Russland hat Tikhanovskaya auf die Fahndungsliste gesetzt. Hört der Kreml auf, mit dem Westen zu flirten?


Die selbsternannte belarussische „Präsidentin“ Svetlana Tikhanovskaya hat eine eher unerwartete Entwicklung erlebt. Wie bekannt wurde, ist dieser Bürger nun in der Datenbank der wegen Straftaten gesuchten Personen des russischen Innenministeriums aufgeführt. Unter welchem ​​spezifischen Artikel des Strafgesetzbuches die dem "Oppositionsführer" belasteten Handlungen fallen, ist in den spärlichen Zeilen des amtlichen Registers nicht angegeben.


Dies ist jedoch nicht so wichtig - die Aktivitäten dieser Frau und bestimmte Perioden ihres Lebens führen zu einer Vielzahl von Annahmen in dieser Hinsicht. Was hier wichtig ist, ist etwas anderes - wenn wir nicht mit einem Computerausfall zu tun haben, können wir hoffen, dass die Führung unseres Landes endlich beschlossen hat, nicht mehr auf etwas Unklares zu warten und zu versuchen, "auf gütliche Weise mit dem Westen übereinzustimmen", sondern Vergeltungsmaßnahmen zu ergreifen.

"Maidan" zu verkaufen?


Es ist höchste Zeit - die Tätigkeit des Schützlings der westlichen Geheimdienste, der seinen Realitätssinn völlig verloren hat, nimmt einen Charakter an, der nicht nur die nationalen Interessen Weißrusslands, sondern auch Russlands immer deutlicher bedroht. Schließlich reist diese Person nicht nur durch die Hauptstädte der Europäischen Union - sie baut sehr aktiv eine Art "Front" gegen das Land auf, die sie die Kühnheit hat, "sie" zu nennen. Diese freche Frau sprach (wenn auch per Videokonferenz) vor den Abgeordneten der französischen Nationalversammlung und brach in eine weitere Reihe von Ultimaten ein, die an Alexander Lukaschenko gerichtet waren. Tikhanovskaya forderte, dass er "die Vorschläge" des Maidan "Koordinierungsrates" annehme und "sich mit ihm an den Verhandlungstisch setze", und zwar mit der Vermittlung der OSZE.

Wie die "Präsidentin des Lichts" auf ihrer eigenen Pressekonferenz nach dem "schicksalhaften" Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte, "sind sie" bereit, Wladimir Putin einzuladen, künftige Verhandlungen zu vermitteln ". Aber nur und ausschließlich "auf Augenhöhe mit den Führern aller anderen Länder". Schätzen Sie den Umfang der unerhörten Großzügigkeit - ein Schurke mit äußerst zweifelhaften Verbindungen, der sich bereits mit dem Regierungschef auf Augenhöhe stellt ("wir sind bereit"!). Erbarmt sich gnädigerweise, das Staatsoberhaupt Russlands zu Verhandlungen mit genau denselben Gaunern und ausländischen Agenten wie sie zuzulassen! Gleichzeitig wird übrigens noch einmal betont, dass “politisch Die Krise in Weißrussland ist Sache der Weißrussen selbst, und es ist nicht Sache Moskaus, sie zu lösen. “ Zumindest töten, aber persönlich scheint mir die Fahndungsliste nur die Antwort auf diese absolut grenzenlose Superarroganz zu sein. Und das zu Recht! Wie sie in bestimmten "Kreisen" sagen: Das Feld muss gesehen werden ...

Die Angelegenheit beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Unhöflichkeit im Prozess der Possen vor Journalisten. Tikhanovskaya fordert den französischen Gesetzgeber auf, eine Art "Expertenmission zur Untersuchung von Verbrechen gegen das belarussische Volk" zu schaffen, mit der anschließenden "schwerwiegenden Verantwortung" aller Verantwortlichen. Worauf die Führer der "Maidan" hinweisen werden ... In Bezug auf Deutschland ist die "Wunschliste" noch abrupter: Der selbsternannte "Führer" fordert Berlin nicht nur auf, "einen humanitären Korridor für Opfer von Repressionen zu schaffen", der in Wirklichkeit in der Gewährung des Rechts auf visumfreie Einreise in das Land für jeden verankert sein sollte, der wird sich selbst zum "belarussischen Oppositionellen" erklären. Sie fordert offen, dass Deutschland "verschiedene Teile des belarussischen Protests substanziell finanziell unterstützt". Das heißt, sie hat die Finanzierung des Putschversuchs in Minsk übernommen! „Aber für wen ist„ Maidan “nicht teuer, mit Inbrunst, mit Hitze! Fliegen Sie rein, es ist billiger! " - so etwas sieht es aus. Sie sehen, nicht zu viel, für die "Präsidentin" läuft es gut, da sie bereits so offen bettelt. Welche Polen mit engen Fäusten und Litauern geben kein Geld "für die Revolution" ?!

Es ähnelt schmerzlich einem verzweifelten Versuch, einen neuen Investor für ein "Startup" zu gewinnen, das sich als Fehlschlag herausstellte. Nein, wenn Deutschland neben überfüllten Migranten aus dem Nahen Osten und Nordafrika auch verrückte belarussische "Oppositionelle" braucht - ihr Geschäft. Es gibt keinen Ort, an dem man Geld anlegen kann - lassen Sie es annehmen, mit bayerischen Würstchen und Bier behandeln und sogar für ihre "Rennen" in Minsk bezahlen. Aber all dies wird einen völlig klaren Namen tragen: "antirussische subversive Aktivitäten". Warum? Aber weil der Unionsstaat! In Moskau, nachdem sie Frau Tikhanovskaya offiziell auf die Fahndungsliste gesetzt hatten, scheinen sie genau daran erinnert zu haben. Und es ist sehr überzeugend.

