"Die Leute verstehen, dass das Problem nicht bei Putin liegt." Warum eine Revolution in Russland unmöglich ist


In letzter Zeit ist unser heimischer Journalismus überfüllt mit dem Stöhnen von Couch-Revolutionären über unsere Sklaven und wortlosen Menschen. Nun, wie die Macht über ihn - durch das Volk - nicht verspottet wird: Er verhungert, er erstickt seinen Mund und er bringt Bildung mit Gesundheitsfürsorge in den Griff, aber er erträgt alles und geht nicht auf die Straße, stürzt Putin nicht oder sogar für das Vereinigte Russland ... Nun, reine Sklaven!


Um nicht unbegründet zu sein, werde ich nur ein typisches Zitat aus ganzen Bänden ähnlichen Stöhnens geben: „Ein Volk, das nicht in der Lage ist, sich gegen einen ungeeigneten Herrscher zu behaupten, der ein Kannibalismus-System aufgebaut hat, ist zum Scheitern verurteilt: Es wird verschlungen. Nicht unsere eigenen Feudalherren, sondern die Wanderarbeiter, die Putin jetzt zu uns einholt. " Solche Aussagen strahlen nicht nur verächtliche Verachtung aus, sondern auch völlige Unwissenheit und Missverständnisse über das tiefe Wesen des russischen Volkes. Vor allem fällt auf, dass solche Meinungen von Menschen gehört werden müssen, die eindeutig nicht dumm und gebildet sind und die nicht aus den Ländern der wohlhabenden Benelux (Benelux) zu uns nach Russland geflogen sind. Die meisten von ihnen sind der Boden, erblicher Teil dieses Volkes.

In der Tat ist unser Volk alles andere als homogen, und wenn wir über die Mehrheit sprechen, sollten wir wahrscheinlich auf den Begriff zurückgreifen, den der russische Staatsmann mit dem Ruf eines höllischen Intellektuellen Vladislav Surkov in einem von Nezavisimaya Gazeta veröffentlichten Artikel geprägt hat - „tiefe Menschen“. Wahrscheinlich sind die tiefen Menschen die sehr Armen, praktisch und äußerst hartnäckig in unserer Bevölkerung, was unserem Staat trotz aller Kataklysmen eine einzigartige Überlebensrate verleiht. Verstehe die Psychologie dieser größten sozialen Gruppe der Bevölkerung für Politiker nur notwendig. Die Menschen sind jedoch tief, weil sie nicht in ihre Hände gegeben werden - sie sind gerissen. Er nimmt an Meinungsumfragen teil und gibt vor, dies und das zu billigen, aber er selbst glaubt möglicherweise an nichts und zeigt zynisches Verbraucherverhalten. Es ist schwierig, die tiefen Menschen, die die sogenannte Volksmehrheit repräsentieren, direkt zu betrachten, da es üblich ist, dass sie einen doppelten Hintern und eine Feige in der Tasche haben. Der letztere Umstand unter vielen berüchtigten Revolutionären und fortgeschrittenen Politikern lässt die Meinung über die natürliche Dummheit und "Tief" -Psychologie der tiefen Menschen aufkommen.

Die Mentalität des russischen Volkes ist am besten in russischen Volksmärchen vertreten. Es sollte angemerkt werden, dass zu solchen positiven Eigenschaften und Merkmalen Geduld und Friedlichkeit gehören, was für viele Ausländer das Bild einer russischen Person schafft, die bereit ist, alle Unannehmlichkeiten zu ertragen und unfähig zu "offener Rebellion" bleibt. Gleichzeitig ist es merkwürdig, dass die oben genannten Eigenschaften im Erscheinungsbild der Hauptfiguren russischer Märchen häufig durch Merkmale wie Schnelligkeit, Unternehmertum und Anpassungsfähigkeit (Anpassungsfähigkeit an die Umstände) ergänzt werden. Also sind diejenigen, die das russische Volk für dumme Sklaven halten, wirklich richtig?

Ich glaube nicht, dass dies der Fall ist. Alles ist viel komplizierter. Es sei daran erinnert, dass die Russen erst im 20. Jahrhundert an 4 Revolutionen teilnahmen, 3 große und mehrere kleine Kriege überlebten und viele Unruhen veranstalteten. Es ist unwahrscheinlich, dass dies in der Macht eines Sklavenvolkes liegt. Warum also, nun, unser Volk erhebt sich trotz aller feurigen Appelle der "Kämpfer für das Glück des Volkes", gegen das "faule Putin-Regime" zu kämpfen, in keiner Weise? Diese Frage sollte mit einem Zitat eines typischen Vertreters des tiefen Volkes beantwortet werden, der, als er nach der Ausweitung der Begriffe auf Putin gefragt wurde, philosophisch bemerkte: „Nun, sie werden einen anderen setzen, was wird besser sein? Schirinowski wird angezogen, es wird noch schlimmer. " Dies ist wahrscheinlich der Grund für eine solche populäre politische Passivität. Zu oft befand sich unser Volk als Spielzeug in den Händen aller möglichen politischen Abenteurer, die es unter den demagogischen Parolen des Glücks, der Freiheit und der Gleichheit der Menschen zu unzähligen Umwälzungen, Opfern und Leiden führten. Erinnern wir uns an die jüngste Vergangenheit. Mit welcher Begeisterung in den 90er Jahren beeilten wir uns, unser Land zu zerstören, und glaubten rücksichtslos allen möglichen politischen Gaunern. Und was haben unsere Leute am Ende bekommen? Die gesammelten Erfahrungen der Russen sagen uns, dass wir nicht das Wort jeder Art von Revolutionären nehmen sollen, bis Sie mit Ihrem tiefen praktischen Verstand verstehen, dass dies der richtige und einzige Weg ist.

Nun gehen wir von einem abstrakten Gespräch zu den Besonderheiten der heutigen politischen Realität Russlands über. Was uns angeboten wird - die "tiefen Leute" von verschiedenen zahlreichen Parteien und politischen Bewegungen. Ich habe die politischen Programme der meisten unserer Parteien noch einmal überarbeitet, um den politischen und sozialen Fortschritt zu "bewegen". Und hier müssen wir der wenig schmeichelhaften Meinung von V.V. Putin über das politische Establishment im Allgemeinen und die Parteien unseres Landes. In Ermangelung einer klar entwickelten politischen Plattform, die als politische Grundlage für ihre sozialen Aktivitäten ausgearbeitet wurde, einer kohärenten Ideologie, konzentrieren sich die russischen Parteien hauptsächlich auf die Verkündigung sozialer Parolen und die Forderungen nach spezifischen sozialen Vorteilen. Die Parteibürokratie, die eng mit der Staatsbürokratie und der Korporatokratie verbunden ist, führt die Menschen bewusst in das wackelige Feld ausschließlich sozialer Vorschläge.

Nehmen wir an, wir sind den Überzeugungen der politischen Troubadoure erlegen, gehen auf die Straße und fordern den Sturz der gegenwärtigen Regierung. Aber der gleiche Ausgang zur Straße muss doch von jemandem organisiert werden. Und das sind Dutzende, vielleicht Hunderte von Aktivisten, die mit überzeugenden Argumenten und höllischer Geduld bewaffnet sein müssen, dh dem Glauben, dass ihre Sache gerecht ist. Hat einer dieser feurigen Revolutionäre, die in anklagendem Zorn über den sklavischen Gehorsam des Volkes heißen Schleim in unseren Medien verbreiten, sogar einen Finger berührt, um etwas gegen die Organisation von Protesten in der Bevölkerung zu unternehmen? Und auch hier sollte man sich auf das obige Zitat beziehen: "Nun, sie werden ein anderes setzen, was wird besser sein?" Das Interview mit dem berühmten Politiker Maksim Shevchenko ist als Beispiel für eine solche politische Kurzsichtigkeit sehr bezeichnend. Auf die Frage: „Was ist in der gegenwärtigen Situation im Land zu tun?“ Shevchenko antwortet, dass es notwendig ist, die Regierung zu entfernen und andere „gute“ (ihm persönlich bekannte) Personen zu ernennen.

