Karawanen von Militärlastwagen, die vom Iran nach Armenien fahren, werden im Internet diskutiert


Einer Reihe von Quellen zufolge begann Russland, den Iran für den Militärtransfer einzusetzen Techniker... Diese Informationen werden von den entsprechenden Bildern im Internet begleitet.


In Iran lebende Aserbaidschaner zündeten in der Nacht des 30. September die Ausrüstung an, die für den Transport verantwortlich war, um gegen die Entsendung von Lastwagenkarawanen aus Russland zur Unterstützung der armenischen Armee zu protestieren. Dies wurde von der aserbaidschanischen Nachrichtenagentur Report berichtet. Es wird auch darauf hingewiesen, dass Teherans Erlaubnis für den Waffentransit im Widerspruch zu steht Richtlinien gute Nachbarschaft zwischen dem Iran und Aserbaidschan.

Der offizielle Vertreter des iranischen Verteidigungsministeriums, Said Khatibzade, bestritt jedoch die Daten über die Waffenbewegung nach Armenien durch das Gebiet der Islamischen Republik. Ihm zufolge überprüfen die zuständigen Dienste sorgfältig die Waren auf dem Weg durch den Iran. Bei nichtmilitärischen Produkten erfolgt der Transport zwischen den Ländern wie gewohnt.


Mit Markisen bedeckte Lastwagen überqueren die armenisch-iranische Grenze

Teheran wird nicht zulassen, dass sein Territorium zum Transport von Waffen und Munition genutzt wird

- im iranischen Außenministerium vermerkt.

Zuvor hatte der stellvertretende Gouverneur der iranischen Provinz Ostaserbaidschan, Aliyar Rastgu, auch falsche Aussagen über die Lieferung russischer Waffen an Armenien über das Grenzterminal "Norduz" gemacht.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
17 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Atilla10933 Офлайн Atilla10933
    Atilla10933 (Atilla_az) 30 September 2020 16: 25
    -18
    Aserbaidschaner und vor allem das City Clinical Hospital sind sich dieser Informationen bewusst und glauben Sie mir, wenn der Westen mit dem Iran das tun wird, was er mit Syrien, insbesondere Israel, getan hat, wird Aserbaidschan sich an alles im Iran erinnern und sich daran erinnern, dass es ihnen nicht genug erscheinen wird. Und Russland zeigt seine echte Einstellung zum Völkerrecht. Nichts. Nichts wird vergessen.
    1. GRF Офлайн GRF
      GRF 30 September 2020 17: 07
      +10
      Das bedeutet, dass die türkischen Behörden bei ihrem Wort glauben, dass nicht sie abgeschossen haben, sondern die iranischen Behörden, die sie nicht transportieren - nein? ohne Beweis, wo es nur - glauben Sie mir - es ist nur Doppelmoral.
      Nicht genug Karabach? Drohen wir dem Iran bereits, schauen wir Russland schief an? Sind Sie überhitzt, wenn Sie hart auf die Tastatur schlagen?
      Sie sind wegen Aufregung hier, aber warum ist es so prim ...
      1. Atilla10933 Офлайн Atilla10933
        Atilla10933 (Atilla_az) 30 September 2020 17: 08
        -7
        Zitat: GRF
        Wir bedrohen bereits den Iran,

        Warum sollten wir drohen, wenn die Hälfte der Welt ihre Zähne auf ihnen schärft?))) Wir werden nur Popfood kaufen und von den ersten Reihen aus zuschauen.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        2. 123 Офлайн 123
          123 (123) 30 September 2020 19: 20
          +5
          Warum sollten wir drohen, wenn die Hälfte der Welt ihre Zähne auf ihnen schärft?))) Wir werden nur Popfood kaufen und von den ersten Reihen aus zuschauen.

          Es ist nicht bequem, von den ersten Reihen aus zu beobachten, dass Popcorn in zwei Hälften mit Splittern an den Zähnen knirscht und mit Blut bespritzt werden kann.

