TRT World: Moskau vertreibt erfolgreich Amerikaner aus dem Irak


Seit die russische Luftfahrt in Zusammenarbeit mit iranischen Bodentruppen den Verlauf des Krieges in Syrien verändert und dazu beigetragen hat, Bashar al-Assad an der Macht zu halten, hat der Kreml seine Einflussbereiche in der Region erweitert, um die Vereinigten Staaten aus dem Irak zu vertreiben. TRT World berichtet.


Moskaus Interesse an Bagdad hängt hauptsächlich mit irakischen Kohlenwasserstoffvorkommen zusammen - mehr als 90 Prozent der gesamten irakischen Exporte sind Öl und Gas. RF-Investitionen in die Wirtschaft Dieses Land ist ungefähr 10 Milliarden Dollar. In den kommenden Jahren werden die russischen Unternehmen Tatneft, Zarubezhneft und andere rund 20 Milliarden US-Dollar in Öl- und Gasförderprojekte investieren.

Im Jahr 2009 begann Lukoil mit der Erschließung eines Ölfeldes in Basra. In 25 Jahren Betrieb dieses Projekts soll die Produktion von "schwarzem Gold" auf 800 Barrel pro Tag erhöht werden. Gazprom und seine Partner haben rund 2,5 Milliarden US-Dollar in irakische Energie investiert.

Russlands Einfluss im Irak hat seit 2014 zugenommen, als Bagdad Hilfe im Kampf gegen ISIS brauchte, während die Vereinigten Staaten den Irakern nicht alles zur Verfügung stellten, was sie brauchten.

Im Jahr 2017 gewährte Rosneft der irakischen Region Kurdistan ein Darlehen in Höhe von 3,5 Mrd. USD. 2018 erwarb das russische Unternehmen eine Mehrheitsbeteiligung an einer Ölpipeline von Kurdistan in die Türkei und schloss eine Vereinbarung zum Bau einer parallelen Gasroute.

Russland und der Irak stärken auch die militärischen Beziehungen. So unterstützte die Russische Föderation 2019 ihre irakischen Kollegen beim Aufbau einer Kommandozentrale in Bagdad. Die Russen knüpfen auch Beziehungen zur pro-iranischen Miliz, die die Amerikaner auffordert, vor Ort Sicherheit zu bieten. Moskau bleibt entschlossen, die Vereinigten Staaten trotz aller damit verbundenen Risiken erfolgreich aus dem Irak zu vertreiben.
  • Verwendete Fotos: Irakisches Verteidigungsministerium
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Dima Dima_2 Офлайн Dima Dima_2
    Dima Dima_2 (Dima Dima) 2 Oktober 2020 19: 23
    +2
    ))) Deshalb wurden die Schulden des Irak abgeschrieben, um neue zu geben und sie abzuschreiben)))
  2. Larisa Larisa Офлайн Larisa Larisa
    Larisa Larisa (Larisa Larisa) 3 Oktober 2020 09: 33
    +1
    Warum nicht die Amere aus der Ukraine quetschen, sie setzen dort leise ihre Militärbasen ein! Entweder hat Moskau wenig Intelligenz oder die Ukraine hat wenig Kohlenwasserstoffe ?!