Wir hören oft die Meinung, dass die Ineffizienz des Managementsystems in unserem Land nur eine Folge der äußerst fehlerhaften Taktik seiner Organisation und der erfolglosen Auswahl bestimmter Ausführender ist. Es besteht die Ansicht, dass das Problem der Wirksamkeit des bestehenden Managementsystems gelöst werden kann, indem es nur auf einer anderen politischen und ideologischen Grundlage reformiert wird (die Kommunistische Partei der Russischen Föderation, die Bewegung "Für den neuen Sozialismus"). Aber ist es? Ich möchte diejenigen, die sich nach der Vergangenheit des sozialistischen Volkes sehnen, an die Erschießung der Arbeiter des Elektrolokomotivenwerks Novocherkassk im Jahr 1962 erinnern, nur weil sie für ihre kämpften wirtschaftlich die Rechte. Dies ist vielleicht die beschämendste Seite in der Geschichte der KPdSU und der UdSSR. Eine solch harte Gewaltanwendung gegen das Volk - den wahren Meister des Landes - fand 1956 sowohl in Nowotscherkassk als auch in Tiflis statt. Es gab interethnische Proteste in Grosny und ein Pogrom des Regionalkomitees in Krasnodar, Temirtau und Biysk. Warum rebellierten die "Menschen"? Vielleicht waren sie, wie die parteipolitische Nomenklatura behauptete, "Hooligans und Kriminelle". Hatten die Arbeiter Gründe zu protestieren? Bestimmt. Das überzeugendste. Das Politbüro beschloss, die Arbeitsproduktionsraten bei gleichen Gehältern anzuheben. Abgesehen von den Preisen und der Knappheit von allem waren die Arbeiter am empörtesten über die Lebensweise der Partei und der Wirtschaftseliten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass unser tief sitzendes Volk im Gegensatz zu den berüchtigten Revolutionären sehr gut versteht, dass das Problem nicht bei Putin oder persönlich bei diesem oder jenem Regierungsmitglied liegt. Das Problem liegt in dem System, das vor langer Zeit im Land geschaffen wurde. Lassen Sie uns endlich offen zugeben, dass trotz der Tatsache, dass wir heute im Kapitalismus in Russland leben, selbst jetzt eine breite Klasse nationaler Produzenten nicht wirklich an die Macht kommen darf. Wir leben in einer pseudodemokratischen Gesellschaft manipulativer Demokratie, in der durch die Medien die Sozialleistungen manipuliert und Wahlen durchgeführt werden TechnologieDie Macht wird von der bürokratischen Klasse und einer engen Gruppe von Oligarchen und Korporatokraten usurpiert (dt. Korporatokratie - eine ernannte oder gewählte Aktienbürokratie transnationaler Monopole, die das politische System und das System der Staatsführung in persönlichen und Unternehmensinteressen beeinflusst und formt). Es ist eine Klasse, die alle Klassenmerkmale gemäß Lenins Definition (Lenin V. I., Große Initiative // ​​Poln. Sobr. Soch. T. 29. S. 388.) mit internationalem Charakter (kosmopolitische Unternehmensbürokratie) aufweist. Die Klasse der "Distributoren" löst objektiv immer alle Managementprobleme (bewusst oder intuitiv) und geht dabei in erster Linie von ihren Klasseninteressen aus.

Schauen Sie, in wessen Interesse diese oder jene Gesetze in Russland verabschiedet werden. Während die Klasse der Bürokratie nicht so reich war, hatte das Land eine progressive Besteuerung. Aber sobald die Bürokratieklasse "wohlhabend" wurde, wurde sofort ein Gesetz durchgesetzt, um die progressive Skala abzuschaffen. Warum "verabschieden" sich nicht die Gesetze zur natürlichen Miete oder zur Verstaatlichung infrastrukturell bedeutender Industrien (Öl, Gas, Energie)? Denn nicht wenige hochrangige Regierungs- und Parteibeamte sind maßgeblich an den Rohstoffmonopolen beteiligt, und ihre Verstaatlichung würde sowohl ihnen persönlich als auch der gesamten Klasse der Bürokratie finanziellen Schaden zufügen. Und Korruption kann nicht besiegt werden, da es sich bei letzterer um eine bürokratische Verwaltungsrente handelt, die nach objektiven Wirtschaftsgesetzen von der Klasse der Beamten erhoben wird. Der Konflikt der privaten, Gruppen- und Klasseninteressen der staatlichen Bürokratie und Korporatokratie mit den Interessen des gesamten Volkes ohne wirksame Mechanismen der öffentlichen Kontrolle wird immer nicht zugunsten der Gesellschaft gelöst.

Der ewige Fehler der Elite besteht darin, die Menschen in politischer Ignoranz und von der Regierung fernzuhalten und zu argumentieren, dass Management und Entscheidungsfindung besondere Kenntnisse, Erfahrungen und das notwendige Bewusstsein erfordern. Ja, diese These ist richtig. Aber Lenins Aussage, die absichtlich bis zur Unkenntlichkeit pervertiert wurde, dass "jeder Koch den Staat regieren kann" (im Original "... jeder Arbeiter und jeder Koch sind nicht in der Lage, jetzt in die Regierung einzutreten, aber wir fordern einen sofortigen Bruch mit dem Vorurteil, den Staat zu regieren und den Alltag fortzusetzen) Die tägliche Arbeit des Managements kann nur reich sein oder Beamte aus reichen Familien stammen “), wird von der herrschenden Elite als sarkastischer Kommentar zu Forderungen nach der Bildung von Mechanismen wahrer Demokratie verwendet. Und deshalb sind diejenigen, die eifrig nostalgisch für die UdSSR sind, sehr gerissen. Ja, das Kommando-Verwaltungssystem in der UdSSR war bis zu einem gewissen Punkt sehr effektiv, aber am Ende hat die parteipolitische Nomenklatura, die im Wesentlichen die Macht im Land an sich gerissen hatte, die breite Masse aus dem Prozess der Verwaltung und Entscheidungsfindung entfernt. Deshalb ist die UdSSR so leicht zusammengebrochen.

Zusammenfassend sollte gesagt werden, dass der wahre Zustand von unseren tiefen Leuten perfekt gefühlt (genau gefühlt, nicht realisiert) wird. Deshalb ignoriert der größte und aktivste Teil unserer Bevölkerung die Wahlen offen und trotzig und möchte nicht am betrügerischen Spiel des Systems gegen seine Bevölkerung teilnehmen. Und die Menschen sind sich bewusst, dass ein einfacher Wechsel des Machtpersonals die Situation nicht radikal verändern kann, und es kann durchaus schlimmer sein.

Aber was sollen die bekannten Kämpfer gegen das Regime in dieser Situation tun? Halt die Klappe und konzentriere dich darauf, die glamourösen Abenteuer unserer kreativen Elite zu diskutieren? Nein! Es ist unwahrscheinlich, dass die Menschen selbst das tiefe Wesen der notwendigen Reformen spontan erkennen und sich effektiv selbst organisieren können. Daher ist zunächst zu verstehen, dass der Sachverhalt nicht durch Protestaufrufe korrigiert werden kann. Eine tiefgreifende Reform des gesamten politischen Systems des Landes ist erforderlich. Der revolutionäre Abriss, der unweigerlich zu ernsthaften sozialen und politischen Umwälzungen führen wird, ist unzulässig. Unsere "Freunde-Partner" im Ausland werden dies unbedingt nutzen. Es besteht auch kein Zweifel daran, dass die Reform auf einer grundlegend neuen politischen und ideologischen Grundlage durchgeführt werden sollte.