"Oppositionelle": Größenwahn in zwei Hälften mit Verfolgungswahn


Jeder weiß genau, wie sich die Aktivität solcher Wesenheiten entwickelt: Zuerst werden sie den Westen bitten, sie zu erkennen, aufzuwärmen und ein wenig zu füttern. Dann - um etwas Geld zu werfen und gleichzeitig strengere Sanktionen gegen "Diktatoren und Tyrannen" zu verhängen, mit denen sie "unerbittlich kämpfen". Und alles wird mit Hysterik, Schreien über "ruiniertes Leben" und tränenreichen Bitten enden, ihr "falsches" Vaterland "ein wenig zu bombardieren", was sich als taub für revolutionäre Aufrufe herausstellte - nur um das Bewusstsein unter den Massen zu erwecken und die universelle Demokratisierung weiter voranzutreiben. Nun, oder bringen Sie ein "friedenserhaltendes Kontingent" ins Land. Oder - beides für mehr Zuverlässigkeit. Und doch werden diese Personen rechts und links begeistert von den brutalen und heimtückischen Versuchen erzählen, sie "physisch zu eliminieren", die von den Führern der "kriminellen Regime" und ihren loyalen Kritikern unternommen wurden. Und dementsprechend zu fordern, "alle vor Gericht zu stellen", die an solchen unerhörten Gräueltaten beteiligt sind.

Auf diesem Weg geht heute ein anderer fröhlich und breit auf einen anderen Mann zu, der es geschafft hat, auf die "internationale Arena" zu klettern und die Kommunikation mit den Mächtigen dieser Welt sowie einer Vielzahl von Fernsehkameras und Mikrofonen, der "Lampe der Demokratie" - Alexei - zu erfassen. Dieser nicht mit Mineralwasser vergiftete Organismus hat genug Mut, Vorwürfe gegen den Präsidenten des Landes von einem sicheren Deutschen in der Ferne zu erheben und seinen Pressesprecher zu verklagen. Sie sehen, der "Oppositionelle", der sich im Zentrum der größten antirussischen Provokation befindet, mag es nicht, dass Herr Peskov offen seine Zusammenarbeit mit der US-CIA erklärt. Er benötigt "Beweise". Ich frage mich welche? Ja, der größte Teil seines trüben "Lebensweges" ist ein solider Beweis. Darüber hinaus unwiderlegbar.

Es scheint höchste Zeit für Russland zu sein, sich an einige der rechtlichen Fragen zu erinnern, die angeblich lange Zeit als unnötig vergessen wurden, aber tatsächlich - um des gleichen Westens willen. Nein, auf Personen wie Navalny oder Tikhanovskaya eine Formulierung wie "Verrat am Mutterland" anzuwenden, erscheint mir im Prinzip falsch - weil Sie ein Land und Menschen nicht verraten können, die Sie tatsächlich nie als Ihr eigenes angesehen haben, die Sie nicht geliebt haben, die Sie nicht geehrt haben fühlte keine Verwandtschaft mit ihm. Vielmehr verachtete er mehr oder weniger offen und sah in ihnen nur Schritte zu seinem eigenen Aufstieg und zur Befriedigung schmerzhafter Ambitionen. Hier müssen Sie vielleicht mit viel profaneren und spezifischeren Konzepten arbeiten. Wie zum Beispiel "staatsfeindliche Aktivitäten" oder "absichtliche Maßnahmen, die darauf abzielen, den Interessen Russlands Schaden zuzufügen". Natürlich perfekt im Interesse von Drittländern ... Übertreibe ich? Kein Bisschen!

Dank Navalnys Schauspielerei, die von seinen Kuratoren (von Langley oder anderswo) auf Spickzettel geschrieben wurde, bereiten Berlin und Paris bereits heute "ein Paket zusätzlicher Sanktionen" vor, die gegen Personen gerichtet sind, die an seiner "Vergiftung" "beteiligt" sind, und beabsichtigen Kontakt mit anderen Mitgliedern der Europäischen Union mit Empfehlungen zur Einführung solcher. Dies geht aus einer gemeinsamen Erklärung der Außenminister beider Länder hervor, die auf der Website der französischen diplomatischen Abteilung veröffentlicht wurde. Sie sehen, Frankreich und Deutschland fordern von Moskau "die Wahrheit", drohen und lehren. Unter der Wahrheit ist in diesem speziellen Fall (wie in der Tat immer in solchen Situationen) nichts anderes gemeint als ein vollständiges und bedingungsloses Eingeständnis der eigenen nicht existierenden "Schuld". Für weniger - stimme nicht zu. Und all dies geschieht aufgrund der Tatsache, dass ein einziges Delirium im Leerlauf, ohne anzuhalten, unser Land mit Schmutz übergießt und übergießt.

Tikhanovskayas Reisen und ihre feurigen Reden geben den Abgeordneten des Europäischen Parlaments einen Grund, einen offiziellen Appell an den belarussischen Verteidigungsminister Viktor Khrenin, den Chef des örtlichen Generalstabs Alexander Volfovich und andere "Siloviki", insgesamt 24 Personen, mit dem Appell zu richten, "den Anweisungen des illegitimen Präsidenten nicht zu gehorchen" und " die Seite der Geschichte Schulter an Schulter mit der friedlichen belarussischen Zivilgesellschaft zu vertreten “. In der Tat - Hochverrat und einen Militärputsch zu begehen. Ja, gleichzeitig wagen die Abgeordneten es auch, die Generäle zu bedrohen: Sie sagen: "Die Befolgung von Strafbefehlen wird nicht ohne Verantwortung bleiben." Es ist sehr interessant, wie sie im selben Frankreich den Ruf unserer Staatsduma an die dortige Armee und Gendarmerie wahrgenommen hätten, an die Seite der "gelben Westen" zu gehen, den Elysee-Palast im Sturm zu erobern und Macron zu verhaften?

