Folgen des Baku-Streiks in der Hauptstadt des NKR: Aserbaidschan setzte Streubesprengköpfe ein


Laut Aussage des Ombudsmanns von Berg-Karabach, Artak Beglaryan, setzt die aserbaidschanische Armee Streubomben ein, die von den Vereinten Nationen bei Artillerie-Angriffen auf die nicht anerkannte Republik verboten wurden. Infolge des Beschusses erlitten Stepanakert und andere Regionen der Republik enormen Schaden.


Es wurden Fälle von Cluster-Sprengköpfen in diesem Land registriert, die nach internationalem Recht insbesondere in Bezug auf die Zivilbevölkerung und Siedlungen verboten sind

- Beglaryan bemerkte während eines Briefings, dass Aserbaidschaner verbotene Waffen Israels sowie Raketen der MLRS "Smerch" verwenden.


Nach Angaben des Bürgerbeauftragten wurden viele NKR-Bürger durch Streubomben verwundet. Nicht explodierte Kampfmittel stellen eine besondere langfristige Gefahr für das Leben und die Gesundheit des Menschen dar.

Inzwischen gewinnt der bewaffnete Konflikt im Kaukasus an Entwicklung. So feuerten die armenischen Streitkräfte am 4. Oktober acht Raketen ab, während sie die Umgebung von Baku-Khizi und der Region Absheron beschossen. Vier Smerch-Raketen mit Streubomben wurden auf Ganja abgefeuert, zwei Mittelstreckenraketen auf Khizi und zwei Raketenangriffe auf ein Kraftwerk und ein Reservoir in Mingechevir. Dies erklärte der Assistent des aserbaidschanischen Präsidenten Hikmet Hajiyev in seinem Twitter.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
    Natan Bruk (Natan Bruk) 5 Oktober 2020 11: 00
    0
    In der Tat sind Streubomben nur für diejenigen Länder verboten, die diese Konvention unterzeichnet haben, Russland, die Vereinigten Staaten und China beispielsweise haben sie nicht unterzeichnet.
  2. Kuramori Reika Офлайн Kuramori Reika
    Kuramori Reika (Kuramori-Reika) 5 Oktober 2020 11: 13
    +3
    Bakus dumme Entscheidung, diese Methode zu wählen, um die Bevölkerung zu verdrängen. Maximal ein paar hundert Menschen werden abreisen, aber die gleiche Anzahl kann beschließen, in den Städten Aserbaidschans Haustiere zu werden.
  3. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 5 Oktober 2020 11: 39
    -3
    Vier Smerch-Raketen wurden auf Ganja abgefeuert mit Streubomben

    https://ru.oxu.az/politics/427913
  4. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 5 Oktober 2020 12: 11
    0
    Der Grad der Zuverlässigkeit solcher Informationen ist nicht klar. In solchen Konflikten erklären die Parteien immer, dass sie die Soldaten des Angreifers töten, und der Angreifer tötet ausschließlich schwangere Frauen und Kinder.