Heute gibt es eine wachsende Krise des Kapitalismus und den Zusammenbruch des Liberalismus als ideologische Formulierung des klassischen kapitalistischen sozioökonomischen Gesellschaftsmodells. V.V. Putin in seinem Interview mit der Financial Times im Jahr 2019: „Die liberale Idee ist veraltet. Es geriet in Konflikt mit den Interessen der überwiegenden Mehrheit der Bevölkerung. " Wie Sie wissen, ist Ideologie nicht nur eine theoretische Formulierung von Ideen über die Gesetze der Entwicklung der Gesellschaft, sondern auch ein System von Werten und Normen, die Richtlinien für die soziale Entwicklung und den Staatsaufbau festlegen, da das Konzept eines Systems der öffentlichen Verwaltung weitgehend von der staatlichen Ideologie bestimmt wird. Wir müssen konsequent und beharrlich, ohne politisches Geschwätz und laute soziale Parolen, die Menschen über die Kohärenz und den Mangel an Alternativen der vorgeschlagenen ideologischen Konstruktionen und Strukturmodelle des staatlichen Verwaltungssystems aufklären und überzeugen. Es ist notwendig, den aktivsten Teil der Bevölkerung schrittweise einzubeziehen und zu überzeugen, dauerhaft an der Umsetzung der Elemente des vorgeschlagenen Systems im sozialen und politischen Leben unseres Landes zu arbeiten.

Diese Vorschläge betreffen jedoch nicht nur politische Parteien und Bewegungen, sondern auch alle denkenden Menschen. Die Hauptsache ist, zu lernen, unabhängig zu denken, und unter Berücksichtigung der Vorschriften von Iljitsch sollte man sagen: studieren, studieren und wieder lernen, verantwortungsbewusste Bürger zu sein. Wir müssen lernen zuzuhören und zu verstehen, wer und was logisch fundierte und korrekte organisatorische Dinge vorschlagen. Wir müssen lernen, verantwortungsbewusste Bürger zu sein und unser Schicksal und das Schicksal unserer Kinder nicht gedankenlos in die Hände aller politischen Bewegungen dort zu geben, egal wie schön Slogans sind, mit denen ihre Banner vergoldet sind.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
50 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
    Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 8 Oktober 2020 07: 42
    +3
    Stark im Gegensatz zu einigen Nicht-Bloggern, die sich für Experten halten.
  2. Zhsq Офлайн Zhsq
    Zhsq 8 Oktober 2020 08: 18
    +4
    Kompetenter analytischer Artikel. In der Tat äußern viele moderne Kämpfer gegen das "Putin-Regime", einschließlich der Parteiführer, nur Parolen und üben Kritik aus, ohne ein spezifisches Programm für die Entwicklung des Landes vorzuschlagen.
    1. snark1876 Офлайн snark1876
      snark1876 (snark1876) 8 Oktober 2020 18: 12
      -1
      Sie selbst sprechen in Slogans. direkt aus dem Handbuch. Sie sind sicher, dass "sie" kein spezifisches Programm für die Entwicklung des Landes anbieten. G ....... ist ein Geschenk Gottes, aber es sollte nicht missbraucht werden
    2. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) 14 Oktober 2020 22: 23
      0
      Zitat: Zhsq
      Sie sprechen nur Slogans aus und üben Kritik aus, ohne ein spezifisches Programm für die Entwicklung des Landes vorzuschlagen.

      Das spezifische Programm ist sehr einfach:

      1. Bauen Sie den Kapitalismus auf, bis seine Widersprüche die weitere Entwicklung des Landes behindern.

      2. Beginnen Sie mit dem Aufbau des nächsten staatlichen Systems, über das Wissenschaftler schon lange gesprochen haben.

      3. Der zweite Punkt wird von Leuten gemacht, die keine krummen Ansichten haben, links oder rechts, aber Spezialisten, die sich mit der kapitalistischen Produktionsweise auskennen.

      PS. Moderne Technologien haben unsere Welt sehr zerbrechlich gemacht. Es ist dumm, den Revolutionären zu folgen, und besonders den "farbigen". Wir leben nicht so schlecht, wie sie versuchen, uns zu überzeugen. Wir müssen uns mit der Jugend befassen.
      1. polev66 Офлайн polev66
        polev66 (Alexander) 18 Oktober 2020 09: 17
        0
        und was sind solche spezialisten? Bisher sehe ich nur sprechende Populisten wie Kopftücher, Marine und andere bescheidene Liebhaber
  3. Oyo Sarkazmi Офлайн Oyo Sarkazmi
    Oyo Sarkazmi (Oo Sarcasmi) 8 Oktober 2020 08: 28
    +4
    Und meiner Meinung nach leeres Gerede. Ineffektive Führung führt das Land schnell zum totalen Zusammenbruch. Beispiele in den letzten 30 Jahren sind ein Dutzend. Der Start der Wirtschaft sollte wirtschaftlich sein mit einer Flagge in Form von Gorbatschow, einer simbabwischen Billiarde für einen Laib Brot, einen irakischen Familienvertrag, zur Unabhängigkeit der Ukraine.
    Der Moskauer Korrespondent mit Blick auf den Heimbus-Monitor hat keine Ahnung vom Leben seiner Nachbarn, geschweige denn vom Leben auf dem Land. Sitzt in einem Zwinger seiner Überzeugungen, erschrocken von CNN und enttäuscht von den Trauernden von Echo von Moskau, und extrapoliert seine Milz auf Zamkadye.
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 8 Oktober 2020 09: 24
    +1
    Nein, so was. Wirklich ein Analyst, kein Handbuch.

    Es ist wahr

    Wir müssen lernen, verantwortungsbewusste Bürger zu sein ...

    - Seit ungefähr 5 Jahren sprechen sogar die "vorsichtigen" Linken sie aus und mit Rezepten (siehe Dmitry Puchkov mit Freunden), und die Professoren sind erst jetzt und ohne Rezepte dazu gekommen, aber einfach mit "Verurteilung" ...

    Vielleicht ein Trainingshandbuch? Denken Sie an den "tiefen Zustand", aber hier gibt es viele Ähnlichkeiten -

    tiefe Menschen

    и

    ... sagte V.V. Putin in seinem Interview mit der Financial Times ...

    Sagte und ...? Er sagte mindestens 4 Mal das Gegenteil ...
  5. Sergey A_2 Офлайн Sergey A_2
    Sergey A_2 (Sibirischer Yuzhanin) 8 Oktober 2020 09: 28
    +3
    Als kompetenter Artikel hat der Autor alles richtig angegeben. Erst jetzt versteht jeder Ukram und Zapadentsem dies nicht von anderen Werten. Es wären also Feigen mit ihnen, aber sie klettern und verhängen ...
  6. antibi0tikk Офлайн antibi0tikk
    antibi0tikk (Sergey) 8 Oktober 2020 09: 44
    +1
    Eh, schön gesagt

    Wir müssen konsequent und beharrlich, ohne politisches Geschwätz und laute soziale Parolen, die Menschen über die Kohärenz und den Mangel an Alternativen der vorgeschlagenen ideologischen Konstruktionen und Strukturmodelle des staatlichen Verwaltungssystems aufklären und überzeugen. Es ist notwendig, den aktivsten Teil der Bevölkerung schrittweise einzubeziehen und zu überzeugen, dauerhaft an der Umsetzung der Elemente des vorgeschlagenen Systems im sozialen und politischen Leben unseres Landes zu arbeiten.