Im Moment geht es nicht mehr um Nord Stream 2, dessen leere Rohre Europa anscheinend ersticken könnten. Nicht in neuen Sanktionen, aufgrund derer sie aufhören werden, uns etwas anderes zu verkaufen oder sich weigern zu bauen. Nicht, dass Russland wieder anfangen würde, Organisationen, die es im Großen und Ganzen wie einen Regenschirm für einen Fisch braucht, nicht einzuladen oder von ihm "auszuschließen". Tatsache ist, dass sie wie in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts versuchen, unser Land auf das Niveau einer Kolonie zu reduzieren, ohne es mit absolut keinen Mitteln und Methoden zu verachten. Und einige unserer scheinbar Mitbürger versuchen gerne, dies zu ändern. Ist es nicht an der Zeit, sich für solche Aktionen zu verantworten?

Das Quietschen und Hüpfen in Erwartung der einheimischen "demokratischen Gemeinschaft" bricht bereits die Leinen ab und riecht nach neuen leckeren Zuschüssen und anderen "Keksen" von Victoria Nuland. Der Brief, den die Vertreter dieser Öffentlichkeit, die sich "die einzigen, die es geschafft haben, Vernunft und Ehre in Russland zu bewahren" nennen, zur Unterstützung des belarussischen "Maidan" streuten - das ist, wie ich Ihnen sage, etwas. Nicht nur ein "Meisterwerk" weit weg von guter Literatur, sondern Beweise, die ihre Essenz mit ihren Köpfen verraten. Sie sehen, sie beklagen, dass sie heute in unserem Land "nicht zehntausend auf die Straße bringen können". Sie sehen, "Gleichgültigkeit, Apathie, Müdigkeit, ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit, das die Russen gepackt hat" sind schuld ...

Aber die Demokraten der Herren träumen immer noch davon, dass "das Beispiel des brüderlichen belarussischen Volkes Russland aus der Lethargie erwecken wird" - "morgen können wir neben Ihnen stehen und uns nicht zurückziehen!" Sie wollen "Maidan", Chaos und Brudermord. Sie träumen von der Zerstörung Russlands. Die Unterzeichner sind völlig bekannte Persönlichkeiten eines ganz bestimmten Stils: Memorial, Moscow Helsinki Group, Yabloko. Es ist nicht erforderlich, jemanden auf der Fahndungsliste zu deklarieren - alles ist in voller Sicht. Die Lösung der globalen Konfrontation mit dem Westen ist weder einfach noch schnell. Aber mit ihren eigenen "Bürgern", die einen Fremden darin ausgewählt haben, muss etwas entschieden werden. Es ist unwahrscheinlich, dass sich Russland, das heute von einem feindlichen Ring umgeben ist und unter völlig neuem Druck steht, eine solch luxuriöse „fünfte Säule“ leisten kann.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
45 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 8 Oktober 2020 12: 38
    +6
    Oder vielleicht ist Herr "Garant" bereits an der Zeit, sich auf die Fahndungsliste zu setzen und die endlosen Weiten von Taimyr, Kolyma und Jakutien mit unseren Erbauern des tollwütigen Kapitalliberalismus zu füllen, die am Ende der Baustellen des stalinistischen Kommunismus weiterarbeiten werden, um sie an das 501. Jahr des letzten Jahrhunderts zu erinnern wieder so ein navalninskaya Gestank um die Welt, den sie jetzt machten.
  2. Pishenkov Офлайн Pishenkov
    Pishenkov (Alexey) 8 Oktober 2020 13: 15
    +6
    Dank des Autors ist dies einer Ihrer besten Artikel. Stilistisch ähnlich wie ein anderer Autor, hier auf Reporter, also dachte ich von den ersten Absätzen an sogar, dass er es war ... Aber am Ende war ich sogar angenehm überrascht.
    Die Bedeutung, Emotionen und das Schreiben sind alle auf der Ebene!
    ... das einzige, was ich natürlich gerne verstehen würde, wenn ihre Wahrheit auf die Fahndungsliste gesetzt würde, dann auf der Grundlage des jeweiligen Artikels ... Ich hoffe, dass wir es bald herausfinden werden.
    1. kirillovleva_2 Офлайн kirillovleva_2
      kirillovleva_2 (Kirillov Lev) 8 Oktober 2020 19: 32
      -7
      Lesen Sie meinen Kommentar - der Autor besitzt das Thema aus dem Wort VAABSCHE nicht
      1. Galina Nazarenko Офлайн Galina Nazarenko
        Galina Nazarenko (Nazarenko Galina) 9 Oktober 2020 14: 26
        +3
        Dieses Thema ist im gesamten Internet verbreitet.
        Und Lev Kirillov entschied plötzlich, dass er ein Monopol darauf hatte? ...
  3. hodor Офлайн hodor
    hodor 8 Oktober 2020 13: 27
    -10
    Unter welchem ​​spezifischen Artikel des Strafgesetzbuches die dem "Oppositionsführer" belasteten Handlungen fallen, ist in den spärlichen Zeilen des amtlichen Registers nicht angegeben.

    Es würde eine Person geben, aber es gibt einen Artikel.

