Polen gab 30 Tage Zeit, um alle Verträge für "Nord Stream-2" zu brechen.


Die Partner des russischen Unternehmens Gazprom müssen innerhalb von 30 Tagen von allen Finanzvereinbarungen für den Bau der Nord Stream-2-Gasroute zurücktreten. Dies erklärte der Leiter der polnischen Unternehmensregulierungsbehörde UOKiK Tomasz Khrustny während eines Briefings am Mittwoch, dem 7. Oktober, in Warschau.


Laut Khrustny hat die Regulierungsbehörde eine Untersuchung zum Bau des SP-2 abgeschlossen und ist zu dem Schluss gekommen, dass er ohne Zustimmung der polnischen Antimonopolbehörde funktioniert.

Durch die Entscheidung des Direktors von UOKiK sind Unternehmen verpflichtet, die für den Bau der Nord Stream 2-Gaspipeline geschlossenen Verträge zu kündigen

- bemerkte der Leiter von UOKiK und gab dafür nicht mehr als 30 Tage Zeit.

Darüber hinaus verhängte UOKiK gegen Gazprom sowie gegen seine europäischen Partner eine Geldbuße in Höhe von 7,6 Milliarden US-Dollar - insgesamt 100 Millionen US-Dollar. Auf diesem Negativ Nachrichten Die Kosten für Gazprom-Aktien an der Moskauer Börse gingen spürbar zurück.

Das russische Gasprojekt umfasst den Bau von zwei Pipeline-Leitungen mit einer Gesamtkapazität von 55 Milliarden Kubikmetern Gas pro Jahr von Russland nach Deutschland am Grund der Ostsee. Das Projekt wird von der Nord Stream AG durchgeführt, deren alleiniger Anteilseigner Gazprom ist. Die europäischen Partner OMV, Royal Dutch Shell, Uniper, Wintershall und Engie finanzieren die Hälfte der Arbeiten und investieren jeweils 950 Millionen Euro.
  • Verwendete Fotos: gazprom.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
16 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Kuramori Reika Офлайн Kuramori Reika
    Kuramori Reika (Kuramori-Reika) 7 Oktober 2020 14: 08
    +1
    Wenn das Projekt aufgrund des Verrats der Deutschen nie abgeschlossen wird, lohnt es sich, die Grenzen vollständig zu schließen, die Anerkennung dieser Länder zu widerrufen und diese Länder als barbarisch auszuweisen.
  3. Psheks brauchen eine gute Tracht Prügel
  4. Dima Dima_2 Офлайн Dima Dima_2
    Dima Dima_2 (Dima Dima) 7 Oktober 2020 14: 16
    -4
    Hee fast 8 weitere Schmalz Gazprom zahlt) Brauchen Sie Geld? Nehmen Sie von Gazprom, es wird alle bezahlen)
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. King3214 Офлайн King3214
    King3214 (Sergius) 7 Oktober 2020 14: 19
    +3
    Und was hat Polen mit SP-2 zu tun ???
    Ich verstehe das wirklich nicht.
  6. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 7 Oktober 2020 14: 36
    +4
    Problembedingungen: IP Alakhberkmukhamedov verpflichtete die Regierung von Mars, Mond und Venus auf internen Befehl, ihm 4% des Planetenumsatzes zu zahlen, wobei die Rotationsgeschwindigkeit der Tablette, der Horoskope und der Schattenumsatz der Mars-Tugriks berücksichtigt wurden.
    Frage: Wie viele Klagen sollten beim intergalaktischen Rat eingereicht werden, während die Vereinten Nationen die Beschwerde einer Kuh aus der Stadt Krakau über die diskriminierende Vermischung von Hackfleisch in Hackfleisch für die gleichnamige Wurst prüfen?
    Schreiben Sie die Antworten in die Kommentare.
  7. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 7 Oktober 2020 14: 41
    +3
    Polen werden bestraft. Die Tribalte drohen, den Finnischen Meerbusen abzubauen. Ein Albtraum würde kommen, wenn Honduras Sanktionen für die Verwendung eines gefälschten "Neulings" ankündigen würde. Wassat
    1. DeGreen Офлайн DeGreen
      DeGreen 7 Oktober 2020 22: 40
      +1
      Du hast Somalia vergessen
  8. GRF Офлайн GRF
    GRF 7 Oktober 2020 15: 02
    +1
    Oh, die amerikanischen Sanktionen haben Angst, dass sie aufhören, wenn sie "schwere" Artillerie enthalten - sie wollen es mit dem polnischen Show-Off aufnehmen ...

    Stangen, bereiten Sie das Papier vor, es wird in einem Monat nützlich sein, waschen Sie es ab ...
  9. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 7 Oktober 2020 15: 11
    -2
    Und ???
    Gazprom ist auch hier eingeflogen, oder SP-2 hat nichts mit den Polen zu tun?

    Da sie so mutig sind, ist es offensichtlich, dass sie verbunden sind. Und Gazprom hat im Voraus keine Erlaubnis bekommen ...
  10. jekasimf Офлайн jekasimf
    jekasimf (jekasimf) 7 Oktober 2020 21: 37
    +4
    Ich bin nicht einmal eingezogen. Ist es so, wie das Kiewer Gericht Shoigus Verhaftung angeordnet hat?
    1. DeGreen Офлайн DeGreen
      DeGreen 7 Oktober 2020 22: 41
      +2
      Die Ukrainer schrieben auch eine Verhaftung für Putin
  11. Isofett Online Isofett
    Isofett (Isofett) 8 Oktober 2020 01: 14
    +2
    Die Leiterin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, sagte, dass es in der EU keinen Platz für "Zonen ohne LGBT" gibt. Dies ist definitiv ein Ultimatum an Polen, wo seit 2019 offiziell Woiwodschaften und Städte entstanden sind, auf deren Territorium die Propaganda sexueller Abweichungen verboten ist. Die „letzte Warnung“ der EG bedeutet, dass Polen möglicherweise die finanzielle Unterstützung der Europäischen Union für seine Position verliert.

    Mit anderen Worten, Polen wird überredet, nennen wir einen Spaten einen Spaten, zur Ausschweifung!

    PS. Polen braucht wirklich Geld. lächeln
  12. g1washntwn Офлайн g1washntwn
    g1washntwn (Zhora Washington) 8 Oktober 2020 06: 05
    +2
    Polen gab 30 Tage Zeit, um alle Verträge für "Nord Stream-2" zu brechen.

    In 30 Tagen will Polen überhaupt ohne Gas aus Russland bleiben.
  13. Lahudra Офлайн Lahudra
    Lahudra (Nikolay Kondrashkin) 8 Oktober 2020 22: 48
    -2
    Gazprom muss diesen Betrag reservieren und muss in zwei Jahren bezahlt werden.
  14. George W. Bush - Medium (George W. Bush - Medium) 9 Oktober 2020 13: 58
    0
    Es ist gut, dass Russland keine Komplexe hat.
    Außer Rakete. Lachen
  15. JD1979 Офлайн JD1979
    JD1979 (Dmitry) 13 Oktober 2020 22: 23
    +1
    Was wird in 30 Tagen passieren? Eine andere Teilung Polens?