    Eine intelligente und intelligente Person ist sofort sichtbar! (Ich sage das ohne Sarkasmus).
    Ich habe vor langer Zeit selbst erkannt, dass eine IDEE für die friedliche Entwicklung des Landes erforderlich ist. Hier im Artikel wird klüger gesagt - die vorgeschlagenen ideologischen Konstruktionen. Jetzt in unserem Land wird BABLO als IDEE vorgeschlagen. Wenn Sie Geld wollen, gehen Sie zur Arbeit, lernen Sie (verbessern Sie Ihre Fähigkeiten), drehen Sie im Allgemeinen so gut Sie können. Diejenigen, die kein Geld verdienen können oder wollen, der Staat wird sie nicht an Hunger sterben lassen, aber sie werden auch nicht angeben können. Persönlich stimme ich dem voll und ganz zu. Das Beispiel Deutschland ist sehr bezeichnend, wenn sie Millionen von Parasiten auf den Hals legen und es für einen einfachen harten Arbeiter einfacher ist, seinen Job zu verbessern, eine Zulage zu beantragen (ungefähr so ​​groß wie sein Gehalt) und zu Hause zu bleiben.
    Nur mit dieser Idee (BABLO) ist das auch nicht so einfach. Es ist wie in der klassischen Literatur: der Konflikt zwischen Vätern und Kindern. So ist es hier: der Konflikt zwischen dem Chef und dem Untergebenen. Der Chef glaubt, dass die Mehrheit der harten Arbeiter Faulenzer sind, und die harten Arbeiter glauben, dass alle Chefs betrunken sind und Nichrom nicht verstehen. Der harte Arbeiter hat den Zaun gestrichen und möchte, dass einhundert Millionen Pfund Sterling für diese Arbeit einen Bentley, eine Wohnung, ein Landhaus, eine Geliebte mit drei Brüsten usw. kaufen, und der Chef zahlt ihm im Prinzip nur fünftausend Rubel, so viel wie diese Arbeit kostet. Und vorher musste der Chef hier und da herumlaufen, herausfinden, wer den Zaun streichen, einen Preis aushandeln, einen harten Arbeiter finden, Pinsel und Farben kaufen usw. usw. im Allgemeinen auch, um eine ziemlich große Menge an Arbeit zu erledigen, für die er auch Geld erhalten möchte. Persönlich kenne ich wenig von denen, die gegenseitiges Verständnis in Sachen Geldverdienen gefunden haben: Der Chef sucht nach Aufträgen, der harte Arbeiter erledigt die Arbeit, während der harte Arbeiter diese Arbeit erledigt, der Chef sucht nach dem nächsten Auftrag. Was sie verdienten, wurde auf brüderliche Weise geteilt.
    Etwas, das ich mitgerissen wurde. Wie sie sagen: krtk. -Schwestern. tal-ta !!! Was
    Im Allgemeinen denke ich, dass in unserem Land als Idee - BABLO - jeder sein eigenes Ding machen sollte: ein Baumeister - um zu bauen, ein Kollektivbauer - um zu säen, ein Lehrer - um zu unterrichten, ein Chef - um gut zu führen (jeder, nicht nur der Chef) mit Legontsuha (nicht wie Efremov) Auch Sie müssen sensibel sein, damit der Brauer nicht ohne Arbeit bleibt. Und es wird einen Ideologen geben, der eine weitere, interessantere Idee für die Entwicklung des Landes bietet, und wir werden darüber nachdenken, was als nächstes damit zu tun ist.
  7. hodor Офлайн hodor
    hodor 8 Oktober 2020 10: 04
    0
    Eine Revolution in der Russischen Föderation ist unmöglich, weil Putin aus Angst vor der Konkurrenz alle Anstrengungen unternahm, um der einzig mögliche Präsidentschaftskandidat zu sein, und nur alle Arten von Randclowns wie Massen zurückließ. Und dann natürlich - "Wer, wenn nicht Putin?" Erst jetzt kann alles enden wie in Belarus, die Menschen werden für jeden sein, solange nur gegen ihn.
  8. Jarilo Офлайн Jarilo
    Jarilo (Sergey) 8 Oktober 2020 11: 41
    +3
    Putin, wenn nicht der Grund, dann die Unterstützung des bestehenden Regimes. Es gibt keine Optionen.
    1. kapitan92 Офлайн kapitan92
      kapitan92 (Vyacheslav) 8 Oktober 2020 20: 59
      0
      Quote: Jarilo
      Putin, wenn nicht der Grund, dann die Unterstützung des bestehenden Regimes. Es gibt keine Optionen.

      Er, der "Vater" dieses Regimes!
  9. Mischa MIHALKOV Офлайн Mischa MIHALKOV
    Mischa MIHALKOV (Mischa MIHALKOV) 8 Oktober 2020 11: 51
    0
    In Ordnung, im Kopf.
  10. Yuri Nemov Офлайн Yuri Nemov
    Yuri Nemov (Juri Nemow) 8 Oktober 2020 13: 30
    -2
    Keine der Reformen und sogar Revolutionen wird die Menschen glücklicher machen. Unmittelbar nach den Reformen werden die Menschen anfangen zu jammern, so wie sie sagen, dass sie es falsch gemacht haben, sie haben uns getäuscht, sie haben Flüsse von Milch versprochen, aber wir haben immer noch nicht genug Geld. Eines muss man lernen: Es gibt immer nur wenige materielle Vorteile für alle, egal wie viel Sie geben. Die Menschen jammern sowohl in Europa als auch in Amerika. Und sie werden immer jammern, mindestens zweimal im Jahr Reformen durchführen. Dies ist eine menschliche Essenz, jeder denkt, dass sein armer Mann getäuscht und nicht genug gegeben wird, und der Rest wird gemästet. Es war und wird immer sein.
    1. vvnab Офлайн vvnab
      vvnab (Vitali) 13 Oktober 2020 11: 39
      +1
      Aber ich habe genug Geld, aber ich bin immer noch unglücklich! Was stimmt mit mir nicht?
      Unzufrieden mit dem System von Bildung, Wissenschaft und medizinischer Versorgung. Unzufrieden mit dem Verlust des kulturellen Einflusses Russlands. Unzufrieden mit dem Fehlen eines positiven Bildes von der Zukunft meines Landes.
      Und ja, ich mag die große Anzahl armer Leute SEHR nicht, obwohl ich keiner von ihnen bin. Armut ist kulturelle und intellektuelle Erniedrigung, ein hohes Maß an Kriminalität, Drogenabhängigkeit ... Ich möchte nicht, dass meine Kinder in einer solchen Gesellschaft leben!
      Vielleicht lohnt es sich nicht, das Glück nur am persönlichen Konsum zu messen? Viele Menschen nehmen die Realität etwas anders wahr!
      1. polev66 Офлайн polev66
        polev66 (Alexander) 18 Oktober 2020 09: 20
        0
        Also die Situation ändern, jammern die beiden in den Kommentaren?
  11. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 8 Oktober 2020 14: 49
    -1
    In Russland (in diesem Fall) erwähnt selten jemand einen wichtigen Punkt. Für kurze Zeit (100 Jahre) gibt es in Russland Schichten oder Generationen, die den Großen Vaterländischen Krieg, Stalin, Chruschtschow, Breschnew, Gorbatschow, Jelzin und schließlich Putin, t Als solches Konglomerat oder einfach als Kompott von Ideologien, Überzeugungen und Eigensinnen in den Köpfen von allem, was in einem Märchen zu sagen oder zu schreiben ist, hat Russland ein grandioses Experiment des Sozialismus-Kommunismus durchlaufen, das das Land fast begraben hätte.
    Die Zeit muss vergehen, damit sich zumindest in Friedenszeiten all dies in Generationen niederlässt und verdaut wird, die Erben einiger Ideen gehen und eine Generation, die frei von auferlegten Ideologien ist, gepflegt wird und derselbe Putin (mit all seinen Minuspunkten) der Gesellschaft keine Ideen auferlegt, versucht er wie Moses ohne Kriege Um das Land und alle zur Verwirklichung ihrer selbst zu führen (es zu realisieren oder nicht, ich weiß nicht), ob wir Erfolg haben oder nicht, gibt es zu viele von denen, die versuchen, all dies zu zerstören und ihre Ideologie durchzusetzen, indem sie von der einfachsten Ablehnung dessen, was erreicht wurde, bis zur Lüge handeln, dass es diejenigen gibt, die einen neuen Kommunismus aufbauen werden anstelle des gegenwärtigen Regimes (und schließlich glauben sie, wie die Ukrainer glaubten, einen Teil Berorussias usw. glauben zu wollen)
  12. Nikita Medwedew Офлайн Nikita Medwedew
    Nikita Medwedew (Nikita Medwedew) 8 Oktober 2020 18: 39
    +1
    Ein Versuch, sich mit neuen Ideologen in das gegenwärtige System zu integrieren, in der Hoffnung, dass ein Teil der Elite zu einem Kompromiss des Formats "Lasst uns nicht in der Revolution sein, aber wir werden teilen" bereit ist - IMHO ist zum Scheitern verurteilt, denn ohne diese Gefahr der Revolution wird es keine Notwendigkeit geben Kompromiss.