    Worte des Staatsmannes der UdSSR Wyschinski.
    Wyschinski A.Ya. war von 1935 bis 1939 Staatsanwalt der UdSSR und einer der Organisatoren der Massenrepressionen, die er in seinen theoretischen Arbeiten begründete.
    1. Ivancarafuto Офлайн Ivancarafuto
      Ivancarafuto (Ivan) 8 Oktober 2020 21: 29
      +8
      Sie besitzen das Thema nicht. Sie wissen nicht einmal, welche Positionen Wyschinski innehatte ... Sie müssen keinen Schlamm auf eine Person werfen, die in der UdSSR praktisch eine Rechtsstaatlichkeit aufgebaut hat ... Sie verwenden Quellen aus Chruschtschow und den Schreibern der 90er Jahre, die Sätze aus dem Zusammenhang gerissen und auf ihnen Ihre dummen Anschuldigungen begründet haben. ... Sie müssen die Geschichte Ihres Landes kennen
      1. hodor Офлайн hodor
        hodor 8 Oktober 2020 23: 07
        -7
        Ist die CCSR ein Rechtsstaat? Nicht du selbst oder was? GULAG, 37 Jahre alt, Denunziationen, Hinrichtungen, Ist das eine Fantasie?
        1. g1washntwn Офлайн g1washntwn
          g1washntwn (Zhora Washington) 9 Oktober 2020 06: 14
          +5
          Quote: Many_holes_point
          GULAG, Denunziationen, Hinrichtungen

          Guantanamo, Nachbarn schlagen unaufhörlich aufeinander ein, die Gerichte sind mit den lächerlichsten Behauptungen und Anschuldigungen überfordert, die Polizei schießt ohne "Hallo" ... und das ist jetzt und das ist nicht in Russland.
          1. hodor Офлайн hodor
            hodor 9 Oktober 2020 08: 44
            -7
            Unsinn. In den Vereinigten Staaten nicht einmal ein Viertel von dem, was in der UdSSR war. Guantanamo Bay ist in der Regel Kuba, die Polizei schießt, also würde ich auch schießen, jeder hat ein Fass in der Hand.
            Ideal existiert nicht Aber in den Vereinigten Staaten wurden sie zumindest nicht wegen Denunzierungen erschossen und durch die Entscheidung der linken Ferse an den Gulag geschickt.
            1. George W. Bush - Medium (George W. Bush - Medium) 9 Oktober 2020 13: 44
              +1
              Nachrichten im Jahr 2030 ... Seit den Pogromen und Demonstrationen in den USA sind fast 10 Jahre vergangen:

              ● Russland hat eine weitere Charge von S-600-Flugabwehr-Raketensystemen nach Mexiko und Kanada geliefert.

              ● Der Gouverneur der Region Warschau überreichte den Soldaten der westlichen Streitkräftegruppe Wohnungsbescheinigungen.

              ● Der Präsident der Russischen Union überreichte den Mitgliedern der zweiten Weltraumexpedition zum Mars im Kreml staatliche Auszeichnungen.

              ● Der Güterumsatz des Eisenbahnabschnitts Tokio - Juschno-Sachalinsk - Chabarowsk überstieg 2029 eine Million Tonnen.

              ● Italien erhielt zwei weitere schwimmende Kernkraftwerke des Projekts Akademik Lomonosov.

              ● In der Türkei endete die Kommandopostenübung des südlichen Militärbezirks.

              ● Die Präsidenten von Louisiana und Kalifornien dankten Russland für die nächste Tranche der finanziellen Unterstützung.

              ● In Tallinn wurde ein neues Denkmal für sowjetische Soldatenbefreier eröffnet.

              ● Der frühere Präsident der Ukraine, Petro Poroshenko, wird morgen auf Bewährung freigelassen.

              ● Der Ständige Vertreter Russlands bei den Vereinten Nationen forderte andere Länder auf, Texas als Rechtsnachfolger der Vereinigten Staaten anzuerkennen.

              ● Alla Pugacheva beendet ihre Abschiedstour durch das Land mit einem Konzert in Sofia.

              ● Die Produktionsanlagen des bankrotten Boeing-Konzerns wurden für Schrott an die Chinesen verkauft.

              ● Die französische Präsidentin, die den Charakteren nicht zustimmte, ließ sich erneut von ihrem Ehemann scheiden.

              ● Der Oppositionelle Alexei Navalny feierte weithin die XNUMX. Verwaltungshaft in der Untersuchungshaftanstalt für die Organisation einer nicht genehmigten Kundgebung.

              ● Anlässlich des 330. Jahrestages der russischen Flotte wurde auf einem russischen Marinestützpunkt in Kapstadt, Südafrika, ein Gruß ausgesprochen.

              ● Der russische Reisende Fjodor Konjukhow schwamm von Murmansk nach Alaska, wo er nach russischer Tradition von Anwohnern mit Brot und Salz begrüßt wurde.

              ● Die Königin von England dankte den russischen Gasarbeitern für die umgehend fertiggestellte Niederlassung Nord Stream 4.

              ● Die Teilnehmer des Slavianski Bazar Festivals in Belgrad wurden vom jugoslawischen Präsidenten Miha Babich begrüßt.

              ● Der britische Premierminister appellierte an die russische Regierung, zusätzliche humanitäre Hilfe zu leisten.

              ● Morgen startet das bemannte russisch-chinesische Raumschiff "Druzhba-2" vom Kosmodrom Vostochny zur Mondbasis .... Bisher ist das alles für heute ...
              1. hodor Офлайн hodor
                hodor 9 Oktober 2020 14: 36
                -3

