem Facebook über den Abschuss des aserbaidschanischen T-90S Anfang dieses Monats.

Die aserbaidschanischen Streitkräfte verfügen über etwa hundert T-90S-Panzer (nach Angaben des IISS - des Internationalen Instituts für strategische Studien waren es Anfang dieses Jahres 100). Den aserbaidschanischen Truppen stehen auch die Panzer T-72 "Aslan" und T-55 zur Verfügung.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag blieb die Situation in der Berg-Karabach-Zone angespannt - die Seiten der Konfrontation tauschten Schläge aus. Am 8. Oktober forderte der russische Präsident Wladimir Putin einen Waffenstillstand in der Konfliktzone der NKR, nachdem er zuvor Telefongespräche mit den Führern Aserbaidschans und Armeniens geführt hatte. Leiter von Außenagenturen aus Baku und Eriwan wurden zu Konsultationen zur Beilegung der Situation nach Moskau eingeladen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 9 Oktober 2020 12: 04
    +2
    Die Armenier haben bereits die Eroberung von 2 T-90-Panzern Aserbaidschans angekündigt.
    1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
      Tramp1812 (Tramp 1812) 9 Oktober 2020 14: 53
      +1
      Und die Aserbaidschaner sind bereits 12 armenische T-90-Panzer. Und wer von ihnen mehr liegt, wissen selbst sie nicht. Aber wenn dies alles in der Realität war, dann waren die Aserbaidschaner beim Austausch ein und desselben Produkts eindeutig geschweißt. Das bedeutet, dass sie in geschäftlichen Angelegenheiten stärker sind als Armenier.
      1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
        Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 9 Oktober 2020 15: 22
        0
        Die Armenier haben T-72. Die Besatzungen entkamen, nachdem sie von der Drohne getroffen worden waren, die Fahrzeuge waren wartungsfähig und mit Munition.
        1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
          Tramp1812 (Tramp 1812) 9 Oktober 2020 15: 41
          -1
          Diese Tatsache ändert die Sache grundlegend.
  2. Qazi62reqion Офлайн Qazi62reqion
    Qazi62reqion (Sam Onow) 9 Oktober 2020 18: 48
    -2
    Das letzte Argument ist, dass Shushan Stepanyan bereits ein Flüchtling ist Wassat Wassat und die Armenier führen immer noch gnadenlos einen Informationskrieg der Fälschung, wie man darüber nachdenkt, wo die Flüchtlinge passen und was sie ernähren sollen Wassat
  3. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 9 Oktober 2020 21: 56
    +2
    Warum hat Aserbaidschan T-90-Panzer gekauft? In der Parade auftauchen?