    Die evolutionären Werkzeuge werden uns zurückbleiben lassen, denn für den Revolutionär gibt es keine Voraussetzungen und Kräfte.
    Solange das Prinzip "Stirb heute und ich morgen" funktioniert, wird es nicht funktionieren

    Aber du musst lernen ... einschließlich des Denkens.
  13. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 8 Oktober 2020 19: 56
    +3
    Diejenigen, die Russen oder Menschen anderer Nationalität und Rasse als dumme Sklaven betrachten, sind in der Tat ausgesprochene Nationalisten und Nazis.
    Der Begriff „tiefe Menschen“ ist ein politischer Slobber, der den Klassencharakter der Gesellschaft verwischen soll.
    Jeder Staat ist stabil, solange die herrschende Klasse den Sklaven das in dieser oder jener Gesellschaft akzeptierte Existenzniveau verleiht.
    Die Probleme der herrschenden Klasse führen zu einem Rückgang des Lebensstandards der Sklaven.
    Dies provoziert die Sklaven zu spontanen Auftritten, bei denen ein Anführer erscheint und Forderungen gestellt werden.
    Die Forderungen der Sklaven werden niemals vollständig erfüllt, und die Führer werden unter Druck gesetzt oder gekauft, was einen Preis bietet, der nicht abgelehnt werden kann.

    Lassen Sie uns endlich offen zugeben, dass trotz der Tatsache, dass wir heute im Kapitalismus in Russland leben, selbst jetzt eine breite Klasse nationaler Produzenten nicht wirklich an die Macht kommen darf.

    Alle Worte des Autors aus einem Missverständnis der Essenz.
    Der Sozialismus ist eine Übergangsphase, und das Wesentliche ist nicht, die nach dem Staatsstreich von 1991 wiederhergestellte Welt des Kapitalismus zu zerstören, sondern sie Schritt für Schritt zu reformieren, den großen Kapitalisten zu helfen und sie zu unterstützen und mit zunehmendem Kapital die Hauptelemente des Kapitalismus unter staatliche Kontrolle und Regulierung zu stellen : Geld- und Kreditsphäre, Preisgestaltung, Produktion von Produktionsmitteln, Verteidigungsindustrie. Anschauliche Beispiele hierfür sind die massive Verbreitung von Hypotheken, die Motorisierung der Bevölkerung, die Preisregulierung, inkl. für Benzin usw.
    Dies ist einer der Unterschiede zwischen Sozialismus und Kapitalismus, dass unter dem Sozialismus das Big Business unter die Kontrolle des Staates gestellt wird und den Interessen des Staates dient, und nicht der Staat ein Instrument des Big Business ist. Das offensichtlichste Beispiel ist die Volksrepublik China.
    Im Kapitalismus regiert das große Geschäft alles, seine derzeit führende Gruppe - stellt die Regierung durch Beiträge zum Wahlkampf formell demokratischer Wahlen ein, der eine Politik im Interesse derer betreibt, die mehr Geld für den Wahlkampf freigeschaltet haben.

    PS "Die Klasse der Beamten" ist völliger Unsinn.
    Die UdSSR brach aus folgenden Hauptgründen zusammen:
    einer). Theoretischer Analphabetismus der Führung der KPdSU und des Staates
    (Wie Wladimir Putin einmal sagte, wussten sie nicht, was sie tun sollten)
    2). Ihre Isolation von den Menschen
    (Eine Klasse von sogenannten "Unberührbaren" wurde gebildet, und die Mitgliedschaft in der Partei wurde zu einer Bedingung für das Karrierewachstum.)
    3). Formale Sozialisierung der Produktion
    (Alles ist Kollektivfarm, alles gehört mir)
  14. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 8 Oktober 2020 20: 02
    0
    - Warum so viel schreiben und angeblich versuchen, etwas "in den Regalen" zu sortieren ... - Für wen ist es ???
    - Und warum das Rad neu erfinden ???
    -Russland hat (wie kein anderer Staat) Erfahrung, es hat ein fertiges Instrument; und sogar Menschen - mehrere Generationen, die in dieser Zeit lebten ...; und das gesamte aufgebaute wirtschaftliche Fundament und die Gesellschaft ... - Ich spreche über den sozialistischen wirtschaftlichen Entwicklungsweg ...
    - Deshalb müssen wir speziell darüber sprechen, wie diese wirtschaftssozialistische Basis des Staates wiederhergestellt werden kann ...
    - Und nicht das, sagen sie ... - dass die Leute auf die Straße gehen und nicht wissen, wohin sie gehen sollen ... - Was für eine Obszönität ??? - Also ... sitzen wirklich kleine Leute zu Hause und warten auf das Wetter am Meer ??? -Was ist diese Provokation ???
    - Sie können sich weiterhin auf "kleine Tsakhes" verlassen ... und seine "brillanten" Bewegungen und Taten loben ... - aber daran wird sich nichts ändern ...
  15. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 8 Oktober 2020 20: 38
    0
    "Die Leute verstehen, dass das Problem nicht bei Putin liegt."

    Aus irgendeinem Grund werden solche Professoren niemals sagen, dass es nicht um Lenin, Stalin geht. Im Gegenteil, sie werden beweisen, dass der springende Punkt in ihnen liegt.

    Nun, Putin, oh was bist du?
    Putin ist einfach toll ...


    ... wie die Macht über ihn - das Volk - nicht verspottet wird: Er verhungert und erstickt seinen Mund, und er hat Bildung mit Gesundheitsfürsorge in den Griff bekommen, aber er erträgt alles und geht nicht auf die Straße.

    Was ist hier los? Und ich dachte danach, der Professor würde zumindest beweisen, dass es nicht so sein würde. Aber Sie können solche Professoren nur für den "Neuling" sehen, den sie nach Beweisen verlangen, und für den Rest bieten sie an, an das Wort zu glauben!

    Ein Volk, das nicht in der Lage ist, sich gegen einen unwürdigen Herrscher zu behaupten

    Wenn es nicht so wäre, würden wir keine Abgeordneten, Gouverneure usw. wählen. Die Leute hätten es ohne sie geschafft! Denken Sie an die 90er Jahre zurück. Die Leute erhielten sechs Monate lang kein Gehalt, aber sie arbeiteten. Die Leute können für sich selbst aufstehen, aber es braucht jemanden, der das organisiert! Deshalb hassen Liberale Lenin und Stalin. Der Professor ist unter Gewächshausbedingungen aufgewachsen, da er solche einfachen "Dinge" nicht versteht.

    ..Russische Parteien konzentrieren sich hauptsächlich auf die Verkündigung sozialer Parolen und die Forderung nach spezifischen Sozialleistungen.

    Anscheinend hat Putin daher nie an Einzeldebatten teilgenommen. Er ist ein Mann der Tat und des Wortes. Ich wollte mein Wort geben, ich wollte es zurücknehmen. Für die Menschen habe ich kein einziges Versprechen erfüllt.

    ... Jeder in Russland weiß es genau
    das wichtigste Argument,
    ist für nichts verantwortlich in
    Staatspräsident.


    Ich möchte die Sehnsucht nach der Vergangenheit des sozialistischen Volkes an die Erschießung der Arbeiter des Elektrolokomotivenwerks Novocherkassk im Jahr 1962 erinnern.