                Anstelle von tausend Wörtern
                1. George W. Bush - Medium (George W. Bush - Medium) 9 Oktober 2020 15: 35
                  +1
                  Ich mag deine verzweifelte Hilflosigkeit und den Mangel an Argumenten sehr. Lachen
                  1. hodor Офлайн hodor
                    hodor 9 Oktober 2020 15: 44
                    -3
                    Das ist erstaunlich, jedes Wort des Kreml-Bots und immer wieder Lügen, Lügen und Lügen und Verleugnung des Offensichtlichen. Erreicht Ihre Nase bereits den Monitor?
                    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
            2. Shinobi Офлайн Shinobi
              Shinobi (Yuri) 10 Oktober 2020 08: 59
              +3
              Nun, erfrischen Sie Ihr Gedächtnis. Sie haben die Kommunisten nicht vermisst, sie haben die Neger nicht aufgehängt. Das sind alles Märchen ... Ja?
              1. hodor Офлайн hodor
                hodor 10 Oktober 2020 10: 37
                -2
                Neger wurden von der US-Regierung gehängt? Wurden diese Kommunisten in den Gulag verbannt und als Feinde des amerikanischen Volkes erschossen?
                1. Shinobi Офлайн Shinobi
                  Shinobi (Yuri) 15 Oktober 2020 08: 22
                  0
                  Neger wurden von den Einheimischen mit der vollen Zustimmung und oft direkten Beteiligung der örtlichen Polizei gehängt. Ist die Polizei nicht die Staatsmacht? Nein? Der Gulag gehört uns, die Yankees haben ihr eigenes Äquivalent. Und sie werfen dort bis jetzt.
                  1. hodor Офлайн hodor
                    hodor 15 Oktober 2020 11: 36
                    -1
                    Neger wurden von den Einheimischen mit der vollen Zustimmung und oft direkten Beteiligung der örtlichen Polizei gehängt. Ist die Polizei nicht die Staatsmacht?

                    Hinweis auf die Beteiligung der Polizei an außergerichtlichen Morden im Studio.

                    Die GULAG gehört uns, die Yankees haben ihr eigenes Äquivalent. Und sie werfen dort bis jetzt.

                    Und sie werfen dort natürlich ausschließlich Kommunisten ein und nur bei falschen Denunziationen.
                    1. Shinobi Офлайн Shinobi
                      Shinobi (Yuri) 17 Oktober 2020 12: 25
                      0
                      Verwenden Sie das Internet? Verwenden Sie Wikipedia. Öffnen Sie Wikipedia, hämmern Sie auf das "Lynchgericht" und dann gibt es analog viele Links für Sie. Und Sie müssen es nicht einfügen. "Jüngste Geschichte", die dies eindeutig über Ihr Bildungsniveau aussagt.
    2. Galina Nazarenko Офлайн Galina Nazarenko
      Galina Nazarenko (Nazarenko Galina) 9 Oktober 2020 14: 27
      +4
      Mnogohodovochka, ich sehe, Sie haben einen Schlag für alle Gelegenheiten.
      1. hodor Офлайн hodor
        hodor 9 Oktober 2020 14: 39
        -4
        Sowjetbürger rannten weg. Gibt es etwas zu beanstanden?
  4. DeGreen Офлайн DeGreen
    DeGreen 8 Oktober 2020 14: 27
    +2
    Polnische Journalisten fanden heraus, dass ein Lebenstag dieser Frau im verarmten Litauen 70000 Euro kostet
    1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
      Natan Bruk (Natan Bruk) 8 Oktober 2020 19: 27
      -8
      Sie ist eine Bettlerin, keine Bettlerin, und der Lebensstandard eines durchschnittlichen Litauers wird deutlich höher sein als der eines durchschnittlichen Russen. Wer würde über Armut sagen ...
      1. g1washntwn Офлайн g1washntwn
        g1washntwn (Zhora Washington) 9 Oktober 2020 06: 15
        +2
        Wenn die Bevölkerung gleich stark sinkt und die EU-Subventionen nicht verschwinden, wird der Lebensstandard noch steiler. Sogar "beneidenswert".
      2. DeGreen Офлайн DeGreen
        DeGreen 10 Oktober 2020 11: 50
        +2
        Du musst nicht lügen. Meine Tochter und mein Schwiegersohn lebten in Litauen. 270 Jahre. Mein Schwiegersohn arbeitete als Obusfahrer in Wilna. Kaum über die Runden gekommen. Für ein Kopekenstück in einem Wohngebiet werden 650 Euro bezahlt. Der Schwiegersohn erhielt 400 Euro. Meine Tochter, eine Kindergärtnerin, erhielt 14. Zwei Kinder. Der Staat hat dafür 4 Euro bezahlt. Einkaufskorb für 250 Personen, XNUMX Euro pro Woche.
      3. Shinobi Офлайн Shinobi
        Shinobi (Yuri) 17 Oktober 2020 15: 13
        +2
        Ach was!? Nathan, urteile nicht selbst. Ein durchschnittlicher, angemessen arbeitender Russe kann sich alles innerhalb einer angemessenen Preisspanne eines durchschnittlichen europäischen SB-Warenhauses leisten. Hier geht es um Ernährung. Die Tatsache, dass der "durchschnittliche Russe" besser isst als der durchschnittliche westliche Mensch, wird von jedem erkannt. Senden Sie keine Horrorgeschichten der 90er Jahre. Veraltet. Medizin? Die Krone hat alles klar gezeigt. Bildung? Wer braucht das? Um in den Urlaub nach Europa oder in die südlichen Länder zu fahren? Ja, bitte. Die Frage nach dem Verlangen. Das Auto? Das Gleiche. Die Wohnung? Hier, ja, Sie müssen sich ein wenig anstrengen. Wenn in einer. Für ein Ehepaar kein Problem. Der durchschnittliche Russe beginnt Probleme zu haben, wenn er, nachdem er im Fernsehen und im Internet alle Arten von Mist gesehen hat, ungeschickt "vorführt" und versucht, nicht der zu sein, der er wirklich ist.
        1. DeGreen Офлайн DeGreen
          DeGreen 21 Oktober 2020 09: 28
          0
          Meins zog in die Region Kaliningrad. Mein Schwiegersohn arbeitet als Maschinist, meine Tochter ist Kindergärtnerin. Es gibt genug Geld.
  5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 8 Oktober 2020 14: 30
    -12
    Wah. Das heißt, es gibt zwar eine Person, aber es gibt einen Artikel.