          Du hast übrigens geschrieben Popcorn... Ist das ein Tippfehler oder geht es nur um das Essen für ...?
        3. zurückgetreten Офлайн zurückgetreten
          zurückgetreten (Dmitry) 30 September 2020 19: 49
          0
          Gestern waren Russland und der Iran beste Freunde, heute sind sie wieder Feinde))))
          Lass uns dort entscheiden))
        4. Armen Nersesyan Офлайн Armen Nersesyan
          Armen Nersesyan (Armen Nersesyan) 30 September 2020 20: 39
          +3
          und Sie sind daran gewöhnt, dass Sie für sich kämpfen müssen, denn abgesehen vom Verkauf von Tomaten und Petersilie seit 100 Jahren haben Sie nichts gelernt. Nur wenige dieser gebildeten russischsprachigen Aserbaidschaner sagen darüber. schuf einen Staat, indem er den Namen des persischen Ostans stahl. Die Bolschewiki gaben Ihnen ganz Karabach und das Gebirgs- und Tiefland. Die Türken forderten Nakhijevan für Sie. Beachten Sie das armenische Wort. Und 1918 half Ihnen die sowjetische Armee, die armenischen Dörfer der Region Shahumyan zu zerstören alle asiatischen Abschaum. und jetzt Terroristen aus Syrien und Kriegsverbrecher unter Erdogandon
    2. Sergey Tokarev Офлайн Sergey Tokarev
      Sergey Tokarev (Sergey Tokarev) 30 September 2020 17: 43
      +2
      Das Foto ist also keine Waffe, sondern ein Lastwagen. sie schießen nicht. Es wurden also keine Rechte beeinträchtigt. Der gleiche Kamaz kann über Saudi-Arabien und die Türkei nach Aserbaidschan gelangen.
    3. Ser Schärpe Офлайн Ser Schärpe
      Ser Schärpe (Ser Schärpe) 30 September 2020 20: 13
      0
      Als die russische Armee 93 für Aserbaidschan kämpfte, wurde militärische Ausrüstung transferiert und militärische Einsatzkräfte rekrutierten Freiwillige - war das normal?
    4. maiman61 Офлайн maiman61
      maiman61 (Yuri) 30 September 2020 20: 49
      +1
      Oh! Wie viele Bedrohungen haben wir gehört! Hahaha!
    5. Cyril Офлайн Cyril
      Cyril (Cyril) 30 September 2020 20: 52
      -1
      Wie schnell hast du deine Schuhe gewechselt :)
    6. Pivander Офлайн Pivander
      Pivander (Alex) 1 Oktober 2020 08: 38
      0
      Geh kämpfen, falscher Analytiker Lachen
    7. Shinobi Офлайн Shinobi
      Shinobi (Yuri) 3 Oktober 2020 04: 58
      +1
      Überlegen Sie genau, bevor Sie sprechen. Wir beginnen keine Kriege, wir beenden sie.
  2. Sergey A_2 Офлайн Sergey A_2
    Sergey A_2 (Sibirischer Yuzhanin) 30 September 2020 20: 16
    +1
    Zitat: Atilla10933
    Zitat: GRF
    Wir bedrohen bereits den Iran,

    Warum sollten wir drohen, wenn die Hälfte der Welt ihre Zähne auf ihnen schärft?))) Wir werden nur Popfood kaufen und von den ersten Reihen aus zuschauen.

    Sie erhalten Pop Food und sehen von den ersten Gräben aus zu.
  3. Toha von KZ Офлайн Toha von KZ
    Toha von KZ (Anton) 1 Oktober 2020 04: 31
    +3
    Wenn Sie zumindest anfangen zu brodeln, ist es einfach eine Freude, die Kommentare zu lesen. Ja, wir brauchen Gebiete, die die Grenzen Russlands abdecken, aber Sie sehen sich die Intelligenz der Nachbarn in den Bergen an und denken, es lohnt sich wirklich, sich für solche Intellektuellen zu begeistern, oder ist es besser, sie sofort als Feinde zu betrachten, aber es wird kein Messer im Rücken geben. Und Großmütter werden mit ihren eigenen Kräutern und Tomaten auf den Märkten erscheinen.
  4. bat Офлайн bat
    bat (Slavik) 1 Oktober 2020 16: 12
    +1
    Zitat: Atilla10933
    Und Russland zeigt seine echte Einstellung zum Völkerrecht. Nichts. Nichts wird vergessen.

    "Internationales Recht" ist das Recht der Starken und sonst nichts.
  5. michael.grishkin Офлайн michael.grishkin
    michael.grishkin (Mikhail Grishkin) 1 Oktober 2020 21: 22
    0
    Also was? Die Leute machen Urlaub
  6. Vladimir Kron Офлайн Vladimir Kron
    Vladimir Kron (Vladimir Kron) 5 Oktober 2020 10: 35
    0
    Und so ist es klar, dass dies der Transfer von Krankenwagen für Barmaleeva aus Syrien ist