    Nun, erinnern Sie sich an die Erschießung des Obersten Sowjets im Jahr 1993. Über die Zahlungsunfähigkeit von 1998 oder über den 9. Januar 1905.
    Etwas, das der Professor in einer Art selektivem Gedächtnis hat! Ich erinnere mich hier, ich erinnere mich nicht hier.
    Ich bin es leid, diesen Unsinn zu lesen. Eine kleine Kröte. Dieser Professor mit einer erworbenen Ausbildung machte sich nicht einmal die Mühe, zumindest einige von Putins Errungenschaften zu nennen. Auf konkrete Beispiele zu loben und dass Bildung nicht genug war. Aber so viele Rufe: "Halva! Halva!"
  16. Netyn Офлайн Netyn
    Netyn (Netyn) 8 Oktober 2020 21: 54
    0
    Wir leben in einer pseudodemokratischen Gesellschaft manipulativer Demokratie, in der mit Hilfe der Medien, der Manipulation von Sozialleistungen und Wahltechnologien die Macht von einer Klasse von Bürokratie und einer engen Gruppe von Oligarchen und Korporatokraten, die mit ihr konsolidiert sind, usurpiert wird (die englische Korporatokratie ist eine ernannte oder gewählte Aktionärsbürokratie von transnationalen und Monopolen) bildet das politische System und das Regierungssystem im persönlichen und unternehmerischen Interesse)

    Professor, Mitglied und all das und versteht alltägliche Wahrheiten nicht.
    Es gibt keine Pseudodemokratie, weil sie überall gleich ist und dies die sogenannte Demokratie ist
  17. LeeSeeTsin Офлайн LeeSeeTsin
    LeeSeeTsin (Stas) 8 Oktober 2020 22: 28
    +3
    Ein Artikel, der mich beruhigen soll. Wir haben niemanden außer Putin. Sie, die "tiefen Leute", haben irgendwie bis morgen Geduld. Und "morgen wird besser."
    Aber ich glaube kein einziges Wort. Ich habe so ein Recht - zu glauben oder nicht. Sowohl das System der Macht als auch unsere Medien haben sich so diskreditiert, dass es uns täuscht, ihnen zu glauben.
  18. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 8 Oktober 2020 23: 46
    +1
    Warum eine Revolution in Russland unmöglich ist

    Revolutionen sind unterschiedlich, es gibt keine Voraussetzungen für die Bourgeoisie, geschweige denn für den Proletarier.
    Ein Putsch ist eine andere Sache. Die Prekarität und Verletzlichkeit besteht darin, dass die gesamte Innen- und Außenpolitik der Russischen Föderation auf V. V. Putin beruht und er als Präsident wie allein außerhalb der politischen Parteien steht. Das passiert nicht und kann nicht sein. Anscheinend wird die Partei durch die Umwelt ersetzt, die äußerem Druck ausgesetzt ist. Dafür führen westliche "Demokratien" persönliche Sanktionen gegen seine Mitarbeiter und Oligarchen ein, um ihre Taschen zu treffen und sie zu veranlassen, sich der gegenwärtigen Regierung zu widersetzen, die persönlich mit V.V. Putin verbunden ist. Die Schließung und der Abbau von Arbeitsplätzen in ihren Unternehmen führt zu Arbeitslosigkeit, einem Rückgang der Wirtschaft, einem Rückgang des Lebensstandards, sozialer Instabilität und anderen Freuden, die durch "demokratische" Medien aller Art und interne "Demokraten" ausgelöst werden, wie diejenigen, die es seit den Machenschaften mit Kirovles vermieden haben, mit einem Kandidaten zu antworten an die Präsidentschaft eines Demokraten in einem Leichenwagen - Sobtschaks Frau, an andere Beschützer des Staates und des Volkes.
  19. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 9 Oktober 2020 01: 42
    +1
    Surkov fühlte, dass er in Ungnade fiel, schrieb einen Artikel und erfand darin eine Art mythischer "tiefer" Menschen. Und jetzt wird dieser Unsinn von niemandem wiederholt.
  20. StentoR34 Офлайн StentoR34
    StentoR34 (Andrew) 9 Oktober 2020 19: 39
    +1
    Die Menschen in Russland verstehen, dass es nicht um Putin geht

    - herzlich wiehern. Der Autor, ich weiß nicht, woher Sie kommen, aber fahren Sie durch Russland und sprechen Sie mit den Menschen. Es lohnt sich nicht darüber zu scherzen, ob eine Revolution überhaupt möglich ist, besonders jetzt. Es ist wie mit dem Wort "Teufel", es sollte so wenig wie möglich ausgesprochen werden. Wir haben so selbstbewusste Menschen, die riefen, dass eine Revolution in der Geschichte des Landes unmöglich ist. Abbau und Aussterben schreiten in kolossalem Tempo voran, einfach furchterregend.
  21. Rojer Cola Офлайн Rojer Cola
    Rojer Cola (Rojer Cola) 11 Oktober 2020 15: 30
    0
    Und vor allem hat unser "strahlender Garant" für alle 20 Regierungsjahre nichts unternommen, um Russland von der Rohstoffnadel zu entfernen. Im Gegenteil, alles wurde getan und wurde fleißig getan und wird weiterhin getan, um das Land stärker zu machen. Es ist nicht nur so, dass Produktion, Landwirtschaft, Tierhaltung, Fischerei, Wissenschaft, Bildung, jetzt Medizin und soziale Dienste fast vollständig zerstört wurden. Während der Zeit von Serdyukov-Ivanov-Shoigu wurde die Verteidigungsfähigkeit trotz der externen Requisiten, die in wunderschöne Bonbonverpackungen eingewickelt waren, einfach auf Null reduziert. Und so ist es in allen Bereichen und Lebensbereichen des russischen Staates. Alle Verbündeten wurden systematisch zusammengelegt oder sogar veräußert, Bank- und Finanzaktivitäten und sogar die Industrie (Deripaska usw.) wurden in Übersee bewirtschaftet, alles wurde vom Dollar und dem Euro abhängig gemacht, alles wurde speziell und im Voraus vorbereitet, damit wir alle befanden sich in der aktuellen Situation und waren so wenig wie möglich darauf vorbereitet, den Hauptangriff abzuwehren. All dies wurde vom Agenten der CIA und dem jüdischen Mossad, dem kahlen Putin, getan. Deshalb warfen ihn die Amerikaner hierher, damit er unter dem Deckmantel und unter dem Deckmantel eines "Patrioten" die Überreste der Staatlichkeit erfolgreich zerstören konnte. Und wie wir dem Ergebnis entnehmen können, hat er es all die Jahre ziemlich erfolgreich gemacht. Kein einziges wirkliches Versprechen, "etwas Nützliches zu verbessern oder einzuführen", wurde so erfüllt, und alles wurde genau umgekehrt getan. Eine kontinuierliche Demagogie und Populismus. Es wurde jedoch daran gearbeitet, den Staat und die staatlichen Systeme und Industrien abzubauen, um dem Feind und auf Befehl des Feindes zu gefallen, obwohl sie sich geschickt hinter der Maske des "Patriotismus" versteckten. Nun, über die Anzahl von Terroranschlägen, Morden (einschließlich Massen), Unfällen, Katastrophen, Erdrutschen, Drogenabhängigkeit, Ausschweifungen, Alkoholismus, Konflikten, Migration, Korruption, allen Arten von Verbrechen und Banditentum, einschließlich insbesondere Muslim-Churkovskiy, und es ist nicht einmal notwendig zu sprechen ... Alles ist in Sichtweite und alles ist seit langem offensichtlich.
    1. nkvil Офлайн nkvil
      nkvil (Nathan Kvil) 14 Oktober 2020 06: 31
      0
      Sind die Juden wieder schuld? Wir haben fast alle Ihr antisemitisches Russland verlassen, beruhigen uns und trinken Weißdorn. Bald wird Putin Ihre Strompreise erhöhen :)
  22. Rojer Cola Офлайн Rojer Cola
    Rojer Cola (Rojer Cola) 11 Oktober 2020 15: 30
    +3
    Putins zwei Hauptprinzipien:

    1) "Versprechen zu versprechen"

    2) "Versprechen heißt nicht tun!"

    Hier sind spezifische Beispiele und konstruktive Begründungen von Putins abscheulichen Lügen und Heuchelei (wie er selbst gefragt hat):

    Wenn Sie die Gelegenheit hatten, das, was ich kürzlich gesagt habe, live im Fernsehen zu hören, dann wissen Sie: Ich bin gegen eine Anhebung des Rentenalters. Und ich wiederhole - während ich Präsident bin, wird diese Entscheidung nicht getroffen.