    Es gibt so viele Gründe wie Sie möchten:
    Sie ließ sich nicht mit Stiefeletten in die Rippen schlagen ...
    Ich stieg in den Präsidentschaftskandidaten ...
    Ich bin nicht freiwillig ins Gefängnis gegangen, sondern aus dem Land geflohen ...
    Dort plapperte sie etwas aus dem Ausland, anstatt meinem Vater laut zu applaudieren ...
    Verheiratet mit der falschen Person ...
    Etc
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 9 Oktober 2020 14: 40
        -3
        Hier. Wir haben die Technik, die Eule auf den Globus zu ziehen, richtig verstanden.

        Aber du solltest nicht so offen für deine innere Welt sein. Trotzdem keine sozialen Netzwerke, sie werden es trotzdem direkt verstehen.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. Nikolay Malyugin Офлайн Nikolay Malyugin
    Nikolay Malyugin (Nikolai Malyugin) 8 Oktober 2020 15: 55
    -4
    Und wieder eine Scheidung. Wie lange noch? Das russische Innenministerium berichtete, dass von einer solchen Aktion keine Spur vorhanden sei. Lesen Sie die Yandex-Nachrichten.
  7. kirillovleva_2 Офлайн kirillovleva_2
    kirillovleva_2 (Kirillov Lev) 8 Oktober 2020 19: 18
    +7
    Sehr geehrter Autor und Gäste der Website, die Tatsache, dass die gesuchte Hausfrau Tikhanovskaya in den Datenbanken des Innenministeriums der Russischen Föderation aufgeführt ist, wird wie folgt erklärt: Nach Vereinbarung der GUS-Staaten ist die Russische Föderation Inhaber einer Datenbank über Personen, die von den GUS-Ländern gemäß den Minsker Abkommen von 1993 und den Baku-Abkommen von 1997 gesucht werden. Es gibt einen speziellen Begriff - zwischenstaatliche Suche (nicht zu verwechseln mit international, das ist anders). Die teilnehmenden Länder geben einen speziellen Suchbefehl heraus und hoppla, eine Person in der Basis der Russischen Föderation und nicht nur in demselben Aserbaidschan zum Beispiel. In der Russischen Föderation wird kein Sonderdekret erlassen, es reicht aus, eine föderale Fahndungsliste und eine an den GUS-Stützpunkten beteiligte Person zu deklarieren. Und ziehen Sie die Politik nicht hierher - dies ist ein Standardverfahren, Minsk wurde auf die Fahndungsliste gesetzt - die gesamte GUS ist beteiligt. Und nicht nur Kriminelle, die vermisst werden - das Gleiche.
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 8 Oktober 2020 21: 01
      +2
      Ich verstehe, dass der Artikel mehr Emotionen als Material enthält, aber ...
      Wollen Sie damit sagen, dass sie als vermisste Person auf die Fahndungsliste gesetzt wurde? Dies ist unwahrscheinlich, wenn sie jeden Tag im Fernsehen ist und die Presse fast stündlich über ihren Aufenthaltsort berichtet. Und wenn die gesamte GUS an der Suche beteiligt ist, ist sie doch schon international, nicht wahr?

