Die Türkei hat das Luftverteidigungssystem S-400 an die Schwarzmeerküste verlegt


Im Zeitraum vom 5. bis 16. Oktober 2020 führen die türkischen Streitkräfte umfassende Tests der aus Russland gekauften S-400 Triumph-Luftverteidigungssysteme auf einer Raketenreichweite in der Nähe der Stadt Sinop durch. Diese Stadt liegt im Zentrum der Nordtürkei an der Schwarzmeerküste und ist ideal für solche Tests.


Die Türken möchten eine Überprüfung der Kampfbereitschaft durchführen, die Fähigkeit zur Erkennung von Zielen und zur Verfolgung ihrer Radargeräte sowie die Fähigkeiten von Kommunikations-, Feuer- und Befehlskontrollsystemen untersuchen. Gleichzeitig möchte Ankara nicht, dass diese Informationen Ägypten, Griechenland oder Frankreich zur Verfügung stehen. Deshalb führen sie dieses für die Verteidigung des Landes wichtige Ereignis an der Schwarzmeerküste und nicht am Mittelmeer durch. Die Länge der türkischen Schwarzmeerküste beträgt 1700 km.

Die Türken warteten speziell bis vom Schwarzen Meer Geh weg Aufklärungsschiff Dupuy de Lome A759 der französischen Marine und wird seine Basis in Brest erreichen. Das Luftverteidigungs-Raketensystem und die dazugehörigen Technikund 10 britische Meggitt BTT-3 Banshee-Drohnen, die als funkgesteuerte Luftziele eingesetzt werden sollen.


Laut türkischen Medienberichten ist diese Veranstaltung für Ankara so wichtig, dass Präsident Recep Tayyip Erdogan persönlich die Erlaubnis für jeden Banshee-Start erteilen wird. Im Internet erschien ein Video, das den Transfer der Batterien der türkischen Streitkräfte des Luftverteidigungsraketensystems und der Trainingsziele an der Schwarzmeerküste bestätigte.

Im Zusammenhang mit den Tests des Luftverteidigungssystems schloss das türkische Militär den Luftraum über der Region für einen bestimmten Zeitraum. Die Türkei wird eindeutig keine Geheimnisse mit NATO-Partnern teilen. Beachten Sie das schon vorher erschien Anzeichen einer S-400-Aktivierung in der Türkei, die von Ankaras Gegnern äußerst negativ wahrgenommen wurden.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
    Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 6 Oktober 2020 20: 17
    -2
    Und sie sagten, die Türken hätten die S-400 verkauft, Russland zerlegt und allgemein getäuscht ...
  2. g1washntwn Офлайн g1washntwn
    g1washntwn (Zhora Washington) 7 Oktober 2020 06: 38
    0
    Tests und Tests. Der Positionsbereich wird im Straßenbereich noch benötigt.
    1. hodor Офлайн hodor
      hodor 7 Oktober 2020 13: 05
      -1
      Es ist unwahrscheinlich, dass sie in die Datenbank aufgenommen werden. Vielmehr werden sie es zu einer Schraube zerlegen, um etwas Ähnliches zu schaffen.