    V.V. Putin (Oktober 2005)

    Bis 2020 werden die Russen durchschnittlich 2700 US-Dollar pro Monat erhalten, mindestens 100 Quadratmeter für eine dreiköpfige Familie haben und die Mittelschicht wird mehr als die Hälfte der Bevölkerung ausmachen. Gleichzeitig wird die jährliche Inflationsrate auf drei Prozent sinken.

    Wladimir Putin 18.03.2008

    Ich glaube, dass das wichtigste Element zur Stärkung der russischen Staatlichkeit heute die Stabilität ist. Die Stabilität im Land und in der Gesellschaft kann nur durch die Stabilität der Gesetzgebung und das Grundgesetz des Landes - die Verfassung - gewährleistet werden. Daher beabsichtige ich unter keinen Umständen, die Verfassung zu ändern.

    V.V. Putin (2005)
  23. Rojer Cola Офлайн Rojer Cola
    Rojer Cola (Rojer Cola) 11 Oktober 2020 15: 31
    0
    Die Staaten schaffen einen Feuerring um Russland (Ukraine, Georgien, Moldawien, Weißrussland, Kirgisistan, Armenien, Aserbaidschan, Kasachstan), und in der Zwischenzeit beenden Putins CIA- und Mossad-Agenten das Land mit aller Kraft von innen, auch durch die NATO-Operation "Epidemie" Coronavirus ", Sabotage in Norilsk, Kamtschatka. Und Putin. Als Komplize des Feindes und CIA-Agent unternimmt er alles, um die russischen Interessen überall zusammenzuführen, sowohl an der Außenfront als auch um die Menschen an der Innenfront zu zerstören.

    Dies ist die Eroberung des Landes.

    Lesen Sie hier: (obwohl sie absichtlich versucht haben, einige der Bilder zu löschen, aber bei Nachnamen finden Sie auf Wunsch den gesamten Text):

    ruav.livejournal.com

    osinov.livejournal.com

    Putin ist ein CIA- und Mossad-Projekt

    dort ist alles offensichtlich. und was Putin tut, ist alles zum Wohl der Feinde. jede seiner Entscheidungen und Maßnahmen zur Überprüfung.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  24. Rojer Cola Офлайн Rojer Cola
    Rojer Cola (Rojer Cola) 11 Oktober 2020 15: 34
    0
    Gott weiß besser, was möglich ist und was sein wird. Und für Gott ist alles möglich. Aber es ist bereits offensichtlich, dass eines der wichtigsten Dinge für Russland jetzt darin besteht, Feinde aus den Behörden zu verbannen, sonst ist es definitiv ein unvermeidlicher Tod. Es ist, als würde man eine Brandwunde abhacken, abhacken, man wird natürlich leiden, aber wenn man es erträgt, bleibt man zumindest am Leben und kann sogar teilweise oder vollständig zu einem vollen Leben zurückkehren und es nicht abhacken, quält sich einfach selbst und "Hallo" am Ende, du wirst an Sepsis oder anderen Komplikationen sterben. und mit Putins Infektion.
  25. Kolya Pivovarov Офлайн Kolya Pivovarov
    Kolya Pivovarov (Kolya Pivovarov) 14 Oktober 2020 10: 13
    +1
    Wir müssen nicht in Fernsehhandbücher investieren. Putins Management ist seit langem rückläufig. Wenn es nach Jelzins Gleichgültigkeit eine Verbesserung zu geben schien, ist jetzt alles wieder so wie es war, nur bevor jemand gestohlen hat, aber jetzt PZHiV. Für die Menschen ist es sogar Am Ende hat sich nichts geändert. Putin ist schuld am Sein und ist eine Marionette, kein unabhängiger Führer. Wie kann ein Land ein Land mit dem Spitznamen „Hintern, Außenseiter“ führen? Dies sind KGB-Klikuhi, die in den 00er Jahren nicht erfunden wurden.
    1. Anfänger Офлайн Anfänger
      Anfänger (Andrew) 14 Oktober 2020 20: 29
      0
      Persönlich sehe ich die Ergebnisse und ich möchte nicht, dass sie, so hart verdient, in die Toilette gegossen werden.
      Zum Spaß ... nun, hier ist jemand, es ist eine lange Zeit ...
      In der Ukraine ist der Präsident ein Clown. Das Ergebnis ist, was es sein sollte - "rzhaka" durch die Tränen der Menschen (
      Clown und Clown in Afrika.
      1. Beelzebub Офлайн Beelzebub
        Beelzebub (Sergey Shaptsev) 14 Oktober 2020 21: 30
        -1
        In Estland ist der Präsident ein Baba-Buchhalter !!! Also ist Estland jetzt Zehnter der Welt in Bezug auf den Lebensstandard seiner Leute !! Dies wird sogar von der UNO anerkannt !! Nun, wir sind 67. !!! Mit all unseren Mineralien, die NICHT in Estland sind !!! Also die Frau - die Buchhalterin unseres Putin hat es sofort getan !! Wo sind ihre Leute und wo sind die Leute von Putin - die Zahlen sprechen über alles ... Ukrainer sind in der Nähe - 69. !!!
  26. Anfänger Офлайн Anfänger
    Anfänger (Andrew) 14 Oktober 2020 20: 20
    +2
    Stark, aber lang! Wann wird es diese Werwölfe erreichen? Wie dort: Es ist besser, der Erste im Dorf zu sein als ... der Elfte in der Stadt. Dies berücksichtigt nicht, dass das "Dorf" OGO-GO! -einer ; Es gibt Bürger - Oligarchen, Bürokraten und andere ... skurrile - niemand braucht dich -1. Es sei denn als Polizisten, Aufseher ihres Volkes.
    Öffne deine Augen, die Machthaber! Option 2.
    1. Alle ertrinken für Russland. Zügeln Sie Ihren Appetit "Pinsel"
    Ich weiß nicht, wie ich diese Freaks nennen soll (wovon etwas abhängt, aber sie ohne Einschränkung "FSE ... lügen) ...
    2. Jeder .. OPA, er ist ..... Sie sind kluge Kerle, natürlich haben Sie an alles gedacht (wo man lebt, wie viel Geld für Ur-Ur-Ur-Enkelkinder ausreicht usw.)

    Aber niemand braucht dich dort. Alle Einheimischen wissen, wer Sie sind und woher Sie kommen. Und du wirst nach ihren Gesetzen leben. Es scheint, dass das Geld, das "durch rückständige Arbeit verdient" wird, sich als "sehr gedämpft" herausstellen wird, dann ist alles banal ...
    Option 1 - Feinde abzuwehren und einen prosperierenden Staat zu schaffen, erscheint vernünftiger. Mit anderen Worten: Russische Bürokraten helfen dabei, Russland zu biegen, und wählen einen Stand aus, an dem sie sich unbemerkt von anderen bücken können, die sich möglicherweise mit ausgezeichnetem Verhalten in ihrem persönlichen Stall biegen. Aber nichts anderes. Niemand braucht dich oder deine Kinder dort. Es ist voll.
    Es wird sicher kein Geld und keine Macht für Fremde geben.
  27. Beelzebub Офлайн Beelzebub
    Beelzebub (Sergey Shaptsev) 14 Oktober 2020 21: 15
    -1
    Ich werde eine Sache beantworten - das Land geht in den Arsch! Also beantwortete eine 84-jährige Großmutter auf dem Basar die Frage nach dem Entwicklungsweg Russlands !!! Dies ist die Antwort eines TIEFEN MENSCHEN ... Mit einer Rente von bis zu 8500 !!! zählt zu Putins Paradies ...
  28. Anfänger Офлайн Anfänger
    Anfänger (Andrew) 14 Oktober 2020 22: 00
    +1
    In unserem Russisch! Das ist wichtig! Und Cho kann Navalny oder Sobchak, es gibt noch Optionen ... Sie werden die Dinge in drei Tagen in Ordnung bringen! Leben sie gut in Lettland? Und was lebt sonst noch jemand dort? Und Gott sei Dank! Lass sie gut leben!
    Und deshalb machen diejenigen, die nicht gut leben, nicht ihr eigenes Leben, sondern wollen alles andere "besser" machen .... ja, öfter .....
  29. Anfänger Офлайн Anfänger
    Anfänger (Andrew) 14 Oktober 2020 22: 14
    0
    Und alle kümmern sich um uns: Nun, warum geht ihr alle an den falschen Ort? Sie sollten nach Wohlstand streben, und wir zeigen Ihnen, wie ...
  30. Anfänger Офлайн Anfänger
    Anfänger (Andrew) 14 Oktober 2020 22: 17
    0
    Empört gerade! Sehr unzufrieden damit!
    Ist es nicht ein Indikator für die allgemein korrekte Richtung?
  31. osemyonoff Офлайн osemyonoff
    osemyonoff (Oleg) 17 Oktober 2020 12: 48
    0
    Sogar der empörende, unter grenzenloser Willkür leidende Sobyanin - von Putin gegen Moskau
  32. denisov2008 Офлайн denisov2008
    denisov2008 (Alexander Denisov) 18 Oktober 2020 23: 47
    -1
    Ich liebe es, solche Texte zu lesen. Fast wahr. Ich bin sicher, dass es vielen gefallen wird.