      Was die Politik betrifft, so hat diese scheinbar unbedeutende Tatsache erhebliche Konsequenzen: Der Westen drückt hartnäckig auf Lukaschenka und indirekt sogar auf Putin, so dass sie einige Verhandlungen mit dem Bürger Tikhanovskaya aufnehmen. Glauben Sie, dass die Präsidenten der Staaten, in denen diese Frau aufgrund eines kriminellen Artikels gesucht wird, an einigen Verhandlungen mit ihr teilnehmen werden? ...
      Ja, der Autor hat möglicherweise etwas verpasst. Aber in Wirklichkeit ist alles nicht so einfach, wie Sie es zeichnen ... hi
      1. Galina Nazarenko Офлайн Galina Nazarenko
        Galina Nazarenko (Nazarenko Galina) 9 Oktober 2020 14: 40
        +2
        Die zwischenstaatliche Ebene wird durch Verträge zwischen zwei oder mehr Ländern über die Lösung eines bestimmten Problems festgelegt, an dem die Parteien des Vertragsverhältnisses interessiert sind.
        Zwischenstaatliche Vereinbarungen gelten nur für das Gebiet der teilnehmenden Länder und nicht für das Gebiet anderer Länder.
        Tikhanovskaya wurde auf zwischenstaatlicher Ebene auf die Fahndungsliste gesetzt.
        Internationale Ebene - internationale Verträge und Konventionen und internationale Organisationen.
        1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
          Pishenkov (Alexey) 9 Oktober 2020 16: 54
          +3
          Es wäre großartig, wenn unsere westlichen "Partner" auf dieser Grundlage handeln würden. Aber nein, um irgendjemanden irgendwo auf der Welt zu verhaften, reicht ihnen ein Haftbefehl, der von einem Gericht eines amerikanischen Staates ausgestellt wurde. Mein persönlicher Standpunkt ist es, genauso zu handeln.
          Aber was die wirklichen Konsequenzen angeht - ich habe bereits oben geschrieben: a) Madame Tikhanovskaya verliert legal die Möglichkeit, mit den Führern der Russischen Föderation und Weißrusslands zu verhandeln, b) verliert tatsächlich die Möglichkeit, in die GUS zurückzukehren, es sei denn, sie möchte in ein Untersuchungsgefängnis gehen.
          Aber im Allgemeinen ist all dies, entschuldigen Sie, die ganze Welt auch nicht in Interpol enthalten, das heißt, Ihrer Meinung nach von Interpol auf die Fahndungsliste gesetzt zu werden, ist dann auch "zwischenstaatlich" und nicht international? Gleiches deiner Meinung nach. Und internationale Verträge werden auch nicht von der ganzen Welt unterzeichnet, sondern nur von den teilnehmenden Ländern. Das ist auch falsch
  8. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
    Natan Bruk (Natan Bruk) 8 Oktober 2020 19: 31
    -7
    Nun, wann werden wir endlich auf die Entschlüsselung und vollständige Enthüllung des "abgefangenen Gesprächs" zwischen Nick und Mike warten? Es sieht so aus, als hätte ich recht - der Kreml wird tödlich schweigen, bis all diese spanische Schande vergessen ist.
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 8 Oktober 2020 21: 23
      +7
      ... und der Kreml hat etwas damit zu tun? Nun, aber Vater hat es angekündigt. Es sieht so aus, als wäre ein Fehler aufgetreten - das Thema wurde vertuscht. Aber daraus wurde nichts, außer im Fernsehen zu plaudern. Aber für die Skripals verhängten sie Sanktionen und die Botschafter wurden ausgewiesen, sie fanden Boshirov und Petrov, die eine interessante Zeit zusammen im Hotel hatten, sie töteten die Haustiere und nichts ... das ist alles, sozusagen vergessen ... aber was ist mit der Vergiftung? Wo sind Skripali? Woher kommt das Gift? Irgendwelche Fakten, Beweise? Oder hier ist dieser Clown Navalny, erschöpft von Narzan - weder Ihre Blutuntersuchungen noch, ich entschuldige mich, Urin, irgendwie zeigt niemand jemandem etwas - ein GROSSES GEHEIMNIS, sagen sie. Nehmen Sie unser Wort dafür. Und alle. Und Sanktionen sind heilig.
      Über das Reagenzglas von Mr. Colin Powell schweige ich im Allgemeinen - das ganze Land wurde zerstört ... Ups! ... Der Fehler kam heraus ...
      Wie gefällt dir diese "spanische Schande"? Mach dir keine Sorgen?
      1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
        Natan Bruk (Natan Bruk) 10 Oktober 2020 00: 25
        -7
        Nein, es stört nicht. In Bezug auf den Agroführer meine ich, dass diese starke Kartoffel den Kreml erneut mit seinem schlechten Dienst umrahmte und sagte, dass er alle „Materialien“ an die russischen „Behörden“ übertragen habe. Und was sollte der Kreml mit dieser ungeschickten Fälschung tun? oder Paraffin, ein kollektiver Landwirt mit Schnurrbart? Es bleibt still wie ein Fisch auf dem Eis. Was Navalny betrifft - so haben sie im Kreml nicht erwartet, dass deutsche Chromatographen sehr empfindlich sind und immer noch Spuren von Acetylcholinesterase-Inhibitoren erkennen. Jetzt wie immer dasselbe Lied - "die ganze Geschichte erzählen" und "beweisen" ". Obwohl es alle Analysen gibt und alles bereits bewiesen und an die OPCW übertragen wurde. Aber nein, dies ist keine Autorität für uns, Sie senden sie uns persönlich und wir werden Ihnen sagen, ob sie zu uns passen oder nicht. Im Allgemeinen ist es nur lustig - es gibt ein Team in Omsk." Der Krankenwagen "identifizierte sofort eine Organophosphatvergiftung, injizierte Atropin und behandelte sie dann gemäß dem Protokoll zur Behandlung der Vergiftung mit genau diesen Inhibitoren (was tatsächlich Navalnys Leben rettete). Die Führer der Omsker Medizin erlitten jedoch einen Schneesturm wegen einer" Verletzung des Austauschs und Substanzen ", dann über ein Getränk und ein diabetisches Koma, obwohl es überhaupt keine Beweise dafür gibt, dass Navalny an Diabetes litt, und dann erklärte Putin Macron, dass Navalny sich wahrscheinlich selbst vergiftet hat. Schande. Übrigens über das" Reagenzglas "- ich frage mich, und Warum hat Saddam die Kurden vergiftet, Chanel Nummer 5? Und die Tatsache, dass er sie vergiftet hat, wird nicht geleugnet, einschließlich Russland. Und Petrov und Boshirov (Chepiga und Myschkin) sind natürlich keine Darsteller, sondern nur zwei Homosexuelle, die gekommen sind, um sich Vergnügen und Vergnügen hinzugeben Schauen Sie sich gleichzeitig den berühmten Turm von Salisbury an.
        1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
          Pishenkov (Alexey) 10 Oktober 2020 11: 25
          +4
          Ich verstehe, dass Sie nicht in der Russischen Föderation leben und keiner russischen Propaganda unterliegen. Dennoch dachte ich, dass Sie auch Ihre Nüchternheit bewahrt haben, insbesondere als Arzt.
          Der "mustachioed kolkhoznik", wie Sie sagen, und / oder seine besonderen Dienste haben anscheinend einen weiteren Buckel geblendet, anscheinend wie zuvor bei den "Wagnerianern" und vielem mehr. Nun, gab es an den Kreml weiter, na und? Und dort schweigen sie - es bedeutet, dass es sich entweder nicht lohnt oder sie untersuchen. Eher natürlich der erste. Aber ich wiederhole, das ist alles Müll ohne Konsequenzen und nichts weiter.
          Saddam vergiftete die Kurden mit chemischen Waffen, Gas, jeder weiß davon. Wie übrigens auch die britischen Schwarzen und Indianer in ihren Kolonien und die Vereinigten Staaten der Vietnamesen. (Etwas, von dem ich keine Vergeltung bemerkt habe). Mit all dem Entsetzen der Situation jagte er wohlgemerkt auf seinem eigenen Territorium während der heutigen Antiterroroperationen. Und sie begannen den Krieg gegen den Irak auf der Grundlage der angeblich verbotenen BAKTERIOLOGISCHEN Waffen, was zunächst nicht einmal ein Fehler, sondern eine geradezu und zielgerichtete Lüge war.
          Skripals und insbesondere Navalny, ich denke sogar, um auf meiner eigenen Ebene zu kommentieren, so viel ist alles mit weißem Faden genäht, und sie haben nicht einmal Navalny genäht ... Deshalb bin ich überrascht, dass Sie als Arzt dies irgendwie in Betracht ziehen können ...
          Malaysische Boeing - nichts wurde bewiesen, die Russen wurden beschuldigt, na ja ... okay ... theoretisch könnte etwas da sein, der falsche Weg von dort flog usw., obwohl ich persönlich keinen Zweifel daran habe, dass es versehentlich von den Ukrainern abgeschossen wurde. Okay.
          Aber diese Vergiftungen ... Was zum Teufel ist ein chemischer Kampfstoff am Türgriff? Auf einer Bank ... Ja, es hätte das ganze Quartal gegeben! Und sie haben auch überlebt. Und wer zum Teufel ist dieser Skripal in Moskai? Einige seiner Showdowns mit jemandem ist möglich, nicht mit dem KREMLIN!
          Und der Clown Navalny mit seinen Anklagen unter kriminellen Artikeln, auch wenn Sie sich vorstellen, dass sie ihn entfernen wollten, warum dann vergiften? Eine Feige in einem Abonnement veröffentlichen? Was zum Teufel ist ein Neuling? Hast du die Bond-Filme gesehen? Warum all diese Flugzeuglandungen, Wiederbelebung und ... SENDEN NACH DEUTSCHLAND? Wenn Sie ihn nur für zwei Wochen wegen einer seiner Sünden ins Gefängnis bringen könnten und sie ihn dann plötzlich in einer Zelle hängen sehen würden - allein auf seiner eigenen Socke und ALLES! Keine Iuma, Beweise, Zeugen, Flaschen, Urin und andere Scheiße!
          Aber er, so ein Bastard, wurde auch versorgt, damit jemand nichts sagte, um nicht vorgeworfen zu werden ... Was für ein ANFÄNGER ???
          Schalten Sie Ihr Gehirn ein, Doktor!
          1. Isofett Офлайн Isofett
            Isofett (Isofett) 10 Oktober 2020 11: 38
            +3
            Der Boden brennt unter ihren Füßen. Was für ein Gehirn gibt es? Sie werden bis zum letzten Mal kratzen und beißen ... Bis die Zionisten ausgehen.
            Und sie werden für die Ukraine und auch für ihr Volk antworten.
  9. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 8 Oktober 2020 19: 51
    +1
    Ja, für die kleine Dame und den Haushalt wird alles gut: ein Haus in Salisbury, eine Villa in Miami oder Wellington zur Auswahl! Lebenslange Pension, na ja, es versteht sich von selbst ... Und diese Temka wird bald nachlassen, na ja, in Kirgisistan brennt das Parlament ... Das Leben geht weiter ... !!!
    1. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
      Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 8 Oktober 2020 21: 43
      +2
      Zitat: Petr Vladimirovich
      Mit der kleinen Dame und dem Haushalt wird alles gut:

