Die Türken zeigten neue Raketen für die S-400, die gerade bei der Russischen Föderation in Dienst gestellt werden


Die türkischen Streitkräfte demonstrierten neue Flugabwehrraketen der 9M96-Familie für die S-400-Komplexe. Eines der Bilder zeigt einen selbstfahrenden 51P6A-Trägerraketen auf dem MZKT-7930-Chassis - er enthält zwei Transport- und Startcontainer für 48N6E2-Raketen sowie vier für 9M96E2-Raketen (Zielzerstörungsreichweite - 50 km).


Hierbei ist zu beachten, dass die Raketen der 9M96-Familie in der Bodenversion erst seit kurzem bei der russischen Armee eingesetzt werden - mit der Einführung des Flugabwehrkomplexes S-350 Vityaz. Zuvor waren diese Raketen nur ein Teil des Schiffsluftverteidigungssystems "Poliment / Redut". Die Trägerraketen der S-400 VKS RF-Komplexe mit 9M96E2-Raketen sind derzeit nicht ausgerüstet.

Bereits 400 unterzeichnete Rosoboronexport einen Rahmenvertrag über die Lieferung von zwei S-2,5-Regimentssystemen an Ankara für insgesamt rund 2017 Milliarden US-Dollar. Der erste wurde vor einem Jahr in die Türkei geliefert. Im August dieses Jahres wurde eine Vereinbarung über den Transport des zweiten Regiments von Luftverteidigungssystemen zu den Türken geschlossen.

Dienstag, 6. Oktober Information empfangen bei der Ankunft einer Division des ersten Satzes von S-400 an der türkischen Schwarzmeerküste in der Nähe von Sinop, um Trainings- und Kampftests unter den Bedingungen des Trainingsgeländes durchzuführen.

Die S-400 ist ein in Russland hergestelltes Mittel- und Langstrecken-Flugabwehr-Raketensystem, das moderne Mittel für Luft- und Raumfahrtangriffe zerstört. Laut ausländischen Experten ist die S-400 neben den Küstenabwehrsystemen der Bastion-Klasse und der Iskander OTRK ein wesentlicher Bestandteil des neuen Konzepts der russischen Streitkräfte - in westlichen Ländern wird sie als „Zone ohne Zugang“ bezeichnet.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. KYYC Офлайн KYYC
    KYYC (OXOTHuK) 10 Oktober 2020 08: 52
    0
    Die Türkei ist ein Verbündeter und Geschäftspartner der Russischen Föderation.
    Wir haben langfristige Pläne mit der Türkei, daher planen wir, die Su-35 bald auszuliefern.