    Eine kleine Frage an den Autor. Wenig so. Als der dreihundertste Jahrestag der Romanow-Dynastie gefeiert wurde, gab es absolut keine Fragen zur Revolution im öffentlichen Diskurs. Na und?

    Was ist nach ein paar Jahren passiert?

    Der Autor verwirrt das Publikum absichtlich. Das tiefe Volk und die Revolution sind so verbunden wie "Es gibt einen Ältesten im Garten und einen Onkel in Kiew."

    Eine Revolution ist ein Produkt von „einigen Prozessoren in der Gesellschaft“ + einem Führer.

    Heute gibt es anscheinend einige Prozesse, sonst hätten wir solche Texte nicht.

    Es gibt keinen Lenin, keinen Trotzki.

    Ich wiederhole, das Produkt bestimmter Prozesse in der Gesellschaft, vor allem in der Hauptstadt.

    Was die tiefen Leute betrifft, dann ...

    Feier der Revolution vom 10. Oktober, wie sie damals genannt wurde. Ein großes Dorf an der Grenze zu China in der Region Blagoweschinsk. Mehr als 10 Einwohner.

    Es gibt eine Demonstration zu Ehren des Feiertags entlang der Hauptstraße. 30 Personen. 20 Personen, dies ist die Klasse meiner Mutter, die als Lehrerin ihre Klasse zu einer Demonstration mitnahm, und 9 Personen aus der Dorfverwaltung.

    Daher waren die tiefen Menschen immer tief, aber es liegt nicht an ihnen, zu bestimmen, wohin der Staat gehen wird und ob es eine Revolution geben wird oder nicht.
    Ihre
  33. Alexander Maltsev17 Офлайн Alexander Maltsev17
    Alexander Maltsev17 (Alexander Maltsev) 19 Oktober 2020 08: 39
    -1
    Der Artikel ist ausgezeichnet, nur der Autor hat keine konkreten Vorschläge gemacht - nur allgemeine Worte.
  34. Www Xxx Офлайн Www Xxx
    Www Xxx (WWXxx) 20 Oktober 2020 10: 13
    -1
    Natürlich sind der Präsident und sein ausgewähltes Gefolge für nichts verantwortlich, das Volk versteht, dass das Volk selbst für die Tatsache verantwortlich ist, dass es Personen an der Macht gibt, die an nichts schuld sind (ich meine die vollständige Zerstörung aller Strukturen durch die Behörden, um die Arbeit des Staatsapparats und seine Entwicklung sicherzustellen). ))) Schließlich gibt es viel wichtigere Aufgaben wie den Export von Holz, wenn die Mengen nicht in ein Tor gehen, Ölverkäufe, Mengen in unrealistischen Zahlen, die den Menschen gehören, aber das russische Unternehmen niemandem etwas schuldet, können Sie die Fakten noch lange beschreiben, aber Intelligenz an der Macht wird daraus nicht hervorgehen.
    Putin .. Ich "glaube")))) du bist unschuldig und diese Ghule, die in deiner Umgebung sind und noch mehr.
    Vergessener Strafprozess V.V. Putin Nr. 144128 - oh, hier kam es her ... der Präsident ist nicht deine Schuld ... ich weiß und glaube ...
    Dieser Text ist keine Kritik an den Behörden, alle Charaktere sind fiktiv, jede Ähnlichkeit ist ein Unfall.
    Putin ... du bist nicht schuldig ...
  35. vladimost Офлайн vladimost
    vladimost (Vlad) 21 Oktober 2020 09: 12
    0
    Wie viele Worte, um eine Person zu rechtfertigen, die sich gleichzeitig mit Wahlbetrügern über die Verfassung lustig macht und versucht, den Betrug als "den Willen der tiefen Menschen" darzustellen?
  36. Meisterwerk Офлайн Meisterwerk
    Meisterwerk (..) 21 Oktober 2020 13: 03
    0
    Es ist dumm, das Volk zu bitten, ein Land zu regieren, das nicht zu diesem Volk gehört. Geben Sie zuerst das Land an die Menschen zurück. Und es ist nicht notwendig zu sagen, dass Sie glücklich wären, aber nicht wissen, wie es geht. Kündigen Sie den Zusammenbruch der Föderation an. Und dann erscheinen in jedem Stück Kräfte, die an ihrem Stück ziehen. Und warten Sie auf die Entstehung eines neuen "Muscovy", der unter den anderen Stücken der reichste sein wird, der in der Lage sein wird, in die Menschen auszubrechen und den Rest der Stücke zu erobern. Sie müssen das Land wieder aufbauen. Über Jahrhunderte wurde eine Sache und dann eine andere daran geklebt. Getönt. Latali. Restauriert. Sie wurden amputiert. Und hier ist so ein "Wunder-Judo-Frankenstein" passiert. Alle Innereien klebten an Krebs. Und das Leben wird jetzt künstlich darin unterstützt.
    Ein künstliches Land kann nicht existieren. Wir leben in einem Gewächshaus, Kindergarten, Reservat. Wir müssen uns frei machen in die reale Welt. Aber genau das wollen wir nicht. Unsere Vorfahren haben dieses Stück des Planeten bereits erobert. Wir können nur die Vorteile nutzen, die wir tatsächlich tun. Ja, schlecht, aber arm. Aber ein schlechtes Leben ist besser als ein guter Tod.
  37. Signeur Tomate Офлайн Signeur Tomate
    Signeur Tomate (Signeur Tomate) 25 Oktober 2020 11: 52
    -1
    Hören Sie auf, in Illusionen zu schweben, und versuchen Sie, alles auf unterschiedliche Weise zu erklären. Tiefen, Oberflächen. Alles ist einfach, alles ist von Lenin geschrieben. Und Gehirnfressen, die Aussaat aller Zweifel, führt zu Katastrophen.
  38. Ekaterina K. Офлайн Ekaterina K.
    Ekaterina K. (Alexander Kovalev) 25 Oktober 2020 12: 23
    +2
    Seit wann verstehen Ärzte der Medizin die politische Sphäre professionell ?! Ist Covid schlecht für das Gehirn?
  39. Konstantin Buntsev Офлайн Konstantin Buntsev
    Konstantin Buntsev (Konstantin Buntsev) 26 Oktober 2020 07: 28
    0
    Warten wir, bis die Leute lesen und schreiben können. Das einzige Schade ist, dass wenn Sie warten, es zu spät sein kann, um etwas zu tun.
  40. James mariarty Офлайн James mariarty
    James mariarty (Dima Klimanov) 2 November 2020 01: 42
    0
    Ein sehr starker, gesprenkelter, klar beschriebener Artikel und nach der Reaktion der "tiefen Leute" und unserer Leute sind aktiv gut gelesen und mit Stahleier warten ...
  41. Ilya Mironov Офлайн Ilya Mironov
    Ilya Mironov (Ilya Mironov) 2 November 2020 22: 15
    +1
    Putin ist nicht das Problem, er macht alles richtig. Die Menschen müssen sich ändern, sowohl die einfachen als auch die, die in der Staatsduma sitzen. Dann werden wir leben.