      Schmeicheln Sie sich nicht. Wenn es unnötig wird, werfen sie es einfach in den Müll. Wie bin Laden. Er stellte Milliarden bei der CIA um, und die Truppen wurden aus Afghanistan abgezogen - sie gaben bei ihrer Entlassung nicht einmal einen zerrissenen Dollar. Sie haben es einfach vergessen.
  10. Morgan Офлайн Morgan
    Morgan (Miron) 8 Oktober 2020 21: 01
    -6
    Russland kündigte Tikhanovskaya an

    - Ich denke, Tikhanovskaya wollte auf das spucken, was Russland angekündigt hat.
    1. g1washntwn Офлайн g1washntwn
      g1washntwn (Zhora Washington) 9 Oktober 2020 06: 26
      +3
      Zitat: Morgan
      Ich denke, Tikhanovskaya wollte auf das spucken, was Russland angekündigt hat

      Sie versteht alles und ist nicht glücklich. Laut ihrem Kommunique vor dem Treffen mit Merkel war klar, dass sie aufgrund von Antidepressiva oder einer anderen Chemikalie fast im Koma lag. In jedem Fall endet die Argumentationskette mit einem "Neuling" ihrer eigenen Kuratoren. "Politische Leiche" kann nur für eine Sache passen - für die Rolle eines heiligen Opfers, sie wie Powells Reagenzglas zu schütteln. Ein zweites Reagenz wird für die gewünschte Reaktion über die Tabletten oder gemischten Arzneimittel geworfen - und Sie erhalten die Nummer 2 für Charite. Nun, es ist nicht ihre westliche Rente, umsonst zu ernennen.
  11. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 9 Oktober 2020 11: 44
    +4
    Es ist an der Zeit, nicht nur Tichonowskaja auf die Fahndungsliste zu setzen, sondern auch alle Mobber, die an antirussischen Kundgebungen und Aktionen teilgenommen haben, die am Völkermord am russischen Volk in Donbass beteiligt waren, und die Bestrafung dafür sollte lebenslange harte Arbeit sein, nicht weniger.
  12. George W. Bush - Medium (George W. Bush - Medium) 9 Oktober 2020 15: 30
    +2
    Warum sucht Svetlana Tikhanovskaya das russische Innenministerium zmagarka?

  13. Toha von KZ Офлайн Toha von KZ
    Toha von KZ (Anton) 10 Oktober 2020 08: 23
    +2
    Schöne Silbe! Ich habe es gerne gelesen!